newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch w6 Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

8
3,9 von 5 Sternen
Englisch Lehren und Lernen. Didaktik des Englischunterrichts
Preis:30,50 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

90 von 93 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. April 2003
Als Referendar/in ist man froh, wenn man ein Standardwerk findet, das einem nicht nur die Theorie um die Ohren haut, sondern auch noch anschaulich macht, wie man beispielsweise Grammatik einführt, mit Fehlern umgeht, das Hör- oder Leseverstehen sichert etc. All das bietet diese Didaktik! Die Theorie wird durch viele Beispiele und Schaubilder (die man rauskopieren und direkt einsetzen kann) ergänzt - so bleibt nie die Frage offen "ja, und wie setze ich das jetzt um?". Es lohnt sich, immer mal wieder zu blättern und sich Ideen zu holen. Für "Neulinge" im Lehrberuf auf jeden Fall bestens geeignet!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
46 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Oktober 2004
Johannes P. Timm hat eine Sammlung von Aufsätzen zum Thema Englischunterricht veröffentlicht. Das Buch wendet sich an Sprachlehrer. Die Ergebnisse sind auch auf den Unterricht in anderen Sprachen übertragbar. Die durchweg hoch interessant, wissenschaftlich fundiert und lesbar geschriebenen Aufsätze lassen keine Facette der Fremdsprachendidaktik unerwähnt. Für jeden Referendar, aber auch für jeden erfahrenen Lehrer oder interessierten Sprachprofi bieten die 432 spannenden Seiten eine Quelle theoretisch abgesicherter Informationen und Begründungen für eigene Unterrichtsentscheidungen. Und darum geht es ja vornehmlich: Wie können wir es erreichen, Schüler in dem Fremdsprachen kommunikativ kompetent zu machen und dies auf eine interessante und abwechsungsreiche Weise? Und wie sieht es mit dem Lernen aus? Bleibt der Stoff denn auch hängen, wie können wir erreichen, daß etwas gelernt wird? Gibt es neurophysiologische, kognitionspsychologische, pädagogische Gründe für didaktische Entscheidungen? Und wie übertrage ich die Erkenntnisse auf meine Unterrichtspraxis? Auf all diese Fragen findet man in diesem spannenden Buch hervorragende Anregungen und Antworten. Und: Alle Autoren sind hochkarätig. Auch für Linguistik-Freaks spannendes Lesefutter, da sich bald ein "flow" einstellt. Uneingeschränkt empfehlenswert. Geld gut investiert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. Juli 2009
...ist zumindest wohl die erste Hälfte dieses Buches interessant. Gerade im Umgang mit den "neuen Medien" lässt das Buch doch einiges zu wünschen übrig, was sich dadurch erklärt, dass das Buch den Stand von 1998 widerspiegelt. Exemplarisch, aus einem Abschnitt über "interkuluturelles Lernen":

"Knapp & Knapp-Potthoff (1990)[!] identifizieren in ihrem state of the art-Beitrag[!] über interkulturelle Kommunikation..."

"E-Mail-Kontakte [...] sind noch längst nicht unterrichtlicher Alltag."

"Im Übrigen äußert sich die interkulturelle Kompetenz gerade auch des Lehrers darin, die Schüler am gegenwärtigen[!] Weltgeschehen unterrichtlich unmittelbar teilhaben zu lassen, anstatt ihren Landskunde"wissen" aus einem Lehrbuch[!] zu verabreichen, dessen Informationsstand oft überholt ist [:-)]."

Der praktische Teil des Buches (i.e. die zweite Hälfte) ist sicherlich durchaus brauchbar, aber Anachronismen, wie die oben angerissenen (daneben auch der Aufsatz "Medium Computer" und andere), sind grausam veraltet und bieten keine wertvollen Informationen für (angehende) LehrerInnen des 21. Jahrhunderts.

Nicht umsonst sind Lehrbücher der Frühneunziger nicht mehr der aktuelle Stand der Dinge. Gleiches sollte auch für Didaktik-Bücher gelten. Die Halbwertszeit dieses Buches, zu verstehen als der Wert der ersten Hälfte, ist sicher abgelaufen...
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Januar 2013
Ich möchte mir hier nicht anmassen, über die wissenschaftliche Qualität der Artikel zu urteilen, über die Aktualität bestimmter Themenbereiche hat ein anderer Rezensent sich bereits treffend ausgelassen. Ich habe im Studium das ein oder andere Mal mit "dem Timm" gearbeitet und ihn mir vor einigen Jahren für das Referendariat gekauft (Pflichtlektüre). Jeder Themenbereich wird durch Fachaufsätze verschiedener Autoren abgehandelt, es handelt sich daher nicht um ein Lehrbuch über Englischunterricht oder einen Unterrichtsleitfaden, sondern um ein akademisches Grundlagenwerk. Der Timm hat mir zur Prüfungs- und Seminarvorbereitung gute Dienste geleistet, nach Abschluss des Referendariats habe ich das Buch leider nicht mehr zur Hand genommen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. März 2014
Dieses Buch ist unbestritten ein "Standardwerk" und wer im Rahmen des Fachs Englisch von "dem Timm" spricht, der wird verstanden, doch dieses Standardwerk ist eher ein akademisches Standardwerk. Das Buch bietet einige sehr gute Aufsätze von fachlichen Koryphaen und es ist für eine Vielzahl von Hochschulabsolventen die absolute Basisliteratur. Das Werk hat einen großen Fehler - es bedürfte einer neuen und weitgehend überarbeiteten Auflage, da einige Dinge nicht mehr zeitgemäß sind. (Stand 1999)
So gut dieses Buch im universitären Rahmen auch sein mag, so wenig alltagstauglich ist es leider auch für das Referendariat oder den Lehrberuf. Wer profunde Informationen kompakt aufbereitet benötigt, der wird hier nicht fündig und wird es wohl nach dem Examen kaum noch in die Hand nehmen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 10. November 2013
Eine gute hilfe für die Englischlehrer. Alles schön strukturiert. etwas zu sehr theoretisch. gut als quelle für didaktische hausarbeiten geeignet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Dezember 2012
so ist das eben mit einer lehrerin verheiratet zu sein, sie hatte diese bücher auf einer wunschliste und ist sehr zufrieden, denn sie helfen bei der vorbereitung
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. September 2011
Das Buch hat nützliche Informationen worauf man beim lehren und lernen achten soll. Kann das Buch nur weiter empfehlen. Geeignet für alle.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Method Guide: Schüleraktivierende Methoden für den Englischunterricht in den Klassen 5 - 10
Method Guide: Schüleraktivierende Methoden für den Englischunterricht in den Klassen 5 - 10 von Christine Grieser-Kindel (Taschenbuch - 8. Dezember 2006)
EUR 24,95