Kundenrezensionen


65 Rezensionen
5 Sterne:
 (58)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch muss JEDER gelesen haben
Ich habe beschlossen dieses Buch zu Weihnachten zu verschenken... auf Station Päd3, Profs und Therapeuten, Familienangehörige, Nachbarn, und meinen größten Feinden. Tatsache ist, wer dieses Buch liest, wird nicht an der Fußgängerampel starren, sondern der Mama zunicken und das Kind anlächeln. Sandra Roth beschreibt in diesem Buch...
Vor 6 Monaten von Christine G. veröffentlicht

versus
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geschichte ist bewundernswert
Das Buch ist vom Grund gut,aber beim Lesen ist es irgendwie zu langweilig langgezogen.Habe mir dieses Buch gekauft,nachdem ich ein Interview der Autorin gesehen hatte und war neugierig geworden,da sie so lebendig erzählte.
Deshalb war ich vom Schreibstil enttäuscht,da es gegenüber der mündlichen sehr abfällt.
Vor 1 Monat von gesine seide-brakel veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 37 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bewegendes Buch, 23. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lotta Wundertüte: Unser Leben mit Bobbycar und Rollstuhl (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist ein mitreißender "page turner". Es ist in hervorragendem Stil und sehr kurzweilig geschrieben - man merkt, dass die Autorin Jounalistin ist. Ich bewege mich in einem ähnlichen Umfeld und es ist spannend zu lesen, wie all die förderwahnsinnigen Supermamas von Hochbegabten reagieren, wenn mal jemand außerhalb der Norm läuft - so ähnlich könnte ich mir das hier auch vorstellen.

Die Protagonisten kommen authentisch und größtenteils sehr sympathisch "rüber" - vor allem Schwiegervater und Ehemann. Und leider kann ich eben das von der Autorin selber nicht behaupten. Wenn man glaubt, hinterher einen unverkrampften Umgang mit Eltern von behinderten Kindern zu haben - ich bin jetzt noch verunsicherter als vorher. Eher kommt das Gefühl auf, was man macht, ist falsch, denn es hängt sehr stark von der jeweiligen Gemütslage der Mama ab. Hinschauen? Nein, ist hinstarren. Wegschauen? Ist unsichtbarmachen. Im Wechsel hin und wegschauen war auch nicht richtig (dafür gab es auch einen Ausdruck, den habe ich aber vergessen). Darauf ansprechen? Da kann es einem passieren, dass die Mama einen einfach stehen lässt und weggeht, wie auf einer Party geschehen. Oder sie antwortet auf die Frage, was sie denn hat - "uns". Das ist zwar sehr süß im Hinblick auf die Tochter, aber der Gesprächspartner bleibt doch düpiert zurück.

Sie hat in einem der vielen Interviews (und das ist der 2. Punkt, der mir nicht so gefällt, die gewaltige PR-Vermarktungsmaschinerie - sie war ja zeitweilig in Funk, TV und Presse allgegenwärtig) selbst gesagt, dass sie früher auch nicht wusste, wie sie reagieren solle - und nun sieht sie sich aber nicht mehr in der Lage, Nachsicht zu üben. Das ließ mich ratlos zurück.

Alles in allem also 4 Sterne für ein lesenswertes Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leben eben......, 21. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Für mein Empfinden, eine ehrliche Beschreibung der eigenen Gefühle, wenn die Welt in der man bis dahin gelebt hat plötzlich total umgekrempelt wird und man keine Wahlmöglichkeit mehr hat..........
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein großartiges Buch!!!, 17. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Lotta Wundertüte: Unser Leben mit Bobbycar und Rollstuhl (Gebundene Ausgabe)
"Lotta Wundertüte" ist ein großartiges Buch. Ich kann mich nicht erinnern, jemals beim Lesen gleichermaßen viel geweint und gelacht zu haben! Ich hoffe sehr, dass dieses Buch von vielen Menschen gelesen wird und einen Anstoß gibt, achtsamer miteinander umzugehen. Ich selber habe mich dabei ertappt, zu den "Wegsehern" zu gehören. Sandra Roths Buch ist eine große Bereicherung, sehr lesenswert. Die Autorin verfügt über einen mitreißenden Sprachstil, der einen das Buch in einem Rutsch durchlesen lässt. Ich würde mich sehr freuen, ihre Geschichte eines Tages verfilmt zu sehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Top!, 21. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lotta Wundertüte: Unser Leben mit Bobbycar und Rollstuhl (Gebundene Ausgabe)
Sehr einfühlsam geschilderte autobiografische Geschichte, die Menschen und Angehörigen mit Behinderung Mut macht und absolut aufzeigt warum Inklusion so wichtig ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr schönes Buch, 4. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Lotta Wundertüte: Unser Leben mit Bobbycar und Rollstuhl (Gebundene Ausgabe)
Die Situation ein behindertes Kind zu haben, wird hier nicht dramatisiert, sie wird aber auch nicht schön geredet. Sandra Roth hat einen Humor, der mir gut gefällt. Er ähnelt meinen eigenen Humor.

Ich habe selber einen behinderten Sohn. Während des Lesens kamen bei mir immer wieder Erinnerungen hoch. Und das, obwohl mein Sohn nicht so schlimm behindert ist wie Lotta und er mittlerweile auch schon erwachsen ist. Und auch sonst führen Sandra Roth und ich zwei völlig unterschiedliche Leben. Aber trotzdem kamen mir einige Dinge bekannt vor. Wo ich dachte: "Genauso erging es mir damals auch" oder "Zum Glück liegt das schon lange hinter mir".

Ich würde mich echt freuen, wenn Sandra Roth eine Fortsetzung schreiben würde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super!, 1. März 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lotta Wundertüte: Unser Leben mit Bobbycar und Rollstuhl (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch habe ich mir gekauft, nachdem ich Sandra Roth im Fernsehen gesehen habe in eier Talkshow. Ich hielt beim zappen inne und dachte nur sympathische Frau, von der würde ich gerne mehr erfahren, schade, dass ich gerade erst hinzugeschaltet habe... da sagte sie den Satz "... in meinem Buch..." und da war es eins amazon musste so schnell wie möglich liefern.
Seit dem habe ich dieses Buch schon mehrfach verschenkt und alle meine Kollegen in unserer Kurzzeitpflegeeinrichtung für behinderte Kinder haben es bereits gelesen und sind ebenfalls begeistert.

Als Heilerziehungspflegerin und Schwester eines behinderten Bruders kann ich dieses Buch nur empfehlen!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ich liebe dieses Buch.Wenn ich 10 Sterne vergeben könnte,würde ich das sofort tun, 25. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lotta Wundertüte: Unser Leben mit Bobbycar und Rollstuhl (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist einfach wunderbar und so schön und treffend geschrieben. Ich habe selber eine behinderte Tochter ,und mich in diesem Buch ständig wiedergefunden. Auch die Ärzte ,Therapeuten, die Schwestern,Kliniken.....Es war als liefe nochmal ein Teil unseres Lebens vor mir ab. Frau Roth hat seht treffende Worte auch für die Umwelt gefunden. Worte,die die Seele von uns Müttern ,Vätern,Eltern (die ja auch keine "Bedienungsanleitung" bei der Geburt vom lieben Gott mitbekommen haben) streicheln. Auch die Anmerkung das es 3 Sorten von Mitmenschen gibt,ja das kann ich nur bestätigen.Ich werde dieses Buch noch sehr sehr oft kaufen und weiterverschenken,denn treffender als in diesem Buch kann man niemand sensibilisieren. Ich traf neulich Bekannte,die spät nochmal Nachwuchs bekommen haben und da viel auch der Satz "Gott sei Dank ist alles gut und er ist gesund" Im selben Moment wurde meinen Bekannten bewusst was sie da gesagt haben. Mir fiel dazu wirklich nur ganz spontan ein "Nein,nicht hauptsache gesund,sondern hauptsache geliebt"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Leben mit einem besonderen Kind.., 13. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lotta Wundertüte: Unser Leben mit Bobbycar und Rollstuhl (Gebundene Ausgabe)
Sandra Roth schildert sehr einfühlsam und nachvollziehbar die Ängste und Herausforderungen, die ein Leben
mit einem Kind, das nicht der 'Norm' entspricht, mit sich bringt-
..und wie wertvoll und tiefgreifend, trotz aller Strapazen, eine solche Lebensgemeinschaft sein kann, wie innig die Beziehung
zu diesem Kind ist.
Hier wird eine tolle Familie beschrieben, von der man viel lernen kann!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Lehrreich für alle!, 10. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch - in einem wundervollen Stil geschrieben - ist berührend, bezaubernd, traurig, fröhlich und hilfreich zugleich. Es hat mir gezeigt, wie die Reaktion auf einen Menschen mit Behinderungen, die ja häufig aus Unsicherheit und Unwissenheit entsteht, oft verletzen kann und wie wir es im täglichen Umgang miteinander besser machen können. Außerdem zeigt die Geschichte der Familie Roth, wie plötzlich auch die kleinsten Dinge zu Wundern werden und Freudentänze verursachen können.
Die Autorin geht offen mit ihren oft zwiespältigen Gefühlen um und verklärt oder beschönigt nichts. Man lebt, leidet und freut sich mit ihr und ihrer Familie und ich war richtig traurig, als das Buch zu Ende war!

Ich wünsche dieser wundervollen Familie weiterhin viel Kraft und Zuversicht und tausend kleine Fortschritte für Lotta!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Woww!, 3. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Bewundernswert!! Dieses Buch hat meinen Horizont erweitert! Die Ehrlichkeit der Autorin berührt. Zum Schluss musste ich weinen, Freudentränen wegen der gefundenen Antwort auf " Was hat sie denn?" ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 37 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa1e00708)

Dieses Produkt

Lotta Wundertüte: Unser Leben mit Bobbycar und Rollstuhl
Lotta Wundertüte: Unser Leben mit Bobbycar und Rollstuhl von Sandra Roth (Gebundene Ausgabe - 15. August 2013)
EUR 18,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen