Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel 1503935485 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen43
4,1 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. November 2011
Ich danke dem Autor für diese Buchidee.
Beim Durchlesen dieser Lektüre wird nicht nur der Dienstleister, sondern vielleicht auch
der ein oder andere Kunde mehr als schmunzeln. Das Schöne an diesem Buch ist, dass es Geschichten
aus dem wahren Leben sind. Einzigartige authentische Lachnummern, die zu Hauf immer wieder jedem passieren:
Egal ob am Telefon, per E-Mail oder sonst wie.

Fazit: Kunden aus der Hölle macht irrsinnig viel Spass!
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2011
Ich bin selbstständige Webdesignerin, Schwerpunkt Webprogrammierung, und betrachte als den schwierigsten Bereich meiner Arbeit das Thema Kundenbeziehung. Es tröstet mich, dass auch Andere genau die gleichen Probleme haben... Fazit: Man kann über seine Schwierigkeiten mit Kunden und Partnern auch Lachen - was definitiv besser ist als Ärgern!

100% Kaufempfehlung!
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2011
Bei diesem Buch reicht es wahllos eine Seite aufzuschlagen um mit den Dialogen oder
geschilderten Vorfällen Spaß zu haben.
Bedingt durch den Autor ist das ganze etwas Webdesign/PC lastig,bleibt aber zu hoffen das viele im Service
tätige Menschen dem Aufruf des Autors folgen und eigene Fälle zusenden,welches dann sicher für mehr als ein
weiteres Buch reicht...
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Man kann das kleine Buch von Florian Bredl querlesen und sich überall etwas Lustiges herauspicken oder sich an den einzelnen Themenbereichen orientieren. Eingeteilt sind die höllischen Kundenepisoden nach den Kapiteln "An der Ladentheke", "Am Computer", "In der Werbung", "Im Internet" und "Die Kollegen" (denn auch die können furchtbar nerven!).
Egal zu welchem Thema - es darf herzlich gelacht werden. Etwa wenn der Kunde sich beschwert "Was, Sie schließen schon? Es ist doch noch hell!". Drollig hingegen der Kunde, der fragt: "Gugel? Was ist das, ein Kuchen?". Auch vorgetäuschtes "Fachwissen" auf Kundenseite kann schnell mal nach hinten losgehen, wenn der Kunde fachmännisch von der Agentur wissen will: "Haben Sie die aktuelle Version des Internets auf Ihrem Computer?".
Nicht alle Dialoge zünden gleichermaßen, bei vielen schüttelt man einfach nur den Kopf, so absurd (und offenbar trotzdem wahr) sind sie. Die allermeisten sind allerdings wirklich witzig, ganz gleich, ob der Kunde wirklich nervig, unverschämt, einfach nur ahnungslos oder völlig verpeilt ist.

Fazit: Wer im Servicebereich arbeitet, wer Kundenkontakt und tagtäglich mit Menschen zu tun hat, der wird bei diesen köstlichen kleinen Häppchen aus der "Hölle Servicewelt" begeistert mit dem Kopf nicken und sich bestens amüsieren, so sehr sind sie aus dem Leben gegriffen. Großartigen Informationswert besitzt "Kunden aus der Hölle" natürlich nicht, es ist eher ein nettes Mitbringsel für den Kunden-geplagten Freund oder die Freundin - eben ein humorvolles kleines Buch, das auf Partys herumgereicht wird, in der Agentur die Runde macht oder als typische Klo-Lektüre dient (und das ist nicht negativ gemeint!).
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2013
Ich hatte in der Tat mehr von diesem Buch erwartet. Man kann sämtliche kleine Begebenheiten die hier zusammengefasst wiedergegeben werden im Blog online lesen. Ich hätte mir gewünscht im Buch auch noch etwas neues zu finden.
Als Geschenk für jemanden, der den Blog nicht kennt, aber durchaus brauchbar.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2016
Extrem witziges Buch! Eignet sich auch super als Geschenk für Arbeitskollegen. Es gibt auch das Buch "Kollegen aus der Hölle" :D das kann ich auch empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2014
Da ich selber aus dem Einzelhandel komme, hab ich mir ein bisschen mehr erwartet. Manche Dialoge sind lustig, dem Großteil aber fehlt der Witz, den es in meinen Augen braucht um in so ein Buch zu kommen...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2012
Ich arbeite selbst in der Werbe-/Internet-/Agenturbranche und kann mich daher mit fast jeder dieser witzigen, komischen, faszinierend blöden Situationen identifizieren.
Nachdem ich fast einen ganzen Nachmittag vor dem Blog (kunden.ausderhoelle.de) verbracht und Tränen gelacht habe, habe ich mir das Buch zum Geburtstag gewünscht.

Die Inhalte sind wirklich wirklich wirklich gelungen, aus dem Leben gegriffen und herrlich amüsant.

Leider, leider, muss ich sagen, dass das gedruckte Buch keinen großen Mehrwert gegenüber dem Blog bietet, außer, dass ich es mir als Kundenschreck in den Schrank stellen und auch ohne Internetverbindung darin lesen kann.
Dafür sind 9 Euro dann schon ein wenig teuer, denn die meisten Geschichten gibt es auch im Blog nachzulesen.
Daher ein Stern Abzug, aber trotzdem und VOR ALLEM ein super Mitbringsel für den Chef, Kollegen oder einen besonderen Kunden ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2014
Zunächst mal das Positive: Das Buch ist Unterhaltung pur und die Gespräche mit den kleinen Teufeln (Kunden/Kollegen) sind in Form kurzer Dialoge aufbereitet worden.

Was in einem krassen Missverhältnis steht ist Preis/Leistung. 8 (Kindle) oder 9 €uro (Buch) sind für eine Stunde "Lesevergnügen" etwas viel Geld, zumal alles auch so im Blog nachgelesen werden kann. Ich habe das Buch übrigens gelöscht und dann noch mal runtergeladen, weil ich nicht glauben konnte, dass das schon alles war. Die Hoffnung stirbt eben zuletzt.

Trotzdem habe ich vier Sterne gegeben, weil ich den Buchpreis auch als zusätzliche Spende für den supercoolen Blog in meinem Kopf verbucht habe. Wer mit der Kürze des Werkes leben kann und den Blog nicht kennt ist gut bedient. Wer ein "richtiges" Buch erwartet sollte auf andere Titel zurückgreifen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2012
Das Buch ist witzig, weil es zeigt, dass es nicht nur Verkäufer und Telefonisten sind, die sich im Ton vergreifen, sondern auch Kunden. Manchmal schämt man sich beim Lesen mit, allerdings nur kurz, denn der Humor über das Lachen überwiegen bei diesem Buch. Ich finde es pfiffig, dass einmal die Sicht der Dienstleister gezeigt wird, die man als Kunde nicht so auf dem Sender hat.

Andererseits ist es um den Service ja wirklich so schlecht bestellt, dass man man den Frust viele Menschen verstehen kann. Was man als Kunde so zugemutet bekommt, passt auf keine Kuhhaut. Aber das ist ein anderes Thema.

Gut finde ich an dem Buch, dass es niemanden anklagt. Es ist einfach nur witzig und somit eine nette Lektüre für Bahnfahrten oder für Stunden abends auf dem Sofa.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden