Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Roman zum Kuscheln am Kamin
Der Autorin gelingt es auf vortreffliche Weise, die Irrungen und Wirrungen der Gefühlswelt eines jungen Professors einfühlsam zu beschreiben. Die Entwicklung seines Charakters, ausgelöst durch zarte Liebesbande, mehr Fantasie als Realität, fesselt den Leser für Stunden. Wer feinfühlige Beschreibungen von Gefühlen mag und auf ein gutes...
Am 10. August 1999 veröffentlicht

versus
8 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen der professor
ich bin in wenig erstaunt, dass dieses Buch hier so viel anklang findet. Ich habe "Agnes Grey", "Sturmhöhe" und "Jane Eyre" mit Begeisterung gelesen und wollte es danach auch mal mit "Der Professor" versuchen. Ein wenig erstaunt war ich bereits über das Vorwot, in dem Charlotte Bronte schreibt, sie habe erwartet, dass...
Am 3. Mai 2005 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

23 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Roman zum Kuscheln am Kamin, 10. August 1999
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Professor (insel taschenbuch) (Taschenbuch)
Der Autorin gelingt es auf vortreffliche Weise, die Irrungen und Wirrungen der Gefühlswelt eines jungen Professors einfühlsam zu beschreiben. Die Entwicklung seines Charakters, ausgelöst durch zarte Liebesbande, mehr Fantasie als Realität, fesselt den Leser für Stunden. Wer feinfühlige Beschreibungen von Gefühlen mag und auf ein gutes plot nicht verzichten will, für den ist dieser Roman genau das richtige.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder..., 7. Januar 2005
Rezension bezieht sich auf: Der Professor (insel taschenbuch) (Taschenbuch)
...wurde ich nicht enttäuscht. C. Brontes Geschichten sind einmalig. Allen ist gemein, dass die Hauptfiguren alles andere als auffallend schön oder wohlhabend sind. Alle sind sie vom Schicksal gebeutelte, religiöse und nach ihrem Glück suchende Figuren, die am Ende nicht enttäuscht werden.
W. Crimsworth wird in Brüssel als Lehrer angestellt und mit harter Arbeit und viel Geduld und Sparsamkeit schafft er sich ein Leben in Wohlstand und Zufriedenheit.
F. Henri, die junge Lehrerin, die Crimsworth sofort als was Besonderes auffällt, wird zum Objekt seiner zarten Liebe...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen C. Brontes Erstling, 10. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Professor (insel taschenbuch) (Taschenbuch)
Ích liebe die Erzählgabe von Charlotte Bronte, die Art, wie sie die Sinnsuche ihrer unspektakulären, doch in der Regel von einer feinen Klugheit geprägten Protagonisten spannend und doch niemals kitschig oder reiserisch erzählt. Auch ihr Erstling "der Professor" ist so aufgebaut. Der junge Mann, dessen Weg ihn unverhofft in den Lehrerberuf führt und ihn ebenso unverhofft in eine, keinesfalls nur schüchternen und unerotischen Liebesbeziehung mit einer ebenso unspektakuläten Kollegin führt ist jedoch die erste fiktive Figur die C. Bronte erstehen lies und das merkt man in Teilen auch. Es ist immer noch eine sehr schön zu lesende Geschichte, bei der ich am Ende dachte, wow, was für einen weiten Weg ist diese Figur doch in den paar Tagen gegangen, in denen ich dieses Buch gelesen habe, dennoch haben mich "Jane Eyre" und "Shirley" weitaus mehr begeistert als "Der Professor".
Ich würde einem Charlotte-Bronte-Neuling raten, die Bücher in der Reihenfolge ihrer Entstehung (nicht Erscheinung) zu lesen, denn man merkt deutlich, wie Bronte mit jedem Buch noch besser wurde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine einfühlsame Geschichte von Sinnsuche, 7. November 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Professor (insel taschenbuch) (Taschenbuch)
Charlotte Bronte schafft es meisterhaft, die Gefühle und Gedanken ihrer Hauptfigur, des Professors Crimsworth, zu vermitteln und gibt so dem Leser die Möglichkeit, mit diesem "in Verbindung zu treten". Wenige Schriftsteller(innen) haben es jemals geschafft, so dicht zu formulieren und Stimmungen so genau einzufangen wie Charlotte Bronte. Die Geschichte des "Professors" bietet in ihrer Entwicklung keine großen Überraschungen, dafür aber einen zum Nachdenken anregenden Einblick in psychische Verfassungen, Ängste, Krisensituationen, die typisch für alle Menschen sein können. Auch die Beziehung der Geschlechter zueinander, wie sie sich im 19. Jahrhundert gestaltete, wird charakterisiert und implizit beurteilt.
Auf jeden Fall ein Lesevergnügen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen der professor, 3. Mai 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Der Professor (insel taschenbuch) (Taschenbuch)
ich bin in wenig erstaunt, dass dieses Buch hier so viel anklang findet. Ich habe "Agnes Grey", "Sturmhöhe" und "Jane Eyre" mit Begeisterung gelesen und wollte es danach auch mal mit "Der Professor" versuchen. Ein wenig erstaunt war ich bereits über das Vorwot, in dem Charlotte Bronte schreibt, sie habe erwartet, dass gerade dieses Buch (das vor Jane Eyre geschrieben wurde) in seiner realistischen Geschichte die Leute begeistern würde. (obwohl es C. brontes erstes buch war, wurde es erst nach ihrem Tod veröffentlicht, als (und weil) sie schon lange wegen "Jane Eyre" bekannt war, ihre erwartung hatte sich also als falsch erwiesen). Tatsächlich ist die geschichte aus der wirklichkeit gegriffen (soweit sich das heute nachvollziehen lässt), ich persönlich fand sie leider aber ein bisschen langweilig und nicht allzu fesselnd. vor allem aber hat mich gestört, dass der Ich-Erzähler so nationalistisch auf den Belgiern herumhackt, irgendwie gibt das dem Buch ein unzeitgemäßes Gefühl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Laaaaaangweilig!, 21. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Professor (insel taschenbuch) (Taschenbuch)
Während ich Jane Eyre verschlungen habe und gar nicht aufhören konnte zu lesen, weil ich wissen wollte, wie es weiter geht, kämpfe ich nun schon einige Wochen mit diesem Buch. Ich hoffe, es passiert bald mal was Interessantes, sonst werd ich es nie zu Ende kriegen.Der Professor
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Professor (insel taschenbuch)
Der Professor (insel taschenbuch) von Charlotte Brontë (Taschenbuch - 29. September 1991)
Gebraucht & neu ab: EUR 4,93
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen