Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
14
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Juni 2014
Der Text von Siegfried Lenz ist unantastbar :-)

Aber: Die Beschreibung des e-books suggeriert eine Länge von 22 Seiten. Die Erzählung selbst umfasst 3 (!!) Seiten; der Rest ist Biografie, Auflistung der Preise die Lenz erhalten halten, sowie Verlagswerbung.
Für 20 Euro gibts die gesammelten Erzählungen von Siegfried Lenz als schön gebundene Augabe - da ist diese Erzählung und viele andere, die es hier für 0,99 Euro als ebook gibt, auch enthalten.
11 Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2015
Ein Glücks- und Zufallsfund in der hiesigen Jugendbücherei hat mir eines der großartigsten Leseerlebnisse des Jahres beschert (ja, das kann ich jetzt bereits sagen!). Von Siegfried Lenz hatte ich bis dato kaum etwas gelesen, großer Fehler! Der Hamburger Verlag Hoffman und Campe hat bereits mehrere Lenz-Erzählungen bzw. Auszüge aus seinen Romanen großformatig und illustriert veröffentlicht, die jetzt auf meiner Leseliste ganz oben stehen.

Selten verbinden sich Illustration und Text so stimmig wie in der 2013 bei Hoffmann und Campe erschienenen Ausgabe von Siegfried Lenz’ Erzählung "Die Nacht im Hotel".

Zwei Männer teilen sich nachts ein Hotelzimmer. Sie kennen sich nicht, der Zufall und die Notwendigkeit haben sie zusammengeführt; der eine ein junger Vater, der andre ein älterer Herr, der zunächst schwer einzuschätzen ist. Nachts in ihrem Hotelzimmer unterhalten sie sich darüber, warum Schwamm, der Vater, denn gerade diese Nacht in diesem Hotel verbringen müsse.

Lenz hat eine ganz eigene Sprache gefunden und in sie einzutauchen ist ein einziger Genuss. Es stellt sich heraus, dass Schwamm wegen seines Jungen im Hotel ist. Dieser sei nach Schwamms Aussage “äußerst sensibel, mimosenhaft” und reagiere “bereits, wenn ein Schatten auf ihn fällt”, ein Kind mit einer “Glasseele”. Nichts wünsche er sich sehnlicher als dass ihm einmal jemand am Bahnübergang winken möge, an dem er jeden Morgen auf dem Weg zur Schule warten muss. Auch wenn die Geschichte eine etwas vorhersehbare Wendung nimmt, mindert das doch nicht die Einfühlsamkeit, mit der sie erzählt ist. Lenz schenkt uns mit "Die Nacht im Hotel" eine Geschichte, die uns dafür sensibilisieren kann, was in einer Kinderseele vor sich geht und was Erwachsene vielleicht nicht immer nachvollziehen können. Kinder erschaffen sich ihre eigenen Welten und müssen ihren Platz in der realen Welt erst finden. Es ist an uns, ihnen dabei zu helfen, auch wenn wir dabei manchmal zu ungewöhnlichen Maßnahmen greifen müssen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 27. Juli 2013
Wie man bereits auf dem Cover des Buches sieht, so findet man in "Die Nacht im Hotel" sehr schöne Bilder. Fast alles spielt sich im Dunkeln ab. Man erkennt die Menschen nicht, mit denen man es zu tun hat. Erst später zeigt sich, was in ihnen steckt. So auch in dieser kleinen Geschichte von Siegfried Lenz, in der ein Vater eine Nacht im Hotel schläft, um seinem Sohn am nächsten Morgen aus dem Zug winken zu können. Der Text ist auf jeder Seite etwas länger und daher nicht für die sehr kleinen Kinder. Eigentlich ist das Buch sowieso eher etwas für Erwachsene. Die Geschichte ist schön, aber melancholisch. Ich mag das Buch sehr.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juni 2013
Am Tag des Buches wurde dieses in unserer Tageszeitung empfohlen. Ein wirklich guter Tip!

Die Kurzgeschichte ist mit zauberhaften Bildern illustriert und geht wirklich zu Herzen.

Ein wunderschönes Geschenk für Menschen, die das Schöne lieben. Eher für Erwachsene.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2014
Ich mag Bücher von Siegfried Lenz, besonders seine Erzählungen.
Auch kurze Erzählungen sind immer wieder unerwartet in der Aussage. Wie leicht ist es doch, ein Kind glücklich zu machen, man muss nur auf das "wie" kommen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2016
Siegfried Lenz fühlt sich in dieser Geschichte in eine Kinderseele ein,
zeigt Verständnis für das Denken von Eltern
und gibt auch noch ein Beispiel für die Erweichung von Verbitterten:
Großartig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2013
Dieses Buch beinhaltet nicht nur die Kurzgeschichte "Die Nacht im Hotel" von einem der bedeutendsten und meistgelesenen Schriftsteller der Gegenwart, sondern darüber hinaus liebevolle Illustrationen, die perfekt auf die Geschichte abgestimmt sind. Auf diese Weise wird das Buch zu einer Geschichte für Groß und Klein, die sich auch als Geschenk ideal eignet.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2014
Auch dieses Buch wurde als Geschenk für eine alte Dame gekauft.

Es ist ein einfach nur sehr liebes Buch, was einen anrührt und welches wirklich sehr schön bebildert ist.

Klare Kaufempfehlung meinerseits.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2013
Leidenschaftliche Mitmenschlichkeit zeigt diese Geschichte von Siegfried Lenz, die schon etwas älter ist, aber in ihrer zeitlos gültigen Botschaft überzeugt. Tolle, lege! (Nimm und lies!)
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2015
Vor allem dann, wenn man Siegfried Lenz mag. Und die Ironie und Tragik hinter seinen Geschichten. Ich mag sie. Wie alle seine Bücher.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden