Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen113
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:10,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. April 2009
Dieses Buch ist nicht nur für Menschen interessant, die ihr sexuelles Erleben vertiefen wollen. Es ist auch ein Buch, durch das man sehr viel über den Grad der persönlichen Entwicklung erfahren kann, der das sexuelle Erleben bestimmt. Schnarch's Schreibstil ist sehr verständlich und man bleibt nicht an irgendwelchen "psychologischen Fachbegriffen" hängen. Zudem sind aus meiner Sicht keine "Ratgeberklischees" enthalten, man liest es bis zum Ende und legt es nicht nach ein paar Seiten wieder weg. Es ist kein Buch über Sex-Techniken oder Sex-Praktiken. Ebenso geht es nicht um Kompromisse in der Partnerschaft, die am Ende nichts bringen und eher zur Trennung führen. Es geht vielmehr um Möglichkeiten, einen guten Kontakt zum Partner aufzubauen, sich dabei trotzdem treu zu bleiben und die Grenzen zwischen sich selbst und dem Partner zu erkennen. Absolut lesenswert!!!
0Kommentar|176 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2010
Ich bin selber Psychotherapeutin und habe das Buch in meiner Weiterbildung zur Paartherapie empfohlen bekommen.Es hat mich echt ganz schön umgehauen. Der Autor bringt angenehme wie unangenehme Wahrheiten schonungslos zur Aussprache ( spart sich selber dabei auch nicht aus ) und gibt eine echte Hilfestellung sein eigenes Beziehungsleben und seine Haltung zum "Paarleben" doch mal aus völlig anderer Perspektive zu überdenken.Dabei gibt es einige Wahrheiten die sehr schmerzen können aber in der Beziehung wie im Leben bei Ehrlichkeit sich selbst gegenüber wirklich weiterbringen.Ich habe das Buch bereits mehrfach weiter empfohlen und bin restlos begeistert.Die praktischen Anregungen sind absolut Lebensnah und lösen auch alte Verletzungen unter Umständen auf. Unbedingt lesenswert!!!!
0Kommentar|161 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2006
Kaum ein Buch hat mich in meinem Leben so voran gebracht wie dieses. In unglaublich respektvoller und dennoch expliziter Art vermittelt David Schnarch tiefe und spirituelle Einsichten in die Bedeutung der Sexualität für das Menschsein und für die monogame Zweierbeziehung. Er zeigt Wege auf, wie man als Paar wirklich verbunden und gleichzeitig eine eigenständige Person sein kann. Anhand von Fallbeispielen und in tiefgreifenden theoretischen Ausführungen erklärt er das Wesen der Leidenschaft und gibt uns die Hoffnung zurück, die wir so dringend brauchen: Es ist möglich, in langjährigen monogamen Beziehungen eine leidenschaftliche und erfüllte Sexualität zu leben und zu erleben - auch nach Jahren verzweifelter Frustration. Der Leser erkennt Sehnsüchte, die er sich auf Grund des in unserer Gesellschaft verzerrten und an Äußerlichkeiten und Jugendwahn orientierten Bildes von Sexualität nicht erlaubte zu haben. Begehren, Verlangen und Leidenschaft werden neu definiert und wieder möglich. Ein unbedingt empfehlenswertes Buch - nicht immer leicht zu lesen, sicher nicht leicht zu verdauen, aber in jedem Fall eine Reise in Ihre innersten Sehnsüchte.
11 Kommentar|365 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2009
Ich habe dieses Buch gekauft, weil es so viele und ausnahmslos sehr gute Bewertungen bekommen hat - und natürlich weil es wieder mal so weit war, dass ich meinen Göttergatten am liebsten gen Uranus katapultiert hätte. Was mir an diesem Buch am allerbesten gefallen hat: ICH bekomme den Spiegel hingehalten. ICH muss an MEINER Persönlichkeit und Reife (für Insider: Differenzierung) arbeiten. Die Ausführliche Beschreibung, was diese Differenzierung ist, hat mir für Vieles die Augen geöffnet und mir ermöglicht Dinge ganz anders zu bewerten und neu einzuordnen. Was mir außerdem sehr zugesagt hat, war der sehr persönliche Stil des Buches. Der Autor will seinem Leser und seinen Patienten helfen und gibt dabei auch viele seiner persönlichen Erlebnisse preis.
Das einzige, was mich stört ist der Titel, da er irreführend ist. Im ersten Moment denkt man, es handle sich um einen Ratgeber für Sex. Das stimmt zwar auch irgendwie, aber der Ansatz ist ein ganz anderer: Eine erfüllte Sexualität ist das Ergebnis einer erfüllten Partnerschaft. Und wie diese erlangt werden kann, das kann man auf 500 Seiten nachlesen.
0Kommentar|107 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2010
Der deutsche Titel "Die Psychologie sexueller Leidenschaft" ist missverständlich. David Schnarchs Buch ist kein simpler Psycho- Ratgeber zum Thema Sex. Wer einfache Kochrezepte erwartet, die das Sexleben verbessern, wird enttäuscht.

"Passionate Marriage. Love, Sex and Intimacy in Emotionally Comitted Relationships" lautet der englische Originaltitel, und er gibt dem Leser einen ehrlicheren Ausblick. Biologischer Trieb, romantische Liebe oder zwischenmenschliche Anziehung? - für Schnarch ist Sex viel mehr. Er lenkt unseren Blick auf tiefgreifende, manchmal überraschende Zusammenhänge mit dem Wesen der menschlichen Natur.

Die zentrale These: Sexuelle Erfüllung geht einher mit der Fähigkeit, in Beziehungen zu sich selbst zu stehen. Schnarch fordert auf, Ängste zu konfrontieren und dem Partner ein mutiges und greifbares Gegenüber zu bieten. Wer sich in Konflikten als eigenständige Person offenbart, befindet sich am Weg zu echter Intimität. Die Unfähigkeit dazu beschreibt Schnarch als emotionale Verschmelzung. Deren negative Folgen: Abhängigkeit, latenter Sadismus und persönlicher Stillstand.

Mit dem Blick des langjährigen Therapeuten beschreibt Schnarch wahre Beziehungsgeschichten und erklärt sehr anschaulich, woran ihm gelegen ist. Er betrachtet Sexualität aus vielfältigen Perspektiven. Umarmung und Begehren, Erotik und Fi..en. Spiritualität, Starkstromsex und Orgasmus mit offenen Augen. Für sexuelle Erfüllung in der Praxis, rät der Autor aber vor allem eines: Sich selbst treu zu sein.

Beeindruckend fand ich, dass das Buch ohne therapeutischen Weichspüler auskommt. David Schnarch nennt die Dinge explizit beim Namen, egal ob er von körperlichen Details spricht oder sich in spirituelle Sphären begibt. Seine Ideen sind klar dargestellt; gleichzeitig kann man immer eine warme menschliche Stimme vernehmen. Nur einige wenige Passagen sind für meinen Geschmack zu aufgesetzt und sentimental formuliert.

Schnarch spricht zentrale Lebensthemen wie Individualität, Selbstvertrauen und persönliches Wachstum an. Wer aufmerksam liest, lernt nicht nur für sein Sexualleben, sondern kann auch in anderen Bereichen profitieren.

Und dass guter Sex nicht im Schnellkurs zu erlernen ist, war ja klar
- oder?
0Kommentar|49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2009
Ich habe dieses Buch zu einer Zeit empfohlen bekommen, als ich gar nicht in einer Beziehung war. Und ich muss sagen, es war für mich wie eine Offenbarung. Der Ansatz, den Schnarch so schonungslos vertritt, scheint mir in jeder Lebenssituation hilfreich zu sein. Er fordert die radikale Auseinandersetzung mit sich selbst, und das ist in gewisser Weise unglaublich befreiend. Für mich das beste Buch zum Thema Beziehung seit Jahren.
11 Kommentar|39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2012
Meine Hochachtung vor diesem, mit Abstand lehrreichsten, Buch, dass ich je gelesen habe. Und meinen Dank an Lady Undine, die mir dieses Buch empfohlen hat.
Von den möglichen Fünf Sternen gebe ich diesem Buch wenigstens zehn.
Den hier schon umfangreich publizierten Beschreibungen kann ich insbesondere eines hinzufügen: Es steckt noch viel mehr in diesem Buch.
Wer in keiner Partnerschaft lebt, den wird das Buch interessieren.
Wer in einer wirklich glücklichen Partnerschaft lebt, den wird das Buch inspirieren.
Und wer in seiner Partnerschaft nicht wirklich glücklich ist, der sollte sich die Chancen, die dieses Buch ihm bietet, nicht entgehen lassen - auch wenn ich nicht verschweigen will, dass es dabei schmerzlich für ihn werden könnte.
Aber Vorsicht, wenn Sie das Buch wirklich lesen, die Inhalte bewusst an sich heran lassen und sie verinnerlichen, dann könnte es Ihnen passieren, dass Sie erwachsen dabei werden!
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2008
Für alle Paare (und Singles natürlich auch) ein lesenswertes Buch. Die grundsätzlichen Ideen, die Dr. Schnarch darstellt sind zwar nicht neu (das, was bei Schnarch "Differenzierung" heisst, hat Jung vor fast 100 Jahren als Individuationsprozess eingeführt), aber Schnarch zeigt anhand vieler anschaulicher Beispiele aus seiner Beratungspraxis, was Differenzierung bedeutet, wie Menschen als zwei eigenständige, unabhängige Individuen eine frei bestimmte und selbstbewusste Partnerschaft eingehen können und vermittelt einiges Hintergrundwissen, um dem Leser den Zugang zu erleichtern. Das Buch deckt fast alle relevanten Bereiche der "Problembeschreibung" ab.
Was mir persönlich fehlt ist eine Art "zweiter Teil", der den Leser an die Hand nimmt und ihn durch seinen individuellen Differenzierungsprozess führt. Natürlich kann ein Buch keine Paartherapie ersetzen, aber nachdem die Problembeschreibung sehr ausführlich und anschaulich ist, kommt mir die Lösungsbeschreibung zu kurz. Deshalb auch nur 4 statt 5 Sterne. Ansonsten sein sehr gutes Buch, das ich jedem an Paarbeziehungen Interessierten empfehle.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2009
Eine Pflichtlektüre für alle (Ehe-)Paare, die eine wirklich erfüllende Beziehung führen wollen und bereit sind, dafür wirklich erwachsenen zu werden.

Es ist letztendlich eine persönliche Lebensentscheidung: Bin ich auf der Suche nach immer neuen Kicks und Selbstbestätigung, um dann im Alter einsam zu sein? Sitze ich in meiner Ehe die Zeit ab, weil es sich so gehört oder ich mir nichts anderes zutraue? Oder sind beide bereit das Risiko einzugehen, sich wirklich sehen zu lassen, um sich so gegenseitig eine erfüllte Ehe und ein erfülltes Leben zu schenken? David Schnarch zeigt in diesem Buch sehr authentisch und teilweise auch an seiner eigenen Ehe, wie dieses Wunder geschehen kann. Der Weg hierhin heißt "Differenzierung", also der Abschied von den als Kind erlebten Konflikten und erlernten Verhaltensmustern, die unsere Beziehungen immer wieder sabotieren, und hin zu einem bewussten und rezeptiven Erwachsenen, der für sich selbst Verantwortung übernimmt.

Auf diesem Weg erwarten den Leser gleich zu Beginn zwei harte Erkenntnisse. Erstens: Es gibt keinen perfekten Traumpartner, sondern nur Menschen mit Fehlern und Schwächen, die bereit sind, sich selbst weiter zu entwickeln (oder eben nicht). Zweitens: Es gibt keinen Menschen, der einen selbst "heile" machen kann, das kann man nur selbst. Unser Partner ist bei dieser Arbeit ein wertvoller Spiegel, der uns diese Möglichkeit eröffnet, jeden Tag aufs Neue.

Dieses Buch ist ein hartes Brot, aber es lohnt sich!
0Kommentar|63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2006
Dieses Buch ist genial und stellt alle anderen Beziehungsratgeber, die ich je gelesen habe, weit in den Schatten: Zum ersten Mal bringt jemand Paar- und Sexualtherapie in Zusammenhang - ein Unding, dass das bisher nie passiert ist, denn es ist einleuchtend, dass diese beiden Dinge untrennbar miteinander verbunden sind. Über den Sex reift die Persönlichkeit und über eine reifende Persönlichkeit wird der Sex besser und leidenschaftlich. Nicht nur lesenswert, sondern Grundkenntnisse für jede Beziehung - und für jeden Therapeuten.
0Kommentar|95 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden