Kundenrezensionen


105 Rezensionen
5 Sterne:
 (55)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (11)
1 Sterne:
 (11)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Etwas übertrieben, aber sehr witzig
Ein Buch zum Entspannen. Molly hat nie genügend Geld und der Filialleiter ihrer Bank sitzt ihr im Nacken. Plötzlich gewinnt sie im Lotto. Man rät ihr die ganze Sache geheim zu halten, was sie auch versucht und damit beginnen die Probleme. Selbst ihren besten Freundinnen sagt sie nichts und gerät bald in Erklärungsnot. Wie ein Haus kaufen, ohne...
Vor 20 Monaten von Book-Book veröffentlicht

versus
12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fehlkauf
Dieses Buch war ein reiner Fehlkauf. Ich fand die Geschichte schlecht, die Protagonistin ging mir unendlich auf die Nerven. Das Frauenbild, welches hier gezeichnet ist, ist nicht in Ansätzen amüsant. Ich habe gerade auf 2 Seiten schmunzeln müssen, ansonsten musste ich mich durch das Buch kämpfen. Das ist für mich weder entspannende, noch...
Veröffentlicht am 7. Oktober 2010 von Polarstern007


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Etwas übertrieben, aber sehr witzig, 18. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Hilfe, ich bin reich!: Roman (Molly Becker-Reihe) (Taschenbuch)
Ein Buch zum Entspannen. Molly hat nie genügend Geld und der Filialleiter ihrer Bank sitzt ihr im Nacken. Plötzlich gewinnt sie im Lotto. Man rät ihr die ganze Sache geheim zu halten, was sie auch versucht und damit beginnen die Probleme. Selbst ihren besten Freundinnen sagt sie nichts und gerät bald in Erklärungsnot. Wie ein Haus kaufen, ohne dass es die anderen bemerken? Oder eine Auto? Molly verstrickt sich immer mehr in ihr Lügennetz.
Sehr locker und witzig geschrieben. Teilweise übertrieben, aber das macht gar nichts. Und die Liebe darf natürlich auch nicht fehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebenswerte Chaotin..., 17. April 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hilfe, ich bin reich!: Roman (Molly Becker-Reihe) (Taschenbuch)
...diese Worte kamen mir bereits nach der ersten Beschreibung der Protagonistin Molly Becker in den Sinn, welche auf sympathische Art und Weise versucht, ihr Leben in den Griff zu bekommen und dabei zunächst von einer Katastrophe in die andere schlittert.
Neben finanziellen und beruflichen Problemen muss Molly um ihr Traumhaus bangen, wobei auch die Beziehung zu ihrem Freund auf wackligen Füßen steht.
Als es kaum noch einen Ausweg aus ihrer privaten und beruflichen Situation zu geben scheint, taucht unverhofft ein Lottogewinn in Millionenhöhe auf, welcher Mollys gesamtes Leben nachhaltig umkrempeln sollte.
Auf Anraten der Lotteriegesellschaft soll sie jedoch ihren Großgewinn vor ihrem unmittelbaren Umfeld geheim halten, was allerdings weitere Probleme nach sich zieht, da Molly nun ihre Freunde/Familie im geheimen mit der Erfüllung kleiner sowie großer Wünsche erfreuen möchte. Dabei muss sie feststellen, dass auch ein Betrag in Millionenhöhe, angesichts des Kaufs von Autos und Designerkleidung, nicht unerschöpflich ist.
Neben dem Lottogewinn kommt es auch privat zu weiteren Turbulenzen, da Molly einem potentiellen Kunden außerdienstlich näher kommt...

Kim Schneyder ist es gelungen, einen unterhaltsamen, abwechslungsreichen Frauenroman zu verfassen, welcher zahlreiche Lacher garantiert und durch vielseitige Pointen keinesfalls langweilig wird.
Wer jedoch auf der Suche nach der Abhandlung tiefgründiger Sinnfragen ist, wird hier leider nicht auf seine Kosten kommen, da in "Hilfe, ich bin reich" definitiv die Unterhaltung des Lesers auf satirisch-komödiantische Weise im Vordergrund steht.
Wer auf der Suche nach leichter Urlaubs- oder Feierabendlektüre ohne größere intellektuelle Ansprüche ist, wird hier voll auf seine Kosten kommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super!, 20. August 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
einfach traumhaft, "hilfe ich bin reich" ist ein lustiger und sogleich toller roman. mir hat diesen roman sehr gut gefallen und habe mir gleich die fortsetzung "zum teufel mir den millionen" heruntergeladen, auch dies ist ein gelungener roman.
wirklich empfehlenswert;) Hilfe, ich bin reich!: Roman
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut geiles Buch, 8. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Hilfe, ich bin reich!: Roman (Molly Becker-Reihe) (Taschenbuch)
Entschuldigen Sie bitte den Titel meiner Rezension, aber ich habe das Buch gestern Abend in einem Rutsch durchgelesen und bin einfach begeistert. Passiert mir selten, aber ich konnte es einfach nicht beiseite legen. Absolut schön geschrieben, witzing, inspirierend, sympathisch. Nun habe ich beschlossen, dass mein Leben zu langweilig ist und sich etwas ändern muss. Danke, Kim Schneyder!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Schmunzel- und Lachsalvengeschichte!, 8. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Hilfe, ich bin reich!: Roman (Molly Becker-Reihe) (Taschenbuch)
Kurzbeschreibung:
Holle, ich heiße Molly Becker. Ehrlich gesagt habe ich in meinem Leben nie etwas auf die Reihe gekriegt - bis dann dieser Lottosechser kam. Natürlich war ich so clever niemandem davon zu erzählen. Ein Superplan, nur leider ist er ziemlich danebengegangen..." Anderthalb Millionen auf einen Schlag! Vorsichtshalber beschließt Molly, ihren Gewinn vorerst geheim zu halten. Doch das ist nicht so einfach, denn ein paar Wünsche hätte sie schon, und ihren Eltern würde sie auch gerne bei der Hypothek unter die Arme greifen. Die staunen nicht schlecht, dass ihnen anlässlich eines Jubiläums sämtliche Schulden erlassen werden. Dumm nur, dass Mollys Mutter nichts für sich behalten kann. Und damit fangen ihre Probleme erst so richtig an.

Eine Schmunzel- und Lachsalvengeschichte!

Molly hat in ihrem Leben noch nichts auf die Reihe gekriegt. Doch jetzt scheint es gut zu laufen. In ihrem aktuellen Job ist sie schon seit ein paar Monaten und sie hat einen festen, erfolgreichen Freund. Wenn da nicht immer die Sorgen mit dem Geld wären! Ständig sitzt ihr der Berater von der Bank im Nacken und jetzt hat sie auch noch Schulden in ihrem Job. Als ihre biestige Chefin dann auch noch ankündigt, der Oberboss würde sie inkognito besuchen, ist sie mit den Nerven völlig am Ende.
Genau in diesem Augenblick, stellt sich Alexander als neuer Kunde vor. Er ist das genaue Gegenteil von ihrem Freund. Nicht nur optisch, aber das merkt Molly erst später.
Als sie ihm ihr Herz ausschüttet, will Alexander ihr helfen, doch für Molly ist er ein Fremder. Durch Zufall fällt ihr ein vergessener Lottoschein entgegen und die frohe Kunde: Molly ist eine Großgewinnerin! - und hat fortan noch mehr Stress als vorher.
Wie sich dieser auf ihr Leben auswirkt und ob sie am Ende noch genauso reich ist wie vorher, dass lest ihr in Hilfe, ich bin reich!"

Mit viel Witz und Humor machen wir einen Abstecher in Mollys Welt. Wir lernen ihre Gedanken und Gefühle kennen und leben mit ihren Sorgen.
Molly ist ein bisschen sarkastisch, hat auf jeden Fall einen humorvollen Blick auf sich selbst und hat leider überhaupt kein Händchen für ihr finanzielles Guthaben.
Ihre Gedanken die in diesem Buch wohl oder über hauptsächlich um Geld streifen, sind sehr oft zum wegschmeißen. Ihre Ängste, den Lottoschein möglichst sicher zu verstecken, oder ihre Geschichten, die sie Fremden auftischt, damit niemand merkt, wie viel Geld sie besitzt... Ich habe herzlich und sehr oft gelacht.
Molly ist ein wirklich liebenswerter, wenn auch naiver Charakter. Aber ich habe sie gerne kennen gelernt.

Die Sprache ist sehr locker, sehr angenehm zu lesen, sodass man die Seiten flott hinter sich bringt. Die Dialoge sind witzig und flott, die Handlung ist turbulent und die Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet.
Eine absolute Leseempfehlung an alle und für mich ist Kim Schneyder eine sehr lesenswerte Neuentdeckung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Deutsche Chick Lit at its best, 11. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Hilfe, ich bin reich!: Roman (Molly Becker-Reihe) (Taschenbuch)
Die Grundidee von Kim Schneyders neuem Roman ist eigentlich ein naheliegendes Thema für einen Frauenroman, schön, dass es von ihr aufgegriffen und vor allem äußerst gelungen umgesetzt wurde!

Die sehr sympathisch wirkende Protagonistin Molly, die sich vor allem in finanziellen Dingen nicht sehr konsequent verhält, was sie umso sympathischer macht ;-), wohnt mit ihren zwei Freundinnen Lissy und Tessa in einer Villa, die sie als Haushüter umsonst bewohnen dürfen, bis sich ein Käufer gefunden hat. Molly ist als Imageberaterin tätig und schlägt sich ein wenig chaotisch durch ihren turbulenten Alltag, immer verfolgt von ihrer kalt-hinterhältigen Chefin Clarissa. Sie ist mit Frederic zusammen, der eine ganz eigene Form des Kamasutra mit ihr ausleben möchte, was witzig zu lesen ist.

Das Buch lässt sich flüssig, quasi in einem Rutsch, durchlesen. Die turbulente Handlung mit einigen kleinen witzigen Wendungen, die flotten Dialoge und die sehr sympathischen Figuren führen zu einem tollen Lesevergnügen und unterhalten sehr gut.
Ich bin der Meinung, dass Kim Schneyders Bücher immer besser werden - in diesem Sinne freue ich mich auch jetzt schon auf ihren nächsten Roman.

Die Autorin ist in der ersten Riege der deutschen Chick-lit-Autorinnen angekommen.

Fazit: Ideale Urlaubs- und Entspannungslektüre, die den Leser garantiert zum Schmunzeln bringt - Kaufempfehlung!

Wertung: 5 von 5 Punkten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super amüsant!, 2. Juli 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hilfe, ich bin reich!: Roman (Molly Becker-Reihe) (Taschenbuch)
Nachdem ich Kim Schneyders "Frauen rächen besser" nicht so überzeugend fand, habe ich meine Erwartungen in dieses Buch nicht allzu hoch geschraubt, muss aber sagen: Ich wurde wirklich positiv überrascht.
Hier hat die Autorin eine temporeiche Story mit viel Witz und Charme kreiert.

Die Hauptfigur Molly ist eine äußerst sympathische Chaotin, die es versteht sich aus jeder,noch so haarigen Situation, heraus zu manövrieren, indem sie sich eines schier unerschöpflichen weiblichen Einfallreichtums bedient und dabei ein Paradebeispiel dafür liefert wie "multitaskingfähig" Frauen, gerade in Extremsituationen, sein können.
Und vor letzteren kann sich Molly kaum retten. Im Portemonnaie herrscht ständig Ebbe,was ihre Bank nicht länger tolerieren will;
Der neue Job will auch nicht so recht ins Laufen kommen und wird durch ihre "erfolgssüchtige" Chefin, die sie ständig niedermacht und drangsaliert, nur erschwert. Und Mollys Liebesleben, beschränkt sich auch nur auf das "Eine" (Wobei sie die Erfahrung macht, dass
"das Eine" in ungeahnte Variationen ausarten kann, dessen Auswirkungen immer öfter "physiotherapeutische" Behandlungen nach sich ziehen. Doch das ist eigentlich Normalität für Molly.
Erst als ein fast vergessener Lottoschein ins Spiel kommt, wird Mollys Leben so richtig auf den Kopf gestellt und durchgerüttelt.

Kim Schneyder beweist hier einen enormen und äußerst kreativen Einfallsreichtum an Ideen die diese skurille Geschichte so richtig in Fahrt bringt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Flott und lustig für Zwischendurch, 3. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Hilfe, ich bin reich!: Roman (Molly Becker-Reihe) (Taschenbuch)
Keine geistreiche Literatur, ein Buch für Zwischendurch zum Gedankenzerstreuen ideal.
Im ersten Drittel verliebt man sich in die etwas chaotische Hauptdarstellerin Molly und ihren schlechten Umgang mit ihrem Konto. Der Schreibstil ist extrem amüsant und erinnert schon sehr an "Die Schnäppchenjägerin". Fast schon wünscht man sich, Molly würde nicht durch einen Lottogewinn aus ihrem "Leid" befreit werden, da es anders sicher noch amüsanter wäre - aber ist ja schließlich Titel der Geschichte!
Absolut treffend und pikant geschildert die Stunden bis zur Übergabe des Gewinn-Lottoschein. Das muss man gelesen haben.
Sämtliche beteiligte Personen toll skizziert, absolut pointensicher jede Seite - der Lottogewinn bei mir Nebensache - viel mehr amüsierten mich die Liebeseigenschaften ihres Dauerfreundes, ihre gedanklichen Schilderungen (und Muskelzerrungen!) dazu, ihr "Berufs"leben samt ihrer Arbeitsmoral und der herrlich geschilderte Kampf mit dem Herrn von der Bank!
Ein Punkt Abzug dafür, dass die Geschichte doch sehr vorhersehbar ist und leicht an der Naivität schrammt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super!!!!!!!!!!!!!!, 5. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Hilfe, ich bin reich!: Roman (Molly Becker-Reihe) (Taschenbuch)
Es gibt Bücher, die ich nach dem Lesen weggebe, andere behalte ich für immer - aber dieses bekommt einen Ehrenplatz!

Danke für so viel Spaß - ich freue mich schon auf Nachschub!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen super unterhaltsam und kurzweilig, 11. Juni 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hilfe, ich bin reich!: Roman (Molly Becker-Reihe) (Taschenbuch)
Ich bekam dieses Buch von meinem Partner zu Weihnachten, der aufmerksam meinen Wunschzettel gelesen hat. Eine gute Wahl - ich hatte das Buch in nur 2 Tagen durch weil ich es nicht aus der Hand legen konnte. Was passiert wenn man plötzlich reich ist und es niemandem sagen darf? Wem kann man noch trauen? Und vor allem, was macht man damit? Tolle story, sehr nett erzählt. Lesenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xafd99294)

Dieses Produkt

Hilfe, ich bin reich!: Roman (Molly Becker-Reihe)
Hilfe, ich bin reich!: Roman (Molly Becker-Reihe) von Kim Schneyder (Taschenbuch - 1. Juli 2009)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen