Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ärgerliche Mogelpackung, 27. Juni 2011
Von 
Arne123 (Kairo, Cairo, Le Caire) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Reise nach Ägypten: Briefe, Gedichte, Notizen (insel taschenbuch) (Taschenbuch)
Leerseiten, Fotografien, ein langes Nachwort, Texte ohne direkten Bezug zum Thema - die Möglichkeiten eines Verlags bei mangelndem Material für einen Themenband sind vielfältig, und der Insel Verlag nutzt sie für diesen Band alle. Nur wenige der in ihm enthaltenen Briefe und nur ein einziges Gedicht schrieb Rilke während seiner Ägyptenreise. Dazwischen finden sich aus dem Altägyptischen übersetzte Texte, deren Bezug zu Rilkes Reise und Werk reichlich fragwürdig ist, verschiedene nach der Reise geschriebene Briefe mit zumeist nur marginalem Ägyptenbezug sowie zahlreiche Fotografien von Rilke-Handschriften oder mehr oder weniger bekannten Sehenswürdigkeiten. Auf den Gipfel getrieben wird die Seitenschinderei mit einem neunseitigen, reichlich schwülstigen "Sonnengesang des Echnaton" vom amerikanischen Archäologen James Breasted. Eines der wenigen Rilke-Werke, das durchaus in den Band gepasst hätte, "Die ägyptische Maria" aus den Neuen Gedichten, sucht man hingegen vergeblich.

Rilke selbst hatte nichts von seiner im Winter 1911 unternommenen Ägyptenreise veröffentlicht, wohl mit gutem Grund. Einen grossen Teil seines Aufenthalts, den er im Nachhinein "nicht das Richtige" nannte, war er schlichtweg krank, lag im Bett und kam nicht anders mit "als einer, den das Pferd abgeworfen hat und auf und ab im Bügel mitreisst". Dies alles spricht in keinster Weise gegen Rilke, wohl aber gegen die für diesen Band Verantwortlichen. Bei Drogen spricht man von Strecken, bei Lebensmitteln von einer Mogelpackung. Gibt es einen vergleichbaren Ausdruck für Bücher?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Reise nach Ägypten: Briefe, Gedichte, Notizen (insel taschenbuch)
Reise nach Ägypten: Briefe, Gedichte, Notizen (insel taschenbuch) von Rainer Maria Rilke (Taschenbuch - 23. Oktober 2000)
EUR 8,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen