Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen27
4,6 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:16,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Januar 2011
Huckla ist mal wieder mit ihren Freundinnen im Einkaufszentrum unterwegs. Die drei Hexen vergnügen sich dort, indem sie Erwachsene ein bisschen erschrecken und Kinder zum Lachen bringen. Am Ende des Tages, nach Verabschiedung von ihren Freundinnen und auf dem Weg nach Hause, wird Huckla plötzlich von einem heftigen Sturm mitsamt ihrem Besen mitgerissen. Sie wird bewusstlos und als sie wieder erwacht, befindet sie sich in einem Baum in einer fremden Gegend. In genau diesem Baum sitzt auch die Hexe Witchy, von der Huckla erfährt, dass sie in England gelandet ist. Da Huckla immer schon mal nach England wollte, bleibt sie und lernt so ein bisschen Englisch.

Das Buch enthält zwei Hörspiel-CDs. Vor dem Kauf habe ich ehrlich gesagt nicht viel erwartet und war eher auf eine Enttäuschung als auf Gefallen vorbereitet, aber die Begeisterung ist wirklich groß, bei mir und bei meiner Tochter auch. Mal davon abgesehen, dass die Farbe des Buches ihren Geschmack trifft, sehen Huckla und Witchy im Buch wie Mädchen aus und haben auch Mädchenstimmen auf den CDs, was den Sympathiefaktor bei unserem Kind sicher erhöht hat. Das Buch begleitet und illustriert die Hörspiel-Geschichten, so dass man darin noch mal die gehörten Dinge benennen kann. Diese haben zudem Nummern und am Rand des Bildes findet man dazu den Index mit englischer sowie deutscher Bezeichnung. Da es beim Memorieren des Gehörten vermutlich von Vorteil ist, dieselben Wortgefüge wie auf den CDs zu verwenden, sind diese Listen sicher vorteilhaft.

Die Mädchen sprechen meist deutlich, aber nicht nervig, und es erfolgen häufig Wiederholungen der Vokabeln. Die CDs sind in verschiedene Kapitel gegliedert, sogenannte Abenteuer, die Huckla gemeinsam mit Witchy erlebt. Auf jeder CD befinden sich neben dem auch sehr gelungenen Hexensong 9 solcher Abenteuer. So kann man auch auf kürzeren Wegen ein in sich abgeschlossenes Stückchen anhören.

Wie hoch der Lerneffekt tatsächlich ist, wird sich natürlich sukzessive und langfristig zeigen. Unser Kind kann bereits einige Vokabeln und Wendungen und das scheint zumindest ein passender nächster Schritt auf dem Weg zu einer kompletten Unterhaltung in Englisch zu sein.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2013
nette Geschichten, wobei der Schwerpunkt bei der Übersetzung auf einzelne Vokabeln liegt. Schade, denn der Lerneffekt bei kurzen Sätzen, die von der englischen Hexe ins englische übersetzt werden könnten, größer wäre! Die englische Hexe übersetzt jedoch nur einzelne Wörter, die die deutsche Hexe sagt. Zb.: deutsche Hexe: ' Ich liebe Kekse', die englische Hexe:' cookies' statt zu sagen: 'I love cookies'.
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2013
Die CD erreicht ihren Wert höchstens durch das bebilderte Buch, welches dazu gehört(eben ein großes booklet).
Die Geschichten sind in deutscher Sprache schön, aber das Englische kommt kaum zum Vorschein und die Aussprache lässt auch zu wünschen.Mit der Bewertung tut man sich bei dieser CD auch schwer, denn man hat den Eindruck, dass über den Preis Qualität suggeriert werden möchte.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2010
Meine Tochter (7) hat das Buch bei einer Freundin gesehen und war sofort Feuer und Flamme! Habe es ihr dann zum Geburtstag geschenkt und sie hört die CD rauf und runter und schaut sich dazu das Buch an!
Mir gefällt es selber ganz gut, da die einfachen englischen Begriffe in eine schöne Geschichte eingepackt sind!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2013
meine tochter (4,5) ist hin und weg von der cd und dem buch - schon während ich das frühstück richte, sitzt sie mit dem buch und hört aufmerksam zu und sucht alles sachen. und nach dreimal anhören kann sie die worte auf englisch schon auswendig mit sagen - und zwar ganz schön viele davon.

und die geschichten sind total klasse und toll aufgebaucht - und witzig und lieb - total lieb!

die stimmen sind sehr angenehm und auch die omi macht aufmerksam mit... ;)

danke für diese absolut geniale art, kindern freude am lernen zu bereiten!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2010
Eigentlich nett gemacht. Was uns etwas geärgert hat, war dass die Geschichte absolut identisch mit der im Französischen ist. Ein bisschen Anpassung an Land und Leute wäre nett gewesen. So haben wir zwei gleiche Bücher (zum Glück geschenkt bekommen) - nur in verschiedenen Sprachen.

Und dann das größte Manko der Neuausgabe: ROSA! Warum zum Himmel musste das Buch nach all den Jahren in blau-gelb plötzlich rosa sein? Das Buch ist nun wirklich nicht geschlechtsspezifisch aufgebaut. Mein Sohn hat das Anschauen des rosa Buches aber total verweigert ("Mädchenkram), und es ist auch optisch wirklich nicht grade hübsch. Englischbuch in Baby Born-Aufmachung. Wers mag...

Im Übrigen ist die Sprache der deutschen Hexe - im Gegensatz zur französischen Versio - extrem nervig. Sie spricht sehr langsam, hölzern und abgehackt (soll deutlich sein). Die englische Hexe dagegen spricht eher undeutlich, so dass einige Wörter gar nicht zu verstehen sind. Beides ist nicht direkt sinnvoll.

Trotzdem: unser Kind mag die CDs.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2014
Unsere beiden Töchter (3 und 6 Jahre) sind total fasziniert und gebannt bei der Geschichte dabei - bei Buch und CD in gleichem Maße. Das Buch lässt sich toll gemeinsam entdecken - es sind viele alltägliche Situationen, die die Kinder interessieren: vom Zoo über den Spielplatz bis zu dem Hexencafe, in dem jeder sagen darf, was er am liebsten mag "I like...".
Beim Vorlesen lernen die Kinder die Wörter wie als Kleinkind das Deutsch, sie zeigen auf die Dinge, die sie gerade interessieren und man kann selbst das englische Wort dazu sagen. Oder die Suchversion "Where is..." und die Kinder müssen es finden...

Toll ist auch die Kombination aus CD und Buch, so können die Kindern die CD hören und man kann dann hinterher im Buch die Dinge finden und Wörter erinnern.

Bad und Essen und Körperteile regen auch zum Entdecken im Alltag an, da die Geschichten sehr alltagsnah sind. Meine Tochter hatte riesen Spaß an dem darauf aufbauenden Spiel "This is my arm." Das sagt man zu dem anderen, der dann empört antwortet, "No this is my arm." so kann man sich vortrefflich zum Spaß der Kinder streiten... usw. mit den anderen Körperteilen.

Ich finde es gerade vorteilhaft, dass das Englisch noch nicht dominiert, so verlieren die Kinder das Interesse nicht, sondern folgen gebannt der Geschichte, da sie alles gut verstehen, und das Englische ist ganz natürlich dazwischen eingebaut. Man kann es hinterher dann gut aufgreifen in den oben genannten (Vorlese-)Spielen.

Meine Tochter singt auch das Lied der CD schon den ganzen Tag vor sich hin, das ebenfalls nett gemacht ist und für Kinder auch immer wichtig ist, um eine Geschichte ins Herz zu schließen.

Insgesamt sehr gelungen, um spielerisch mit Spaß eine neue Spache zu entdecken, so wie es ein Kleinkind mit seiner Muttersprache auch tut - in dem die Worte unaufdringlich eingebaut und gehört werden, bei dem was es gerade interessiert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2014
Im Mai letzten Jahres habe ich das Buch samt 2er Hörspiel-CD's für meinen damals 6-jährigen Sohn bestellt. Grund war, das wir kurz darauf eine USA-Reise angetreten sind und bei Bekannten untergekommen sind.

Ich hatte mir für meinen Sohn gewünscht, dass er sich evtl. mit ein paar Worten und Händen/Füßen ausdrücken kann.

Dem war auch so.

Inhalt:

Hexe Huckla wird durch einen Wirbelsturm nach England verschlagen, wo sie die Hexe Witchy kennenlernt.
Die beiden Hexen erleben knapp 20 spannende Abenteuer. Jedes Abenteuer ist auf einer Doppelseite im Buch illustriert.

Die Titelmelodie ist mitreißend. Die englische Aussprache ist deutlich und sauber.
Die Abenteuer werden überwiegend in deutsch erzählt und immer mehr und mehr von englischen, erlernten Vokabeln ergänzt.

Zusammen mit den, jedoch auch ohne die Illustrationen, lernen die Kinder beim Zuhören das Verstehen der englischen Sprache.

Eltern, die ihren Kindern Englisch beibringen wollen, sollten keine Sprachwunder erwarten.

Gefördert wird vor allem das Sprachverständnis ( wie z.B. auch im Englischunterricht der ersten Klasse, welcher mehr auf das Zuhören setzt ), die Erkennung der Sprachmelodie und auch einige leichte Vokabeln.

Fazit:

Der Kauf des Buches samt Hörspiel-CD lohnt sich auf jeden Fall. ( Achtung: in der Buchreihe gibt es auch Bücher samt MUSICAL-CD. Dies ist hier nicht der Fall).

Auch wenn das Kind kein Englisch dadurch lernen sollte, handelt es sich hier um ein wunderschönes Hörspiel mit einem schönen Bilderbuch.

Kaufempfehlung:

Ja
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2013
Für meine Kinder (6+7) eine schöne Geschichte. Ansprechende Texte, auch etwas anstrengend für die Kinder. Sie hören CD und können dazu immer eine Doppelseite ansehen.
Es ist witzig gemacht und ich würde sagen man kann das schon ab 4 Jahre mit verwenden. Größere Kinder können auch schon die Worte mitlesen. Kleinere die Bilder anschauen, die ein bißchen wie ein Wimmelbild sind.

Sehr schön! Sofort wieder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2013
liebt die Geschichte. Bisher hat er zwar noch kein englisches Wort benutzt, aber ich denke das kommt noch. Die Geschichte ist sehr schön erzählt. Für mich als Erwachsener ist es ab und an schwierig zu verstehen was die Hexen sprechen. Aber mein Sohn hat überhaupt keine Probleme. Er hört natürlich intensiver zu, als ich. Das Buch interessiert ihn derzeit weniger.
Sehr zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden