Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen16
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. November 2004
In diesem Buch dreht sich alles zunächst um Eve Benedict, eine der letzten großen Diva Hollywoods. Diese möchte nun ihre Biographie veröffentlichen. Als Autorin holt sie sich dabei die alleinerziehende Autorin Julia Summers ins Haus. In langen Gesprächen berichtet Eve nun von ihrem Leben, ihren Erfolgen, ihren Männern und gibt dabei nicht zuletzt auch Geheimnisse preis, die viele gerne für immer vergessen hätten...
Mit diesem Roman hat Nora Roberts zwar keine komplett neuen Wege eingeschlagen, aber die alten, vielleicht schon etwas ausgetretenden doch soweit verlassen, dass dieses Buch aus der Reihe ihrer Bücher sich abhebt durch eine erstaunlich komplexe Story sowie exellenten Charakteren.
Während letzters für Nora Roberts nicht ganz so überraschend ist, ist man als Leser über ersters doch etwas erstaunt, sind einige ihrer Plots doch manchmal etwas zu vorhersehbar. Nun, diesmal zum Glück nicht.
Mit Eve Bendict und Julia Summers gelang es Roberts, zwei auf ihre eigene Art faziniernden Frauen in den Mittelpunkt der Handlung zu stellen. Vor allem die langen Monologe Eves, in keinster Weise langeilig, mit denen die Schauspielerin sich an ihr bewegtes Leben erinnert, fallen heraus. In dieses Gefüge spinnt Nora Roberts noch eine Kriminalstory mit ein, welche für ihre Verhältnisse angenehm verwinckelt und spannend ist.
Doch leider fällt der etwas zu dick aufgetragene Schluss aus dem ansonsten stimmigen Rahmen. Dafür gibt es einen Stern Abzug.
Doch insgesamt muss dieses Buch zu den Highlights von Nora Roberts gezählt werden.
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2004
Ich habe mittlerweile circa 80 % aller Romane von Nora Roberts bzw. Ihrem Alias J.D. Robb in meinem Bücherregal stehen. Dieses wird von meinem Umfeld sehr gerne als Bibliothek benutzt.
Dabei sind Bücher drunter, welche mir trotz guter Rezensionen nicht gefallen haben. Es erscheint mir gerade so, als wenn sie von einem anderem Autor geschrieben wurden, so groß ist teilweise der Qualitätssprung.
Aber in diesem Buch stimmt einfach alles. Lesen Sie selbst , kein Kitsch, keine nervenden Wiederholungen und spannend bis zur letzten Minute. Eines der besten Bücher von Nora Roberts nach meiner Ansicht.
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2005
Ich hatte mir dieses Buch gekauft,es war das erste von Nora Roberts. Ich hatte mich immer gefragt, was so besonders an Nora Roberts ist. Als ich dieses Buch gelesen hatte, wußte ich warum. Ich konnte dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen- es war spannend bis zur letzten Seite. Vielleicht fällt der Schluß etwas knapp aus...Mir wurde es beim Lesen auch an keiner Stelle langweilig. Die Personen sind mir irgendwie ans Herz gewachsen, die Thematik hat mir auch sehr gut gefallen. Kurz und gut ein gelungener Roman!!!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2004
..Herzschmerz, wirklich wunderschön geschrieben ! Romantik pur mit einer lebendigen Geschichte ! Zum Träumen schön von einer der besten Schriftstellerinnen unserer Zeit.
Sehr zu empfehlen !
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2004
Mir hat "Erinnerung des Herzens"gut gefallen.Das Buch ist nicht so romantisch wie andere von Nora Roberts,sondern zum Teil nachdenklich,etwas leicht tragisch und teilweise brauchte ich ein Taschentuch.Das Buch ist so geschrieben,das man mit der Zeit ahnt wo das ganze hinführt.Ein Krimi, wo auch nicht die Liebe zu kurz kommt.Sehr lesenswert.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2000
Die alternde Diva, die beschließt, ihre brisanten Memoiren durch einen Ghostwriter schreiben zu lassen und dafür eine junge Autorin engagiert,gibt Einblick in das Geschäft " Hollywood". Wie sich daraus eine spannende Geschichte, natürlich gewürzt mit einem ordentlichen Schuß Liebe, entwickelt, das hat schon was. Einmal angefangen zu lesen, gab es tatsächlich 3 fernsehfreie Abende, die ich richtig genossen habe.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2004
Mir hat "Erinnerung des Herzens"gut gefallen.Das Buch ist nicht so romantisch wie andere von Nora Roberts,sondern zum Teil nachdenklich,etwas leicht tragisch und teilweise brauchte ich ein Taschentuch.Das Buch ist so geschrieben,das man mit der Zeit ahnt wo das ganze hinführt.Ein Krimi, wo auch nicht die Liebe zu kurz kommt.Sehr lesenswert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2008
"Oh nein, hab ich mir dieses Buch wirklich gekauft??" dachte ich, als ich es kürzlich aus dem Teil des Bücherregals hervorzog, in dem meine nicht gelesenen Bücher standen. Das war ein verregneter Sonntag, ich hatte keine Lust auf einen Thriller oder so was, daher wagte ich mich zögernd an "Erinnerung des Herzens"...

... und konnte es nicht mehr aus der Hand legen! Das Buch ist spannend und interessant geschrieben, ich hatte teilweise (wie es wohl auch gewollt war) mehr Verdächtige, als ich an einer Hand abzählen konnte und war wirklich enttäuscht, als ich die letzten Seiten ausgelesen hatte. Nicht, weil mich das Ende enttäuschte, sondern weil ich nun nichts mehr von Nora Roberts zu Lesen hatte.

Die Story ist einfach und schnell erzählt: die Biografin Julia nimmt den lukrativen Auftrak an, ein Buch über das Leben der alternden Hollywooddiva Eve Benedict zu schreiben. Sie zieht daher mit ihrem Sohn in das Gästehaus der Schauspielerin und bekommt mehr als nur eine bislang verheimlichte Geschichte zu hören. Dann ist da auch noch der sexy Stiefsohn von Benedict, der sie in ihrer Arbeit unterstützt. Doch auf einmal ist Eve tot und Julie scheint die Täterin zu sein...

Klingt nach Hollywoodkitsch, ist es wohl teilweise auch, wäre der Plot nicht in einem wirklich spannenden Krimi verwoben. Ein sehr gutes Buch, sicherlich nicht mein letztes von Nora Roberts.

Meine Empfehlung: ein verregnetes Wochenende, Handy und Telefon aus, Klingel abstellen und ein heißer Kakao.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2016
Mit fast einer halben Milliarde verkaufter Bücher spielt Nora Roberts in der absolut obersten Liga. Ob es kitschige Liebesromane, oder beinharte Thriller unter einem anderen Pseudonym sind, ihr gelingen beide Genres vorzüglich. Dieser Roman bietet eine exzellente Mischung aus beidem. Ein sehr gemächlicher aber interessanter Aufbau steht uns in den ersten beiden Dritteln dieser Story bevor. Eine der letzten Hollywooddiven möchte eine Biographie schreiben, und holt sich zu diesem Zwecke eine junge talentierte Schriftstellerin ins Haus, die samt Kind anrückt. In langen Gesprächen - die Dialoge gelingen Nora Roberts perfekt - öffnet sich die Diva immer mehr und es kommen schreckliche Dinge ans Licht, die die junge Autorin sehr fordern. Für viele bekannte Prominente ist diese Biographie eine Gefahr, und hier beginnt Nora Roberts anhand von sogenannten Drohzetteln langsam die Krimihandlung aufzubauen, sodass über der ganzen Story eine Spannung steht. Nora Roberts gelingen dann im letzten Drittel drei sensationelle Cliffhanger die den Leser kaum mehr zum Atem holen Zeit lassen. Der Schluss ist aller Ehren wert. Ein ganz spannender Thriller aus der Feder von Nora Roberts mit exzellenten Charakterschilderungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2013
Einer der besten Bücher von Nora Roberts.Die Hollywoodschauspielerin Eva möchte ihre Biographie veröffendlichen.Als Autorin holt sie sich dafür die alleinerziehende Julia ins Haus. Die Geschichte is spannend und voller Dramatik. Traurig fand ich den Teil als man im Lauf der Geschichte erfährt in welchen Verhältnis Eva und Julia stehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

19,99 €