Kundenrezensionen


46 Rezensionen
5 Sterne:
 (33)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


129 von 139 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Höchst relevant!
Ich hatte mir dieses Buch gekauft, weil es ein Klassiker der Weltliteratur ist und man immer wieder Artikel oder Bücher liest, in denen Bezug auf Machiavelli genommen wird - man will ja schließlich mitreden können. Um so überraschter war ich, wie brandaktuell dieses Buch ist. Obwohl vor fast 500 Jahren geschrieben, ist es immer noch höchst...
Am 8. August 2001 veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lüge, Brutalität, Verrat und Mord als legitime Mittel der Politik?,,,
Ser Autor des vorliegenden Buches ist der Florentiner Niccolo Machiavelli (1469-1527). Er legt seinen Ausführungen - das vorweg - ein sehr pessimistisches Menschenbild zugrunde.

"Von den Menschen kann man im Allgemeinen sagen, dass sie undankbar, wankelmütig, verlogen, heuchlerisch, ängstlich und raffgierig sind. Solange du ihnen Vorteile...
Veröffentlicht am 6. August 2008 von Helga König


‹ Zurück | 14 5 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Die Sprache, 17. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Fürst (insel taschenbuch) (Gebundene Ausgabe)
über den Inhalt muss hier nichts mehr gesagt werden, allein ich finde die Übersetzung grausig. Die Sätze sind holprig. Man bedenke; da schreibt ein idyllisch Lebender einem Fürsten recht nonchalant, wie er am Besten regiere. Man erwartet einen freundlichen Plauderton, mit all den Höflichkeitsfloskeln usw.. Aber gerade das bekommt man nicht. Jetzt kenne ich den Originaltext nicht, aber ich könnte mir vorstellen, dass er leichtfüßiger ist. Wie gesagt, ich wollte nur eine ergänzung zu schon Gesagtem geben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein MUSS für jeden der die Dinge gerne sieht wie sie sind, 1. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Der Fürst (insel taschenbuch) (Gebundene Ausgabe)
Jene, die diesen Klassiker schon kennen werden keine Überraschungen erleben. Das Werk ist zeitlos und ein absolutes Muss für Machtausübende und jene, die sich davor schützen wollen.
Erstaunlicherweise haben sich die Probleme von damals nicht sehr geändert. Anders sind nur die Staatsformen und die Mittel zur Erreichung seiner Ziele geworden. Keiner (ausser einigen Diktatoren) würde heute bedenkenlmos Mord und Totschlag als Mittel normaler Politik anwenden.
Das Buch darf in der Bibliothek nicht fehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weltklasse, 12. September 2003
Von 
Martin Kacprzycki (FRANKFURT, HESSEN Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der Fürst (insel taschenbuch) (Gebundene Ausgabe)
Das ist eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. Der Autor erklärt auf spannende Weise, wie die Herrscher ihre Macht erhalten können. Er bezieht sich auf viele alte Herrscher und zeigt dem Leser auf einfache Weise, welche Fehler diese Herrscher gemacht haben. Als Leser kann man soger die Fehler von Bismarck zum Teil verstehen und wenn sich Bismarck an dieses Buch gehalten oder gelesen hätte so würde die Geschicht womöglich ganz anders aussehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So aktuell, als ob es in diesem Jahrzehnt geschrieben worden wäre, 9. Mai 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Fürst (insel taschenbuch) (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist, trotz seines Alters, sehr aktuell. Man kann vom Machiavelli noch heute sehr viel lernen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Welt ist nicht so, wie sie sein sollte..., 16. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Der Fürst (insel taschenbuch) (Gebundene Ausgabe)
Niccolos Machiavellis (1469-1527) Hauptwerk Il Principe, hat den Autor bis in unsere Tage überdauert.

Das Kernstück des Principe ist die Darlegen der Machtausübung. Seine theoretischen Darlegungen, die mehrheitlich aus seiner Erfahrung seiner Zeit kommen, basieren auf einem analytischen Realismus.

Im Mittelpunkt seiner Überlegungen steht die selbstbewusste - schöperische Herrscherpersönlichkeit. Vermutlich sah er darin der Feudalherrn dieser Zeit.

Für unsere heutige komplexer gewordene Welt, sind Machiavellis staatstheoretischen Thesen zu einseitig.

Heute in einem gelebten demokratischen Herschaftssystem, muss es doch um mehr gehen, als Menschen auszubeuten. Schliesslichen wollen und können ja nicht alle Menschen Herrschenpersönlichkeiten werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zeiten ändern sich!, 26. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Fürst (insel taschenbuch) (Gebundene Ausgabe)
Ich habe selten ein so anstrengendes Buch gelesen. Abgesehen davon, dass die Sprache unheimlich anstrengend ist fordert das Buch ein sehr großes Wissen über die vergangenen Zeiten in Italien und deren Politik. Grundsätzlich werden Talente wie Betrug, Lüge, Gewalt und Selbstsucht als führende Mittel einer stabilen Politik beschrieben. Sicherlich mag der ein oder anderes Ansatz noch übertragbar sein in die heutige Zeit, aber durch die großen Machtgefüge und Kriegsmüdigkeit in den Einzelnen Ländern, Staaten etc sind die meisten Ansätze schlicht verjährt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 14 5 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Fürst (insel taschenbuch)
Der Fürst (insel taschenbuch) von Niccolò Machiavelli (Gebundene Ausgabe - 26. März 2001)
EUR 8,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen