Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


53 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es lohnt sich, ernsthaft nach seinem Glück zu suchen und das Leiden dabei anzunehmen
Schon mit seinen beiden letzten in Deutschland erschienenen Büchern "Die Kraft, die im Unglück liegt. Von unserer Fähigkeit, am Leid zu wachsen" und "Warum die Liebe Wunden heilt" hat sich der französische Psychologe und Therapeut Boris Cyrulnik unter den zahllosen Autoren von Therapie- und Ratgeberbüchern einen herausragenden Namen gemacht. Boris...
Veröffentlicht am 23. November 2008 von Winfried Stanzick

versus
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zu komliziert
Ich habe als Laie keine Chance dieses Buch zu verstehen. Es beinhaltet sehr viele Fachbegriffe und ist aus diesem Grund nicht an ein Laienpublikum gerichtet.
Vor 8 Monaten von Esther Herzog veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

53 von 57 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es lohnt sich, ernsthaft nach seinem Glück zu suchen und das Leiden dabei anzunehmen, 23. November 2008
Von 
Winfried Stanzick (Ober-Ramstadt, Hessen Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Mit Leib und Seele. Wie wir Krisen bewältigen (Taschenbuch)
Schon mit seinen beiden letzten in Deutschland erschienenen Büchern "Die Kraft, die im Unglück liegt. Von unserer Fähigkeit, am Leid zu wachsen" und "Warum die Liebe Wunden heilt" hat sich der französische Psychologe und Therapeut Boris Cyrulnik unter den zahllosen Autoren von Therapie- und Ratgeberbüchern einen herausragenden Namen gemacht. Boris Cyrulnik wurde 1937 in Bordeaux geboren als Sohn von aus der Ukraine eingewanderten Juden. Beide Eltern starben in den Konzentrationslagern der Nazis. Boris Cyrulnik überlebte nur knapp und widmet seither sein Leben der Frage, wie er selbst und durch seine Forschungen und Bücher auch andere Menschen Leid, das sie erfahren haben, bewältigen und sogar daran reifen können, und Wunden, die ihnen das Leben oder andere Menschen geschlagen haben, konstruktiv heilen lassen können.

Cyrulnik ist Neuropsychiater, der auf ganz besondere Weise die Ergebnisse der modernen Hirnforschung in die therapeutische Arbeit integriert hat, und lehrt als Verhaltensforscher und Psychoanalytiker an der Universität in Toulon.

Cyrulnik verbindet seine eigenen traumatischen Erfahrungen mit seinen Forschungsergebnissen und geht auch in seinem neuen, hier vorliegenden Buch "Mit Leib und Seele. Wie wir Krisen bewältigen" der für immer mehr Menschen in unseren modernen und krankmachenden Gesellschaften bedrängenden Frage nach, "wie man trotz manches Mal schwerer Schicksalsschläge, aber auch ganz normaler Unglücke" wie Trennung, Arbeitslosigkeit, Tod eines nahestehenden Menschen oder einer Depression, die einen niederdrückt und die Lebensfreude zu nehmen droht, sein Leben in die Hand nehmen, es meistern kann.

"Wenn sie glücklich sein wollen, dürfen Sie nicht um jeden Preis dem Unglück ausweichen. Eher sollte man danach suchen, wie man es meistern kann." Mit Belegen und Beispielen aus der Hirnforschung zeigt Cyrulnik überzeugend, wie man Krisen angehen und bewältigen kann, indem man zunächst einmal seine inneren Ressourcen nutzt. Denn die Fähigkeit des Menschen zum Glücklichsein ist ein Produkt aus der genetischen Veranlagung des Menschen und seinem sozialen Umfeld. Für Cyrulnik ist der Schlüssel zur Überwindung von Krisen, die den Menschen treffen, früher oder später jeden von uns, die seelische Widerstandskraft zu mobilisieren , die jeder von uns besitzt, der eine mehr, der andere weniger. Die Organisation und Gestaltung eines entsprechenden sozialen Umfeldes kann in den meisten Fällen helfen, eine Krise, in die wir hineingeraten sind, so zu bewältigen, dass wir nicht nur daran reifen und durch sie menschlicher werden, sondern sie können helfen, den betroffenen Menschen glücklicher zu machen.

Cyrulnik belegt dies in seinem neuen Buch mit zahlreichen Beispielen aus seiner therapeutischen Praxis und macht dem Leser und der Leserin Mut. "Du kannst die Fähigkeiten, die du brauchst, um aus deiner Krise herauszukommen, erlernen. Du kannst darauf bauen, dass du das Wesentliche dafür schon in Dir trägst."

Das ist, mit den Worten des Rezensenten ausgedrückt, seine Botschaft mit der er Menschen Mut machen möchte, ihr Leiden zu überwinden und ihr eigenes Leben wieder in die Hand zu nehmen. Dass Glücklichsein und die Erfahrung von Glück durch das Leiden hindurch erlebt wird, ist keine neue Erkenntnis, es ist aber wohltuend, inmitten all der medialen Botschaften, die Glück versprechen, indem sie Leiden ausblenden und verschweigen und so die Menschen nicht nur im Unglück halten, sondern auch noch abhängig machen, eine solche ernsthafte Stimme zu hören.

Es lohnt sich, ernsthaft nach seinem Glück zu suchen. Es lohnt sich, das Leiden anzunehmen und seine Botschaft für sich selbst zu entschlüsseln ohne darin stecken zu bleiben. Du kannst in dieser unvollkommenen Welt glücklich sein, du darfst es, ja du sollst es, willst du der Gottebenbildlichkeit deines Menschseins gerecht werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zu komliziert, 28. Dezember 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mit Leib und Seele. Wie wir Krisen bewältigen (Taschenbuch)
Ich habe als Laie keine Chance dieses Buch zu verstehen. Es beinhaltet sehr viele Fachbegriffe und ist aus diesem Grund nicht an ein Laienpublikum gerichtet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Neurobiologische Zusammenhänge gut erklärt...., 27. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Mit Leib und Seele. Wie wir Krisen bewältigen (Taschenbuch)
aber es fehlt doch ein wenig das was man sich sonst noch aus dem Buch erhofft.

Wer die Theorie und vor allem die neurobiologischen Zusammenhänge des lernens und auch von den Auswirkungen der Erfahrungen positiver oder negativer Art und was sie eben auf dieser Ebene bedeuten verstehen möchte kauft mit diesem Buch genau das was er sucht.

Was leider fehlt sind wirkliche nützliche Tips wie man selbst etwas verändern kann, wenn man zum Beispiel aufgrund früher negativer Erfahrungen entsprechende Neurobiologische Verknüpfungen hergestellt hat - den dazu bin ich noch nicht gekommen, aber ich habe bisher auch erst 3/4 des Buches gelesen und brauche erstmal eine Pause da mich die Fakten und die Theorie doch etwas erschlagen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mit Leib und Seele. Wie wir Krisen bewältigen
Mit Leib und Seele. Wie wir Krisen bewältigen von Boris Cyrulnik (Taschenbuch - Oktober 2007)
Gebraucht & neu ab: EUR 8,61
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen