Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sichtweisen eines Eroberers, 18. Juli 2001
Rezension bezieht sich auf: Die Eroberung Mexikos: Drei Berichte von Hernán Cortés an Kaiser Karl V (insel taschenbuch) (Taschenbuch)
In den drei abgedruckte Briefen von Hernán Cortés an Karl V., schildert Cortés wie er für seinen Kaiser einen neuen Kontinent erobert. Er berichtet über die Einheimischen und über die Schätze des Landes, gleichzeitig versucht er seine Fehlentscheidungen zu vertuschen. Cortés berichtet sehr einseitig ohne die Kultur und die Religion der Einheimischen zu verstehen. In dem Buch ist eine Karte enthalten, die die Orientierung erleichtert. Im Nachwort werden die Vertuschungen und Verfälschungen von Cortéz aufgezeigt und nocheinmal darauf hingewiesen nicht alles für bare Münze zu halten. Angereichert ist das Buch mit 112 Federlithographien von Max Slevogt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Eroberung Mexikos: Drei Berichte von Hernán Cortés an Kaiser Karl V (insel taschenbuch)
EUR 11,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen