MSS_ss16 Hier klicken Sport & Outdoor 1503935485 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen9
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Februar 2002
Ich fand das Buch richtig gut, weil ich zuvor nicht viel über die Rolle der Frau im alten Ägypten wusste, aber seit ich das Buch gelesen habe fasziniert mich die ägyptische Lebensweise umso mehr!Es ist aufregend über Frauen zu lesen, die vor so vielen Jahren die selbe Freiheit genossen wie ihre männlichen Mitmenschen, aber auch traurig zu erfahren, wie sich die Stellung der Frau im Laufe der grichischen und römischen Eroberung änderte.Insgesamt ein sehr zufriedenstellendes Werk!
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2010
Vom höchsten und gescheitesten Gelehrten und Wissenschaftler bis zum unwissenden, erst beginnenden Laien - jeder kennt sie, ist fasziniert; sie/er aber erinnert sich "nur" an die "großen Pharaonen" - überhaupt fast nur an die "Herren der Schöpfung" der Weltgeschichte. Seien es ein Caesar, Luther, Napoleon oder viele andere Größen. Ein logischer aber doch nur einseitiger Gedanke - zu jeder Geschichtsepoche, - aber ganz besonders über ein fantastisches, lebendiges, weil unvergessenes Volk - "die alten Kemeter (Ägypter)".

...Aber kaum einer bedenkt die noch größeren und oftmals hochintelligenten Frauen, die hinter eben diesen Männern stehen.

Hier liegt ein schönes (eins von wenigen - es werden immer mehr gerechte Stimmen laut)Werk vor, das im wahrsten Sinne des Wortes unkompliziert erinnert und belegt:
Hinter jedem großen bedeutenden Manne, egal, welcher Zeitepoche, steht oftmals eine noch "größere, starke" Frau...

Wer auch immer diese Rezension liest, möge das bedenken und sich darüber freuen, nämlich frei nach den Worten:
Brüderlich-schwesterliche Gerechtigkeit und - ALLES IST RELATIV! (recht frei zitiert nach meinem "geistigen" Freund Albert Einstein) - Sie mögen hoch leben!!!
Mehr solcher Werke....

Weitere solcher & ähnlich aufklärender Bücher (die ich schon besitze):

Wissenschaftlich/ägyptologische:

Die Königinnen d. Alten Ägypten, Dorothea Arnold/Rosanna Pirelli
Die Königinnen im alten Ägypten, Joyce Tyldesley
Frauen im Alten Ägypten, Peter H. Schulze
Hatschepsut, der weibl. Pharao, Joyce Tyldesley
Echnaton, Nofretete + ihre Zeit, Philipp Vandenberg
Nofretete (eine archäol. Biografie), Philipp Vandenberg
Nefertari - Ausgrabungen i. Tal d. Königinnen (XXL Band), Silotti/LeBlanc
Liebe und Sexualität i. A. Ägypten, Lise Maniche

und als "großen Knaller" empfehle ich unbedingt noch aus der Belletristik/dem Romanwesen:

PHARAO, von Pauline Gedge, ein einfühlsames Portrait über die (viel zu wenig) beachtete, Große Königliche Gemahlin Teje, Gattin des Pharao Amen-hotep III. (Amenopis III.) - eine so verkannte , große Frau!

Die Pharaonin, Philipp Vandenberg

ferner aber auch:
Und ewig fließen die Wasser des Nil, Susanne Scheibler (gerade einmal eine andere, Sichtweise über Königin Nofretete, sonst über den Lebenslauf der eigentlichen "Heldin" Mirjah, Zeitsitte eigentlich gut
beschrieben.

Sucht also bei Eurem Amazon, wo Ihr könnt....

- es grüßt - in diesem Sinne und mit großem Respekt, größter Liebe und Hochachtung für (mich) - das große Volk der "Alten Ägypter"

Eure Nefertari-meren-Mut
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2010
Ich finde das Buch riesig spannend, gut leserlich (auch für mich als Laie) - die Stellung der Frau wird ausführlich dargestellt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2003
Ein wirklich mehr als bemerkenswertes Zeugnis über die Unabhängigkeit der alten Ägypterinnen,mehr als unterhaltsam geschrieben!
Ein Buch auch als leichte Lektüre für zwischendurch geeignet!
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2013
Das Thema interessiert mich sehr und ich habe das Buch schnell durchgelesen.

Das Buch beginnt mit der Vorstellung von fast 30 bedeutenden Königinnen des Alten Ägyptens, beginnend im Alten Reich bis hin zur römischen Eroberung. Ebenfalls wird auf die Position in Haus und Familie, der Arbeitswelt und dem Kult eingegangen. Der Autor beschreibt dabei besonders die Bedeutung und Aufgaben der Frauen. Dabei kommt heraus, dass den Frauen im ägyptischen Königstum sowie der gesamten Gesellschaft, trotz ihrer heute eher passiven Erscheinung, eine sehr wichtige Rolle zukam.

In vielen Fällen kommen sogar überraschend neue Erkenntnisse zu Tage. Christian Jacq versteht es gut ein Grundproblem unserer Ansichtsweise zu beschreiben: Die Projektion unserer Vorstellungen auf die Vergangenheit. Wie z..B. frühe Archäologen ohne Zögern das Wort "Harem" für den (Regierungs)sitz der Königinnen wählten, was eigentlich völlig unpassend ist.

Nach Lesen des Buches bin ich von dem Thema noch faszinierter als vorher.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2013
Dieses Buch hat sich meine Tochter gewünscht. Sie sammelt die Bücher von diesem Autor, weil sie davon begeistert ist. Sehr empfehlenswert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2015
Ich habe dieses Buch als Weihnachtsgeschenk für meine Mutti bestellt. Sie liebt die Geschichte des alten Ägyptens und da passte dieses Buch perfekt zu ihr. Es gefällt ihr sehr gut und sie betont immer wieder, dass es sehr schön geschrieben ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2015
Ich bedanke mich, ich bin sehr zufrieden. Ich werde es weiter empfehlen. Das Buch ist überaus Interessant. Danke für Ihren Service.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2004
Man erfährt zwar, dass die Frauen wirklich gleichgestellt waren und Aufgaben hatten, von denen man heute nur träumen kann, aber für meinen Geschmack wird in diesem Buch zuviel hin und her gesprungen.
Von verschiedenen Epochen und Leuten...man kann sich gar nicht richtig an eine Person gewöhnen, schon ist man bei der nächsten und weiss hinterher gar nicht mehr, wer wer war.
Ich muss zugeben, aus diesem Grund habe ich mittendrin aufgehört zu lesen, denn so etwas macht mir keinen Spass.
Alles in allem kann ich dieses Buch nicht weiter empfehlen.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden