holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet Kinderfahrzeuge HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Oktober 2007
ich bin ebenfalls Rettungsassistent und Ausbilder für Erste Hilfe/Erste Hilfe am Kind und auch ich stelle das Buch von Janko von Ribbeck in meinen Kursen vor.

Das Buch ist im Gegensatz zu vielen vergleichbaren Erste-Hilfe-Leitfäden nicht einfach eine lieblose Aneinanderreihung von Daten, Zahlen und Fakten, sondern es ist mit Herz und Verstand geschrieben - wie einer der Vorrezensenten so schön formulierte: da haben der Vater, der EH-Ausbilder, der Rettungssanitäter und der Heilpraktiker in einer Person mitgearbeitet.

Viele Ideen habe ich in meine eigenen Kurse übernommen, wie z.Bsp. der Vorschlag mit dem Kohlepulver ( Cola statt Wasser nehmen, damit die Kinder sich nicht vor der schwarzen Brühe ekeln ) und muß sagen: das paßt :-)

Deshalb verdiente 5 Sterne.
0Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2010
Ein sehr hilfreiches und anschauliches Buch!Giftpflanzen sind mit Foto dokumentiert, wichtige Notrufnummern werden zu Beginn aufgeführt und das Buch ist so gegliedert,dass es im hinteren Teil Sofortanleitungen für die entsprechenden Notfälle gibt (z.B.Verschlucken von Fremdkörpern, Asthma, Pseudokrupp, Blutungen, Vergiftungen, etc.). Zum Nachlesen bzw. dem Erwerb von Hintergrundwissen dienen Themen-Kapitel, die sehr verständlich und informativ geschrieben sind. Tipps zur Zusammenstellung der Hausapotheke, inklusive homöopathischer Präparate, sowie Hinweise zum Sichern der Wohnung (Kapitel "Richtig vorbeugen") runden das Buch ab. Das Buch soll keinen Arzt ersetzen, sondern vielmehr helfen in schwierigen Situationen richtig zu reagieren und zu handeln. Der Autor hat mehrere Jahre als Rettungssanitäter gearbeitet, ist selber Vater von 4 Kindern und arbeitet mittlerweile als Homöopath in Berlin. Ich habe dieses Buch zufällig beim Stöbern im Internet entdeckt und finde es absolut empfehlenswert!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2010
Hallo Zusammen,

ich kann dieses Buch jedem ans Herz legen der mit Kindern zu tun hat.Ich selbst bin seit 5 Wochen stolzer Vater und Arbeite überdies an einer Schule...dieses Buch hat einfach für jede medizinische Herausforderung eine praxisnahe Lösung parat.

Danke dem Autor!!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2008
Ein sehr empfehlenswertes Buch das ich allen ans Herz legen möchte, die mit Kindern leben, arbeiten, in Kontakt sind. Es ist übersichtlich gestaltet, jeweils das Wichtigste zusammengefasst; am Ende sogar mit kurzer und prägnanter Notfallsübersicht, zwischendurch interessante Fallbeispiele. Janko von Ribbeck schreibt sachlich, klar und einfach verständlich und von Herzen für Kinder. Besonders hervorheben möchte ich, dass er das eigene Vertrauen in die Fähigkeit zu helfen und in schwierigen Situationen das Richtige zu tun, immer wieder stärkt. Bei persönlichen Fragen erhält man sogar per Email eine Antwort retour. Das Buch verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz, der die Natürlichkeit und die Selbstheilungskräfte des Menschen in den Vordergrund setzt (zB umfangreiche Tipps im Umgang mit Homöopathie). Das Buch ersetzt keinen erste Hilfekurs, ist aber ein sehr sehr wichtiges Haushaltsbuch, in dem man immer wieder blättern kann und Wissen kompetent auffrischen kann.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2011
...in jedem Haushalt mit Kindern. Ich habe leider viel zu spät einen 1. Hilfe Kurs gemacht- mein Sohn ist schon 1,5 J.- und das Wissen kann Leben retten! Das Tolle an dem Buch ist der logische Aufbau, gesucht wird im Index nach Symtomen und nicht nach Kapiteln. Ich habe das Glück in München zu wohnen und habe den Kurs bei Herrrn Ribbeck persönlich machen können und kann bestätigen, dass er über langjährige berufl. (und familiäre)Erfahrung mit der Thematik verfügt. Super auch die Illustrationen mit den Giftpflanzen und Tipps für den Umgang mit Kindern in spez. Situationen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juli 2007
Ich habe eine Weile geforscht, wo ich einen Erste-Hilfe-Kurs für meinen Säugling ablege. Da ich auch ein bißchen alternative Methoden dabei haben wollte, bin ich auf Herrn von Ribbeck gestoßen. Mittlerweile habe ich das Buch gelesen und den Kurs besucht. Ich kann wirklich nur sagen: kaufen und anmelden.

Das Buch ist super verständlich geschrieben, aufgebaut und gegliedert. Wichtiges wird extra hervorgehoben und Hinweise sind markiert. So merkt man sich vieles viel einfacher. Außerdem wird in dem Buch viel mehr behandelt und angemerkt als zur Ersten-Hilfe gehört. Es gibt zahlreiche nützliche Tipps, wie man bei Kindern vorbeugen kann, wie man Kinder auch mit Dingen aus dem Haushalt helfen kann, wenn die Hausapotheke eben noch nicht komplett ausgerüstet ist, oder man unterwegs ist.

Da ich Herrn von Ribbeck auch persönlich kennengelernt habe, kann ich auch bestätigen, dass es sich hier nicht um Quatsch handelt, sondern von vielen Erfahrungen berichtet. Und ich bin ein sehr kritischer Mensch was Ärzte und Diagnosen angeht.

Viel Spaß mit dem Buch und trotzdem keine Unfälle zu Hause.
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2007
wer ein absolut umfangreiches und zudem leicht verständliches Buch in Sachen Erste Hilfe bei Kindern sucht ist hier bestens beraten!

farblich bebilderte Giftpflanzen, homöopathisches Grundwissen für den Alltag, kleine & große Wehweh`chen..also ich bin völlig begeistert!

Habe zudem seine Kurse in Berlin besucht und bin nun für jeden Unfall meiner Kinder gerüstet! absolut zu empfehlen! :o)) vielen Dank!!
review image
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2012
für alle Menschen mit Kindern im Haushalt. Dieses Buch ist wirklich prima geschrieben - gerade und besonders auch dann, wenn die letzte Berührung mit Maßnahmen der Ersten Hilfe anlässlich des Führerscheinmachens gewesen ist. Auch als "vorverbildeter" nimmt man sicherlich noch etwas mit, denn es geht ja speziell um Kinder. Große klasse finde ich, dass im Buch zu Beginn auch auf die wichtigen psychologischen Aspekte eingegangen wird, die Nähe und Distanz, Opfersein (Unfall) und Trost bei einer Verletzung / Erkrankung eines Kindes zu beachten sind (sinngemäß: "lassen Sie ihr Kind zu sich kommen, bevor sie es aufnehmen / trösten."). Wer kennt sie nicht, die Eltern die bei jedem "Pieps" des kleinen Prinzen oder der kleinen Prinzession angehechtet kommen, um sie zu "retten"?!
Das Buch gefällt mir auch deshalb, weil es nicht einfach eine "Sofortmaßnahmensammlung" ist, sondern rund, vollständig und wirklich vom "Elternkopf" her erklärt wirkt. Es sollte in keinem Haus fehlen, in dem sich Kinder aufhalten. Niemand merkt sich alles, was darin steht - aber zu wissen, wo man nachschlagen kann, könnte in diesem Fall buchstäblich Leben retten.
Einen Stern ziehe ich wegen den (zum Glück nicht allzu vielen) Seiten über den Homöpathieunsinn ab, ohne den sich ein ansonsten wichtiges Buch aber heute wohl leider schlechter verkaufen würde und daher auch hier wohl eingearbeitet werden musste.
Dennoch eine absolute Kaufempfehlung für "alle Großen", die ihre Kleinen auch im Notfall richtig versorgen können möchten, bis die Profis eingetroffen sind. Es ist auch nicht so, dass es im Buch ausschließlich um (schwere) Verletzungen geht, sondern auch um Erkrankungen und die kleineren Dinge, die im Alltag mal so passieren.

ACHTUNG: der Kauf und das Lesen dieses Buchs könnte ihre Elternängste gefährden ;-) .
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2011
Ich kann dieses Buch nur empfehlen!!!
Vorallem die giftigen Pflanzen und Blumen beschreibungen sind sehr gut da meine Schwiegereltern einen Garten haben und wir jetzt wissen bei welchen wir ganz besonders aufpassen müssen.
Auch die beschreibungen auf was man zu achten hat in notfällen, zum bsp. Atemnot- bzw. stillstand,verschlucken von kleinteilen oder "verzehr" von giftigen sachen,ist wirklich gut aufgeschlüsselt.
Ein muss für alle Eltern,vorallen denen die noch nie einen erste hilfe kurs besucht haben(so wie ich)!!!!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Oktober 2010
Dies ist ein sehr hilfreiches und super aufgebautes 1. Hilfebuch für Kindernotfälle.
Viele Einzelheiten, die schnell zu erfassen sind.
Gutes Register zum einfachen finden, auch im tatsächlichen Notfall.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden