Kundenrezensionen


34 Rezensionen
5 Sterne:
 (19)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein echter Sergio Bambaren
Zuerst las ich "Der träumende Delphin" und fühlte mich dadurch angeregt, weiteres von diesem Autor zu lesen.
Man darf hier keine "großen philosophischen Erkenntnisse" erwarten und dieses Buch wird wahrscheinlich jemanden, der sich schon näher mit der "Sinnfrage" beschäftigt hat nicht weiterbringen, aber dieses...
Veröffentlicht am 16. Januar 2002 von nischaleseratte

versus
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht so packend wie seine vorherigen Bücher
Bücher von Sergio Bambaren sind wie Schokolade: ein köstlicher Genuss, doch immer zu schnell alle.
Sergio Bambaren präsentiert mit dieser Neuerscheinung sein viertes Schreiblingswerk.
Ähnlich wie beim „träumenden Delphin" soll diese Geschichte die wichtigste Weisheit vermitteln: Lebe deinen Traum und folge dem Ruf deines...
Veröffentlicht am 2. Juni 2003 von Wellness_HH


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht so packend wie seine vorherigen Bücher, 2. Juni 2003
Rezension bezieht sich auf: Der Traum des Leuchtturmwärters. Ein Ort für deine Sehnsüchte (Taschenbuch)
Bücher von Sergio Bambaren sind wie Schokolade: ein köstlicher Genuss, doch immer zu schnell alle.
Sergio Bambaren präsentiert mit dieser Neuerscheinung sein viertes Schreiblingswerk.
Ähnlich wie beim „träumenden Delphin" soll diese Geschichte die wichtigste Weisheit vermitteln: Lebe deinen Traum und folge dem Ruf deines Herzens".
Doch hier ist es nicht der surfende Delphin, sondern eine romantische Liebesgeschichte (wenn auch hier das Surfen nicht fehlen darf - es ist halt ein Sergio Bambaren...).
Ein Paar, für das es die grosse Liebe ist, macht sich auf die Suche nach einem Platz, „ihrem Platz" - um sich dort niederzulassen. Doch sie finden statt dessen einen alten, verkommenen Leuchtturm und auf Umwegen auch den alten Leuchtturmwächter, dem sie sich annehmen.
Dieser scheinbar stumme, alte Mann weist ihnen den Weg zur Erfüllung ihrer Lebensträume und hilft ihnen, ihren Weg zu finden.
Schön, anrührend, jedoch nicht mehr ganz so packend wie z.B. „Ein Strand für meine Träume".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein echter Sergio Bambaren, 16. Januar 2002
Rezension bezieht sich auf: Der Traum des Leuchtturmwärters. Ein Ort für deine Sehnsüchte (Taschenbuch)
Zuerst las ich "Der träumende Delphin" und fühlte mich dadurch angeregt, weiteres von diesem Autor zu lesen.
Man darf hier keine "großen philosophischen Erkenntnisse" erwarten und dieses Buch wird wahrscheinlich jemanden, der sich schon näher mit der "Sinnfrage" beschäftigt hat nicht weiterbringen, aber dieses Buch ist eine wunderschöne Liebesgeschichte und regt vielleicht einige Menschen, die erst begonnen haben über das Leben nachzudenken und sich ihrer gesetzten Werte noch/nicht mehr so ganz sicher sind zum Nachdenken an.
Teilweise sind die Aussagen der Figuren Allgemeinplätze und die Charaktere wirken manchmal etwas zu "platt". Dennoch handelt es sich hier um eine wunderschöne Geschichte, die man an einem gemütlichen Winternachmittag zum Entspannen "in einem Rutsch" lesen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen So ein Ärgernis!, 15. November 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Traum des Leuchtturmwärters. Ein Ort für deine Sehnsüchte (Taschenbuch)
Mit "Der träumende Delphin" hat der Autor ein wirklich schönes poetisches Buch geschrieben. Deshalb war ich auf ein weiteres Werk von ihm wirklich gespannt. Aber von diesem Buch habe ich bereits nach 30 Seiten die Nase gründlich voll.
Der Autor -und Icherzähler- will bereits im Vorwort belehren. Und so geht das die ganzen 30 Seiten lang. Poetische Sprache Fehlanzeige! Statt dessen immer die gleiche Mantra: ich bin toll, wir können die Welt verbessern, ich, ich, ich.
Selten so ein ärgerliches Machwerk gelesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein bisschen Kitsch, aber gut zum Träumen, 2. Juni 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Traum des Leuchtturmwärters. Ein Ort für deine Sehnsüchte (Taschenbuch)
Martin, ein Australier, wandert nach Lima aus, um seinen Traum zu verwirklichen. Was genau dieser Traum ist, wird nicht ganz klar. Im Grunde wird es wohl darum gehen als Angehöriger einer Industrienation Menschen in einem Dritte Welt Land durch eine Ausbildung eigenständig zu einem besseren Lebensstandard zu verhelfen.
Martin ist außerdem passionierter Surfer. Vielleicht ist das die Tatsache, die es hin und wieder schwierig macht seine Vorstellungen von seinem "Traum" für mehr als die vagen, ein wenig naiven Gedankenausflüsse eines Halbwüchsigen zu halten.
In Santiago lernt Martin die Chilenin Paola kennen. Was folgt ist zunächst die Schilderung der perfekten Liebe. Kaum etwas wird ausgelassen: ob es nun um Seelenverwandtschaft oder die Liebe auf den ersten Blick geht.
Das einzige Problem sind Paolas traditionsgebundene Eltern. Würde nicht Martin beharrlich darauf bestehen wiederholt auszuführen, dass es ihm nicht einleuchtet, wie Paolas Eltern seinen Lebensstil verurteilen können, wo er selber doch tolerant und offen gegenüber jedweder Lebensanschauung ist, so würde sich die Erzählung an diesem Punkt, das erste Mal tatsächlich vom gewollt tiefgründigen Kitsch entfernen. So gelingt es nur teilweise aus der Sicht Paolas.
Dann betritt der Leuchtturmwärter das Geschehen. Ein alter Mann, der seit dem Tod seiner Frau verstummt ist und sein Dasein in einer psychischen Klinik fristet. Paola und Martin erwecken in dem alten Mann noch einmal die Lebensgeister, indem sie ihn zu seinem Leuchtturm zurückbringen und diesen gemeinsam renovieren.
An dieser Stelle werden die Lebensweisheiten Martins von denen des Leuchtturmwärters abgelöst. Sie triefen etwas weniger vor Kitsch und Naivität als die Martins. Auch die Beschreibung des neu entstehenden Leuchtturms und der ihn umgebenden Natur machen es dem Leser nun leichter sich auf die Geschichte einzulassen, weil der Autor sich auf die bloße Darstellung beschränkt und dem Leser die Interpretation überlässt. Befreit von der Konkretheit von Martins Gedanken kann sich der Leser die Ratschläge des alten Mannes zu eigen machen und davon träumen selbst bei einem Glas Wein und Käse mitten in der Natur vor dem Leuchtturm zu sitzen und auf die unendliche Weite des Meeres zu blicken.
Für alle Träumer und Liebhaber von Lebensweisheiten, denen ein bisschen Kitsch und übernatürliche Phantastereien nichts ausmachen, lesenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traumhaft schön., 9. November 2006
Rezension bezieht sich auf: Der Traum des Leuchtturmwärters. Ein Ort für deine Sehnsüchte (Taschenbuch)
Für alle, die an die wahre Liebe glauben, für alle Träumer, die nur noch einen kleinen Schupps brauchen um Ihre Träume war werden zu lassen. Dieses Buch ist der kleine Schupps.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein etwas kitschiges tut-gut-Buch, 31. Oktober 2002
Rezension bezieht sich auf: Der Traum des Leuchtturmwärters. Ein Ort für deine Sehnsüchte (Taschenbuch)
Wie schon viele vor mir geschrieben haben, ist der Inhalt etwas kitsch-triefend und die Geschichte etwas an den Haaren herbeigezogen, bzw. künstlich aufgebaut.
Trotzdem - und dafür hat er auch die 4 Sterne erhalten - dieses Buch tut einfach gut. Es entführt in eine Welt, in der jeder sein möchte. Alles wird gut.
Manchmal brauche ich solche Bücher und tauche ab in eine kleine Traumwelt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nichts für mich aber vielleicht ganz gut, 14. Februar 2011
Ich mag ja solche Sachen, aber man kanns auch übertreiben. Zumindest halten mich Hörbücher bei langen Autofahreten wach. Dieses musste ich ausmachen sonst wäre ich eingeschlafen.

Vielleicht bin ich noch nicht soweit....vielleicht ist es ja gut...vielleicht...

Das weiße Segel - Buch ist viel schöner. Ist ja auch ein Buch, warscheinlich deshalb.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt..., 27. Dezember 2004
Rezension bezieht sich auf: Der Traum des Leuchtturmwärters. Ein Ort für deine Sehnsüchte (Taschenbuch)
Vom "träumenden Delphin" beeindruckt kaufte ich mir dieses Buch. Meine Erwartungen an dieses Buch waren hoch, denn ich erhoffte mir eine tiefsinnige Geschichte.
Zu Anfang des Buches wird die Liebe von Paolo und Martin beschrieben. Sie beginnt wunderbar schön und tiefsinnig. Jedoch ebbt die Geschichte immer mehr ab. Meiner Meinung nach ist das Buch für den Inhalt, den es vermutlich vermitteln sollte, viel zu oberflächlich geschrieben. So oberflächlich, dass man stellenweise nicht mal erahnen kann, was der Autor eigentlich sagen wollte.
Für Leute, die wie ich Sinn und starke Gefühle erhoffen ist dieses Buch nichts. Für jemanden, der einfach lesen möchte, ohne hohe Ansprüche und ohne Gedanken anregen zu wollen ist es ein netter Zeitvertreib.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen kitschig, 18. Oktober 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Traum des Leuchtturmwärters. Ein Ort für deine Sehnsüchte (Taschenbuch)
Ich habe mich von der netten Aufmachung zu diesem Fehlkauf verleiten lassen.
Diese Liebesgeschichte ist gekünstelt, kitschig und wirkt irgendwie sehr konstruiert.
Die Paralellen zum Leben des Verfasser stören hier irgendwie und seine überspitzen Lebensweisheiten in jedem Kapitel gehen einem mit der Zeit auf die Nerven.
Er rät ihr ständig sich selbst zu verwirklichen - sie findet das ach so toll und orginell und am Ende heulen dann alle.
Mir ist auch zum Heulen zumute....
Bloss nicht kaufen !
Geld lieber in richtig schöne Liebesgeschichten - wie A.Baricco "Seide" - investieren
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder einmal ein gelungenes Buch von Sergio Bambaren, 6. Januar 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Traum des Leuchtturmwärters. Ein Ort für deine Sehnsüchte (Taschenbuch)
Ein Freundin schenkte mir sein Buch "Ein Strand für meine Träume" .. Danach habe ich alle seine Bücher gelesen und wartete schon auf ein neues Werk von Sergio Bambaren.
Er hat es wieder einmal verstanden, anhand einer wunderschönen Geschichte den Leser davon zu überzeugen, wie wichtig es ist, sein eigenes Ich zu finden und seine eigenen Träume zu leben und zu erleben. Die Liebe zwischen Paola und Martin wächst mit dieser Erkenntnis, welche ihnen Samuel der alte Leuchtturmwärter vermittelt.
Samuel der "Admiral" erlebt durch die Hilfe des Paares kurz vor seinem Tod seinen letzten großen Traum.
Wie immer ein lesenswertes Buch von Sergio Bambaren
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Traum des Leuchtturmwärters. Ein Ort für deine Sehnsüchte
Der Traum des Leuchtturmwärters. Ein Ort für deine Sehnsüchte von Sergio Bambaren (Taschenbuch - Mai 2007)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen