Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen eine Dynastie stellt sich vor
Also ich bin nicht der große Leser von Biographien und auch nicht der große Kenner, aber was hier an Arbeit und Recherche drin steckt, ist bemerkenswert.
Bevor ich zu lesen begann, wußte ich grade mal das "einer von den Astors" - jetzt weiß ich, es war der IV., seinerzeit auf der Titanic war. Aber dass Johann Jakob Astor I als armer...
Veröffentlicht am 25. Januar 2009 von ghMünchen

versus
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuscht
Das Buch ist weder eine wissenschaftlich fundierte Auseinandersetzung mit den Astors (siehe keine Quellenangaben, wie ein Vorredner schon bemerkte), aber es ist auf der anderen Seite auch kein angenehm zu lesender Roman! Die Handlung ist oft völlig abgehackt, das Leben eines Familienmitglieds wird in einem Satz behandelt, Namen fliegen einem um die Ohren und von dem...
Veröffentlicht am 20. April 2011 von ThN


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuscht, 20. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Astors: Glanz und Elend einer legendären Gelddynastie (Taschenbuch)
Das Buch ist weder eine wissenschaftlich fundierte Auseinandersetzung mit den Astors (siehe keine Quellenangaben, wie ein Vorredner schon bemerkte), aber es ist auf der anderen Seite auch kein angenehm zu lesender Roman! Die Handlung ist oft völlig abgehackt, das Leben eines Familienmitglieds wird in einem Satz behandelt, Namen fliegen einem um die Ohren und von dem GEfühlsleben der Protagonisten bleibt vieles schleierhaft. Ich bin enttäuscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Recherchiert? WO???, 20. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Astors: Glanz und Elend einer legendären Gelddynastie (Taschenbuch)
Ich habe dieses Buch auf Grund der positiven Rezensionen gekauft und als ich es dann in Händen hielt wurde ich enttäuscht. Ich hatte mit einer qualitativ hochwertigen Biographie gerechnet, nicht jedoch mit einem Roman. Gleich beim ersten Blick ins Buch fiel mir auf, dass es kein Quellenverzeichnis enthält. Woher nimmt Frau Doubek ihr Wissen? Sie kann ja schlecht dabei gewesen sein. Die Autorin hat Geschichte studiert doch scheinbar nie etwas von Quellen gehört. Woher weiß der/die Leser/-in nun was erfunden ist und was nicht?
Es sollte klar gekennzeichnet sein, ob es sich bei diesem Buch um eine Biographie oder einen historischen Roman handelt. Dieses Buch mag durchaus Unterhaltungswert aufweisen, für Menschen die sich wissenschaftlich mit der Familie Astor auseinandersetzen wollen ist es jedoch eher ungeeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Mehr als enttäuschend!, 22. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Astors: Glanz und Elend einer legendären Gelddynastie (Taschenbuch)
Ich hatte eine wissenschaftlich fundierte Biografie der Familie astor erwarte und wurde arg enttäuscht. Während Jakob Astor's Leben und wirken, vor allem wie er zu seinem Reichtum kam, noch etwas ausführlicher, wenn auch als Prosa, beschrieben wurde, entwickelt die Autorin ab den Söhnen einen Stil, der arg zu wünschen übrig lässt. Viele Redundanzen unwichtiger Einzelheiten, aber wenig Erläuterungen der Hintergründe lassen den Leser oft im Ungewissen. Einzig die Thesen, das das Ansehen der Familie immmer im vordergrund stand. Ab den Söhnen wird das Lesen anstrengend, es wird immer wieder wischen den Generationen und einzelnen Kindern hin- und hergesprungen, so dass die Orientierung schwer wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen eine Dynastie stellt sich vor, 25. Januar 2009
Also ich bin nicht der große Leser von Biographien und auch nicht der große Kenner, aber was hier an Arbeit und Recherche drin steckt, ist bemerkenswert.
Bevor ich zu lesen begann, wußte ich grade mal das "einer von den Astors" - jetzt weiß ich, es war der IV., seinerzeit auf der Titanic war. Aber dass Johann Jakob Astor I als armer Metzgersohn in Waldorf in Deutschland auf die Welt kam und nur durch harte Arbeit und Sparsamkeit ein Imperium aus dem Boden stampfte - Wort wörtlich übrigens, war mir in keiner Weise klar.
Sicherlich hat Katja Doubek ihr Haupteaugenmerk auf Johann Jakob Astor I und seine Söhne gerichtet.
Objektiv bekommt man einen Zeitbericht geliefert, der einem Einblicke in das Amerika gab, wie wir es - wenn überhaupt - nur aus Geschichtsbüchern kennen. Viele politische Hintergründe habe ich erfahren, es ist flüssig und interessant geschrieben, man könnte glauben, die Biographin wäre selbst Zeugin gewesen. Genau, was man meiner Meinung nach, von dieser Art Buch erwartet.
Ich persönlich hätte mir noch ein paar mehr Informationen über die heute noch lebenden Erben gewünscht...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bemerkenswert!, 7. Juni 2009
Ich habe dieses Buch regelrecht "verschlungen". Während des Lesens, bekam ich wieder (wie bei bisher jedem für mich guten Buch)das Gefühl sämtliche Ereignisse hautnah miterleben zu dürfen. Katja Doubek hat es zielsicher geschafft, den Leser überaus gut recherchiert über den Gründer des amerikanischen Ablegers der Astor-Dynastie zu informieren. Ein "Selfmade-Man" dessen Geschicke, Ehrgeiz und für damalige Zeit nicht zu unterschätzende Risikobereitschaft mich faszinieren.Einfach überaus empfehlenswert!! Wie mein Vorredner beschreibt, fehlen ihm die Informationen über die späteren Erben. Hier kann ich nur ein weiteres Buch empfehlen. "The last Mrs. Astor"- ebenfalls hier bei Amazon erhältlich. Die Geschichte von Brooke Astor, die 2007 105-jährig verstarb und die Grande Dame der New Yorker High Society war. The Last Mrs. Astor: A New York Story
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen die Astors, 24. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
ein wunderbar erhaltenes Buch. Extra eingepackt. Man hatte das Gefühl da hat sich jemand wirklich mühe gegeben. Vielen Dank ,
ich werde sie weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Astors, 14. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Astors: Glanz und Elend einer legendären Gelddynastie (Taschenbuch)
Sehr spannendes Buch über die Geschichte der Astors. Gut geschrieben . Ein Roman und trotzdem lernt man etwas über die Geschichte. Für jemand der sich dafür interresiert ein muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Stors:glanz und Elend einer Legendären Gelddynastie, 29. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Astors: Glanz und Elend einer legendären Gelddynastie (Taschenbuch)
Das Buch schildert recht umfassend die gesellschaftlichen und wirtschaflichen Tätigkeiten dieser Familie.Wer sehr darn intressiert ist wird sicher auf seine Kosten kommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Astors, 21. April 2010
Rezension bezieht sich auf: Die Astors: Glanz und Elend einer legendären Gelddynastie (Taschenbuch)
Normalerweise gehört diese Art von Büchern nicht zu der Kategorie, die ich bevorzuge, aber als das Buch im Neuheitenregal in der Bücherei lag , hat es mich trotzdem angesprochen- zum glück ,denn kaum habe ich angefangen es zu lesen - konnte ich nicht mehr wirklich aufhören.
Die Autorin hat die Geschichte dieser Familiendynastie wirklich unglaublcih spannend dargestellt und recherchiert.
Ein wirklich lesenswertes Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Astors: Glanz und Elend einer legendären Gelddynastie
Die Astors: Glanz und Elend einer legendären Gelddynastie von Katja Doubek (Taschenbuch - 19. Dezember 2009)
Gebraucht & neu ab: EUR 2,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen