Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Voluminöses Standard-Werk
Das über 1000 Seiten starke Lehrbuch Industrieökonomik von Tirole ist DAS Standard-Lehrbuch in diesem Bereich. Beginnend mit einer klaren und ausführlichen Darstellung des mikroökonomischen Theorie werden die verschiedenen für die Industrieökonomik relevanten Themenbereiche erarbeitet. Dabei nimmt auch die Darstellung von...
Am 14. September 1999 veröffentlicht

versus
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Klassiker - schwer und umfangreich
Vorneweg: Ich kenne nur die englische Ausgabe. Doch die deutsche Übersetzung dürfte ja weitestgehend gleich sein.

Jean Tirole hat den Klassiker der Industrieökonomik schlechthin geschrieben. Ein anderes Buch mit dieser Dichte und thematischen Breite sucht man (zumindest im deutschsprachigen Raum) vergebens. Da das Buch heute noch genutzt wird und...
Veröffentlicht am 9. April 2007 von Formidable


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Voluminöses Standard-Werk, 14. September 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Industrieökonomik (Gebundene Ausgabe)
Das über 1000 Seiten starke Lehrbuch Industrieökonomik von Tirole ist DAS Standard-Lehrbuch in diesem Bereich. Beginnend mit einer klaren und ausführlichen Darstellung des mikroökonomischen Theorie werden die verschiedenen für die Industrieökonomik relevanten Themenbereiche erarbeitet. Dabei nimmt auch die Darstellung von Markt-Unvollkommenheiten einen breiten Raum ein. Viele der Theorien werden mit Hilfe der Spieltheorie erläutert. Auch in dieses Gebiet findet sich in dem Buch eine kurze Einleitung, allerdings ist ein einführendes Lehrbuch der Spieltheorie zum Verständnis der weiterführenden Kapitel eine große Hilfe.
Das Buch ist insgesamt klar aufgebaut und logisch gegliedert. Es ist auch möglich, einzelne Kapitel aus dem Gesamtzusammenhang herausgelöst zu lesen. Meistens baut der Stoff jedoch auf die jeweils vorangegangen Kapitel auf.
Sehr hilfreich zum Verständnis dieses komplexen Themengebietes und zur Wiederholung sind die zahlreichen Aufgaben, die sich im Buch finden.
Auch der Preis ist für ein Buch dieses Umfangs durchaus angebracht.
Allerdings würde ich anstelle der deutschen Ausgabe zum englische-sprachigen Original raten, da die Übersetzung zwar besser ist als die meisten Lehrbuchübersetzungen, aber immer noch lange nicht an das Original heranreicht. Auch der Preis der amerikanische Ausgabe ist nur unwensentlich hoeher. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Klassiker - schwer und umfangreich, 9. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Industrieökonomik (Gebundene Ausgabe)
Vorneweg: Ich kenne nur die englische Ausgabe. Doch die deutsche Übersetzung dürfte ja weitestgehend gleich sein.

Jean Tirole hat den Klassiker der Industrieökonomik schlechthin geschrieben. Ein anderes Buch mit dieser Dichte und thematischen Breite sucht man (zumindest im deutschsprachigen Raum) vergebens. Da das Buch heute noch genutzt wird und die Modelle aktuell sind, hat es Tirole offenbar auch nicht für nötig gehalten das Buch nach fast 20 Jahren mal zu überarbeiten - das spricht für die Qualität des Buches.

Leider ist das Buch aufgrund seiner mathematischen Modelle und der sehr knappen, intuitiven Erklärungen für Einsteiger nicht geeignet - erst Recht nicht, wenn man sich zunächst einen Überblick über die thematische Bandbreite in Industrieökonomik verschaffen will. Die doch sehr individuelle Gliederung und die nicht standardmäßigen Modellbezeichnungn machen für Anfänger (und Fortgeschrittene im Hauptstudium) die Orientierung schwer. Die Erklärungen sind sehr abstrakt und die Ergebnisse werden in aller Regel nicht ausführlich hergeleitet. Wenn man keine Ahnung hat, wie man die Modelle lösen muss, dann sieht man alt aus! Wenn man das Buch ergänzend zu einer Vorlesung/Übung liest, wo man einzelne Modelle ausführlich durchrechnet, dann ist das Buch aber eine sinnvolle Investition. Zum Selbststudium ist das Buch höchstens Doktoranden oder sehr ambitionierten Studenten zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Standardwerk, ohne geht es nicht!, 21. September 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Industrieökonomik (Gebundene Ausgabe)
Wer sich mit Industrieökonomie tiefer beschäftigen will als es in den klassischen Mikro-Einführungen der Fall ist,ist hier genau richtig. Buch ermöglicht eine leichten Zugang.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Industrieökonomik
Industrieökonomik von Jean Tirole (Gebundene Ausgabe - 16. Dezember 1998)
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen