Kundenrezensionen


9 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahre Geschichten aus dem richtigen Leben.....
Zahlreiche Episoden bilden den Plot zu diesen Erzählungen, die in sich abgeschlossene kleine Lebensgeschichten enthalten.

Da ist Vernon, der Immobilienmakler, dessen Leben durch Scheidung und Arbeit und gelegentliche Treffen mit seinen beiden Kindern gekennzeichnet ist. Mehr zufällig verliebt er sich in eine Kellnerin,--oder ist es nur ein...
Vor 15 Monaten von CB veröffentlicht

versus
9 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchzogen
Der erste Teil kann man meines Erachtens vergessen; das immer gleiche vulgäre Geschwafel über Sex.
Der zweite Teil jedoch steigert sich stetig zur Krönung in Form der letzten Geschichte "Pulse", die wirklich sehr aufschlussreich, subtil und vielschichtig ist und etwas Bleibendes enthält und aussagt.
Vor 16 Monaten von Gerber André veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahre Geschichten aus dem richtigen Leben....., 1. Januar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unbefugtes Betreten: Erzählungen (Gebundene Ausgabe)
Zahlreiche Episoden bilden den Plot zu diesen Erzählungen, die in sich abgeschlossene kleine Lebensgeschichten enthalten.

Da ist Vernon, der Immobilienmakler, dessen Leben durch Scheidung und Arbeit und gelegentliche Treffen mit seinen beiden Kindern gekennzeichnet ist. Mehr zufällig verliebt er sich in eine Kellnerin,--oder ist es nur ein Verlegenheitstreffen, weil er keine anderen Menschen kennt? Die Frau seiner Wahl hat eigene Geheimnisse, die er erst im Nachhinein ergründen kann.

Und dann kommen Phil und Joanna zu Wort: sie haben eine nette Gesellschaft und man kommt von einem Thema zum anderen. Die Gespräche kreisen um Politik, Obama, die Clintons, Reagans und noch anderes mehr. Doch dann dreht sich alles ums Rauchen und seine Auswirkungen und um die Lügen der Entwöhnung und die Beharrlichkeit einiger, das Rauchen doch nicht aufzugeben.
Eine gesellige Plauderrunde vermag einen ganzen Kosmos an Themen zu mobilisieren. Hier erfahren wir sehr reale Alltagsgeschichten, wie sie jedem von uns begegnen könnten.

Die beiden Freundinnen Jane und Alice tauschen sich über Gott und die Welt und die eigenen Liebeserlebnisse aus.
Julian Barnes findet Worte, mit denen er realitätsnah seine Figuren agieren lässt. Seine Episoden machen jede Geschichte zu einer Einmaligkeit, so wie das Leben eines jeden Menschen in der Einmaligkeit besteht. Jeder von uns könnte die Personen kennen und über die Vergeblichkeit der Kümmernisse und Freuden nachsinnen.....

Die Erzählungen des Autors zeigen einmal mehr, dass er ein Meister des Wortes ist, der zudem Tatsachen und Empfindungen punktgenau zu verbinden weiß. Seine Sprache alleine ist schon ein Genuss, und man mag keines seiner Worte missen.

Ich bin kein Liebhaber von Kurzgeschichten. Doch hier mache ich die große Ausnahme wie auch bei Alice Munro oder Raymond Carver.
Die wahrhaft großen Erzähler können noch aus den einfachsten Begebenheit Geschichten erfinden, die uns fesseln und bezaubern.
Unbefugtes Betreten? Das ist das Geheimnis dieser Geschichten: man scheint ein Lauscher beim Zuhören von persönlichen Gesprächen zu sein. Doch gönnt uns Julian Barnes die Beteiligung am Privaten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grandios erzählte Banalitäten, 20. Juni 2013
Von 
WoGo (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Unbefugtes Betreten: Erzählungen (Gebundene Ausgabe)
Der Autor erzählt hier keine großen Geschichten aus dem Leben, er erzählt vielmehr ganz kleine, beinahe belanglose. Er nimmt den Leser sofort mit in diese kleinen Welten, weil er einfach ein guter Beobachter und ein noch besserer Erzähler ist. Man hat wirklich das Gefühl, bei den Gesprächen der Protagonisten anwesend zu sein, quasi jederzeit und sofort mitreden zu können. Barnes formuliert ausgesprochen elegant und scharfsinnig, feiner britischer Humor ist ihm naturgemäß nicht fremd.

Allerdings leben diese kleinen Storys auch wirklich nur von der munteren Erzählkunst und werden fast ausschließlich vom treffsicheren Stil des Autors - kein Wort zu viel - vorangetrieben. Inhaltlich wird vergleichsweise wenig aufgetischt, schon gar nichts besonders Spannendes oder Neues. Man bekommt in diesem Buch nicht mehr geboten als grandios erzählte Banalitäten des Alltags. Aber auch nicht weniger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen 'Unbefugtes Betreten' von Julian Barnes, 4. Januar 2014
Das Buch habe ich des Schriftstellers wegen gewählt. Seine Sprache, seine Art, alltägliche Dinge zu beschreibe, gefällt mir sehr.
Jede Erzählung für sich ist spannend und einzigartig. Ich kann das Buch wärmstens weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Schön, 9. April 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unbefugtes Betreten: Erzählungen (Gebundene Ausgabe)
Wunderbare Geschichten, die man auch zwischendurch lesen kann - nicht alle, die mir gefallen haben. Aber der Autor betrachtet genau und kennt sich gut in der menschlichen Seele aus. Übertroffen wird das Buch vom "Zitronentisch" gleicher Autor!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alltägliches mit interessanten Wendungen, 17. Mai 2013
Von 
Carla - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Unbefugtes Betreten: Erzählungen (Gebundene Ausgabe)
Das Buch habe ich mit gemischten Gefühlen aber großem Interesse gelesen. So kreisen die Kurzgeschichten doch um sehr verschiedene Themen und haben mich, wie es Zusammenstellungen so an sich haben, eben mal mehr, mal weniger angesprochen.

Da sind etwa die Gespräche bei Phil und Joanna, die viermal im Buch auftauchen. Sie sind rein im Dialogstil geschrieben und obwohl sich scheinbar vier Personen im Gespräch befinden, weiß man nie genau, wer was sagt. Aber das spielt interessanter Weise auch keine Rolle. Auch im Cafe oder Zugabteil verfolgt man ja machmal Gespräche, ohne die Personen näher wahrnehmen zu können. Als Leser folgt man also dem Alltagsgeplänkel unter Freunden. Und ich tat das zugegebener Maßen anfangs mit einer gewissen Ablehnung. Ich fragte mich, warum ich dieses Dahingequatsche, das ich ja nun zu gut aus dem eigenen Freundeskreis kenne, auch noch als literarische Form hinnehmen muss. Und doch konnte ich von meiner anfänglichen Zurückhaltung Abstand nehmen und den Reiz wie auch die Pfiffigkeit der raschen Wortwechsel nach und nach erkennen und genießen.

Auch die anderen Geschichten kreisen um Alltägliches. Da sind die Gespräche zweier wenig bekannter Schriftstellerinnen, die ihre Lesereisen gemeinsam antreten. Da ist das Ehepaar, das seine unterschiedlichen Vorstellungen von Gartenpflege ausficht. Da ist der Wanderfreund, der eine neue Bekanntschaft macht und sorgsam über alle Ereignisse Buch führt. Da ist die Rückkehr des Wittwers auf die Insel, die er über Jahre mit seiner Frau besucht hatte, und vieles mehr. Durchwegs sind es nachvollziehbare Begebenheiten mit Menschen wie Ihnen und mir. Und gerade deshalb sind sie und ihre Wendungen, die sie nehmen, so spannend. Dazu kommt die schlichte aber treffsichere Sprache des Julian Barnes, die das Lesen zum Vergnügen werden lässt.

Mir hat die Auseinandersetzung mit den Geschichten Freude bereitet, da ich beim Lesen gerne auch verfolge, wie der Autor eine Geschichte aufbaut und vorantreibt. Und hier gibt es bei Barnes Abwechslungsreiches zu entdecken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchzogen, 13. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unbefugtes Betreten: Erzählungen (Gebundene Ausgabe)
Der erste Teil kann man meines Erachtens vergessen; das immer gleiche vulgäre Geschwafel über Sex.
Der zweite Teil jedoch steigert sich stetig zur Krönung in Form der letzten Geschichte "Pulse", die wirklich sehr aufschlussreich, subtil und vielschichtig ist und etwas Bleibendes enthält und aussagt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wie erwartet: brillianter Erzählstil, 15. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Mir haben nicht alle Essays gleich gut gefallen, was aber konstant Vergnügen bereitet, ist Barnes Sprache. Bei den Schilderungen verschiedener Abende bei Freunden, hat man das Gefühl, tatsächlich mit anwesend zu sein!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbefugtes Betreten:Erzählungen (von Julian Barnes), 15. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unbefugtes Betreten: Erzählungen (Gebundene Ausgabe)
Ich hörte eine Rezension dieses Buches auf dem Hörfunkprogramm NDR 3 Kultur (Frau Stoltenberg liest), kaufte es mir dann via Amazon und las es dann mit viel Freude.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super!, 17. November 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unbefugtes Betreten: Erzählungen (Gebundene Ausgabe)
Sehr schnelle Zusendung! Gerne wieder! Sehr gut erhalten!Dieses Buch muß man einfach gelesen haben! Ich wünsche Ihnen ein fröhliches 2013!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x9b95b1bc)

Dieses Produkt

Unbefugtes Betreten: Erzählungen
Unbefugtes Betreten: Erzählungen von Julian Barnes (Gebundene Ausgabe - 16. August 2012)
EUR 19,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen