Kundenrezensionen


22 Rezensionen
5 Sterne:
 (16)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


69 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein sehr gutes Wörterbuch
zu den vorherigen Miesepetern:

der letzte beklagte: den "fehlende Artikel" - wer sich die Mühe macht und Seite 1 studiert findet die Unterscheidung von "ett- und en-Wörtern/Substantiven." Erstere sind hinten im Buch mit "n" (neutrum) gekennzeichnet, zweitere (utrum) nicht weiter, da es nur diese beiden Varianten gibt und das "neutrum" seltener...
Veröffentlicht am 18. Juli 2006 von Michael Rulfs

versus
74 von 90 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vollständig, aber auffällig veraltet
Als Anfänger der schwedischen Sprache habe ich mir dieses handliche, wenn auch nicht gerade billige Wörterbuch gekauft. Meine Meinung darüber ist jedoch zweigeteilt: ich habe zwar bisher jedes Wort gefunden und bin auch froh darüber, dass - im gegensatz zum Pendant aus dem Hause Pons - das Geschlecht eines Wortes erkennbar ist. Dennoch hinterlässt...
Veröffentlicht am 6. März 2002 von jraue


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

69 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein sehr gutes Wörterbuch, 18. Juli 2006
zu den vorherigen Miesepetern:

der letzte beklagte: den "fehlende Artikel" - wer sich die Mühe macht und Seite 1 studiert findet die Unterscheidung von "ett- und en-Wörtern/Substantiven." Erstere sind hinten im Buch mit "n" (neutrum) gekennzeichnet, zweitere (utrum) nicht weiter, da es nur diese beiden Varianten gibt und das "neutrum" seltener vorkommt.

Dazu muss man wissen, das beide den unbestimmten Artikel im Singular darstellen. Bei weiteren Steigerungen ist der Artikel bereits im Substantiv enthalten.

Diese Kenntnis errungen, ist die Artikel-Findung schliesslich einfach.

Jetzt zu den Abkürzungen: CDU - wurde mitlererweile angepasst; EG und DB herausgenommen;

Ehrlich gesagt bemesse ich diesen Wörtern für ein Wörterbuch keine große Bedeutung bei und störe mich deshalb auch nicht wirklich an einer unpräzisen Übersetzung.

Beim Erlernen einer Fremdsprache kommen diese Begriffe zuALLERletzt. Nutzen tut sie eh derjenige, welcher so vertieft im Schwedischen arbeitet, das ihm die Medien diese Begriffe näherbringen werden. Ausserdem stehen diese Wörter im deutschen Teil und welcher Deutsche (Käufer Nr.1) diese Begriffe nicht kennt ist selber schuld.

Sollten die Wörterbücher in Schweden wesentl. mehr Stichwörter aufweisen, so sollte hier schon noch angesetzt werden - jedoch gebe ich hierfür keinen Sterne-Abzug, da dieses vermutl. alle ausländischen Wörterbücher inne haben.

Meine Rezension erfolgt, da mich die bisherigen FAST vom Kauf abgehalten hätten.

Hejdo,

micha
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Wörterbuch auf dem deutschen Markt, 16. April 2007
Seit fast zwanzig Jahren beschäftige ich mich mit dem Schwedischen, und ich habe viele Wörterbücher in der Hand gehabt. Für uns Deutsche gibt es nichts Besseres als dieses Taschenwörterbuch. Würde man die in anderen Rezensionen vorgebrachten Kritiken auf andere Sprachen anwenden, so würden die Wörterbücher einen nicht zu bewältigenden Umfang annehmen.

Ja, man muss im schwedisch-deutschen Teil nachschlagen, um zu erfahren, dass es "byn" heißt. Aber selbst im benutzerfreundlichsten Englischwörterbuch erfährt man nur im englisch-deutschen Teil, wie die Vergangenheitsformen von z.B. "go" lauten. Sucht man in einem Französischwörterbuch die französische Entsprechung für "kommen", so wird man "venir" finden und erst im französisch-deutschen Teil die Sonderformen entdecken.

Wer Schwedisch lernt, braucht dieses Wörterbuch und für die Ausführlichkeit des Wortschatzes noch ein gutes von Prisma oder Norstedt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kompaktes Nachschlagewerk, 18. August 2008
Von 
Stefan Schmidt (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
+ Kompakte Größe und geringes Gewicht (Praktisch für bequemes Nachschlagen im Bett)
+ Umfangreichstes Wörterbuch auf dem deutschen Markt (Die meisten Sachen stehen drin)
+ Lautschrift wird in eigenem Abschnitt erläutert (Mit Beispielen aus dem Deutschen)
+ Konjugierte Formen von unregelmäßigen Verben sind verzeichnet (Sehr sinnvoll)
- Im deutsch-schwedischen Teil sind weder Artikel noch Pluralendung angegeben (sehr unpraktisch)

Anfangs habe ich gedacht in diesem Wörterbuch stünde ja so gut wie garnichts drin, bis ich gemerkt habe, dass Wörter mit demselben Wortstamm in einem Artikel zusammengefaßt sind. Das würde ich aber nicht als Kritikpunkt ansehen, denn wenn man sich einmal dran gewöhnt stört das eigentlich kaum noch. Wem 85.000 Wörter nicht genug sind, der sei auf das mit 140.000 Wörtern wohl umfangreichste "Norstedts stora tyska ordbok" verwiesen, was über den schwedischen Handel bezogen werden kann. In der Bibliothek findet man vielleicht auch noch ein Exemplar des "Prismas stora tyska ordbok", das hat 160.000 Einträge, ist aber mittlerweile schon fast zehn Jahre alt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


74 von 90 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vollständig, aber auffällig veraltet, 6. März 2002
Als Anfänger der schwedischen Sprache habe ich mir dieses handliche, wenn auch nicht gerade billige Wörterbuch gekauft. Meine Meinung darüber ist jedoch zweigeteilt: ich habe zwar bisher jedes Wort gefunden und bin auch froh darüber, dass - im gegensatz zum Pendant aus dem Hause Pons - das Geschlecht eines Wortes erkennbar ist. Dennoch hinterlässt die mangelnde Aktualität einen bitteren Beigeschmack. Nicht nur, dass von der neuen deutschen Rechtschreibung keine Spur zu finden ist. Auch das deutsche Abkürzungsverzeichnis fällt unangenehm auf. Abkürzungen wie EG oder DB (für Bundesbahn) könnten doch aktualisiert worden sein. Selbst die Wiedervereinigung scheint noch nicht recht verarbeitet sein, wenn man liest, dass die CDU eine westdeutsche Partei ist.
Allem in allem ist das Werk akzeptabel und den Erfahrungen der übrigen Stundenten in meinem Kurs nach besser als die Konkurrenz, dennoch denke ich, es besteht Nachbesserungsbedarf - nicht zuletzt was den Preis angeht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super bearbeitete Neuauflage!, 18. Dezember 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses neubearbeite Wörterbuch ist jetzt auf dem neusten Stand. Alles ist ganz aktuell, wie Schwedisch heutzutage in Schweden gesprochen wird. Das wörterbuch hat viele hilfreiche Extras: Grammatik, Aussprache, Ortsnamen, Feirtage, Abkürzungen, und vieles mehr. Das Wörterbuch sollte jeder haben, der Schwedisch lernen will. Es ist unbedingt empfehlenswert. Ich bin damit sehr zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vielleicht nicht billig - aber auf jeden Fall seinen Preis wert, 8. November 2008
Moin,

ich nutze das Wörterbuch nun schon eine ganze Weile. Natürlich stehen nicht immer alle Wörter drin, die ich suche, aber bisher hat es jedes Online-Wörterbuch immer deutlich geschlagen; über die Qualität einiger Softwareprodukte wollen wir lieber gar nicht reden.
Gut ist natürlich, dass alle Wörter auch in Lautschrift verfügbar sind, so dass man die Standardaussprache sofort erkennen kann. Etwas schade ist meiner Meinung nach, dass das grammatikalische Geschlecht der schwedischen Wörter nur im schwedisch-deutschen Teil aufgeführt ist; daher muss man häufiger mal Wörter doppelt nachschlagen.
Insgesamt aber auf jeden Fall ein wirklich solides Wörterbuch, das (nahezu) alle relevanten Informationen enthält und vom Sprachumfang für den Alltag ausreicht.

Was mich jetzt wirklich begeistert hat -und das ist der Grund warum ich überhaupt eine Rezension schreibe- ist die Kulanz des Langenscheidt-Verlages. Nach etwa vier Jahren ist der Plastikeinband am Übergang vom Buchdeckel zum Buchrücken eingerissen und dadurch löst sich jetzt der Einband etwas. Nicht schön, aber auch nicht wirklich schlimm. Eine Mail an den Langenscheidt-Verlag und ein paar Tage warten und ich habe nun ein nagelneues Ersatzexemplar bekommen.
Da kann ich nur sagen: Hut ab und weiter so. Dieses Produkt ist wirklich preiswert im besten Sinne des Wortes.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Taschenwörterbuch, 21. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Langenscheidt Taschenwörterbuch Schwedisch: Schwedisch-Deutsch/Deutsch-Schwedisch (Langenscheidt Taschenwörterbücher) (Taschenbuch)
Entspricht der Beschreibung und ist das was ich von einem Wörterbuch dieser Preisklasse erwartet habe, bei anderen
Ausgaben fehlen oft die praktischen Begriffe
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für den Preis könnte es besser sein, 9. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Langenscheidt Taschenwörterbuch ist sicher das beste zweisprachige Wörterbuch, das es auf dem deutschen Markt gibt. Das heißt aber nicht, dass es wirklich gut ist. Ich habe Sprachen studiert und daher in meinem Leben schon viele Wörterbücher benutzt. Beim vorliegenden Buch ärgern mich einige Dinge immer wieder:

Wie bereits von einem Vor-Rezensenten bemängelt, fehlt im deutsch-schwedischen Teil bei den Substantiven die Angabe des Artikels bzw. Genus des Wortes. Wenn ich ein Substantiv im deutsch-schwedischen Teil nachgeschlagen habe und wissen möchte, ob es utrum oder neutrum ist, muss ich ein zweites Mal im schwedisch-deutschen Teil nachschauen. Das ist doppelte Arbeit und unnötig. Zudem sind bei den Verben die Formen nicht beim Worteintrag mit angegeben; es findet sich lediglich eine Liste mit unregelmäßigen Verben im Anhang - somit auch wieder doppelte Nachschlage-Arbeit. Was mir auch fehlt, ist eine durchgängig angegebene Aussprache der Wörter. Beim Grundwort ist diese zwar meist vorhanden und fortgeschrittenen Lernern reicht das auch. Als ich mit dem Lernen der schwedischen Sprache anfing, gingen mir jedoch die Ausspracheangaben schmerzlich ab und ich musste sehr oft in anderen Büchern oder im Internet suchen, was wieder viel Zeit kostet und vermeidbar wäre, wenn alle nötigen Angaben vorhanden wären.
Ansonsten ist das Wörterbuch übersichtlich wie von Langenscheidt gewohnt und weist eine stabile Bindung auf.

Insgesamt also ein passables Nachschlagewerk zu einem allerdings unangemessen hohen Preis. Man würde sich wünschen, dass endlich ein wirklich gutes Wörterbuch für Schwedisch auf den Markt kommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


44 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr enttäuschend, 6. Februar 2006
Von Ein Kunde
Tja, leider wird die schwedische Sprache in Deutschland was die Wörterbuecher betrifft sehr stiefmuetterlich behandelt. Da es aber scheinbar keine Alternative zu diesem Wörterbuch in den deutschen Buchhandlungen gibt, gibt es zumindest zwei Sterne von mir.
Ich lerne die schwedische Sprache intensiv und hate gottseidank auch die Möglichkeit, mir in Schweden selbst ein Wörterbuch zu kaufen, so dass ich nun nicht mehr auf das Langencheidt angewiesen bin.
Wie oft ist es mir passiert, dass ich Wörter nicht gefunden habe?
Wie oft habe ich mich geärgert, dass ich bei dem schwedischen Wort nie der Artikel dabeisteht. Also ist die Vorgehensweise so:
a) Was heisst "ein Dorf" auf schwedisch?
b) Unter "Dorf" nachgeschaut: => by
c) Aber was heisst ein Dorf?
d) Im schwedische Teil unter "by" nachgeschaut: (-n; - ar)
e) Aha: "ein Dorf" heisst also "en by"
Uebrigens umfasst das Langenscheidt lt. Klappentext ueber 85.000 Stichwörter und Wendungen. Mein schwedisches aus dem Jahr 1998 (!) umfasst 127.000. Schade, dass es da in Deutschland ein grossen Mangel zu geben scheint. Wahrscheinlich lohnt sich der Aufwand nicht, da bringt ein Verlag doch lieber 117 verschiedene Englisch-Deutsch Wörterbuecher heraus, die es zum grössten Teil von PONS auch noch einmal gibt. Warum spezialisiert sich denn kein Verlag auch auf etwas "kleinere" Sprachen?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Perfekt, 18. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Langenscheidt Taschenwörterbuch Schwedisch: Schwedisch-Deutsch/Deutsch-Schwedisch (Langenscheidt Taschenwörterbücher) (Taschenbuch)
Was soll man zu LangenscheIdt sagen die sind da ja schon lange im Geschäft! Jetzt muss nur noch alles in den Kopf!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Langenscheidt Taschenwörterbuch Schwedisch: Schwedisch-Deutsch/Deutsch-Schwedisch (Langenscheidt Taschenwörterbücher)
Langenscheidt Taschenwörterbuch Schwedisch: Schwedisch-Deutsch/Deu
tsch-Schwedisch
von Redaktion Langenscheidt (Taschenbuch - 7. März 2012)
EUR 32,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen