Hier klicken indie-bücher Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Fashion Sale sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen39
4,2 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Oktober 2013
Markus Heitz schafft es immer wieder aufs neue, mich für seine Romane zu begeistern. Die Zwerge und Albae Romane gehören zu meinen absoluten Lieblingsromanen und diese Kurzgeschichtensammlung ergänzt diese Reihen um zahlreiche, sehr interessante Zusätze, die diese Fantasy-Welt bereichern.

Sei es nun eine Geschichte über die Dorón Ashont, die sogenannten Wandelnden Türme, welche bereits durch die Zwerge Romane oder den Albae Roman "Vernichtender Hass" bekannt sind oder eine Erzählung über die Cîanai Marandei (bekannt aus "Dunkle Pfade"). Sei es ein Wiedersehen mit den Albae-Drillingen Sisaroth, Tirîgon und Firûsha oder auch nur ein kurzes Treffen mit dem Meister des Wortes Carmondai. Markus Heitz knüpft an vielen losen Enden der vorangegangenen Albae-Romane an und entführt uns zurück in das Geborgene und das Jenseitige Land, um uns an vielen tollen Geschichten teilhaben zu lassen.
Dabei schildert er viele Geschehnisse, die zu bestimmten Ereignissen, welche wir aus den Romanen bereits kennen, geführt haben oder was nach bestimmten Entwicklungen geschehen ist. So lernen wir die dargestellten Charaktere noch besser kennen, erhalten Einblicke in andere Völker von Heitz' Fantasysaga und erleben die Geschichte hautnah mit.

Jede der Kurzgeschichten ist anders aufgebaut und kann mit unterschiedlichen Stärken für sich punkten. Sei es nun eine besonders detailliert geschilderte Kampfszene, eine packende Verfolgungsjagd oder einfach nur eine "Geschichtsstunde".
Das Gesamtkonzept passt auf jeden Fall und der Roman kann insgesamt mit vielen spannenden Erzählungen, tollen Charakteren und liebevoll eingearbeiteten Anekdoten und Gedichten überzeugen.
Darüber hinaus ist der Schreibstil für Markus Heitz typisch sehr einfach und das Lesevergnügen kurzweilig wodurch man sehr leicht in die Geschichten hineinfinden kann (vorausgesetzt, man kennt die Vorgängerromane!) und sich dieses Buch zu einem echten Pageturner entwickelt.

Die anfänglich von mir kritisierten Rechtschreibfehler in den eBook-Kurzgeschichten wurden behoben was mir positiv aufgefallen ist. Darüber hinaus ist auch das Buchcover wieder sehr ansehnlich und passt zu den übrigen Albae-Romanen. Nur der Buchrücken ist leider anders gestaltet, sodass dieser nicht so ganz zu den anderen Romanen im Bücherregal passt.

Fazit:
Insgesamt ist diese Anthologie ein sehr überzeugender High-Fantasyroman, welcher vor allem bei Markus Heitz Fans in jedem heimischen Bücherregal stehen sollte. Das Gesamtkonzept passt und kann restlos überzeugen. Eine tolle Ergänzung und vor allem gute, spannende Fantasylektüre!

Reihenfolge/Leseempfehlung:
Ich empfehle euch in folgender Reihenfolge zu lesen, damit ihr die Chronologie einhaltet und gleichzeitig die Zusatzinformationen besser zuordnen könnt.
Die Legenden der Albae: Gerechter Zorn (Die Legenden der Albae 1) (Sommer 5198. - Sommer 5199. Sonnenzyklus)
Die Zwerge (Spätsommer 5199. - Winter 6234. Sonnenzyklus)
Die Legenden der Albae: Vernichtender Hass (Die Legenden der Albae 2) (Sommer 5199. - Frühling 5200. Sonnenzyklus)
Der Krieg der Zwerge (Spätwinter 6234. - Sommer 6235. Sonnenzyklus)
Die Rache der Zwerge: Roman (Die Zwerge 3) (Frühling 6234. - Winter 6241. Sonnenzyklus)
Die Legenden der Albae, Band 3: Dunkle Pfade
Die Legenden der Albae: Die Vergessenen Schriften
Das Schicksal der Zwerge: Roman (Die Zwerge 4) (Winter 6491. - Frühsommer 6492. Sonnenzyklus)
Die Legenden der Albae: Tobender Sturm (Die Legenden der Albae 4) (erscheint am 10.03.2014)
Die Zwerge 5 (erscheint voraussichtlich im Winter 2014)
1111 Kommentare|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2013
Ich bin aufs neue erstaunt vom Können des Autors:
Die vergessenen Schriften erzählen mehr vom Leben der großen und kleinen Helden der Albae. Es tauchen alte Bekannte wie Morana, Arvenu und natürlich Sinthoras und Caphalor auf, die in gelungene Kurzgeschichten eingewoben werden. Zwischendurch versucht sich der Autor erfolgreich an Gedichten, Anekdoten sowie Märchen, die einem einen noch tieferen Einblick in die Albae geben und sie wie eh und je zu den lebendgen Figuren machen, die Markus Heitz so beeindruckend immer wieder aufs neue erschafft.
66 Kommentare|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2016
Also von den Geschichten her hat mir das Buch sehr gut gefallen, viele Geschichten die sonst in der Reihe nur kurz angeschnitten werden. Hier absolute 5 Sterne.
ABER
Wer hat denn da Korrektur gelesen? Gefühlt auf spätestens jeder 5. Seite Rechtschreibfehler. Auf einer Seite wird der Name einer Person in der einen Zeile so geschrieben und 3 Zeilen weiter unten anders...
Das trübt leider etwas den Lesespaß, daher insgesamt 4/5 Sternen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2015
Ein gutes Buch wie fast alle von Markus Heitz, allerdings finde ich es nicht so gut da es keine durchgehende
Geschichte ist sonder lauter kurze Erzählungen.
Das schöne ist das man mehr über die anderen Völker erfährt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. März 2016
Ein hervorragender Teil der Reihe in dem sehr viel erläutert wird, alles wie immer sehr spannend verpackt und eine sichere Empfehlung an jeden der die Albae noch nicht kennt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2016
Sehr gutes Buch. Habe ich gerade zu verschlungen.
SChön und relativ einfach beschrieben und 'Fremdwörter' in der Legende am Anfang immer iweder nach zu lesen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2015
Meine Frau ist begeistert ! Nach Herr der Ringe und den Hobbits , Gibt es vermutlich keine Steigerung an Spannung mehr ! Die Story sollte verfilmt werden !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2014
Markus Heitz schafft es wieder mich in seine Fantasy-Welt zu ziehen.
Ich habe das Buch mit Freude gelesen.
Es wurden viele Geheimnisse/Unklarheiten aufgedeckt. Heitz lässt jedoch des öfteren kleine Details aus. Ob diese noch in folgenden Romanen aufgeklärt werden, weiß ich nicht. Mein Bedarf an Erklärungen ist jedenfalls gedeckt. Ausserdem kommem neue Geheimnisse und Fragen auf, die ich schon gerne in den nächsten Büchern beantwortet hätte :)
Also, weiter so Herr Heitz!
Tobender Sturm wird demnächst bestellt!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2013
Eine eher entäuschende Ansammlung von Kurzgeschichten und Gedichten. Mitunter wird doch nicht aufgeklärt, was aus einzelnen Schicksalen geworden ist. Es gibt in diesem Buch neue Formen von Gegnern, die ich weder bei den Legenden der Albae noch bei den Zwergen bemerkt habe. Viele dieser Geschichten haben eine Eigendynamik entwickelt, wo ich keinen Zusammenhang mehr zu den anderen Welten erkennen konnte. Dafür sind dann Kurzgeschichten doch zu kurz. Es gab auch wenig von der abgrundtiefen Bösartigkeit der Albae zu lesen und die Elben wurden für meinen Geschmack manchmal als etwas zu dümmlich dargestellt. Es ist kein Verlust dieses Buch nicht gelesen zu haben.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2014
Mit tollen Kurzgeschichten begeistert Heitz hier aus der Fantasie-Welt der Albae und ihren größten Feinden. Die verschiedenen Ereignisse aus unterschiedlichen Epochen und Regionen lassen einen tieferen Einblick zu und eröffnen dadurch ein besseres Verständnis wichtiger Charaktere aus den vorherigen und nachfolgenden Romanen. Im besonderen Hinblick auf das neuste Buch von den Albae, ist es meiner Meinung nach von Vorteil, dieses Buch im Voraus gelesen zu haben.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden