Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen10
3,9 von 5 Sternen
Preis:10,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. November 2013
"Gedichte können die Zeit besser überstehen als die prächtigsten Tempel und Paläste" (MR-R), und die meisten, die ich aus seiner Auswahl inzwischen gelesen habe, sprechen mich persönlich an, mögen sie aus dem 12. oder dem 21. Jahrhundert stammen. Nie wurde mir so stark bewusst, welche Wirkung die Einheit von "Sinn und Form", von Wortwahl, Rhythmus und Inhalt guter Gedichte beim (laut) Lesen ausübt und welch enorme Spannung sie umfassen kann. Autoren, die ich bereits kannte, erhielten durch diese Lektüre ein schärferes Profil - und mich kostete sie halbe Nächte, denn selbst wenn man mit Lesen aufhört, arbeitet vieles weiter in den Gedanken.
Falk Redecker
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2014
Marcel Reich-Ranicki ist mit diesem Band - wie nicht anders zu erwarten war - eine sehr profunde Auswahl von einmaligen deutschen Gedichten gelungen. Natürlich ist eine Anthologie immer subjektiv (es sei denn, sie orientiert sich an objektiven Kriterien wie statische Auswertungen von Lesebüchern). Dennoch zeigt die vorliegende persönliche Anthologie des verstorbenen "Literatur-Papstes" seinen immensen Sachverstand. Klassik und Moderne wurden zudem ausgewogen berücksichtigt. Auch erlesene Gedichte, die in so manchen Anthologien leider nicht enthalten sind, finden sich in Reich-Ranickis Band (z. B. "Ein grünes Blatt" von Theodor Storm). So kann ich nur eine glasklare Kaufempfehlung für Lyrikfreunde aussprechen. Zudem eignet sich der Band auch hervorragend als Geschenkbuch!
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2016
Von einem Buch, was sich "Die besten deutschen Gedichte" nennt, erwarte ich, dass zumindest die klassischen Gedichte dabei sind, wie z. B. Der Erlkönig, Der Zauberlehrling, Die Glocke, die Bürgschaft, Die Brücke am Tay, Die Füße im Feuer und andere wirklich klassische berühmte Gedichte. Nichts dergleichen, keines dieser Gedichte ist in diesem Buch vorhanden. Für mich: geht gar nicht: Durchgefallen, schade ums Geld.
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2016
Der Kritik meiner Vorrednerin "Andrea" ist leider zuzustimmen. Ich vermute, dass MRR die Auffassung vertrat, daß die genannten Gedichtklassiker ohnehin in jeder Anthologie greifbar seien und deshalb bei ihm nicht nochmals wiederholt werden mußten. Ein durchaus zweifelhaftes Argument. Denn wer konsultiert - als gewöhnlicher Leser - mehrere Sammlungen nebeneinander?
Ein anderer Einwand gegen MRR soll genannt werden. Die Vorrede des Literaturpapstes zu seiner Zusammmenstellung ist breit und geschwätzig in einem Maße, wie man es sonst bei diesem souveränen Stilisten nicht gewohnt war. Es finden sich keine Angaben zu den Auswahlkriterien. Ebenso fehlen Hinweise, an welche Leserschaft der Herausgeber sich eigentlich wenden wollte. So kommt ein rasch zusammengehauenes, unprofiliertes Gemenge von Texten zustande, an dem der Freund eines intensiveren Studiums keine Freude haben kann. Anthologien fürs Kaffeekränzchen gibt es schon genug.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2016
Wie nicht anders zu erwarten, eine sehr subjektive Auswahl, wie sich bereits im Titel ("beste" statt "schönste o.a.") andeutet. Trotzdem oder deswegen eine Bereicherung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2014
Man kann sich aus der gesamten Bandbreite der deutschen Lyrik etwas aussuchen, auch etwas was man sonst nie gelesen oder gefunden hätte. Es ist eine Gelegenheit zum Innehalten und Nachdenken. Bei langweilige Tätigkeiten im Laufe des Arbeitsalltages kann man ein Gedicht wunderbar nachwirken lassen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2015
die Auswahl ist sicher subjektiv und nicht immer nachzuvollziehen, aber insgesamt gesehen gar nicht so schlecht. Hätte mir von dem Einen oder Anderen (z.B. von Ringelnatz) etwas mehr gewünscht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2015
einfach wichtig und richtig dieses Buch zu haben. Sie finden vieles, was Sie kennen und lieben und viele, was Sie nicht kennen. Großartig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2014
Das Buch wurde für eine Person zum Verschenken bestellt. Mein kurzer Einblick zeigte mir eine gute Auswahl vieler schöner deutscher Gedichte.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2014
MRR hat hier eine sehr schöne Auswahl großer Gedichte zusammengestellt. Ich persönlich habe kein einziges Gedicht vermisst. Es ist schade, dass die Lyrik für viele Menschen aus dem Alltag verbannt wird.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden