Kundenrezensionen


20 Rezensionen
5 Sterne:
 (15)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wenn man sich mal verwählt hat ...
Das Buch stellt eine Sammlung von Dialogen dar, die bei der Polizeinotrufzentrale tagtäglich so eingehen. Dabei hat der Autor - der hier anonym bleiben möchte - bewußt einige skurrile Fälle rausgepickt.
Grundlage für die Auswahl bildet der vom Autor seit 2004 betriebene Weblog.

Die Sammlung wurde unterteilt in Missbrauch von...
Veröffentlicht am 12. Januar 2012 von Carmen Vicari

versus
3.0 von 5 Sternen Wie gesagt, nicht schlecht
Wie gesagt nicht schlecht aber leider auch nicht
richtig zum ablachen. 2 - 3 Storry's waren klasse,
der Rest eher langweilig.
Vor 5 Monaten von Günter Uthe veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wenn man sich mal verwählt hat ..., 12. Januar 2012
Von 
Carmen Vicari "dg9tm" (Dossenheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bei Totschlag drücken Sie die #-Taste: Kurioses aus der Polizeinotrufzentrale (Taschenbuch)
Das Buch stellt eine Sammlung von Dialogen dar, die bei der Polizeinotrufzentrale tagtäglich so eingehen. Dabei hat der Autor - der hier anonym bleiben möchte - bewußt einige skurrile Fälle rausgepickt.
Grundlage für die Auswahl bildet der vom Autor seit 2004 betriebene Weblog.

Die Sammlung wurde unterteilt in Missbrauch von Notrufen; Die Polizei, dein Freund und Helfer in allen Lebenslagen; Alles bloß ein Missverständnis; Mein Name ist Notruf; Immer schön gut gelaunt; Die lieben Kleinen; Polizisten sind auch nur Menschen; Stille Post; Die Kunst der Kommunikation; Steels Kuriositäten.

Zu jedem Kapitel gibt der Autor erst eine kleine Einführung und erklärende Worte. Auch wird der ein oder andere Gesetzestext aus dem Strafgesetzbuch auszugsweise zitiert. So kann auch ein Laie sich z.B. ein Bild vom Missbrauch eines Notrufs machen.

Die Aufteilung in die verschiedenen Kapitel, die Wiedergabe der Dialoge sowie ergänzende Bemerkungen des Autors machen das Buch zu einem schnell gelesenen Vergnügen. Leider verfliegen die rund 180 Seiten sehr schnell. Am Ende wird man noch auf den bereits erwähnten Weblog aufmerksam gemacht.

Hier kann der Leser dann weiterlachen, den Kopf schütteln oder sich schlichtweg einfach mal amüsieren.

Fazit: Eine interessante Einsicht in die Kuriositäten der Polizeinotrufzentrale. Man entwickelt zum einen Verständnis für die Menschen in der Polizeinotrufzentrale, kommt aber auch zeitgleich aus dem Kopf schütteln und lachen nicht mehr heraus.
Eine - wenn auch nur kurze - empfehlenswerte Lektüre für Zwischendurch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Wie gesagt, nicht schlecht, 23. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie gesagt nicht schlecht aber leider auch nicht
richtig zum ablachen. 2 - 3 Storry's waren klasse,
der Rest eher langweilig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Endlich mal wieder was zum Schmunzeln, 13. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bei Totschlag drücken Sie die #-Taste: Kurioses aus der Polizeinotrufzentrale (Taschenbuch)
In letzter Zeit haben viele Bücher dieser Art ihren Weg in mein Regal gefunden, und viele waren am Ende trotz humoristischen Titels eher nachdenklich, dramatisch. Hier gibt es endlich mal wieder was zum Schmunzeln. Blüten menschlicher Idiotie, nicht funktionierender Kommunikation und mitten drin ein Polizeibeamter, der harte Nerven, viel Geduld und manchmal den einen oder anderen bissigen Kommentar hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Lustiges Polizeifunk Taschenbuch, 12. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bei Totschlag drücken Sie die #-Taste: Kurioses aus der Polizeinotrufzentrale (Taschenbuch)
Beim Durchblättern mußte ich schon lachen - ich denke dem Beschenktem, ein Polizist in Ausbildung ist, geht es ebenso beim schmökern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Skurilies und interessantes aus der Polizeieinsatzzentrale, 8. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bei Totschlag drücken Sie die #-Taste: Kurioses aus der Polizeinotrufzentrale (Taschenbuch)
Das Buch "Bei Totschlag drücken Sie die #-Taste: Kurioses aus der Einsatzzentrale" habe ich mit fünf von fünf Sternen bewertet. Kann dieses Buch wirklich nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Interessant, 4. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Sehr zu empfehlen.
Witzig, unglaublich und Kopfschütteln bleibt nicht aus.

Liest sich sehr gut, da es sehr schöne kurze Anekdoten enthält.
Für zwischendurch einfach perfekt geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen wie wahr, 27. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
war 13 Jahre am Telefon tätig, es erstaunlich was ich da erleben konnte. t e x t f ü l l u n g
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Unterhaltsam, 7. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
War ganz nett und unterhaltsam zu lesen, kurzweilig und man kann jederzeit unterbrechen, da es ja lauter Kurzgeschichten sind. Da steh ich ja sowieso drauf.
Teils geile Storys, aber ob sich das wirklich ALLES so zugetragen hat... hmmmmm, na ich weiss nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super, 25. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bei Totschlag drücken Sie die #-Taste: Kurioses aus der Polizeinotrufzentrale (Taschenbuch)
Ein sehr gutes Buch für den Zeitvertreib. Ich konnte fast nicht glauben dass sowas wirklich vorkommt, aber ist wohl wahr. Super Lustig und empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Nett, 12. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bei Totschlag drücken Sie die #-Taste: Kurioses aus der Polizeinotrufzentrale (Taschenbuch)
Nettes Buch mit (sehr) kurz(en) Geschichten für die leichte Unterhaltung, z.B. am Nachttisch zum einschlafen. Je nach Humor wahrscheinlich lustig, auf mich wirkte es eher skuril. Aber schön geschrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Bei Totschlag drücken Sie die #-Taste: Kurioses aus der Polizeinotrufzentrale
Gebraucht & neu ab: EUR 0,74
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen