Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es liegt an euch, für alles, was lebt, eine bessere Welt zu schaffen." S.134
Nelson Mandela (1918- 2013) in Südafrika geboren saß 27 Jahre in Haft. Dann wurde er der erste gewählte schwarze Präsident von Südafrika.
Das Buch ist eine reine Zitatensammlung, die nach verschiedenen Themen geordnet ist. Mir hat das Buch trotzdem mit den vielen Zitaten von Mandela gefallen, denn so bekommt man einen kleinen Einblick in...
Vor 11 Monaten von Jürgens "Bücher" veröffentlicht

versus
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen mmh, das buch ist einfach schlecht!
Dieses Buch besteht aus mehrere hundert Zitaten von Nelson Mandela,die er im Laufe seines Lebens in vielen berühmten Reden von sich gab. Leider sind die einzelnen Teile so verwirrend angeordnet, das es schwer fällt , denn jeweiligen zeitlichen Hintergrund zu erfassen. Auf manchen Seiten werden Sprünge von mehreren Jahrzehnten gemacht. Ich kann nur jedem...
Vor 10 Monaten von Wanner Matthias veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es liegt an euch, für alles, was lebt, eine bessere Welt zu schaffen." S.134, 9. August 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Meine Waffe ist das Wort: Mit einem Vorwort von Desmond Tutu (Gebundene Ausgabe)
Nelson Mandela (1918- 2013) in Südafrika geboren saß 27 Jahre in Haft. Dann wurde er der erste gewählte schwarze Präsident von Südafrika.
Das Buch ist eine reine Zitatensammlung, die nach verschiedenen Themen geordnet ist. Mir hat das Buch trotzdem mit den vielen Zitaten von Mandela gefallen, denn so bekommt man einen kleinen Einblick in sein Denken.

Mandela gehört sicherlich zu den ganz großen Menschen der sein Vorstellung von einer besseren Welt auch selber gelebt hat und immer an das gute in dem Menschen geglaubt hat. Viele seiner Zitate kommen aus einem tieferen Verständnis und sind Herzenswünsche:

"Ich habe mehr als siebzig Jahre gewartet, um zum ersten Mal meine Stimme abgeben zu dürfen."

"Sich heraushalten und nicht zur Wahl gehen ist eine Vernachlässigung der eigenen demokratischen Pflichten." S.76

"Ich arbeite heute mit denselben Menschen, die mich ins Gefängnis gesteckt, meine Frau verfolgt, meine Kinder von einer Schule in die andere gejagt haben...
und trotzdem sage ich: "Wir müssen die Vergangenheit vergessen und an die Gegenwart denken." S.83

"Eine Gesellschaft, die ihre alten Menschen nicht ehrt, leugnet ihre Wurzeln und setzt so ihre Zukunft aufs Spiel. Wir sollten ihnen die Möglichkeit geben, so lange wie möglich selbständig zu bleiben. Und uns um sie kümmern, wenn sie das nicht mehr können." S.125

"Wenn ich als alter Mann von neunzig Jahren Ihnen ungefragt einen Rat geben darf, dann wäre es folgender: Ganz egal wie alt Sie sind, sollten Sie Werte wie menschliche Solidarität und die Sorge um den Mitmenschen in den Mittelpunkt des Wertekanons stellen, nach dem Sie ihr Leben ausrichten." S.171
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen In eigenen Worten, 16. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Meine Waffe ist das Wort: Mit einem Vorwort von Desmond Tutu (Gebundene Ausgabe)
„Mir war selbst nicht klar, welche Konsequenzen das Leben haben würde, für das ich mich entschieden hatte“.

Nun, in der Nachschau sind sowohl die Konsequenzen für Mandela deutlich im Raum, die aus ihm aus seiner Haltung des Kampfes gegen die Apartheid in Südafrika erwuchsen, wie, fast all die Bedrängungen überlagernd, auch die Früchte dieses Lebensweges.

Terrorismus oder Gewalt waren dabei für Mandela nicht die „Schlüsselkompetenzen“ des Weges zur Gleichheit und Befreiung von der Apartheid (eher ein unumgängliches Instrument in Teilen), sondern vor allem und vorrangig das Wort. Seine Reden, Äußerungen, seine klare Sprache und seine Begabung, Dinge auf einen griffigen Punkt zu formulieren. Am Lebensweg Mandelas wird ebenso auch deutlich, dass „das Wort“ eine größere und auf Dauer wirksamere Waffe ist, als punktuelle Gewalt.

Dieser Band bietet, thematisch geordnet, einen Zugang zu Nelson Mandelas „Worten“ und damit auch zu seinem Denken und seinen Überzeugungen.

„Der Kampf“, „Der Sieg“, „Weisheit“ und „die Zukunft“ sind die thematischen und chronologischen Überschriften, unter die Mandela seine Gedanken ordnet. Eine gute Wahl der Ordnung, im Übrigen, denn so gelingt es dem Leser leicht, die Entwicklung des Mannes nachzuvollziehen. Im Kampf und in der Konfrontation sind andere Gedanken, andere Schwerpunkte wichtig, als in der Phase der „gealterten Weisheit“.

„Wenn wir friedliche Wege der Kommunikation gefunden hätten, hätten wir nie zum Mittel der Gewalt gegriffen“.
Schon früh zeigt sich, dass „das Wort“ Mandelas Wahl gewesen wäre und, sobald irgend möglich, auch gewesen ist. Einer, der „Gewalt nur dort einsetzt, wo die Wege des Friedens blockiert waren“. Worte und Zitate, die nicht erst im Nachhinein „glättend“ für das Geschichtsbild Mandelas formuliert wurden, sondern die seit jeher seinen Weg begleitet haben.

„Es ist so einfach, alles niederzureißen und zu zerstören. Wahre Helden aber sind Menschen, die Frieden schließen und alles wieder aufbauen“.
Das sagte Mandela 2008 und zeigt damit (wie an vielen anderen Stellen des Buches auch) auf, dass die konstruktive Lebensweise, das Suchen nach einem möglichen Miteinander seine persönliche Grundhaltung darstellt.

Das Buch zeigt beeindruckend den Kampf Mandelas und seine innere Entwicklung auf. Eine Aufgabe der Geschichte selbst, die er mit gehöriger innerer Distanz übernommen hat und über sich selbst hinauswirken lassen wollte.

„Manchmal fällt einer ganzen Generation das Schicksal der Größe zu. Ihr könnt diese große Generation sein. Also lasst Eure Größe in aller Fülle erblühen“.

Beeindruckend, gut zu lesen und authentisch, eine sehr empfehlenswerte Lektüre mit vielen, nachdenkenswerten Anregungen durch Mandela selbst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr lesenswert!, 9. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zuerst war ich unsicher, ob ich ein Buch, welches fast ausschließlich aus Zitaten besteht, kaufen soll.
Jetzt kann ich es jedem/jeder empfehlen! Es sind wirklich viele inspirierende Zitate im Buch - man wird nachdenklich. Für mich ein tolles Buch & die perfekte Lektüre für kürzere Zug-oder Busfahrten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen mmh, das buch ist einfach schlecht!, 3. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Meine Waffe ist das Wort: Mit einem Vorwort von Desmond Tutu (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch besteht aus mehrere hundert Zitaten von Nelson Mandela,die er im Laufe seines Lebens in vielen berühmten Reden von sich gab. Leider sind die einzelnen Teile so verwirrend angeordnet, das es schwer fällt , denn jeweiligen zeitlichen Hintergrund zu erfassen. Auf manchen Seiten werden Sprünge von mehreren Jahrzehnten gemacht. Ich kann nur jedem empfehlen sich richtige Biografie von Nelson Mandela zu besorgen, den dieses Buch wird ihm nicht gerecht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr Präzis und voller Herz, 10. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mandela ist unglaublich mit Wörter. Seine Pointen liefert er so präzis, voller Herz und Wärme - und igendwie mit aller Ruhe der Welt. Ich kann das Buch absolut emphelen. Zitate gesammelt unter Themen - Themen die noch Lange aktuell sind... leider
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Meine Waffe ist das Wort: Mit einem Vorwort von Desmond Tutu, 4. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Meine Waffe ist das Wort: Mit einem Vorwort von Desmond Tutu (Gebundene Ausgabe)
Ich habe dieses Buch als Geburtstagsgeschenk gekauft. Eigentlich habe ich erwartet, dass es Erzählungen beinhaltet über das Leben und Wirken von Mandela, "leider" waren es nur Zitatet. Ich habe es trotzdem verschenkt mit der Hoffnung wenn man Mandela mag, liest man auch das.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein faszinierendes Buch über Nelson Mandela, 2. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer sich für Hintergründe zur Person Nelson Mandela interessiert, sollte dieses Buch unbedingt lesen!

Sehr unterhaltsam! Macht Nelson Mandela so menschlich..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schön!, 21. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Meine Waffe ist das Wort: Mit einem Vorwort von Desmond Tutu (Gebundene Ausgabe)
"Meine Waffe ist das Wort" von Nelson Mandela ist ein wundervolles Buch. Die zahlreichen (bisher unveröffentlichten) Zitate zeigen den Menschen Mandela nochmal von einer ganz anderen Seite und machen deutlich, wie wichtig dieser Mensch für die Gesellschaft war und immer noch ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen mandela, 4. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
da ich das buch gekauft aber noch nicht gelesen habe ist es schwierig darüber etwas zu sagen,denke der inhalt ist ok
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Meine Waffe ist das Wort: Mit einem Vorwort von Desmond Tutu
Meine Waffe ist das Wort: Mit einem Vorwort von Desmond Tutu von Nelson Mandela (Gebundene Ausgabe - 24. Juni 2013)
EUR 15,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen