Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungenes Buch über die Loire Schlösser Königinnen
Wieder einmal hat Sylvia Jurewitz-Freischmidt es verstanden "trockene" Geschichte und witzige Anekdoten zu einem fast schon sich als Roman lesenden Buches zu vereinen. Die Frauen an der Seite der Renaissance- Könige der Valois waren mehr als nur schmückenedes Beiwerk. Sowohl den Lebensweg der Könniginnen, von der "bösen Königin" Isabeu de Baviere,...
Veröffentlicht am 23. Januar 2006 von Lena Schüler

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu viele Namen und zuwenig interessantes
Die ellenlange Aufzeichnungen von Namen und die langweilige Detail-Versessenheit waren nicht wirklich amüsant. Ich wollte mehr zu den Schlössern und deren Geschichte und weniger den Lebensläufen der Könige
Vor 11 Monaten von Hoedel, Margarete veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungenes Buch über die Loire Schlösser Königinnen, 23. Januar 2006
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Herrinnen der Loire-Schlösser: Königinnen und Maitressen um den Lilienthron (Taschenbuch)
Wieder einmal hat Sylvia Jurewitz-Freischmidt es verstanden "trockene" Geschichte und witzige Anekdoten zu einem fast schon sich als Roman lesenden Buches zu vereinen. Die Frauen an der Seite der Renaissance- Könige der Valois waren mehr als nur schmückenedes Beiwerk. Sowohl den Lebensweg der Könniginnen, von der "bösen Königin" Isabeu de Baviere, über Anne de Bretagne, die es gleich zweimal schaffte Königin von Frankreich zu werden, bis zur allmächtigen Königinmutter Catherine de Medici, als auch der Mätressen der Könige Agnes Sorel und Diane de Potiers zeichnet sie mit Scharfblick und historischen Tatsachen nach. Nebenbei erfährt man noch einiges über die wunderschönen Loire-Schlösser, die auch in zahlreichen Farbbildern abgebildet sind. Um bei den ganzen Charles, Louis und Henris nicht den Überblick zu verliehren, sind im Anhang einige Stammtafeln zum nachschlagen beigefügt. Außerdem hat die Autorin im Anhand die schönsten Loire Schlösser noch einmal genau beschrieben und macht somit Lust auf einen Besuch im Loire Tal. Das Buch kann jeder lesen, auch wenn man in der Geschichte Frankreichs noch nicht sehr bewandert ist. Ein kleines Minus habe ich trotzdem gefunden, mir, die sich etwas auskennt in der Gesichte Frankreichs, sind einige Zahlendreher aufgefallen, zum Beispiel stribt Königinn Claude nicht 1554, sondern schon 1524 (S.206), das hat mich anfänglich schon etwas verwirrt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Netter Geschichtsreiseführer, 4. März 2006
Rezension bezieht sich auf: Die Herrinnen der Loire-Schlösser: Königinnen und Maitressen um den Lilienthron (Taschenbuch)
Da ich mich besonders für die Mätressen der verschiedenen Könige interessiere und im Jahr 2004 Ferien and der Loire gemacht habe, und alle Schlösser anschaute, war dieses Buch natürlich die perfekte Mischung für einen Freak wie mich. Schlösser und Mätressen und die Königinnen in einem Buch !!! Jubel!!!
Das Buch ist sehr gut zu lesen und beinhaltet einige (Farb-)Abbildungen von den Schlösseern und seinen Herrinen.
Egal ob Dinae de Poitiers und Catherina de Medici, die sich wegen Schloss Chenonceaux die Augen ausgekratz haben, oder andere Mätressen, dieses Buch ist Lese- und Reisevergnügen zur gleichen Zeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Französische Könige und ihre Frauen, 27. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Die Herrinnen der Loire-Schlösser: Königinnen und Maitressen um den Lilienthron (Taschenbuch)
Sylvia Jurewitz-Freischmidt nimmt sich der Frauen (Königinnen und Maitressen) der Renaissance-Könige an. Von Isabeau de Baviere bis zu Katharina von Medici berichtet sie über den Einfluss der Frauen auf die französische Politik der Zeit. Dabei gelingt es ihr, das schwierige Thema gleichzeitig interessant und unterhaltsam darzustellen. Sicher, bei den vielen Louis, Charles und Henri wird selbst der einigermaßen vorgebildete Leser ab und zu den Überblick verlieren, zum Nachschlagen dient daher ein Anhang mit Stammbäumen und anderen Informationen.
Vom Hundertjährigen Krieg bis zu den französischen Religionskriegen bietet "Die Herrinnen der Loire-Schlösser" einen guten Überblick, der bei Bedarf durch einzelne Biographien oder Nachschlagewerke ergänzt werden kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine tolle Anekdotensammlung, 7. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Herrinnen der Loire-Schlösser: Königinnen und Maitressen um den Lilienthron (Taschenbuch)
Ich habe das Buch teilweise vor, teilweise nach einem Besuch der Schlösser an der Loire gelesen. Der Schreibstil ist gewöhnungsbedürftig, weshalb ich relativ lange dafür gebraucht habe. Dennoch würde ich das Buch grundsetzlich denen empfehlen, die Anekdoten lieben und sich gern vorstellen wollen, was in den heute von Touristen bevölkerten Schlössern so alles geschehen ist. Es sind bei weitem zu viele Informationen enthalten, um sich alles merken zu können. (Das gilt jedenfalls für Normalsterbliche.) Dennoch wird die eine oder andere Geschichte hängen bleiben und auch nach einem Besuch an der Loire lohnt es sich, das Buch zu lesen um sich die Eindrücke wieder ins Bewusstsein zu rufen. Das Ende des Buches kommt ein wenig plötzlich, aber da die Spannung an keiner Stelle des Buches zu groß wird, da die spannenden Stellen häufig sehr schnell abgehandelt werden, hat mich das nur geringfügig gestört. Wer noch eine Reise an die Loire vor sich hat, dem sei empfohlen, schon einen Blick auf die letzten Seiten des Buches zu werfen, wo kurz Hinweise zu sehenswerten Orten und den dort zu besichtigenden Schlössern stehen.

Fazit: Wer kein literarisches Meisterwerk erwartet und keine Angst vor längeren Durststrecken hat, wird in diesem Buch eine reichhaltige Quelle spannender und teilweise witziger Anekdoten finden. Wer noch dazu ein Fan von Frankreich und Frankreichs Geschichte ist, für den kann ich den Kauf des Buches nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wunderbare Klatschgeschichten!, 25. Juni 2007
Von 
Beatrice Berger (Oberfranken) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Die Herrinnen der Loire-Schlösser: Königinnen und Maitressen um den Lilienthron (Taschenbuch)
Das Buch beschreibt die Klatschgeschichten des französischen Hofes zwischen Jeanne dŽArc und Heinrich III., wobei allerdings Ludwig XI. ausgelassen wird. Die ideale Begleitlektüre für jede Besichtigungsreise an die Loire (aber nicht nur das!), spritzig zu lesen und sachlich fundiert. Die Informationen sind historisch so gesichert, daß sie bei jedem Vergleich mit ernsthaften" Geschichtbüchern bestehen können. Das macht der Autorin so schnell keiner nach. Bedauerlich ist nur, daß das Buch so plötzlich endet. Heinrich IV., affärenträchtig wie sonst keiner, kommt nicht mehr zum Zuge.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Zu viele Namen und zuwenig interessantes, 15. August 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Herrinnen der Loire-Schlösser: Königinnen und Maitressen um den Lilienthron (Taschenbuch)
Die ellenlange Aufzeichnungen von Namen und die langweilige Detail-Versessenheit waren nicht wirklich amüsant. Ich wollte mehr zu den Schlössern und deren Geschichte und weniger den Lebensläufen der Könige
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen schöne Ergäntung nach einem Besuch der Loire-Schlösser, 12. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Herrinnen der Loire-Schlösser: Königinnen und Maitressen um den Lilienthron (Taschenbuch)
Wenn man dieses Buch liest, nachdem man die Loire-Schlösser besichtigt hat, kann man sich gut vorstellen, wie in den Räumlichkeiten die Personen des Buches gelebt haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Von Königinnen und Mätressen, 16. August 2008
Von 
Lilian Grobis "Lilian" (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die Herrinnen der Loire-Schlösser: Königinnen und Maitressen um den Lilienthron (Taschenbuch)
Der Autorin gelingt der Spagat zwischen korrekter Historie und interessanter Erzählweise. In ihrem Buch spielen mal nicht Frankreichs Könige die Hauptrolle sondern ihre Mütter, Ehefrauen und Mätressen. Der amüsante Geschichtsreigen beginnt 1385 bei Elisabeth von Wittelsbach, die sich nach ihrer Heirat mit Charles VI in Isabeau umbenennt. Es folgen die Lebensgeschichten von weiteren bedeutenden Frauen, wie z.B. Jehanne d'Arc, Agnes Sorel, Anne de Bretagne und Caterina de' Medici. Wenn das Buch mit Ereignissen im Jahr 1589 endet, hat man mal einen etwas anderen Blick auf über 200 Jahre französischer Geschichte erhalten.

Komplettiert wird dieses unterhaltsame Buch durch einige Abbildungen und eine Beschreibung individuell ausgewählter Loire-Schlösser. Besonders empfehlenswert für Leser, die eine Reise ins Loire-Tal planen bzw. bereits eine solche unternommen haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Herrinnen der Loire-Schlösser: Königinnen und Maitressen um den Lilienthron
Die Herrinnen der Loire-Schlösser: Königinnen und Maitressen um den Lilienthron von Sylvia Jurewitz-Freischmidt (Taschenbuch - 1. Juli 2003)
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen