Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Empfehlenswerte Dissertation auch für den fachfremden Studenten., 24. Mai 2012
Rezension bezieht sich auf: Liberalismus: Zur historischen Semantik eines europäischen Deutungsmusters (Sondereinband)
Das Buch 'Liberalismus ' Zur historischen Semantik eines europäischen Deutungsmusters' ist zunächst kein Lehrbuch. Für viele Studenten wird sich also die Frage stellen, wieso eine Dissertation trotzdem eine angemessene und aufschlussreiche Quelle sein kann und wieso die Lektüre einer Doktorarbeit, auch aus anderen Fachbereichen, durchaus für das eigene Studium fruchtbar gemacht werden kann. Leonhard selbst war mir bis zur Lektüre seiner Doktorarbeit selbst noch kein Begriff, zudem bin ich kein Historiker, sondern würde mich selbst, obwohl Student der Sozialwissenschaften und Pädagogik, eher in der Soziologie einordnen. Im Rahmen meiner Abschlussarbeit benötigte ich einen wirklich fundierten und zusammenfassenden Überblick über Hintergründe und Wirkungsweisen des Liberalismus, speziell in Europa. Hier leistet das Buch einiges. Es ist, wie oben bereits erwähnt, keineswegs als Lehrbuch konzipiert, taugt von der Verständlichkeit und Stichhaltigkeit der einzelnen Textabschnitte aber gerade dafür. Hier nochmals der ausdrückliche Hinweis sich auch mit solchen Texten zu beschäftigen und sich nicht nur auf Einführungswerke zu beschränken. Von daher möchte ich an dieser Stelle auch nicht wirklich auf den Inhalt eingehen, sondern prinzipiell die Vorteile eines solchen Werkes hervorheben.

Durch den zugegeben enormen Umfangs des Buches war es zunächst schwierig einen Zugang zu finden. Der Schreibstil ist keineswegs abgehoben, allerdings musste ich doch des Öfteren einige Begriffe nachschlagen, um die Gedankenkonstrukte die hier aufgebaut werden nachzuvollziehen und zu verstehen. Die Arbeit mit einer Doktorarbeit stellt den noch nicht so weit fortgeschrittenen Studierenden oder Leser zunächst vor eine enorme Aufgabe. Ist diese Hemmschwelle aber erst mal genommen und die Erkenntnis angekommen, dass Sozialwissenschaften auch über ihren eigenen Rahmen hinaus Früchte tragen und sich in viele verschiedene andere Teildisziplinen ausbreiten, aber auch von diesen beeinflusst werden, wird eine interdisziplinäre Herangehensweise an ein spezielles Themengebiet möglich.

In dem Buch findet sich eine ausführliche Auseinandersetzung mit der geschichtlichen Begriffsbildung des Liberalismus zwischen 1789 und 1870. Der Autor vergleicht hier methodisch die Begriffsgeschichte des Liberalismus in Frankreich, Italien, Deutschland und England. Als interessant würde ich besonders die unterschiedliche Entwicklung des Begriffes in den verschiedenen Ländern hervorheben, die vom Autor vergleichend vorgenommen wird. Besonders hervorzuheben sind für die Nutzbarkeit im eigenen Studium die der Doktorarbeit angefügten Register, die das Werk deutlich übersichtlicher gestalten. Dies ermöglicht einen erleichterten Zugang zu den verschiedenen, verwendeten Quellen, welche als Anregung für eigene Arbeit sein können.

Zusammenfassend kann also gesagt werden, dass eine Auseinandersetzung mit dem Buch 'Liberalismus ' Zur historischen Semantik eines europäischen Deutungsmusters' für jeden Studenten der Sozialwissenschaften, aber auch der Geschichtswissenschaften, durchaus empfehlenswert ist. Alleine die enorme Arbeit mit den Quellen, die vom Autor geleistet wurde, ermöglicht ein eigenes Weiterdenken in unterschiedliche Richtungen. Das Buch war für mich die erste Doktorarbeit, die ich in meinem Studium herangezogen habe. Meine persönlichen Erfahrungen sind nur positiv, die Lektüre hat meinen Wissenshorizont enorm erweitert und mich bei meiner eigenen Arbeit ein ganzes Stück weitergebracht.

Ich hoffe, dass meine Rezension zu einer genaueren Auseinandersetzung mit dem Buch führt, mir selbst hat es wirklich sehr geholfen und war ein totaler Glücksgriff.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Liberalismus: Zur historischen Semantik eines europäischen Deutungsmusters
Liberalismus: Zur historischen Semantik eines europäischen Deutungsmusters von Jörn Leonhard (Sondereinband - 5. Dezember 2001)
EUR 79,80
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen