Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch für Einsteiger und angehende Profis
Neben der grundsätzlichen Erklärung der einzelnen Technologien und Algorithmen geht der Autor sehr ausführlich auf FreeS/WAN und racoon auf der Basis verschiedener Authentifizierungen ein. Sehr genau beschrieben werden Authentifizierungen mittels PSK und X509.
Weiterhin sind auch die neuen Tools des 2.6.x Kernels sehr genau beschrieben...
Veröffentlicht am 1. Oktober 2004 von Andreas Wahlert

versus
2.0 von 5 Sternen Schlechte Kindle-Version
Inhaltlich solides Buch.

Leider ist die Kindle-Ebook Version schlecht aufbereitet. Abbildungen sind oft kaum zu erkennen, egal auf welchem Endgereät oder fast komplett schwarz.

Es gibt KEIN Inhaltsverzeichnis.

Nachtrag:

Auf meine Beschwerde beim Verlag hin wurde mir heute mitgeteilt, dass die fehlerhaften Grafiken...
Veröffentlicht am 25. April 2012 von Lammers


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch für Einsteiger und angehende Profis, 1. Oktober 2004
Neben der grundsätzlichen Erklärung der einzelnen Technologien und Algorithmen geht der Autor sehr ausführlich auf FreeS/WAN und racoon auf der Basis verschiedener Authentifizierungen ein. Sehr genau beschrieben werden Authentifizierungen mittels PSK und X509.
Weiterhin sind auch die neuen Tools des 2.6.x Kernels sehr genau beschrieben.
Natürlich fehlt auch eine Beschreibung der Interoperabilität mit aktuellen MS Produkten nicht.
Und siehe da: Alle Beispiele funktionieren beim ausprobieren sogar!!
Ich arbeite zwar hauptsächlich mit FreeBSD, aber durch die Anregungen im Buch war ich sehr schnell in der Lage, ein verzwicktes Racoon Problem auch hier zu lösen. Wie der Titel schon sagt, fehlt der Bezug auf BSD im Buch völlig.
Am Ende ein sehr gutes Buch zum Thema. Absolut empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Aktuell, geht auch auf den neuen Linux Kernel ein., 19. Dezember 2003
Nachdem ich vor etwa einem Jahr mir das IDS Buch von Ralf Spenneberg gekauft habe und begeistert war, habe ich mir auch dieses Buch gekauft. Ich war zunächst ein wenig entäuscht, da es nur 400 Seiten dick war, aber ich habe noch kein VPN Buch gesehen, dass soviel Informationen komprimiert auf so engem Raum hat.
Ich kann mich Tobias Hadem nur anschließen: Ein Referenzwerk.
Dabei wird alles in der nötigen Tiefe behandelt: Protokolle, Netzwerkaufbau, Erzeugung von Zertifikaten, Anbindung von Windows und anderen Betriebssystemen. Insbesondere der fortgeschrittene Teil hat mir imponiert. Hier werden einzelne Aspekte aufgeführt und erklärt (wie Smartcards), die erst ganz aktuell unterstützt werden.
Ich denke es gibt kaum ein VPN-Administrator der hier nicht fündig wird.
Natürlich kenne ich auch die Artikel von dem Autor im Linux-Magazin. Da bietet das Buch aber wesentlich mehr Hintergrundinformationen und tiefergehende Erklärungen.
Ich kann es nur rundrum empfehlen. Schade das es keine Box gibt aus diesem und dem IDS-Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Referenzbuch zu diesem Thema, 16. Dezember 2003
Ralfs Spennebergs Buch "VPN mit Linux" kann man guten Gewissens als das Standardwerk auf diesem Gebiet beschreiben. Sehr tiefgehende Informationen gepaart mit sehr guten Übungen bzw. Beispielkonfigurationen ergeben eine Mischung, die selbst jemandem, der noch niemals mit VPN oder Free/SWAN in Verbindung gekommen ist, einen optimalen Einstieg bieten.
Die Art von Ralf Spenneberg in sehr gut erklärender Weise die Themen zu beschreiben macht einfach Spass und man möchte selbst nach einem Tag in der Firma voller VPN am Abend noch weiterlesen, weil auch Themen rechts und links des Hauptthemas behandelt werden, wie z.B. Smartcard-Unterstützung.
Man kann das Buch 100% empfehlen, wirklich eine Referenz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut recherchiertes Buch fuer die Praxis, 16. Februar 2004
Von Ein Kunde
Wie schon das erste Buch von Ralf Spenneberg " Intrusion Detection für Linux-Server" liest sich auch diese Buch sehr gut und liefert entsprechende Beispiele fuer die Praxis. Trotzdem bietet es die noetige Tiefe um auch Hintergrundfragen zu beantworten. Alles in allem einfach ein sehr gutes Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muß für Anwender von Open Source Produkten für VPN's, 4. April 2005
Virtuelle private Netzwerke sind komplexe Aufgabenstellungen kann man fast in jeder Anleitung lesen. Kommerzielle Produkte sind teuer und wenn etwas nicht funktioniert ist es schwierig konkrete Hilfe zu erhalten.
Für Open Source Lösungen ist es jedoch mindestens genauso schwierig professionelle Hilfe zu erhalten. Das Buch von Ralf Spenneberg erlärt auch für Nicht-Profis sehr anschaulich wie VPN's mit OpenSource Produkten aufgebaut werden können und anhand von Beispielen ist es einfach so ein Netzwerk aufzubauen. Das Beste sind jedoch seine Internetforen unter denen Hr. Spenneberg Hilfe leistet auch wenn man mit dem Buch selbst nicht mehr weiterkommt. Mir hat das Buch jedenfalls geholfen nach einigen erfolglosen Nächten das VPN überhaupt in Betrieb zu bekommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Plichtlektüre, 7. Juli 2005
Von Ein Kunde
Für jeden der sich mit dieser Thematik befasst ist das Buch eigentlich Pflichtlektüre.
Es ist gut verständlich geschrieben, auch für die die sich mit damit neu beschäftigen. Dieses Buch verdient von vorne bis hinten durchgelesen zuwerden. Nur leider bleibt oftmals nicht die Zeit dazu und es wird sich auf die wichtigsten Kapitel beschränkt. Deshalb hätte ich mir den Hinweis das per Default nicht von Gateway zu Gateway gepingt werden kann auch an entsprechender Stelle gewünscht. Auch das von vorn bis hinten Durchlesen wird noch nachgeholt. Wie schon oben gesagt "Pflichtlektüre" für alle die sich mit der Thematik befassen, einarbeiten müssen oder was auch immer.
Nameless
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Schlechte Kindle-Version, 25. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Inhaltlich solides Buch.

Leider ist die Kindle-Ebook Version schlecht aufbereitet. Abbildungen sind oft kaum zu erkennen, egal auf welchem Endgereät oder fast komplett schwarz.

Es gibt KEIN Inhaltsverzeichnis.

Nachtrag:

Auf meine Beschwerde beim Verlag hin wurde mir heute mitgeteilt, dass die fehlerhaften Grafiken überarbeitet würden. Das Inhaltsverzeichnis sei funktionstüchtig.

Ob dem wirklich so ist kann ich nicht mehr nachvollziehen, das ich den Titel umgehend storniert hatte und mir alternativ die ePub-Version gekauft habe (die in beiden Punkten bestens funktioniert).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen VPN - von der Pike auf bis zum fertigen VPN-System, 18. Dezember 2003
VPNs, Virtual Private Networks sind groß im Kommen. Nur eine Implementierung muß instrusionsfest, wartungsarm sein und vor allem eine niedrige TCO haben. Windows-Lösungen sind einfacher zusammenzuklicken, aber sind dauernd down, sind ein Sicherheitsrisiko und sind teuer im Unterhalt (Stichwort: TCO-Diskussion).
Ralf Spenneberg weist den Weg zum eigenen VPN unter Linux. Anwendbar für Betriebe jeder Größe. Natürlich braucht ein Großbetrieb einen Linux-Server-Cluster und ein kleines Unternehmen ist mit einem oder zwei Linux-Rechner bereits perfekt ausgestattet.
Besser, stabiler als die Klicki-Bunti-Windows-Lösungen ist es auf jeden Fall. Und die TCO von Linux ist deutlich niedriger als das dauernd zu patchende Windows XP. Sehr empfehlenswertes Werk!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kurze Einführung zu VPN, 4. Dezember 2003
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Kurze Einführung in VPN. Leider wurden einige "Möglichkeiten" nicht aufgeführt. Der Autor hat bessere Artikel z.B. im Linuxmagazin über das Thema geschrieben.
Die Beispiele sind aber gut erklärt und mit hilfe der CD-Rom gut nachzuvollziehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Verkaufstips für den Einzelhandel
Verkaufstips für den Einzelhandel von Peter Ebeling (Broschiert - 1995)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,37
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen