Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Klassiker oder Mädchen lasst euch nichts erzählen, 16. September 2003
Immer wenn es heißt, Ritter Rost ist eines der wenigen Musicals, bei dem die Musik auch den Eltern gefällt, kann ich nur sagen: Genau und das andere ist die Musik vom Grips Theater.
Fetzige Musik mit intelligenten respektlosen Texten, die Mut machen, zum Nachdenken anregen oder einfach nur spaßig sind. Kein Thema, das Kinder umtreibt, wird ausgelassen: blöde Eltern, Kuscheltiere, arrogante Jungs, Fernsehen, Multi-Kulti, Wachsen, Umwelt und Bratkartoffeln.
Hintergrund sind 25 Jahre Kindertheater, das Kinder ernst nimmt, ohne den Holzhammer auszupacken. Nicht verleugnen kann es jedoch die Wurzeln der alternativen Szene.
Ich kannte vieles aus meiner Jugendzeit aus dem Fernsehen, was dem Spaß für meine Kinder keinen Abbruch tat, da es sich wirklich um zeitlose Themen handelt.
Eine CD, die hoffentlich noch meine Enkel hören werden, um wie meine Kinder auf dem Balkon die Nachbarn mit dem Chor "Mädchen lasst euch nicht erzählen, was ein Junge machen darf" zu erfreuen.
Bleibt mir nur noch die abschließende Weisheit: Bratkartoffeln kann man lutschen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Macht stark!, 9. Juni 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wir werden immer größer: Die besten Kinderlieder des GRIPS-Theaters (Audio CD)
Eigentlich war ich nur auf der Suche nach einem bestimmten Lied ("Wir werden immer größer"), als ich auf diese wunderbare CD stieß. Fast alle Lieder sind zum Mitsingen geeignet und meine Tochter (3 1/2) schmettert bereits begeistert im Auto mit ("Mädchen sind genauso schlau wie Jungen...") Wenn einige Titel auch den Charme der 70er verbreiten,halte ich diese Kinderlieder-CD im Gegensatzt zu z.B. Rolf Zuckowsky (?) auch noch für Erwachsene gut hörbar. Fetzige Musik, anspruchsvolle Texte - wir lieben sie!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super CD, 4. Dezember 2012
Von 
Katrina - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Wir werden immer größer: Die besten Kinderlieder des GRIPS-Theaters (Audio CD)
Ich hatte die CD nur mal so probehalber aus der Bücherei ausgeliehen. Seitdem dröhnt sie Tag für Tag durch die Wohnung. Mein Sohn - knapp 7 - ist total begeistert. Das liegt sicher an den extrem fetzigen Melodien, aber erstaunlicher Weise auch an den z.T. fast 40 Jahre alten Texten. Ich selber kenne zwar das Grips Theater und die Musik von "Linie 1", aber von den Liedern dieser CD so richtig nur die, die in meiner Kindheit in der Sesamstraße kamen.

Es sind politische Lieder für Kinder, linke politische Lieder. Das sollte man wissen, wenn man die CD seinem Nachwuchs in den Player wirft. Man muss es mögen, wenn Kinder plötzlich singen "Man muss sich nur wehren / man muss sich nur wehren / und auch die Fragen stelln, die die andern stören." oder "wäre das nicht fabelhaft, meins und deins wird abgeschafft".

Es geht um Fernsehglotzen (Mattscheiben-Milli), um Behinderte (Manche von uns fahren Rollstuhl), um Chancengleichheit ("Erika ist mies und fad, doch Pappi ist Regierungsrat, drum macht sie ganz bestimmt das Abitur") und um Emanzipation (Wer sagt, dass Mädchen dümmer sind). Alles Themen, denen Kinder, besonders wenn sie in Großstädten leben, eigentlich tagtäglich in der einen oder anderen Weise begegnen.

Manche Lieder haben mich ein bisschen amüsiert, vor allem die, in denen es darum geht, dass Mädchen alles so dürfen wie Jungen - weil doch viele Mädchen heute genau das gar nicht mehr wollen, sondern lieber Prinzessin Lillifee mögen und rosa Klamotten. Andere hingegen fand ich sehr aktuell und eins zu eins in unsere Gegenwart übertragbar, z.B. die Problematik von Migranten betreffend: "Viele Kinder fremder Länder, sind in unsrer Stadt zu Haus. Wir sind Kinder einer Erde, doch was machen wir daraus? Ihre Welt ist auch die unsre,sie ist hier und nebenan.Und wir wollen sie verändern,kommt wir fangen bei uns an!"

Alles in allem: eine super CD, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen gerne anhören, die einen auch als großen Menschen nicht nervt und bei der Kinder sehr schnell mitsingen können - und gerne mitsingen. Prädikat: hochgradig empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ohrwürmer zum Mitsingen, 12. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Wir werden immer größer: Die besten Kinderlieder des GRIPS-Theaters (Audio CD)
Ich habe meine ganze Kindheit über Gripslieder gehört - die Texte sind klasse und überwiegend heute noch aktuell. Musikalisch endlich mal Kindermusik ohne Chor!!! Musik die Spaß macht, zum Mitsingen animiert - Texte, die interessant sind, mal nachdenklich, mal lustig. Wer mal etwas anderes als Rolf Zuckowski oder Kinderchor CDs sucht, macht hier nichts falsch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kinderlieder auf Augenhöhe, 14. März 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wir werden immer größer: Die besten Kinderlieder des GRIPS-Theaters (Audio CD)
Auch ich bin mit Gripsliedern aufgewachsen. Die Melodien sind eingegängig, die Texte klug und witzig. Engagiert ohne missinarisch zu sein, mit einem kleinen Schuss Anarchie. Die Grips-Leute haben die Kinder immer als denkende Wesen behandelt, auf Augenhöhe.
Die Neueinspielung sorgt auch für einen zeitgemäßen klang, mit richtigen Instrumenten, nicht weichgespült.
Die Auswahl der Songs ist sehr gelungen, nur ausgerechnet das erste, Matscheiben Milli, ist ein Ausfall. Nicht abschrecken lassen! Dann folgt Hit auf Hit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen ein Muß für jedes Kind - vor allem Mädchen, 23. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Wir werden immer größer: Die besten Kinderlieder des GRIPS-Theaters (Audio CD)
Schon meine Töchter haben diese Lieder geliebt. Vor allem das Lied: Mädchen sind genauso schlau wie Jungen. So bin ich froh und glücklich, diesen Weihnachten es meiner 4-jährigen Enkeltochter in die USA zu senden. Lange habe ich danach gesucht, und wurde bei Amazon fündig. Es lohnt sich - es sind wirklich die besten Kinderlieder, neben Frederik Vahle. Tolle Texte, leicht zum mitsingen, sozusagen Ohrwürmer.
Ein Muß für unsere Sprößlinge.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen