Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Sony Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

3,0 von 5 Sternen1
3,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Januar 1999
Bokan lebt bei den Rentiermenschen in der Taiga. Seine Eltern und Geschwister sind im Hungerwinter gestorben. Die Kräfte des Bösen haben bereits seine Witterung aufgenommen: Bokan hat das Zeug, ein großer weißer Schamane und damit ein ernsthafter Widersacher zu werden. Er selbst ahnt nichts davon. Er folgt seinem inneren Antrieb, verläßt den Stamm, gelangt zu einem alten Lehrmeister und will nichts anderes als zufrieden werden. Er dient dem Alten und lernt praktisch nebenbei die schamanischen Künste, obwohl er gar kein Schamane werden möchte. Doch er muß seinen Weg gehen, der ihn durch abenteuerliche und teilweise schreckliche Situationen führt. Immer verfolgen ihn die Kräfte des Bösen, die verhindern wollen, daß Bokan sich seiner Berufung bewußt wird und seine Aufgaben wahrnimmt. Er macht sich den Wolf und den Bären zum Freund und lernt die Kunst, Feuer und Erz so zu beherrschen, daß er eiserne Gegenstände herstellen kann - hohe Werte zur damaligen Zeit. Das Leben eines Schamanen ist anstrengend und gefährlich; ein Kurs als Stadt-Schamane hätte dafür nicht ausgereicht. "Der Herr des Feuers" ist ein Entwicklungsroman mit märchen-ähnlichen Zügen und Sprache; er hätte gut und gern nochmal so lang sein können; es ist jene Art von Geschichten, die den Wunsch nach mehr hervorruft - inspirierendes Lesefutter. Hans-Curt Flemming
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen