Kundenrezensionen


21 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


30 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Kunst der humorvollen Poesie
'Auf der Bühne sitzt ein Mann,
und unten sitzen Leute, die gucken sich das an.'
_
Der Schauspieler Bjarne Mädel, bekannt aus Erfolgsproduktionen wie Stromberg oder Tatort, wechselt das künstlerische Metier und versucht sich in humorvoller Poesie. Die Idee, leicht lockere Reime zu kreieren, kam ihm während eines Urlaubsaufenthaltes in...
Veröffentlicht am 20. Mai 2011 von Sophia!

versus
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider nicht mein Humor!
Bjarne Mädel ist mir bislang immer nur als Schauspieler in Serien wie "Stromberg" oder "Der Tatortreiniger" aufgefallen. Dort fand ich ihn immer sehr angenehm und lustig, sodass es immer ein großer Spaß war, ihm bei seiner Arbeit zuzuschauen. Nun wollte ich auch unbedingt sein Buch "Glück reimt sich nicht auf Leben. Na ja, so ist das eben!" lesen,...
Vor 18 Monaten von kleinbrina veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider nicht mein Humor!, 17. Januar 2013
Rezension bezieht sich auf: Glück reimt sich nicht auf Leben: Na ja, so ist das eben (Taschenbuch)
Bjarne Mädel ist mir bislang immer nur als Schauspieler in Serien wie "Stromberg" oder "Der Tatortreiniger" aufgefallen. Dort fand ich ihn immer sehr angenehm und lustig, sodass es immer ein großer Spaß war, ihm bei seiner Arbeit zuzuschauen. Nun wollte ich auch unbedingt sein Buch "Glück reimt sich nicht auf Leben. Na ja, so ist das eben!" lesen, nachträglich wünsche ich mir jedoch, ich hätte es gelassen, denn es hat mir absolut nicht gefallen.

Die Gedichte sind stellenweise alles andere als gut und wirken nach dem Motto "Gewollt, aber nicht gekonnt". Was witzig erscheinen soll, hat bei mir nur ein müdes Lächeln oder ein genervtes Kopfschütteln verursacht. Es ist wahrlich nicht leicht mit Bjarne Mädel, was dieses Buch angeht. Ich wollte es so sehr mögen und wurde letztlich sehr enttäuscht.

Dazu wirken die Gedichte oftmals sehr laienhaft. Ich möchte keinesfalls behaupten, dass ich es besser gekonnt hätte, aber manche Gedichte haben mich doch ein wenig an die Grundschulzeit erinnert, wo man krampfhaft versucht hat, ein paar Sätze zusammenzureimen. Sicherlich, dieses Buch soll in erster Linie unterhalten, aber dennoch habe ich ein gewisses Niveau erwartet, nur leider nicht bekommen.

Klar, man sollte das Buch eventuell mit einem gewissen Augenzwinkern betrachten, aber dennoch fand ich einiges doch sehr unlustig und vor allem alles andere als gut geschrieben. Manche Gedichte lösen eher ein Fremdschämen, als wahre Begeisterung aus, sodass ich dieses Buch nur sehr selten genießen konnte. Dazu ist das Buch mit knapp 130 Seiten relativ kurz gehalten, was jedoch für den Preis von 6,99 EUR angemessen erscheint. Wirklich länger hätte dieses Buch auch nicht sein dürfen.

Einen Pluspunkt gibt es jedoch für so manchen Gedanken, der in diesem Buch thematisiert wird. Auch wenn die Reime selbst oftmals alles andere als gut sind, so ist der Inhalt derer stellenweise ganz passabel, da sie sehr authentisch und mitten aus dem Leben sind. Wären die Reime jetzt noch ein bisschen besser verpackt gewesen, hätte dieses Buch stellenweise durchaus Spaß machen können. Gut gefallen hat mir auch das Vorwort des Autors. Normalerweise bin ich nicht so begeistert, wenn diese recht lang ausfallen, hier war es jedoch sehr angenehm, da Bjarne Mädel sehr sympathisch und auch aufrecht schreibt. Hätte er diesen Stil im kompletten Buch beibehalten, wäre ich sehr begeistert gewesen.

Wirklich schön ist auch das Cover, welches gut zum Buch passt. Ganz besonders die Farben wirken sehr harmonisch. Die Kurzbeschreibung ist ebenfalls in Ordnung, verrät aber bereits ein bisschen zu viel, was ich ein wenig schade finde.

Insgesamt hat mir "Glück reimt sich nicht auf Leben. Na ja, so ist das eben!" leider nicht gefallen. Die Gedichte sind absolut unspektakulär und nur selten witzig. Bjarne Mädel sollte lieber ausschließlich als Schauspieler arbeiten, denn das kann er. Eine Leseempfehlung würde ich allerhöchstens an seine größten Fans aussprechen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Kunst der humorvollen Poesie, 20. Mai 2011
Von 
Sophia! - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Glück reimt sich nicht auf Leben: Na ja, so ist das eben (Taschenbuch)
'Auf der Bühne sitzt ein Mann,
und unten sitzen Leute, die gucken sich das an.'
_
Der Schauspieler Bjarne Mädel, bekannt aus Erfolgsproduktionen wie Stromberg oder Tatort, wechselt das künstlerische Metier und versucht sich in humorvoller Poesie. Die Idee, leicht lockere Reime zu kreieren, kam ihm während eines Urlaubsaufenthaltes in Thailand. Nach der Lektüre dieses Buches dürfen wir froh sein, dass dieser Kuss der Muse dankbar angenommen wurde und Mädel seine poetische Kreativität ausgelebt hat.
_
Kunstvoll zusammengestellte Reime schildern alltägliche Situationen aus den Bereichen Paariges, Menschliches, Haariges, Sprachliches, Zu Tisch, Spielen, Weit weg, Ganz nah sowie Hier und da. Schon diese Gliederung der Kapitel macht die Ironie und den Wortwitz spürbar, die wir in diesem Werk erleben dürfen. Mädel konfrontiert seine Leser mit aberwitzigen Situationen, bei denen ein Schmunzeln nicht mehr vermieden werden kann, so beispielsweise die Situation des allabendlichen 'Einschafens':
'Ich glaub, kein Mensch zählt wirklich Schafe,
um dann zu merken ...
Oh, ich schlafe.'
Auf einzigartige Weise ist es hier gelungen, komplexe Situationen des Lebens präzise und humorvoll auf den Punkt zu bringen. Die schriftstellerische Leistung besteht also in der Kunst der Reduktion. Damit führt der Autor die Unterhaltungspoesie eines Heinz Erhardt auf moderne Art und Weise fort. Zusammen mit zahlreichen Illustrationen macht das Lesen noch mehr Spaß.
_
Fazit: Ein abwechslungsreicher, poetischer Lesegenuss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tja, zu viel erwartet, 5. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Glück reimt sich nicht auf Leben: Na ja, so ist das eben (Taschenbuch)
Ich bin ein großer Fan von Bjarne, und habe das Buch aus diesem Grund gekauft.
Leider habe ich wohl zu viel erwartet und das Buch binnen 35 Minuten durchgelesen.
Auch konnte ich bedauerlicher Weise nur einmal schmunzeln.

Schade schade schade
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht immer muss man dichten, manchmal sollte man verzichten!, 4. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Glück reimt sich nicht auf Leben: Na ja, so ist das eben (Taschenbuch)
Leider wieder mal das gleiche, ermüdende und enttäuschende Phänomen: Ein bekannter Star aus Film und Fernsehen (hier: Bjarne Mädel) testet sein (vorhandenes) künstlerisches Talent (aus Gründen des Kommerzes oder der Selbsterfahrung?) nun auch noch auf einem ganz anderen (allerdings so gut wie gar nicht geeigneten) Gebiet und findet - na klar! - auch noch einen namhaften Verlag (oder umgekehrt?), der die gesammelten Reim-Ergüsse tatsächlich zwischen zwei Buchdeckel presst: Man fasst es nicht! - Dringend abzuraten, wer Eugen Roth, Heinz Erhardt oder Robert Gernhardt zu schätzen weiß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Erbärmlich bis peinlich - und ich bin nicht kleinlich, 4. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Glück reimt sich nicht auf Leben: Na ja, so ist das eben (Taschenbuch)
Die beiden Gedichte, die bei Bettina Böttinger vorgelesen wurden, erinnerten an Heinz Erhardt, waren aber auch schon die Highlights dieses Büchleins. Der Rest der Gedichte ist eher wie dieses hier: "Sollt ich tatsächlich einmal sterben, wird irgendjemand alles erben". Oder auch:"Sitzt man so allein am Meer, wird das Herz schon ganz schön schwer". Sowas habe ich in der Grundschule gedichtet. Und wenn ich so dreist gewesen wäre, das einem Verlag anzubieten, hätte er es nie im Leben veröffentlicht. Aber da kommt ein durch eine Kultserie bekannt gewordener Schauspieler daher und siehe da: Der Käse wird gedruckt. Ich kann mich wirklich auch für Blödsinn begeistern, aber dieser hier wirkt doch sehr bemüht und infantil. Aber wahrscheinlich geht der Band weg wie warme Semmeln und nächstes Jahr beglückt uns der Verlag dann mit Bjarne Mädels Illustrationen - ich freu mich jetzt schon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Worte, die sich reimen, ergeben nicht zwingend einen nettes Gedicht, 13. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Glück reimt sich nicht auf Leben: Na ja, so ist das eben (Taschenbuch)
Ich war auf dieses Buch über Bjarne Mädels Auftritt bei Ina Müller gestoßen, wo er einige ganz nette Zeilen rezitiert hatte.
Das Buch ist aber leider ein völliger Fehlkauf. Zu Poesie / Lyrik / Gedichten / Reimen / Versen - wie man's auch immer nennt - gehört eben mehr als nur zwei Worte, die sich reimen. Begriffe wie Versmaß/Metrum scheinen dem Autor fremd zu sein.
Einige Grundideen der Gedichte sind ja durchaus nett, aber die technische Umsetzung geht kaum über Grundschulniveau hinaus.
Erstaunlich, dass ein seriöser Verlag dieses Buch herausbringt.
Bjarne Mädel, bleib bei der Schauspielerei, da bist Du wirklich super !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Diese Art Gedichte schreibt meine kleine Nichte ;), 20. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
So gerne ich Bjarne Mädel auch als Schauspieler mag: Bei diesen Dichtungen ist es fast schon zu schade um das Papier bzw. den Speicherplatz. Wenn ich so etwas lesen möchte, bekomme ich es auch gratis oder für ein paar Cent im EBook-Store ... oder eben von meiner Nichte. Allerdings muss ich zugeben: Zwei, drei Perlchen sind dann doch dabei (darunter auch der Buchtitel). Dafür 2 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Schlechtes Preis-Leistungsverhältnis, 8. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Glück reimt sich nicht auf Leben: Na ja, so ist das eben (Taschenbuch)
Bei aller Sympathie für den Autor und seine lustigen Reime fand ich den Preis für dies dünne Büchlein völlig überrissen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Glück reimt sich nicht auf Leben, 2. April 2013
Absolut empfehlenswert!
Wundervoll!
Habe mich aufgehoben gefühlt.
Bitte weiter schreiben.
Warte auf Fortsetzung.
Es ist keine Haut zwischen mir und der Welt...
Gruesse
A.Re
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Von geistreich bis unzumutbar, 31. Mai 2011
Von 
Falk Müller - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Glück reimt sich nicht auf Leben: Na ja, so ist das eben (Taschenbuch)
In der Einleitung beschreibt der Autor, was ihn zum Verfassen seiner Verse inspirierte: "Das ganze Leben in wenigen Zeilen verdichten, ist unbeschreiblich schön." Und so gibt es manch humoristisch verpackte, aber doch tiefer gehende Weisheiten über alle möglichen Bereiche des Lebens. Im Buchtitel heisst es ja: Glück reimt sich nicht auf Leben. Hierzu ein passender Vierzeiler aus dem Buch:

"Jeder Mensch sucht nach dem Glück,
das blöde Stück,
oft ein ganzes Leben,
greifen viele knapp daneben."

Wie in jeder Sprüchesammlung gibt es solche, die einem gut, und solche, die einem weniger gut gefallen. Das hängt natürlich vom Geschmack des Lesers ab. Auf Beispiele für die weniger gelungenen Sprüche sei daher verzichtet. Aber dass es solche gibt, räumt der Autor in einem schönen Bonmot sogar selbst ein:

"Der Reim, der noch beim Schreiben gut war,
ist nun beim Lesen unzumutbar!"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Glück reimt sich nicht auf Leben: Na ja, so ist das eben
Glück reimt sich nicht auf Leben: Na ja, so ist das eben von Bjarne Mädel (Taschenbuch - 19. Mai 2011)
EUR 6,99
Nicht auf Lager. Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen