Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

22 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leicht verständlicher Einstieg in die keltische Sagenwelt, 16. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Keltische Sagen aus Irland: Herausgegeben und übersetzt von Martin Löpelmann (Taschenbuch)
Martin Löpelmann (1891 - 1981), ein promovierter Germanist, der aufgrund seiner Ablehnung des Nationalsozialismus 1935 zwangspensioniert wurde, unternahm damals ausgiebige Reisen nach Irland und Schottland, befasste sich mit der keltischen Kultur, die noch auf wenig öffentliches Interesse stieß, und ließ sich von seiner Begleiterin einige der bekanntesten irischen Sagen erzählen. In diesem Buch findet man die berühmtesten Geschichten aus der »Ulstersaga«, »Dem Buch der dunklen Kuh« und »Dem Buch Leinster«, wunderbar poetisch nacherzählt; der Sagenkreis um den Helden Cuchulainn nimmt viel Raum ein, aber auch die bekanntesten Liebesgeschichten wie zum Beispiel die Sage über Deirdre und die Geschichte von Diarmid und Grainne (aus dem Fenier-Zyklus). Sehr aufschlussreich sind die vielen Anmerkungen und Wortglossen, die schwer verständliche Details der keltischen Kultur erläutern, die Herkunft von Ortsnamen erklären und auf andere Textfassungen verweisen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ausgezeichnet!, 22. Dezember 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Keltische Sagen aus Irland: Herausgegeben und übersetzt von Martin Löpelmann (Taschenbuch)
Ich bin Keltologiestudentin und habe mir das Buch für eine Vorlesung bestellt. Für meine Ansprüche wirklich ausreichend, sehr gut und verständlich zu lesen, und es sind wirklich die wichtigsten irischen Sagen sehr gut zusammengefasst. Hat das Universitätsniveau bestanden. ;o) Lieferung hat auch sehr schnell geklappt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbarer Einstieg in die Welt der keltischen Sagen, 25. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Keltische Sagen aus Irland: Herausgegeben und übersetzt von Martin Löpelmann (Taschenbuch)
Dieses Buch vereint von Martin Löpelmann zusammengetragene und aus dem Irischen übersetzte keltische Sagen, die aus den verschiedenen mittelalterlichen Quellen, etwa der Ulstersaga, dem Buch der dunklen Kuh und dem Buch Leinster, rekonstruirt und nacherzählt wurden und größtenteils auf sehr viel ältere, aus heidnischer Zeit stammende Quellen zurückgehen.
Unter anderem sind die Mythen um den berühmten irischen Helden Cuchulinn enthalten, der ein wahrer Haudrauf ist und mit dem griechischen Herkules vergleichbar. Aber auch Sagen, die um die Liebe kreisen finden sich hier, etwa die von Derdriu, die mit ihrem Geliebten Noisi vor dem König fliehen muss, weil er sie als Frau begehrt, oder die von Diarmait und Grainne. Die Sage von Albhine handelt von einer Meeresfrau, die Männer in ihre Behausung unter dem Meer lockt; die von Macha Rothaar erzählt die Geschichte einer Königin, die sich durch einen raffinierte Plan ihrer männlichen Widersacher entledigt und eine weitere Sage handelt von der Verzauberung der Kinder des göttlichen Lir, die durch einen Fluch ihrer eifersüchtigen Stiefmutter in Schwäne verwandelt werden und fortan ihre Klagelieder singen. Auch vom Heereszug der amazonenhaften Königin Mebd gegen die Mannen von Ulster wird erzählt.
Die Sagen sind dabei durchweg verständlich geschrieben und angenehm zu lesen, auch wenn sie natürlich für uns heute durch die teilweise komplizierten Familienverhältnisse manchmal etwas verwirrend sind. Aber um das Verständnis zu erleichtern, enthält das Buch ja einen Anhang, der Fußnoten mit Informationen über eben jene Familienverhältnisse ebenso enthält wie über die Herkunft von Orts- oder Personennamen oder sonstige Besonderheiten der keltischen Kultur und Mythologie und dadurch für das Verständnis förderlich ist.
Das Buch sei jedem Interessierten an der keltischen Mythologie und Kultur empfohlen, denn es ist nicht nur sehr informativ und vermittelt ein Bild irischer Dichtung, sondern ist durch die epischen und mythisch-traumhaften Geschichten auch ein wunderbarer Einblick in eine vergangene, zauberhafte Welt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen 1 Stern Abzug für Buchaufbau - sonst top!, 3. Mai 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Keltische Sagen aus Irland: Herausgegeben und übersetzt von Martin Löpelmann (Taschenbuch)
Die Geschichten sind alle samt sehr interessant und gut erzählt. Etwas nervig ist nur der Buchaufbau: Viele Begriffe sind erklärt, allerdings nicht in Fußnoten, sondern am Ende des Buches.. dieses ständige Hin- und Herblättern nervt mit der Zeit schon.
Ansonsten aber ein wundervolles Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein sehr gutes Buch, 13. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Keltische Sagen aus Irland: Herausgegeben und übersetzt von Martin Löpelmann (Taschenbuch)
Nach dem ich nun die ersten 4 der 11 keltischen Sagenzyklen in Buchform besitze, suchte ich die restlichen 7 Zyklen.
Welche ich nun genau in diesem Buch gefunden habe, konnte ich aus Zeitgründen noch nicht recherchieren.
In jedem Fall ist es ein sehr gutes Buch das viele schwierig zu findende alte keltische Sagen enthält.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Keltische Sagen aus Irland: Herausgegeben und übersetzt von Martin Löpelmann
Gebraucht & neu ab: EUR 9,38
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen