Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:10,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Dezember 2012
In diesem Buch erhält man einen guten Einblick in die Gedankenwelt des Christoph Kolumbus. Wunderschöne Landschaftsbeschreibungen und interkulturelle Kontakte kommen ebenso zu Wort wie die Goldgier und der kompromisslose Expansions- und Missionierungsgedanke seitens der Spanier. Es zeigt sich, dass Kolumbus kein Unmensch war, sondern Respekt vor den Indígenas hatte, jedoch aber auch durchaus die Bereitschaft zeigte, seine Ziele (Entdeckung und Erkundung der "Neuen Welt", Kontaktaufnahme mit dem Großkhan, Gold, Missionierung etc.) mit überwiegend friedlichen Mitteln durchzusetzen. Jedoch bemerkt man beim Lesen auch eine gewisse Naivität des Genuesen: Die Entdeckung einer neuen Welt kann nicht nur friedlich verlaufen, da interkulturelle Divergenzen und Missverständnisse unweigerlich zu Konflikten führen. Gerade deshalb ist dieses Buch sehr zu empfehlen, da es einen wunderbaren Einblick in die damalige Gedankenwelt "Europas" mit allen positiven und negativen Seiten (u.a. das kulturelle Superioritätsgefühl und Eurozentrismus) gibt.

Abschließend sei noch kurz angemerkt, dass die ursprüngliche Version des Bordbuchs verschollen und nur noch eine Abschrift mit Kommentaren und Anmerkungen vom Dominikaner Bartolomé de Las Casas vorhanden ist. Fußnoten vom Pater und dem Übersetzer runden das Buch sehr gut ab.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden