Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Jetzt informieren Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen13
4,0 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. Februar 2015
Mit solchen Büchern bekommen die kleinen grauen Zellen wieder etwas zu tun. Man sollte sich den Rätselspass aber nicht durch die Befragung des Internets kaputt machen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2014
Ich kann dieses Buch, genauso wie die anderen Dambeck-Bücher nur empfehlen. Einige Kapitelchen habe ich bereits in der Schule eingesetzt und auch im Alltag kann man in netter Runde immer wieder mit der einen oder anderen Anekdote überraschen und unterhalten.
Alle Inhalte sind so liebevoll und verständlich erklärt und vorgestellt, dass jeder mit Faszination das Buch verschlingt, ohne auch nur an einer Stelle Verständnisprobleme zu haben.
Ein tolles Buch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2014
Wieder ein Buch mit dem Freunde der Mathematik viel Freude haben
werden. Wer mit dem Thema Zahlenphilosophie eher auf Kriegsfuss
steht , für den ist dies Büchlein eine Qual - weil die Versprechen - natürlich
nicht eingehalten werden.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2013
Ein erfreulich unverkrampfter Blick auf die Mathematik, mit einfachen bis anspruchsvollen Aufgaben. Empfehlung für alle, die unangenehme Erinnerungen an ihre Mathestunden in der Schule haben, und doch gern Spaß an der Mathematik haben wollen. Dieses Buch sollte Pflichtlektüre für alle Mathematiklehrer werden!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2013
Ich hatte das Buch eigentlich bestellt, um es gemeinsam mit meinem matheaffinen Sohn zu lesen (gerade 11 geworden). Der war dazu noch etwas jung obwohl einige Aufgaben natürlich auch mit 11 schon gemacht werden können. Für viele braucht man dann aber schon Algebra- und Geometriekenntnisse, gerade bei einigen der Beweise. (Wenn eine Rezensentin schreibt, die Aufgaben sind alle pipieinfach und man braucht keinen Stift und Papier, dann ist diese Rezensentin entweder ein Genie oder hat das Buch nicht gelesen.)

Leider fand ich das Buch etwas zusammengewürfelt was die Reihenfolge der Kapitel angeht und es schwankte zu stark zwischen "Mathe für alle" und Kapiteln die dann doch nur mit einem gewissen mathematischen Grundverständnis verstanden werden können. Ähnlich bei den Aufgaben. Einige, die ich mit meinen Kindern gut machen konnte, und andere bei denen doch sehr viel vorausgesetzt wurde, vor ellen Dingen für jemanden wie mich, der seit 20 Jahren nichts mehr mit Mathe zu tun hatte. Aber gut, so habe ich wenigstens die binomischen Formeln wiederholt und die Kinder können jetzt die Zahlen von 1 bis 1000 addieren. Hier muss ich dem Autor dann recht geben: mein nicht ganz so matheaffiner Zweitgeborener (8) fand das richtig Klasse.

Hat aber Spass gemacht.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2012
Ein sehr interessantes und zum Denken anregendes Buch. Es beinhaltet knifflige Aufgaben (und Lösungen). Zum Nachdenken über unser Schulsystem: wie die Schule die intuitive mathematische Intelligenz unserer Kinder töten kann...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2012
Stellen Sie sich doch einfach mal vor, Ihr aufgewecktes Kind sagt das zu Ihnen! Wenn Sie ein paar schöne Abende mit unterhaltsamen, originellen und pfiffigen Knobeleien verbringen wollen, dann kaufen Sie dieses Buch. Gönnen Sie sich für jeden Urlaubsabend eines der kompakten Kapitel und lesen Sie es gemeinsam durch, dazu eignet sich dieses Buch ganz hervorragend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2012
.... der titel ist ja interessant, aber das buch weniger. man liest es in einem durch, aber ohne wirkliches aha-erlebnis, irgendwie belanglos !
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2012
Leider wird der Autor seinem eigenen Anspruch nicht gerecht, zu zeigen, was Mathematik wirklich ist ( jeder der meint, er könne das, überschätzt sich meiner Meinung nach), und warum die Einstellung zur Mathematik die Menschen spaltet. Davon geht er als Tatsache aus, seine Lösung: ein kreativer Umgang mit der Materie, der -natürlich- in der Schule nicht vermittelt wird. Keine Belege für diese Aussage. Aber: Bienen, Affen und Raben rechnen ja auch, also sollten wir doch auch keine Probleme haben. Ein bisschen schlicht das alles.
Der Texteil ist unterbrochen von Aufgaben, die bis auf zwei oder drei alle nicht besonders originell sind (Bsp. Aufgabe 1: die Summe zweier Zahlen ist 119, ihre Differenz 21. Wie heißen die Zahlen?, zur Lösung wird ein (2;2)System bemüht.) Alle Aufgaben lassen sich ohne Papier und Stift recht schnell lösen
Die Aufgaben haben keinen Bezug zum Text (ebenso wenig wie auch der Buchtitel, nicht jeder kennt den Bezug), eine Aufgabe kommt sogar 3mal vor.
Die Erklärungen und Begründungen, auch im Textteil, sind eher schwerfällig, weit entfernt von kreativem Umgang.
Wer Spaß an Mathe hat, wird nichts Neues finden, wer sich bisher nicht dafür interessiert hat, findet Besseres auf dem Markt. Immerhin ist der Preis günstig.
33 Kommentare|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2012
Diejenigen, die das binäre System verstehen, und die, die es nicht verstehen.

Ähnlich wird es wahrscheinlich auch mit diesem Buch sein:
Diejenigen, die eine gewisse Affinität zu Mathematik und Interesse an anspruchsvollen Knobeleien haben, werden dieses Buch mögen und zahlreiche Anregungen und Herausforderungen finden. Die andere Gruppe wird sich trotz des lockeren Titels wohl kaum dazu verleiten lassen dieses Buch zu kaufen oder zu lesen.

Ich persönlich habe mich wegen einiger vorab veröffentlichter Auszüge dieses Buches bei Spiegel-Online für den Kauf des Buches entschieden. Leider wurden meine Erwartungen nicht voll erfüllt. Die ersten fünfzig Seiten beschäftigen sich mit sicherlich interessanten Beweisen dafür, dass Babies und Tiere zählen können. Also ca. ein Viertel des Buches. Das hatte ich mir irgendwie anders (etwas knapper) vorgestellt.

Anschließend kommen einige schön erläuterte mathematische Probleme und überraschende, häufig sehr einfache, Lösungen. Allerdings sollte einem hierbei die mathematische Beweisführung schon mal über den Weg gelaufen sein um den Lösungen folgen zu können.

Unterbrochen werden die einzelnen Kapitel durch mathematische Knobelaufgaben in drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Diese Aufgaben lassen sich in vielen Fällen nur mit Zettel und Stift lösen, wenn man sich ernsthaft damit beschäftigen möchte. Dies soll keine Kritik sein, man muss sich aber darüber im Klaren sein, dass man dieses Buch nicht mal so eben nebenher liest.

Amüsante und lesenswerte Zitate lockern das Buch (Print-Version) inhaltlich und layouttechnisch schön auf.

Fazit: Man kann nach diesem Buch sicherlich nicht besser rechnen, findet aber vielleicht Spaß an den mathematischen Knobeleien.
Hierzu ein Zitat aus dem Buch: "Aber trotzdem muss niemand beim FC Barcelona unter Vertrag sein, um Spaß am Fußball zu haben. Auch in der Kreisklasse freuen sich Spieler über ein Tor oder einen gelungenen Pass. Und genauso kann jeder Spaß mit Mathematik haben."
Ernsthaftes Training gehört aber für beide dazu.
11 Kommentar|33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden