Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. September 2011
Das Buch von Watzlawick ist meiner Meinung nach ein Buch für LeserInnen, die sich mit der Materie Kommunikation schon auseinandergesetzt und auch das Buch "Menschliche Kommunikation. Formen, Störungen, Paradoxien" von Watzlawick schon gelesen haben. Denn dieses Buch beschreibt die berühmten Axiome der Kommunikation von Watzlawick, und erleichtern das Verständnis für dieses Buch. Ansonsten eine sehr anspruchsvolle Literatur, welches sich mit Kommunikation befasst und einen anderen interessanten Zugang aufzeigt. Sucht jemand z. B. in diesem Buch Lösungsbeispiele oder Anleitungen, wie gute Kommunikation im Alltag von statten geht, sollte besser ein Buch von Friedemann Schulz von Thun kaufen, weil diese Bücher mehr Beispiele aus der Praxis zeigen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
32 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 18. April 2008
Ich nehme an, mit dem Titel "Die Möglichkeit des Andersseins" wollte Paul Watzlawick uns sagen, dass er(zumindest in der damaligen Zeit) völlig anders dachte, handelte und agierte, als die meisten seiner Kollegen in der psychologischen Welt.
Sein Stil ist(wie der Steve de Shazers) eigentlich ziehmlich simpel und doch soooo effektiv und auf jeden Fall wert, dass man ihn erlernt oder sich zumindest etwas damit beschäftigt und ihm etwas abschaut.
Seine Ausführungen zu den links- und rechtshemisphären Gehirnhälften sind die Genialsten, die ich jemals zu diesem(eigentlich sehr trockenen Thema) lesen durften.
Im folgenden geht er dann auf Sprachformen und -wirkungen ein, beschreibt Techniken und geht dann auch etwas auf Verhaltensaufgaben und Rituale ein.
Ich finde, es ist etwas lockerer und lesbarer geschrieben als die beiden Bücher "Menschliche Kommunikation" und "Lösungen".

Wer(wie ich, als ich das Buch damals las) privat nach Lösungen sucht, ist mit diesem Buch und den anderen Fachbüchern von Paul Watzlawick definitiv an der falschen Adresse.
Solchen würde ich vielmehr die einfachen Bücher von Paul Watzlawick, Giorgio Nardones sehr kurzweiliges Buch "Pirouetten im Supermarkt", Steve de Shazers "Wege der erfolgreichen Kurztherapie" oder die Bücher von Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd empfehlen(Von letztgenannten zwei Autoren vor allem "Ganz im Gegenteil", "Wunder, Lösung und System" und "Systemische Strukturaufstellungen"). Ich habe kürzlich Bruce Darnells "Drama, Baby, Drama!" gelesen und muss sagen, dass es sich auch deutlich von der üblichen Trendsetter- und Bestseller-Literatur abhebt(Unter dieser findet man eher selten etwas gescheites).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Anleitung zum Unglücklichsein
Anleitung zum Unglücklichsein von Paul Watzlawick (Taschenbuch - November 2009)
EUR 8,99

Wie wirklich ist die Wirklichkeit?: Wahn, Täuschung, Verstehen
Wie wirklich ist die Wirklichkeit?: Wahn, Täuschung, Verstehen von Paul Watzlawick (Taschenbuch - 1. Februar 2005)
EUR 9,99

Menschliche Kommunikation: Formen, Störungen, Paradoxien
Menschliche Kommunikation: Formen, Störungen, Paradoxien von Paul Watzlawick (Broschiert - 8. April 2011)
EUR 19,95