Kundenrezensionen


42 Rezensionen
5 Sterne:
 (36)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stradivari des 21. Jahrhunderts
Die New York Times kürte den Autor zu einem der größten Geigenbauer der Gegenwart, in Fachkreisen gilt er als der Stradivari des 21. Jahrhunderts". Wer meint, Geigenbau sei eine relativ langweilige, technische, bestenfalls Insider interessierende Sache, hat Martin Schleske noch nicht erlebt. Für diesen Mann ist sein Beruf Berufung, er übt ihn mit...
Vor 21 Monaten von FMA veröffentlicht

versus
51 von 106 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Thema leider verfehlt
Auf das Buch bin ich durch einen Beitrag eines Radiosenders aufmerksam geworden. Da ist selbst Geige spiele, klang die dort abgegebene Beschreibung "Geigenbauer schreibt Buch über Geigenbau" für mich sehr verlockend.
Leider geht es in dem Buch zu maximal 20% tatsächlich um die Kunst des Geigenbaus, diese 20% sind durchaus lesenswert. Der Autor...
Veröffentlicht am 31. Dezember 2010 von leseratte


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Buch liegt seit ich es gekauft habe ganz oben auf dem Nachttisch..., 8. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Klang: Vom unerhörten Sinn des Lebens (Gebundene Ausgabe)
...und das hat seinen Grund: Mich faszinieren neben dem spannenden Schreibstil (mit Tiefgang!) und den Hingucker-Fotos von Donata Wenders vor allem die Authentizität, mit der der Autor den Entstehungsprozess seiner Geigen mit den Geheimnissen des Lebens verknüpft: Vom Suchen nach dem richtigen Holz über die Verarbeitung der Materialen bis hin zum fertigen Instrument und schließlich dem Konzert. Zitat meiner Sitznachbarin während der Buchvorstellung im Gautinger Schloßpark, als Ingolf Turban das erste Mal auf dem neusten Opus von Meister Schleske zu spielen beginnt: "Das ist ja wie ein Krimi!". Und gewissermaßen trifft das auch auf das Leseerlebnis zu: Wer sich mit dem Geigenbauer und Physiker Schleske auf die Reise der Geigenentstehung macht, geht gewissermaßen ein Risiko ein: Liebgewonnenes wird hinterfragt und die ein oder andere vorgefasste Meinung kommt ins Wanken. Tut von Zeit zu Zeit ja auch mal ganz gut... zumindest meinem persönlichen Umfeld:-)

So, und jetzt gleich weiterlesen, ich bin nämlich noch nicht ganz durch mit dem Buch...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Lesenswert, 8. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Klang: Vom unerhörten Sinn des Lebens (Gebundene Ausgabe)
Etwas irritiert vom tiefen Glauben und der sehr katholischen Sichtweise und der dementsprechenden Vergleiche im Buch, so eröffnet es dem Interessierten doch einen tiefen Zugang zu dem Phänomen aus einem Stück Holz ein solches Kunstwerk zu schaffen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen genial, 23. April 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Klang: Vom unerhörten Sinn des Lebens (Gebundene Ausgabe)
sehr sehr schönes buch mit einer sehr guten Idee und sehr guten Umsetzung. macht viel Freude beim lesen und wird nie langweilig. schade dass es kein gitarrenbauer ist ......
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlung, 28. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Klang: Vom unerhörten Sinn des Lebens (Gebundene Ausgabe)
Seit langem das erste Buch, das mich fesselt und nicht mehr los lässt.
Es fällt mir schwer, das Buch zur Seite zu legen. Schleske hat nicht nur ein normales Buch geschrieben - es sind Seiten der Hoffnung und eine Einladung, sich ganz auf das Leben einzulassen und die Berufung Gottes zu suchen. Wer möchte in seinem Umfeld nicht zu einem herrlichen Klang werden wie eins seiner Instrumente?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aufbauend, eine Entdeckung, 1. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich verstehe nicht viel von Geigen. Mein Instrument ist die Trompete. Fasziniert hat mich die Verbindung von Geigenbau und Spiritualität. Es ist für mich die erste Begegnung mit Martin Schleske, auf den ich eher zufällig gestoßen bin.
Das Buch bringt viel zum Klingen, es hat mich nachdenklich gemacht im besten Sinn des Wortes.
Ich kann es Menschen empfehlen, die ihre Berufung, den verborgenen Sinn in allem entdecken möchten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tief eGedanken in reicher Sprache, 26. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Klang: Vom unerhörten Sinn des Lebens (Gebundene Ausgabe)
Ein ganz besonderes Buch, eines der wenigen, bei dem ich das Gefühl hatte, dass es sozusagen ein Geschenk des Autors an uns ist, keine eitle Selbstdarstellung , sondern Gedanken, t.w. sehr persönlich, zum Sinn des Lebens, des Leidens und zum Mensch-Sein. Der Autor ist einer der begabtesten Geigenbauer unserer Zeit, und ich war fast geschockt, dass dieser Mann auch mit der Sprache wie so meisterlich umzugehen versteht. Die Schönheit der Sprache wird der Tiefe der Gedanken gerecht. Ein Buch über Liebe und Kreativität, und dessen Ursprung.

Ein Buch für Sinnsucher, Philosophen, Einsame, Verliebte, Musiker, Eltern, Zweifle ....es wird zu jedem in einer anderen Tonart sprechen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Klang: Vom unerhörten Sinn des Lebens, 5. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Klang: Vom unerhörten Sinn des Lebens (Gebundene Ausgabe)
Der Klang: Vom unerhörten Sinn des Lebens
alles in Ordnung.
Danke.
das ist ein Unsinn, Wörterzahl zu bestimmen. das ist echt lästig
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


51 von 106 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Thema leider verfehlt, 31. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Klang: Vom unerhörten Sinn des Lebens (Gebundene Ausgabe)
Auf das Buch bin ich durch einen Beitrag eines Radiosenders aufmerksam geworden. Da ist selbst Geige spiele, klang die dort abgegebene Beschreibung "Geigenbauer schreibt Buch über Geigenbau" für mich sehr verlockend.
Leider geht es in dem Buch zu maximal 20% tatsächlich um die Kunst des Geigenbaus, diese 20% sind durchaus lesenswert. Der Autor beschreibt in einer anschaulichen Sprache den Entstehungsprozess einer Geige, die Kombination aus Kunst und Handwerk, beginnend bei der Auswahl des richtigen Holzes bis hin zum letzten Feinschliff am fertigen Instrument.
Die restlichen 80% des Buches befassen sich mit den religiösen Überzeugungen des Autors, die in einer unangenehm belehrenden, teilweise regelrecht "bekehrenden" Art geschrieben sind. Die religiösen Ausführungen, die mit Bibelzitaten gespickt sind, habe ich nach etwa einem Viertel des Buches nur noch kursiv überflogen und bin erst wieder eingestiegen, wenn es tatsächlich wieder um das (für mich eigentliche) Thema Geigenbau ging. Der Autor schafft es, von jedem einzelnen Schritt des Geigenbaus einen direkten (für mich meist nicht nachvollziehbaren) Bogen zu religiösen Gleichnissen zu schlagen. Mehr als einmal habe ich mich während der Lektüre gefragt, ob es nicht auch möglich ist, Musiker und Atheist zu sein - der Autor scheint dies für unmöglich zu halten...
Schade! Aus den Ansätzen, die sich tatsächlich mit Geigenbau beschäftigen, hätte ein wirklich gutes Buch werden können. Für Leser, die primär am Thema Geigenbau interessiert sind, ist das Buch in meinen Augen nicht zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Entdeckungsreisende wärmstens empfohlen!, 2. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Klang: Vom unerhörten Sinn des Lebens (Gebundene Ausgabe)
Die Lesung von Martin Schleske in der Remise Schloß Fußberg, Gauting im Zusammenspiel mit Ingolf Turban war ein Genuss.
Erstes Einlesen in das herausfordernde Buch, dessen Gestaltung perfekt den Inhalt ergänzt, macht Lust auf mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Er sollte die Klappe halten und weiter gute Geigen bauen, 31. August 2013
Von 
P. Hatz (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der Klang: Vom unerhörten Sinn des Lebens (Gebundene Ausgabe)
Ich habe das Buch nach 170 Seiten weggelegt und die Entscheidung auch nach 3 Tagen nicht bereut! Der Mann mag ein guter Geigenbauer sein und hat sich über das Leben und das Sein viele Gedanken gemacht. Ich hätte es jedoch begrüsst, wenn er die gewonnene Weisheit für sich behalten hätte.

Ich hatte erwartet von einem weisen Mann etwas über den Geigenbau, das Wesen des Klangs und seine daraus resultierende Sicht auf das Leben zu erfahren. Erhalten habe ich ein Buch das aus jeder Phase des Geigenbaus ein Gleichnis mit Gottesbezug herstellt. Dieser ständige Gottesbezug nervt mich gewaltig und sorgt massiv für meine Verärgerung über das Buch. Zu Beginn jedes Kapitels schreibt er etwas über den Geigenbau um sich dann endlos in seinen Gottesbezügen zu verlieren. Es sind gefühlte 2 Seiten über die Geige und 10 Seiten über Gott.
Ich komme selbst aus einer protestantischen Famile, auch noch aus der gleichen Gegend, habe mich jedoch immer weiter von der Kirche entfernt. Ich kann nur wiederholen: Ich fand diese ständigen Gottesbezüge ärgerlich. Falls er mit dieem Buch etwas mitteilen wollte, bei mir hat er das Gegenteil erreicht!

Für meine Begriffe ist das Buch wieder ein Beispiel für einen erfolgreichen Menschen, der diesen Erfolg mit einem philosophisch religiösen Unterbau versieht und dies in einem Buch zum Besten gibt. Ich finde das Resultat recht geistlos.
Vielleicht wäre ein Roman mit einer spannenden Geschichte über die Themen Geigenbau, Klang und der Bezug zum Leben die bessere Möglichkeit
das schwer zu Erklärende zu erklären. Es gibt Autoren, die das sehr gut können.

Ich bin überzeugt, dass es möglich ist mit Herz, Hirn und Verstand sehr gute handwerkliche Leistungen zu vollbringen. Ich glaube nicht dass es erforderlich ist die Bibel zu lesen, es reicht wenn man mit all seinen Sinnen bei der Sache ist.

Für den potentiellen Käufer kann ich nur empfehlen: In die Buchhandlung gehen einige Seiten lesen und dann die Entscheidung treffen, aber niemals einfach bestellen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Klang: Vom unerhörten Sinn des Lebens
Der Klang: Vom unerhörten Sinn des Lebens von Martin Schleske (Gebundene Ausgabe - 4. Oktober 2010)
EUR 21,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen