Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen5
4,6 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Juli 2001
Wer sich speziell fürs Stricken in Zusammenhang mit Trachten und Folklore interessiert, wird an dieser umfassenden Sammlung seine helle Freude haben. Hier finden sich: Eine Fülle von authentischen Mustern, wie ich sie bisher nirgends sah; hilfreiche Hinweise zur Herstellung traditioneller Strickstücke wie Socken, Westen und Jacken im Trachtenstil; und interessante Exkurse zur Historie des bäuerlichen und klösterlichen Strickens.
Diese Sammlung ist ein Schatz für erfahrene Strickerinnen, aber tückisch für Anfängerinnen: So komplex und kompliziert erscheinen die Muster, daß man zunächst kapitulieren möchte vor den Anforderungen. Lisl Fanderl macht es einem nicht leicht, präzise Anleitungen gibt sie nicht, denn "wahre Volkskunst ist immer aus eigenen Ideen entstanden", wie sie schreibt.
Auch die Strickschriften (jedes Muster ist detailliert in Diagrammform beschrieben) sind gewöhnungsbedürftig; sie könnten übersichtlicher sein und verlangen einiges an Erfahrung und Einarbeitung. Nein, die Anfängerin ist sicher nicht gut beraten, sich dieses Werk zuzulegen; und auch alle, die schnelle Erfolge suchen, werden sich frustriert einer anderen Handarbeit zuwenden. Wer aber bereit ist, Zeit und Mühe zu investieren, findet hier eine nie versiegende Quelle der Inspiration für eigene, authentische und originäre Arbeiten.
Ich möchte diese Sammlung nicht mehr missen, sie ist eine wunderbare Bereicherung meiner Strickbibliothek.
0Kommentar|29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 23. August 2005
Die drei Bände enthalten in erster Linie um Variationen von Lochmustern, die auf verschiedene Art und Weise eingesetzt werden können: Pullis, Schals, Socken usw....
Wie bereits erwähnt, eignen sich die Bücher nicht unbedingt für Anfänger - man sollte mit sämtlichen Techniken bereits vertraut sein, u.a. auch dem Lesen der Strickschrift.
Vier Sterne - und keine fünf - vergebe ich, weil mir noch ein paar "ausgefallene" ältere Muster fehlen - wie z.B. Zopfmuster, Noppen etc. - , denn bei diesen Büchern geht es primär um Lochmuster. Ansonsten hat man mit den sehr zahl- und umfangreichen Strickmustern und Abbildungen eine nie versiegende Quelle an Ideen und Vorschlägen, auf die man jederzeit zurückgreifen kann.
Gemessen an vielen anderen Strickbüchern sind die drei Bände günstig im Preis! Außerdem enthalten sie zahlreiche ältere Abbildungen und geben Aufschluß über die Geschichte des Strickens - das macht die Muster m.E. noch interessanter.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2007
Ich bin gebürtige Bayerin und bin seit Jahren Mitglied eines Trachtenvereins.

Diese drei Bücher habe ich vor gut 25 Jahren der Reihe nach geschenkt bekommen und war von Anfang an begeistert und motiviert, so dass ich mehrere Paare Trachtenstrümpfe mit diesen Mustern gestrickt habe, sogar sehr dünne Strümpfe mit Nadeln 1,75 - und nicht nur Strümpfe.

Freilich muss die Strickerin wissen, was linke, rechte und verschränkte Maschen sind, aber ansonsten hab ich grad die von Lisl Fanderl verwandte Strickschrift als sehr einfach empfunden und würde deswegen diese Bücher auf jeden Fall auch Strickanfängerinnen empfehlen.

Auch die Aufmachung der Bücher ist sehr übersichtlich. Letztendlich denke ich, dass sie als hübsch die besten Strickbücher im deutschsprachigen Raum gelten dürften.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2014
Wir treffen uns in unserem kleinen allgäuer Dorf einmal die Woche zum Handarbeiten und diese 3 Bücher sind für uns ein wunderbarer Quell an Mustern für Trachtenjanker und - strümpfe. Verschiedene Muster habe ich schon nachgarbeitet und viele werden noch folgen. Die Strickschrift ist gewöhnungsbedürftig aber nicht unmöglich. Erst einmal ein Musterstück strichen und etwas tüfteln und dann geht es an das eigentliche Projekt. Achtung: Das Stricken von Jankern und Strümpfen wird nicht explizid beschrieben. Wegen Schnitt und Maschenanzahl muß man auf andere Anleitungen zurückgreifen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2013
Habe mir diese Strickbücher bestellt und war überrascht über den guten Zustand der Bücher und die schnelle Lieferung. Sie waren nicht nur fast neu, wie beschrieben, sondern meiner Meinung nach ganz neu, also unbenutzt.
Auch die Beilagen im Band 2 waren noch original verpackt und neu. Alles was das Herz der versierten
Strickerin begehrt. Ein wahrer Hausschatz in meiner Bibliothek und ich hoffe sehr, dass künftige Generationen
dies zu schätzen wissen.
Allerdings sind diese Büc her nicht für Strickanfàngerinnen geeignet, da Grundkenntnisse vorausgesetzt werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden