Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lesenswerter Reisebericht eines legendären Songs
Bob Dylan's "Like A Rolling Stone" (1965) wurde jüngst zum besten Song aller Zeiten gewählt (die Ironie: ausgerechnet von den Redakteuren der Zeitschrift, die sich nach eben diesem Titel benannt hat). Das allein ist sicherlich hart und allzu durchsichtig für so mach Spätgeborenen. Oder für Leute, die Dylan nervig und überschätzt finden,...
Veröffentlicht am 21. Juni 2005 von OZW

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein Vergnügen, aber lohnenswert
Dieses Buch ist eines der zugänglicheren des bekannten Popkritikers. Wieder einmal zeigt er seine enorme Sachkenntnis, allerdings wie gewohnt auch seine Vorliebe für verschachtelte Bandwurmsätze und intellektuelle Eskapaden. Es war für mich kein Vergnügen, aber es ist das erste Greil-Marcus-Buch überhaupt, daß ich geschafft habe, zu...
Veröffentlicht am 21. August 2009 von Michel Montague


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein Vergnügen, aber lohnenswert, 21. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Bob Dylans Like a Rolling Stone: Die Biographie eines Songs (Taschenbuch)
Dieses Buch ist eines der zugänglicheren des bekannten Popkritikers. Wieder einmal zeigt er seine enorme Sachkenntnis, allerdings wie gewohnt auch seine Vorliebe für verschachtelte Bandwurmsätze und intellektuelle Eskapaden. Es war für mich kein Vergnügen, aber es ist das erste Greil-Marcus-Buch überhaupt, daß ich geschafft habe, zu Ende zu lesen. Für einen Einstieg in die Marcus'sche Welt der unsichtbaren Republik und des imaginären Amerikas ist es sehr gut geeignet und auch wenn man sich die Wissensperlen manchmal mühsam heraussuchen muß: allein wegen der minutiösen Beschreibung der Entstehungsgeschichte von "Like A Rolling Stone" lohnt sich die Lektüre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lesenswerter Reisebericht eines legendären Songs, 21. Juni 2005
Von 
OZW "Zetti" (Köln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Bob Dylans Like a Rolling Stone: Die Biographie eines Songs (Taschenbuch)
Bob Dylan's "Like A Rolling Stone" (1965) wurde jüngst zum besten Song aller Zeiten gewählt (die Ironie: ausgerechnet von den Redakteuren der Zeitschrift, die sich nach eben diesem Titel benannt hat). Das allein ist sicherlich hart und allzu durchsichtig für so mach Spätgeborenen. Oder für Leute, die Dylan nervig und überschätzt finden, und sich dessen Einfluss nicht im geringsten bewusst sind. Und allein das mag auch genügen, dem gesamten literarischen Unterfangen, EIN ganzes Buch über EINEN blöden Song EINES Sängers (der eigentlich gar kein Sänger ist) zu schreiben, - oder es gar zu lesen - den Sinngehalt abzusprechen.
So sinnvoll oder sinnlos solche Polls allein sein mögen, sie ordnen und kategorisieren, machen manches einfacher und verständlicher. Und so geht es auch in Marcus' Buch weniger darum zu bekräftigen, dass der Song vermeintlich der beste seiner Art ist, sondern darum dessen Wichtigkeit und Einfluss im Rock und Pop der vergangenen 40 Jahre zu bekräftigen und nachzuzeichnen. Und dass er einen enormen Einfluss gehabt hat, und seine Geschichte lange nicht zu Ende ist (und auch gar nicht zu Ende erzählt werden kann!), kann schließlich niemand leugnen, dem Popkultur irgendetwas bedeutet.

Greil Marcus' Unternehmung ist somit einerseits die Verdichtung auf ein Thema, nämlich den Fokus auf einen einzigen Song eines einzelnen Künstlers zu richten. Vordergründig. Da es sich dabei jedoch um Dylan handelt, ergeben sich allein schon darüber eine Menge Anknüpfungspunkte zu dessen Wirken und Werden. Doch es ist nicht nur ein Buch über den vielleicht wichtigsten Songwriter aller Zeiten, sondern auch über die Zeit, die ihn und seinen "besten Song" generiert haben. Genauso wie über das Tatland, die USA.

Marcus entführt uns u.a. nach New York, Mitte der 60er, als Dylan "elektrisch" wurde. Wie liefen die Sessions ab? Wie frei konnte man damals agieren, als es noch nicht nur um die Charts ging? Was geschah eigentlich mit einem Song, der fast nie veröffentlicht worden wäre? Marcus lässt auch tote Blues-Legenden auferstehen, zitiert Weggefährten und Dylan selbst, zeigt verdeckte, vermutete und gesicherte Einflüsse auf, verfolgt punktuell Dylans Karriere weiter, und wirft Schlaglichter auf einige markante Cover-Versionen des Titels selbst - seien sie von Hendrix oder einer italienischen Hip-Hoppern gespielt. Der Autor ist vielleicht der versierteste auf dem weiten Gebiet der Popkultur, speziell der der Staaten. Das erlaubt ihm, und befähigt ihn eine profunde und spannende Reise zu verfassen.
Popkultur kann vieles sein: Literatur, Politik, Unterhaltung, banal, vielschichtig und erhebend. Und liest man dieses Buch, das sowohl Genese beschreibt als auch Reisebericht ist, so wird einem das wieder mal deutlich. Denn "Rolling Stone" erscheint hier als ein Knoten-, Dreh- und Angelpunkt einer großen, noch offenen Geschichte. Dass es dabei auch um Dylan geht, erscheint fast zufällig. Denn der Songwriter selbst war lediglich "Geburtshelfer". Der Song mag zwar sein Kind sein. Aber es ist erwachsen, selbständig, viel gereist, hat viel erlebt und ist dennoch nicht am Ziel - geschweige denn brav und kontrollierbar geworden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Vom Hundertsten ins Tausendste..., 27. Juli 2005
Rezension bezieht sich auf: Bob Dylans Like a Rolling Stone: Die Biographie eines Songs (Taschenbuch)
Eins vorweg: Ich habe ein philologisches Studium hinter mir, 2 Staatsexamina und würde mich auch sonst nicht gerade als dumm bezeichnen, doch mit Greil Marcus' Büchern tue ich mich schwer. Nach "Mystery Train" ist das nun das zweite, das ich nur in Ansätzen verstehe und je länger ich darüber nachdenke, desto mehr verstärkt sich bei mir die Einsicht, dass es nicht an mir liegt.
Marcus verstrickt sich bei diesem Buch in tausende von Details, kommt von Hölzchen auf Stöckchen und schweift so sehr vom Thema ab, dass man zwischenzeitlich gar nicht mehr weiß, worum es eigentlich gehen sollte. In erster Linie scheint er sich und seine ach so sensible Wahrnehmung von Pop-Phänomenen in diesem Buch feiern zu wollen: Das, was er aus den Songs (aus "like a Rolling Stone" natürlich im Besonderen) raushört, ist so intellektualistisch versponnen, dass man als Leser nur kapitulieren kann, nachvollziehbar ist das nicht mehr. Und so zwingt Marcus den Leser geradezu zur Übernahme seines Standpunktes und negiert eine kritische Auseinandersetzung mit dem Buch.
Mir hat es auf der Suche nach dem Verständnis für das Phänomen Dylan und dessen Song "Like a rolling stone" jedenfalls nicht weitergeholfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Quälend, 10. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Bob Dylans Like a Rolling Stone: Die Biographie eines Songs (Taschenbuch)
Dieses Buch ist einfach nur langweilig. Ständige Wiederholungen der "alt-68er Weisheiten" und permanente verwirrte Abschweifungen in die Geschichte der U.S.A. Mit dem Song hat das Buch wenig zu tun. Und wenn es dann doch mal um die Musik geht, erscheint mir das Fachwissen des Autors sehr beschränkt. Meine Enttäuschung über das Buch war gross. Das Buch "Bob Dylan - Highway 61 Revisited: Ein Album schreibt Geschichte" hat mich verwöhnt.
Aber wer das "Rolling-Stone-Magazine" gerne liest, ist mit Sprachstil und Lebensansicht vertraut. Der darf dann gerne zugreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Aufschlussreiches und fundiertes Buch, 9. Juli 2006
Von 
C. Rosenplänter (Hannover) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Bob Dylans Like a Rolling Stone: Die Biographie eines Songs (Taschenbuch)
Hier handelt es sich um ein gut zu lesendes Buch, in dem Greil Marcus anhand eines Songs eine Analyse der amerikanischen Gesellschaft der 60er Jahre erstellt. Der teilweise pathetische Stil erleichtert nicht unbedingt das Verständnis, sorgt allerdings stellenweise für einen hohen Unterhaltungswert.

Ausgesprochen aufschlussreich ist die Transkription der Aufnahmesession am Ende des Buches.

Selbst wenn einige Passagen etwas kryptisch geraten sind bleibt nach der Lektüre ein deutliches Bild dieser Komposition und ihrer Entstehungsgeschichte zurück
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Like a Rolling Stone - Die Biographie eines Songs by Greil Marcus, 14. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Bob Dylans Like a Rolling Stone: Die Biographie eines Songs (Taschenbuch)
15. Juni 1965: Ein Sänger spielt ein paar Töne auf dem Klavier. Als Bob Dylan zu singen beginnt, versagt seine Stimme. Der Takt klingt gequält. Erst am nächsten Tag wird eine Single aufgenommen sein, sechs Minuten und sechs Sekunden: "Like a Rolling Stone". Vier Wochen später stürmt Dylan damit die Charts. Ausgehend von den legendären Aufnahmen gelingt Greil Marcus das Meisterstück, nicht nur die Erfolgsgeschichte eines Songs zu schildern, sondern auch die Geschichte einer Generation einzufangen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Bob Dylans Like a Rolling Stone: Die Biographie eines Songs
Bob Dylans Like a Rolling Stone: Die Biographie eines Songs von Greil Marcus (Taschenbuch - 25. Mai 2005)
EUR 9,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen