wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More vday HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen307
4,6 von 5 Sternen
Format: TaschenbuchÄndern
Preis:10,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Mai 2009
Dieses Buch bekam ich von einem Kunden meiner Hundeschule als Dankeschön geschenkt. Das beste Buch, was mir je geschenkt wurde! Zwar fand ich vieles wieder, was ich selbst zu vermitteln versuche, doch nun kann ich Kunden etwas empfehlen, dass sie zuhause immer wieder nachlesen können.

Es ist so geschrieben, dass man/frau auch querlesen kann, und jedes Thema ist in sich abgeschlossen.
Es gibt viele gute Hundebücher - entweder über Erziehung ODER über Verhalten. Doch dieses Buch ist in jeder Geschichte, in jedem Kapitel BEIDES.
Hochinformativ, superwitzig, auflockernd. Nach diesem Buch ist der Hundebesitzer gelöster, Verkrampfungen lockern. Es hilft, seinen Hund mit Augenzwinkern zu betrachten und ist sehr empfehlenswert.
Die Fortsetzung "Liebst Du mich auch" hätte ich mir weniger dick und gewichtig gewünscht, da man auch dieses Buch schwer aus der Hand legen kann.
Da ich zwar weder Hardliner noch Softliner in der Ausbildung von Hunden bin, schätze ich dieses Buch besonders. Es ist trotz realistischer Darstellung von Hunden liebenswert geschrieben, und nach dieser Lektüre "muss man" nicht seine Übungen mit dem Hund machen, sondern möchte mit seinem Hund verständlich umgehen, hat Spaß dabei und schnellere Erfolge.
Uneingeschränkt empfehlenswert. Meine Hundebibel!
0Kommentar209 von 215 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2006
Ich habe dieses Buch auf Grund der anderen Rezensionen hier gekauft und es keine Sekunde bereut - im Gegenteil. Ich habe nicht nur viel über meinen Hund, sondern auch über mich selbst gelernt. Die Autorin eröffnet dem Leser ganz neue Perspektiven und öffnet die Augen.
Jetzt ist mir klar, warum ich mit den Methoden unseres ersten Hundetrainers nicht wirklich weit gekommen bin. Ich mutiere gerade zum souveränen Alpha und darf mich täglich ein Stückchen mehr im hingebungsvollen Blick meiner Hündin sonnen. :D
Einzig die Bilder sind wirklich nicht toll, aber dieses Buch lebt auch ohne Bilder. Bei manch anderem Buch bekommt man den Eindruck, dass möglichst viele Fotos zum Füllen verwendet werden; hier genügt allein der Text, um den Leser in den Bann zu ziehen. Das Buch liest sich wirklich angenehm kurzweilig, gibt viel Gelegenheit zum Schmunzeln und ist dabei doch hoch informativ.
Unbedingt kaufen!
0Kommentar26 von 26 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2007
Dank diesem Buch ist aus meinem "Problemhund" ein unsäglich geduldiges Wesen geworden, daß über Monate hinweg den KommunikationsWirrWarr seines "Problemmenschen" hingenommen hat und jetzt überglücklich ist endlich eine klare, einheitliche Sprache zu sprechen.

Nach etlichen Hundebüchern, die jedes eine neue Erkenntnis über die Hund-Mensch Beziehung brachten, jedoch jedes sehr einseitig waren, ist dieses Buch wie warme Milch mit Honig bei Halsschmerzen. Es gelingt hier der Autorin viele dieser Erkenntnisse unter einen Hut zu bringen und auf eine sehr humorvolle Art und Weise darzustellen.
Es ist so flüssig und eingängig geschrieben, daß die fehlende Nachschlagewerk-Funktion zu vernachlässigen ist.
Man will es sowieso mehr als einmal lesen, sobald man es einmal getan hat!!!

Dieses Buch sollte jeder verantwortungsvolle Züchter seinen Welpen beilegen.
Ich zumindest hätte dieses Buch gerne schon früher gelesen.

Überaus empfehlenswert!
0Kommentar39 von 40 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Januar 2007
Ein absolut phantastisches Buch! Ich meine, jeder Hundebesitzer sollte dieses Buch lesen und sich zu Herzen nehmen. Man kann so unglaublich viel über sich selbst und die Wirkung auf den Hund lernen.

Die Autorin erklärt fundiert, aber gut verständlich, das Verhalten oder Nicht-Verhalten des Menschen und die Wirkung auf den Hund. Sie klärt auf, warum wir Primaten reagieren, wie wir es nun einmal tun und stellt die Unterschiede zum Verhalten von Caniden dar. Jedem Leser wird schnell klar, wie gravierend die Unterschiede sind und warum es immer wieder zu Missverständnissen zwischen Hund und Mensch kommt. Auch die Grundladen der sozialen Strukturen in einem Caniden-Rudel und einem Mensch-Hund-Rudel werden verständlich erklärt.

Ich hatte bereits sozusagen Vorkenntnisse zum Thema, da ich mich schon öfter mit der Wirkung des Menschen auf den Hund befasst habe, aber das Buch hat mir trotzdem eine Masse an Informationen gebracht. Ein paar der Ratschläge habe ich gleich an meinem Hund ausprobiert und wundervolle Ergebnisse erzielt.
0Kommentar64 von 67 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2006
Dieses Buch ist phantastisch. Informativ, spannend, humorvoll, - ein wahrer Lesegenuss! Ein derart tolles Buch über Hunde und Menschen haben ich zuvor noch nie gelesen. Es ist nicht wirklich ein Erziehungsratgeber, - obwohl viele Tipps darin enthalten sind. Es zeigt vielmehr auf äußerst humorvolle Weise ohne unverständlichen wissenschaftlichen Schnick Schnack den Unterschied und die Gemeinsamkeiten zwischen den Caniden und uns, den Primaten, und sensibilisert dafür, wieso es so oft zu Missverständnissen zwischen unseren Spezies kommt und wie diese zu vermeiden sind. Das Ganze angereichert mit vielen Beispielen und geschrieben mit sehr viel Herz. Ein absolutes Muss für alle, die irgendwie mit Hunden zu tun haben.
0Kommentar46 von 48 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 3. September 2005
Dieses Buch ist klasse!
Das ist ein Ausnahmenbuch - ohne Zweifel.

Ich finde, dass P. McConnell durchaus Erziehungstipps gibt.
Sei es nun das körpersprachlich und phonetisch korrekte "Hier", oder ein Abbruchsignal.

Auch der "Body-Block" wird beschrieben, was allerdings nicht ganz problemlos ist, diesen aus einem Buch zu erlernen.
Dazu gehört eine schnelle Reaktion und eine gute bis sehr gute Beobachtungsgabe, um den Druck richtig zu dossieren.
Fairerweise muss man sagen, dass die Autorin dies erwähnt, doch es wird wohl trotzdem wieder Hundehalter geben, die diese Warnung ignorieren.

Dennoch hat dieses Buch so viel mehr zu bieten, als den Vergleich zwischen Caniden und Primaten.

Allein das korrekte gesprochene Kommando (stimmlich und die richtige Wortwahl), macht dieses Buch lesenswert - und dies nicht nur für Anfänger!
Nicht selten "prasseln" diverse Worte auf unsere Hunde ein - wer sich klar dem Hund versändlich macht, erleichtert ihm das Ausführen der Kommandos erheblich.

Es zeigt Dinge auf, die wirklich zum Nachdenken anregen.
Zum Beispiel die Kommunikation: Wann sollte welches Kommando und in welcher Tonlage gegeben werden?
Warum soll man Kommandos nicht dauernd wiederholen? Wie wirkt "brav sitz" auf einen sitzenden Hund?
Welche Tonlänge ruft bei Tieren welchen Verhalten hervor?

Auch Dinge, die mir eigentlich schon bekannt waren, werden anschaulich dagestellt.
Auch dass streicheln und streicheln zwei völlig verschiedene Dinge sind.
Die Autoren "bekennt" sich durchaus auch zu den Primaten - und deren Fehler.

Sie zeigt weiterhin, dass Wissenschaft und Emotion durchaus in einem Buch vereinbar sind.
Die Liebe, mit der sie von ihren Hunden spricht. Oder das Mitgefühl mit ihren Klienten...

Dazu ist es humorvoll und leicht lesbar. Dennoch rate ich dazu, es sorgfältig zu lesen.

Einziger Kritikpunkt: Auch wenn die Autorin davor warnt, wird es sicher Leute geben die die Überprüfung der Dominanz nachmachen, und das könnte böse Folgen haben.
Ausserdem muss sich ein Hund nicht alles bieten lassen (besonders nicht von einem Amateur).

Die Auswahlkriterien für einen Welpen sind sehr anspruchsvoll, wenngleich sich viele Züchter sie sich zu Herzen führen sollten.

Auch die Kritik an den '"Welpen-Fabriken": mutig und angebracht! Gerade im Berliner Raum "blüht" das Geschäft mit den Vermehrerwelpen, ich habe selbst einen Junghund mit mieser, ungewisser Vergangenheit (aus dem Tierheim) und hoffe, möglichst viel ausbügeln zu können.

Ich frage mich, warum die anderen Bücher/Proschüren noch nicht übersetzt sind (diesmal bitte mit etwas mehr Sorgfalt bei der Übersetzung- Turid Rugaas kam mir sehr weiblich vor).

Absolutes Must-Have und eine uneingeschränkte Kaufempfehlung!
0Kommentar12 von 12 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2005
Dieses Buch ist einfach super und jedem Hundehalter wärmstens zu empfehlen!!
Sehr humovoll geschrieben erklärt die Autorin ausführlich unser Verhalten zu Hunden, wie die Hunde dieses Verhalten interpretieren und wie daraus sehr viele Missverständnisse entstehen können!
In jedem Kapitel gibt es einige witzige Geschichten die die Autorin selbst in ihrer Praxis erlebt hat.
Ich habe dieses Buch in 2 Tagen ausgelesen und dabei gelernt meine Hunde sehr viel besser zu verstehen!
22 Kommentare59 von 62 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Oktober 2006
Mit Hunden groß geworden, viel gelesen und in Seminaren gelernt, bin ich als Besitzerin von zwei großen Hunden eim Lesen dieses Buches doch immer wieder ins Staunen gekommen. Was hat man in den vergangenen Jahren aus Unwissenheit oder "menschlichem Denken" heraus doch für Fehler gemacht....? Dieses Buch ist sehr hilfreich, zeigt es w(r)ichtige Verhaltensweisen im Umgang mit unseren geliebten Vierbeinen auf. Besonders interessant für mich ist das Kapitel der Körpersprache. Wie unwichtig sind doch die Worte, die wir unseren Hunden im Laufe seines Lebens zuwerfen....
0Kommentar57 von 60 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2006
Ich habe bereits viele Hundebücher gelesen, ehe ich zu diesem Buch kam. Aber, ehrlich gesagt, ein anderes braucht man nicht zu lesen. Wenn man sich den Inhalt dieses Buches verinnerlicht, müßte man eigentlich mit jedem Hund zurecht kommen. Selbst ich verstehe nun meinen eigensinnigen, durchgeknallten, über alles geliebten kleinen Terrier-Mix wesentlich besser. Das mit viel Witz geschriebene Buch erläutert einem Dinge, die eigentlich klar sein müßten, es aber eben nicht sind. Z.B. dass unsere Hunde durchaus in der Küche "Sitz" machen, aber durchaus nicht in Wald und Flur und warum das so ist. Warum Hunde Umarmungen falsch verstehen können und vieles mehr. Das Buch sollte in keinem Hundehaushalt fehlen.
0Kommentar27 von 28 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Toll! Toll! Toll!
Als echter Hundefan kann ich sagen: "Wow, die Frau weiß, wovon sie spricht". Ich war erstaunt, wie viel Grundsätzliches im Umgang mit Hunden falsch gemacht wird. Wirkliche Hundeliebhaber sollten sich die Zeit nehmen, die "Sprache" der Hunde zu verstehen. Und auch unsere Körpersprache auf "hündisch" kennen. Dieses Buch sollte zur Standardlektüre eines jeden Hundebesitzers gehören!
0Kommentar28 von 29 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden