Kundenrezensionen


43 Rezensionen
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


53 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen hoher nutzwert!
wann immer brenda kinsel in ihrem buch auf abwege gerät, komme ich in versuchung, vor wut ins buch zu beissen, weil ihr schreibstil dann wirklich unerträglich wird: die völlig sinnfreie einleitung über evas kleidungsstil im paradies. das kapitel von brenda, der männerversteherin, in dem sie uns offenbart, welche kleidung männern an frauen...
Veröffentlicht am 22. August 2010 von x

versus
46 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessant und nett, aber nichts weltbewegend Neues
Mode- und Stylingberaterin, das ist Brenda Kinsel, die Autorin des Buchs "Neues aus der Umkleidekabine". Und um nicht nur ihre persönlichen Kundinnen an ihrem Wissen und Können Teil haben lassen zu können, die es sich leisten können, sie zu buchen, hat sie uns "Normalsterblichen" dieses Buch gewidmet.

In der Einleitung erzählt sie...
Veröffentlicht am 20. Oktober 2009 von fantafrau


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

53 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen hoher nutzwert!, 22. August 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Neues aus der Umkleidekabine: Richtig shoppen, super aussehen (Taschenbuch)
wann immer brenda kinsel in ihrem buch auf abwege gerät, komme ich in versuchung, vor wut ins buch zu beissen, weil ihr schreibstil dann wirklich unerträglich wird: die völlig sinnfreie einleitung über evas kleidungsstil im paradies. das kapitel von brenda, der männerversteherin, in dem sie uns offenbart, welche kleidung männern an frauen gefällt. oder wenn sie die strenge lehrerin einer mädchenklasse (bestehend aus uns, den leserinnen!) mimt - oh, my god!

augen zu & durch. es lohnt sich! sobald sich die autorin auf ihr fachgebiet konzentriert, sind ihre ausführungen nämlich sehr brauchbar. neben vielen sehr guten tipps, die sie immer wieder ganz nebenbei in den kapiteln verstreut, bietet sie auch drei handfeste methoden an, die sehr gut funktionieren:

1. methode: das fashion feng shui.
das hat überhaupt nichts mit esoterik aber sehr viel mit persönlichem stil zu tun. wenn man den fragebogen dazu beantwortet hat, ist einem klar, welcher stil (bzw welche kombination aus maximal zwei stilen) wirklich zu einem passt.
allerdings ist die anleitung zu diesem test mangelhaft. statt sich die verschiedenen eigenschaften des fragebogens nacheinander durchzulesen & die anzukreuzen, in denen man sich selbst wiedererkennt, sollte man "horizontal vergleichen" & jeweils die eigenschaft ankreuzen, die einem am allermeisten entspricht. ein beispiel:
die erste zeile des tests listet die eigenschaften nachdenklich/extrovertiert/leidenschaftlich/natürlich/zurückhaltend auf. statt alles anzukreuzen, was auf einen zutrifft, sollte man sich fragen, welche dieser eigenschaften am allermeisten zutrifft. ist man zb nachdenklich & zurückhaltend, so kreuze man die eigenschaft an, die stärker ausgeprägt ist. sonst erhält man tatsächlich nur nutzlose punktzahlen queerbeet in allen fünf elementen.

2. methode: zaubern mit modulen.
hier beschreibt sie, wie man ein outfit auf jeweils einem kleidungsstück aufbaut. wenn man zb sensationell schöne winterstiefel hat, dann suche man gezielt nach einem mantel, der gut dazu passt. damit ist dann gewährleistet, dass man im winter draußen im freien phantastisch aussieht, wenn man das haus verlässt. ich gebe zu, das modulsystem noch nicht völlig durchdacht zu haben, deshalb kann ich es hier auch noch nicht wirklich anschaulich erklären. doch es ist ein hochinteressanter ansatz. im grunde beruht es auf der simplen kunst des kombinierens, also wie man zb einen hosenanzug mit bluse zum bürolook & mit top zum ausgehlook macht. nichts besonderes, ich weiß, doch brenda kinsel geht das spiel aus einer ungewöhnlichen perspektive an (siehe das beispiel winterstiefel+mantel). es klingt aufregend & kreativ, wie sie es aufzieht & ich denke, es funktioniert.

3. methode: das messverfahren.
sie kombiniert das body-shape-system mit einer messmethode, die ich vor langer zeit bei einer color-me-beautiful-stilberatung kennengelernt habe. das body-shape-system teilt frauen in vier oder fünf typen ein (zb sanduhr- oder birnenfigur). das color-me-beautiful-messverfahren ermittelt, welcher körperbereich im verhältnis zu den anderen am längsten ist. mit diesen informationen weiß man genau, welche schnitte einem am besten stehen & welche körperteile man betonen sollte. ein manko in kinsels buch ist, dass sie nur wenig auf die passenden schnitte eingeht. dafür gibt es bessere quellen, zb:
The Science of Sexy: Dress to Fit Your Unique Figure with the Style System That Works for Every Shapeand Size
kinsels idee, diese beiden messverfahren zu kombinieren ist allerdings genial!

fazit:
ein sehr nützliches buch, um seine garderobe zum funktionieren zu bringen. empfehlenswert!
einen stern abzug gibt es für brenda kinsels peinliche schreibstil-pannen & weil das buch so schlecht geklebt ist, dass sich bereits beim ersten lesen einige seiten herausgelöst haben. beim wiederlesen zerfällt das buch bestimmt in einzelteile.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


46 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessant und nett, aber nichts weltbewegend Neues, 20. Oktober 2009
Von 
fantafrau - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Neues aus der Umkleidekabine: Richtig shoppen, super aussehen (Taschenbuch)
Mode- und Stylingberaterin, das ist Brenda Kinsel, die Autorin des Buchs "Neues aus der Umkleidekabine". Und um nicht nur ihre persönlichen Kundinnen an ihrem Wissen und Können Teil haben lassen zu können, die es sich leisten können, sie zu buchen, hat sie uns "Normalsterblichen" dieses Buch gewidmet.

In der Einleitung erzählt sie davon, wie es dazu gekommen ist, welche Stationen sie durchlaufen hat und betont, dass die Gestaltung des eigenen Äußeren verblüffende Rückwirkungen auf die innere Balance hat. - Eine Tatsache, die wahrscheinlich jede Frau, die schon einmal ein Kleidungsstück gefunden hat, das ihr richtig gut stand, nachvollziehen kann. So kann vorteilhafte Kleidung einem helfen, sich so zu lieben, wie man ist.
- So weit, so gut, vollkommen d'accord. Schwierig finde ich persönlich es aber dann, wenn Frau Kinsel versucht, dieses Modebewusstsein zu einer Art Religion zu stilisieren mit täglichen Andachten, Beten und einem Gelassenheitsgebet, das man aus dem Christentum kennt. Auch wenn das Ganze versucht wird mit einem Augenzwinkern rüberzubringen, so ist es für meinen Geschmack schon etwas zu ernst, denn Mode sollte gerade Freiheit und nicht Zwang symbolisieren. Zudem geht Frau Kinsel hauptsächlich von der Akademikerin aus (Nicht alle Frauen kommen zwangsläufig von der Uni) und schwankt so zwischen den Polen Karrierefrau im Business-Kostüm oder der schlampig gekleideten Hausfrau - dazwischen gibt es wenig Spielraum.
Spätestens ab der 20. Seite strapaziert die gute Dame dann mit ihrer Mischung aus Motivations-Coach und Gehirnwäsche doch etwas die Nerven (zumindest meine!) mit ihrer allgegenwärtigen "Ich will Sie glücklich machen!"-Parole. Die fortwährende Redundanz tut ihr Übriges dazu.

--> MEIN GANZ PERSÖNLICHES FAZIT:

#HILFREICH: Der Abschied vom Kleidergrößenzwang, den Frau Kinsel propagiert ("Sch... drauf, welche Zahl im Etikett steht"), und die Tipps zum Ordnen der Garderobe sind hilfreich, wenn auch nicht wirklich neu. Praktisch anwendbar auch das proportionale Vermessen und die Vorschläge zum entsprechenden Betonen des längsten Bereichs (S. 101ff.). Gewinnbringend empfand ich die Aufschlüsselung der Bedeutung von Farbe (wobei mir persönlich hier noch Pink gefehlt hat) sowie Muster (S. 131ff.).

#ÜBERFLÜSSIG: Das Fashion Feng-Shui habe ich in seiner herausragenden Bedeutung nich nachvollziehen können, aber vielleicht bin ich da nicht spirituell genug... Auch auf die permanente Selbstdarstellung der Autorin hätte ich verzichten können!

=> INSGESAMT: Nett, an manchen Stellen informativ, aber keine Fashion-Bibel!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Tipps für das richtige Outfit, 6. April 2011
Von 
Susanne Krieger (München - Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Neues aus der Umkleidekabine: Richtig shoppen, super aussehen (Taschenbuch)
Brenda Kinsel ist als Mitglied im A.I.C.I. (Association of image consultants international) u.a. als 'Outfit-Coach' tätig. D.h. Sie hilft Ihren Kunden/-innen dabei einen Kleiderschrank so zu füllen, dass der Morgen mit einer Fülle von neuen Kleidungsmöglichkeiten beginnt, statt mit einem frustrierten "was ziehe ich denn heute blos an".

Im Laufe der letzten Jahre habe ich einige Farb- und Stylingseminare besucht und weiß daß so etwas keine Zauberei ist und dass nicht nur Menschen mit Idealmaßen ideal aussehen können, sondern dass es für alles Tricks und Tipps gibt, die man nur umsetzen muss.

Brenda Kinsel fasst in Ihrem Buch vieles von dem Wissen zusammen, dass ich auch an anderer Stelle schon gehört habe. Auf diese Weise wird das Buch zu einem guten Nachschlagewerk, wenn es um die richtige Auswahl an Kleidung geht. Sie gibt Tipps die wirklich hilfreich sind und die man normalerweise nur von seine 'besten Freundin' kriegt, sei es das Thema mit den Größenschildern, den Tipp dass man NICHTS zum Sonderpreis kaufen sollte, was man nicht auch für den Normalpreis kaufen würde oder der Einkaufskalender (wann gibt es die beste Auswahl für die nächste Saison)

Darüber das der Text teilweise doch sehr 'amerikanisch' ist, kann man daher bei dem Informationsgehalt getrost hinweg sehen.

Mir hat das Buch auf jeden Fall geholfen meine Garderobe auf Vordermann zu bringen und es häufen sich die Outfits mit denen ich wirklich toll aussehen :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


81 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Neues aus der Umkleidekabine, 18. Oktober 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Neues aus der Umkleidekabine: Richtig shoppen, super aussehen (Taschenbuch)
Ein sehr humorvoll und fesselnd geschriebenes Buch zum Thema Mode im Alltag. Es liefert viele nützliche Tips zur Gestaltung der eigenen Garderobe ohne die Persönlichkeit, die Figur und den Geldbeutel der Trägerin(Leserin) zu vernachlässigen. Ergänzt wird es durch eine umfassende Typberatung , viele Tips und Hinweise zum Shoppen, richtigem Kofferpacken, Ausmisten des Kleiderschranks, stilvollem Kombinieren von Kleidungsstücken
und vielem mehr.
Liebevolle Anekdoten aus dem Arbeitsalltag der Stilberaterin runden das große Lesevergnügen ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine Bibel :-), 15. Februar 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Neues aus der Umkleidekabine: Richtig shoppen, super aussehen (Taschenbuch)
Dieses Buch ist wirklich meine Bibel!

Ich habe mich sofort in das Buch und in den Schreibstil von Brenda Kinsel verliebt.
Ich habe es mir vor knapp 4 Jahren gekauft und es im Karibik Urlaub an einem Tag gelesen. Gleich die Listen geschrieben und es umgesetzt, soweit das im Urlaub geht. Ich hatte vor dem Urlaub zufällig meinen Kleiderschrank entrümpelt. Wie praktisch. Seitdem lese ich immer wieder in diesem Buch.

Viele Dinge wußte ich, trotz meiner 23 Lenze, und ich hatte auch nicht wirklich Kleiderschrankfrust, aber es sind so viele kleine Tipps & Tricks und tolle Anregungen enthalten und das Buch macht einfach Spass.
Und sich über sein Äußere bewußt Gedanken zu machen mit ein bisschen System und gutem Gefühl ist nicht verkehrt! Ich konnte mit Hilfe des Buches neue Anregungen finden und meinen Stil quasi "perfektionieren".
Fehlkäufe haben sich seitdem (bis auf ein Teil) nicht mehr eingeschlichen! Für das gesparte Geld kaufe ich mir dann lieber einen kuschligen Cardigan aus Cashmere und zieh ich fast jeden Tag an :-)

Ich habe das Buch meiner Mum geliehen. Sie ist eigentlich weder eine Leseratte noch hat sie Stylingprobleme oder ist ein Shopaholic, aber: sie findet es so klasse, dass ich ihr ein eigenes neues Exemplar geschenkt habe, weil mein "altes" leider auseinanderfiel, soviel hat sie darin geschmöckert.

DAS sagt schon alles ;-)

Viel Spass damit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut hinreissend, 28. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Neues aus der Umkleidekabine: Richtig shoppen, super aussehen (Taschenbuch)
Da kann man mal wieder sehen, wie unterschiedlich die Meinungen auseinandergehen: Meine Vorrednerin fand den Schreibstil unsympathisch - ich finde den Schreibstil absolut PACKEND und HINREISSEND.

Ehrlich gesagt habe ich schon lange kein Buch mehr so schnell durchgelesen. Die Autorin spricht von Kleidern, wie junge Mütter von ihren Sprösslingen. Natürlich kann man sagen, dass das ein wenig übertrieben wirkt, aber ich persönlich wurde so mitgerissen, dass ich sofort meinen Kleiderschrank ausgemistet habe. Hat also die Wirkung nicht verfehlt.

Nun aber zum Inhalt:

Die Autorin arbeitet hauptsächlich erstmal an der eigenen Grundeinstellung zum Thema Kleider. Sobald man diese neue, positive Stimmung zu sich und seinem Körper verinnerlicht hat, vemittelt Brenda Kinsel einem die grundlegenden Regeln zum Thema Mode. Ich gehe davon aus, dass jemand, der täglich die aktuellen Modemagazine durchblättert, hier wenig Neues erfährt. Ein absoluter Mode-Laie wie ich dagegen, der sich sonst um Mode kaum kümmert, kriegt hier ein Basiswissen kurz und präzise zusammengefasst. Genau DAS wollte ich. Ich wollte keine ellenlangen Aufsätze dazu, dafür interessiert mich das Thema zu wenig. Ich wollte mir ein Grundlagenwissen verschaffen, mit den wichtigsten Elementen. Das Hat Frau Kinsel getan und zwar auf eine sehr interessante Art und Weise.

Daher kann und muss ich dem Buch die volle Bewertung geben (und mir nebenbei gesagt auch gleich den ersten Band dazukaufen). Dank diesem Büchlein macht selbst mir das Thema Kleidung Spaß. Vielen Dank Frau Kinsel!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen dieses Buch hat mir sehr geholfen!, 25. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Neues aus der Umkleidekabine: Richtig shoppen, super aussehen (Taschenbuch)
Ich habe mir insgesamt 3 Bücher zur Stilberatung gekauft und dieses war das Beste. Es liefert konkrete Tipps, die noch
nicht jeder vorher unbedingt schon kannte. Dort liest man nicht nur irgendwelche allgemeinen Wischiwaschitipps sondern
auf jede Figur und jeden Typ zugeschnitte Vorschläge. Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen und kann es auf jeden
Fall weiterempfehlen! Es ist nicht an eine bestimmte Altergruppe gerichtet sondern auch für Frauen in den 20ern (wie ich)
geeignet. Ich gebe jetzt weniger Geld aus und überlege mir gut, was ich an Klamotten kaufe und was nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wenig Neues..., 24. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Neues aus der Umkleidekabine: Richtig shoppen, super aussehen (Taschenbuch)
Habe mir das Buch wegen der überwiegend guten Kritiken gekauft, bin allerdings etwas enttäuscht.

Wie auch der Rezensentin Quironmichi hat mir der Schreibstil wenig gefallen; zudem ist das Buch mit zahlreichen Anekdoten aus dem Leben der Autorin gespickt, die für den Leser nicht unbedingt interessant sein müssen. Die bereits erwähnten Kernaussagen

- kaufe nie unter Zeitdruck (oder weil es ein Schnäppchen ist),
- kaufe nur gute Qualität,
- kaufe nur, wenn es 100% passt

dürften einerseits eigentlich hinlänglich bekannt sein, sind andererseits nicht unbedingt jederzeit praktikabel (denn welche Frau freut sich nicht, wenn sie ein schickes Kleidungsstück reduziert vorfindet?). Auch wenn sich die Figur ändert (z.B. aufgrund von Gewichtsabnahme), sind diese Tipps nur bedingt brauchbar.

Auch der Feng-Shui-Teil in dem Buch hat mir wenig zugesagt.

Habe dieses Buch zur Zeit verliehen und falls ich es nicht zurückbekäme, so wäre es kein wirklicher Verlust für mich.

Fazit: Für Frauen, die sowieso jeden Monat Modemagazine verschlingen, bietet dieses Buch wenig Neues.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Meine Investition des Monats!, 2. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Neues aus der Umkleidekabine: Richtig shoppen, super aussehen (Taschenbuch)
Den ganzen Kleiderschrank voll und doch nichts zum anziehen? Welche Frau kennt das nicht!? Für mich persönlich war dieses Buch eine Befreiung und eine Bereicherung gleichermaßen. Auch wenn Sie "Ihren Look" vielleicht schon gefunden haben und wissen, was ihnen einigermaßen steht - dieses Buch ist voller guter Ratschläge & Ideen. Die besten für mich:
- Von den Sachen die einem wirklich stehen, ruhig mal etwas mehr kaufen, statt ständig auf der Suche nach "DEM LOOK" zu sein
- Sich überlegen: wie will ich wirken (speziell im Job)
- Die Augen schließen beim anprobieren und das Gefühl auf sich wirken lassen, statt sich von Schnitt, Material und Farbe blenden zu lassen (engt es mich ein, zwickt es irgendwo etc.)
- Die fünf Elemente
- Seine Proportionen messen um zu wissen, was einem steht
- Farben und ihre Wirkung (speziell im Job)
- Der Trick mit der Zahnbürste ;-)
Bereits angewandt habe ich die Tipps in meiner Schrankecke für Büro-Outfits und ich muss zugeben: es war selten alles so leer im Schrank. Aber die Sachen die ich habe, ziehe ich auch wirklich an und sie sind vielseitig kombinierbar.
Mein persönlicher Tipp lautet außerdem: fotografieren Sie ihre Ensembles um einen Blick dafür zu bekommen, ob das wirklich "Ihr Look" ist.
Insgesamt dominiert ein lockerer Schreibstil, so das sich das Büchlein an zwei Abenden durchliest.
Was mir jedoch gefehlt hat: Über die Vorliebe der Autorin, in Edel-Boutiquen zu shoppen, sollte man schmunzelnd hinweg sehen können. Gott sei Dank kam noch ein Lob an "Hasi und Mausi", sonst hätte dem Buch für eine sehr große Zielgruppe wirklich etwas gefehlt. Denn nicht jeder kann mal eben ein paar Hundert Euronen locker machen und seinen Kleiderschrank neu auffüllen. Aber wozu gibt es Second-Hand-Läden und online-Auktionshäuser? Hier kann man nicht nur kaufen sondern auch sehr gut nach dem "ausmisten" verkaufen! ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein sehr nützliches Buch, 23. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Neues aus der Umkleidekabine: Richtig shoppen, super aussehen (Taschenbuch)
Ich habe das Buch gekauft, um meinen richtigen Stil zu finden. Ich habe mir vorher gar keine Gedanken über Mode und Kleidung gemacht, weil ich immer mit meiner Mutter einkaufen ging. Seit ich in DE wohne, muss ich immer allein einkaufen gehen und selbst dafür bezahlen. Deswegen brauchte ich ein Buch, das mir hilft, wenig einkaufen und ausgeben zu müssen aber schöne und praktische Kleidung zu haben! Das Buch ist sehr interessant. Der Schreibstil hat mir nicht besonders gefallen aber es gibt wirklich viele nützliche Tipps. Ich habe meinen Typ gefunden und konnte endlich verstehen, warum ich immer eine Art oder Muster von Kleidern mag! :) Das Buch ist nicht nur zu lesen. Man muss den Mut haben, die Ideen umzusetzen und den eigenen Stil zu finden! (Deutsch ist nicht meine Muttersprache, deshalb kann es ein paar Fehler geben. Hoffentlich könnt ihr mich gut verstehen) ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Neues aus der Umkleidekabine: Richtig shoppen, super aussehen
Neues aus der Umkleidekabine: Richtig shoppen, super aussehen von Brenda Kinsel (Taschenbuch - 1. April 2005)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen