summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More ssvpatio Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Kundenrezensionen

18
4,3 von 5 Sternen
Charlie Bone 5: Charlie Bone und der Rote König (RTB - Charlie Bone)
Format: TaschenbuchÄndern
Preis:7,95 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. April 2009
Dieses Buch ist der Höhepunk der Charlie Bone Reihe, es ist total spannend und fesselt einen bis zur letzten Seite.Wie immer ist die Story erstklassig außerdem werden tolle neue Charaktere und neue Orte eingebaut. Auch alte Charaktere wie Charlies Freund Benjamin kehren zurück.
Jenny Nimmo hat sich wirklich selbst übertroffen alle Charlie Bone Bücher sind toll, aber dieses Buch setzt auf alle nochmal eins drauf.Ich kann es nur empfehlen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Februar 2007
Neben Rufus Beck ist Peter Lohmeyer der Lieblingsvorleser meiner Tochter und ich muss sagen: zu Recht!

Die Betonung ist nicht zu übertrieben, man kann sich in die Geschichte fallen lassen...es stimmt alles!

Hat auch mich als Mutter und "Vielhörerin" überzeugt!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Charlies Bones fünftes Buch ist wieder ein sprühendes Feuerwerk an phantastischen Ideen und Abenteuern. Charlie und seine Freunde haben alle eine besondere Gabe. Er selbst kann in Bilder reisen, seine Freunde können fliegen, Wetter machen oder mit Tieren reden. Alles gute und nötige Voraussetzungen für magische Erlebnisse und einen heißen Kampf gegen die niederträchtigen Bösen. Denn die gibt es vor allen Dingen in Charlies Internat, unter seinen Mitschülern ebenso wie unter seinen Lehrern.

Sogar in seiner eigenen Familie, denn Charlies Tanten gehören einer alten und bösen Zaubererdynastie und versuchen immer wieder, Charlie auf die dunkle Seite der Macht zu locken. Jenny Nimmo hat mit „Charlie Bone“ eine überaus spannende und phantasievolle Reihe geschaffen, die nicht nur Kinder in ihren Bann schlägt.

Charlie Bone und der rote König ist ein tolles Buch für alle, die nicht auf den nächsten Harry Potter warten wollen. Aber wie dort ist es auch hier empfehlenswert, mit dem ersten Buch anzufangen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. April 2007
Ich habe Alle Bänder gelesen und muss sagen,die Reihe ist gelungen!!!!

Ich finde es gut,dass nicht so viele neue pesonen dazu kommen und man alles gut mitverfolgen kann.

Es wäre echt schade,wenn der 5. Teil schon der letzte Teil wäre.

Ich hoffe,dass es irgentwann doch noch einen geben wird!!

Es lohnt sich das Buch zu lesen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
Obwohl ich es eigentlich kaum glauben konnte, ist dieser Teil der Reihe sicherlich noch ein Stückchen besser als die vier Vorgänger!
In diesem Teil geht es um die Tiere, die alle die Stadt verlassen und sich vor etwas fürchten, was die Menschen teilweise zwar bemerkt haben aber nicht wirklich einordnen können. Irgendetwas ist freigelassen worden - doch was genau!?
Auf dem Gemälde des roten Königs, das Charlie von jeher in den Bann gezogen hat, hat sich etwas verändert und Charlie und seine Freunde sind in Gefahr. Auch Charlies Mutter scheint verhext zu sein und seine Großmutter Maisie wird gar tiefgefroren...
Charlies Onkel, Charlie selbst und seine Freunde müssen zusammenhalten und all ihre Kräfte einsetzen, um sich zu wehren. Und endlich kommt Charlie dem Geheimnis um seinen verschollenen Vater auf die Spur...

Peter Lohmeyer nimmt den Hörer mit auf die Reise durch das neue Charlie Bone-Abenteuer und liest wieder einmal so fesselnd, dass man am liebsten das gesamte Hörbuch in einem Rutsch hören möchte. Der Schluss hätte auch das Ende der kompletten Reihe sein können, doch glücklicherweise gibt es noch drei weitere Hörbücher, so dass ich mich von Charlie und seine Freunden noch nicht komplett verabschieden muss :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Die spannende Geschichte um den sonderbegabten Jungen Charlie Bone, der mit seiner Mutter, seiner Großmutter Maisie und seinen zwei merkwürdig bis bösartigen Großtanten sowie seinem ebenfalls sonderbegabten Glühbirnenzerplatzer und Großonkel Paton zusammenlebt, findet einen neuen Höhepunkt (Schluss?).

Eines Nachts bemerkt Charlie, dass etwas Merkwürdiges vor sich geht. Die drei Flammen – Katzen in leuchtenden Feuerfarben – teilen ihm mit, dass etwas freigekommen ist und nun Gefahr bedeutet. Tatsächlich sind am nächsten Morgen alle Tiere der Stadt verschwunden. Zu allem Übel erstarrt auch noch die Großmutter Maisie zu Eis. Bald stellt sich heraus, dass der „Schatten“, der sich bislang auf dem Bild des Roten Königs hinter Charlies Vater verbarg Lord Harken Badlock ist und sein Unwesen treibt. Gespannt kann man verfolgen, wie die befreundeten Kinder mit ihren unterschiedlichen Möglichkeiten gegen alle Widrigkeiten ankämpfen und versuchen, Alles zum Besten zu wenden.

Die Autorin Jenny Nimmo schafft es ausgezeichnet, Leserinnen und Leser in das Geschehen mit hineinzunehmen. Selbst wer die vorherigen Geschichten nicht kennt, kommt mit, wenngleich man aus Gründen der Spannung und Qualität die anderen Bände besser vorher gelesen haben sollte. Dann kann man leichter an die verschiedenen Ereignisse und Hintergründe des Geschehens „andocken“. Zur Übersichtlichkeit der Verflechtungen aller Beteiligten eignen sich der am Ende des Buches aufgezeigte Stammbaum sowie die knappe Vorstellung der zehn Kinder des Roten Königs.

Ausgezeichnet gefällt die sich aus den unterschiedlichen Fähigkeiten bildende Gemeinschaft der Freundinnen und Freunde, die aufeinander angewiesen sind, sich aber auch aufeinander verlassen können. Eine Metapher, die zeigt, wie gut unterschiedliche Charaktere mit unterschiedlichen Kompetenzen und Einstellungen gut zusammenwirken können. Die Geschichte selbst ist auch im letzten (vorerst?) Band ausreichend spannend und anregend phantasievoll. Es bereitet ordentlich Vergnügen, die Abenteuer nachzuvollziehen und die innere Anspannung und Solidarität mit den Protagonisten der Geschichte hält tatsächlich bis zum Schluss. © 5/2007, Uli Geißler, Freier Journalist, Fürth/Bay.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. September 2006
Jenny Nimmo hat ein spannendes Abschlussbuch für die Charlie Bone Reihe geschrieben. Sowohl mein Sohn, wie auch ich selbst haben die Charlie Bone Abenteuer mit viel Spannung verfolgt und wir finden beide, daß es ein rundum gelungenes Buch geworden ist. Ohne Längen, mir neuen bösen Akteuren, die sich diesmal Charlies Mutter und Maisie als Opfer ausgesucht haben. Die Auflösung mit Charlies Vater ist nicht wirklich überraschend, viele Leser werden sich diese Möglichkeit bereits gedacht haben. Ein empfehlenswertes Buch.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Oktober 2006
Auch dieses Hörbuch hat mir wieder sehr gut gefallen.

Diesmal geht es weniger um die bösen Tanten und die böse Oma, sondern mehr um den roten König und seine Frau.

Im letzten Buch hat man ja schon viel mehr über ihn erfahren. Die Geschichte nimmt ihren Lauf.

Ein wenig hab ich die Geschichten um die „bösen“ schon vermisst, auch die „Fähigkeiten“ von Charlie und seinen Mitschülern sind in diesem Buch wenig erwähnt. Das fand ich ein wenig schade, aber es ist trotzdem ein sehr schönes Buch.

Ich kann es eigentlich nur empfehlen und warte gespannt auf den nächsten Band.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 2. November 2014
Auch in diesem Band gerät Charlie Bone wieder in arge Schwierigkeiten, die ihm nicht nur die Familie Bloor, sondern auch Grandma Bone und ihre fiesen Schwestern bereiten. Mit seinen sonderbegabten Freunden versucht er herauszufinden, wohin alle Tiere der Stadt verschwunden sind. Außerdem bemerkt zu seinem Entsetzen , dass sich seine Mutter, die ihre Freizeit seit kurzem mit dem merkwürdigen neuen Besitzer des Kaufhauses verbringt, seltsam verändert hat. Zu allem Ungück liegt auch noch seine Großmutter Maisie tiefgegroren in der Badewanne. Die Ereignisse überschlagen sich...
An Spannung können es die Charlie-Bone-Bände locker mit Harry Potter aufnehmen, die Kindern und Erwachsenen eine fesselnde Unterhaltung bieten. Schön wäre es für Kinder allerdings, wenn das Ende nicht so abrupt wäre.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Dezember 2006
Ich glaube nicht, dass dies wirklich der letzte Teil dieser fantastischen Reihe ist. Das Ende ist zu glatt, als würde noch was folgen.

Außerdem erscheint nächstes Jahr in England noch ein Buch mit dem Titel "Charlie Bone and the Beast"!

Daher dürfen wir uns wohl auf noch ein Abenteuer mit Charlie und seinen Freunden freuen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Charlie Bone 1: Charlie Bone und das Geheimnis der sprechenden Bilder
Charlie Bone 1: Charlie Bone und das Geheimnis der sprechenden Bilder von Jenny Nimmo (Taschenbuch - 1. Januar 2007)
EUR 7,95