Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen66
4,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Januar 2011
Wenn bei der Spare-Ribs-Rezeptur Kaffee im Spiel ist, ein Rumpsteak in der Version "Steak-Sandwich" im Ciabatta serviert wird oder die Currywurst mit Garnelen auf den Tisch kommt, verspricht ein Kochbuch wirklich Neues und Inspiration an den Herd zu bringen.

Verschiedene Vorspeisen, Hauptgerichte, Nachspeisen und Kleinigkeiten für Unterwegs bieten eine Palette an reichhaltigen Ideen für den Gaumen.
Diese Auflistung lässt den durch den Titel gegebenen nahe liegenden Verdacht es würde sich um eine Anreihung von deftigen Fleischgerichten handeln, widersprechen. So finden sich neben grünen Suppen und Salaten auch Anleitungen für simple Backwaren und auch ein Cocktail (natürlich mit Bier) hat den Weg in dieses Rezeptbuch gefunden. Kräftige Grillangelegenheiten, Steaks oder Fischgerichte sind trotzdem keine Mangelware.

Auch gewöhnliche Speisen wie Schnitzel, Gulasch oder Frikadellen lassen sich mit regulärem Rezept ohne Extras finden und richten sich so mit ihren einfachen Erläuterungen an den Anfänger am Herd.

In ihrer Aufmachung und Beschreibung sind die einzelnen Rezepte, trotz den teilweisen ungewöhnlichen Herangehensweisen und Kombinationen, für den Hobbykoch gut nachvollziehbar.

Dieses Werk ist durchgängig brauchbar und erweckt mit seinen teilweise ungewöhnlichen Vorschlägen, aber auch mit seiner Einfachheit die Lust zum Kochen und nimmt Hürden.
0Kommentar|27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2011
Das große Plus dieses Kochbuches ist, dass es die Lust zum Kochen weckt.
Das vorliegende Buch ist keines, welches die Klischees eines typischen Männerkochbuchs bedient. Wer hier nach den "typischen Männergerichten" sucht, wird teilweise enttäuscht werden. Zwar werden "klassische", sprich einfache Gerichte, wie Bratkartoffeln oder Spaghetti ebenso aufgeführt, wie extravagante Gerichte, z.B. eine Karotten-Ingwer-Suppe. Hervorzuheben ist vor allem die Beschreibung der Gerichte. Grundzutaten und Kochgeräte sind erläutert und man erleichtern dem absoluten Koch-Laien so den Einstieg am Herd. Das Buch unterstreicht, dass es eben nicht immer fettig und fleischgeladen sein muss, wenn Mann in der Küche werkelt. Das zeichnet das Kochbuch besonders aus: die Rafinesse und gleichzietig einfache Zubereitung der Gerichte und vor allem ist es wunderschon aufgemacht mit tollen Bildern und ausführlichen Anleitungen. Sehr empfehlenswert für alle, die eben nicht nur Schnitzel, Braten und Co zubereiten möchten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2015
Das Kochbuch ist zwar für Männer ausgelegt, beinhaltet allerdings keinesfalls nur fette und deftige Kost. Das Buch ist eher für den Mann, der sich bewusster und gesünder ernähren möchte.

Es enthält im Grunde alles was es verspricht und enthält neben den Klassikern wie Spare Rips oder gegrillten Hühnerkeulen, auch einige vegetarische Alternativen und Vorspeisen.

Dinge, die ich an diesem Kochbuch gut finde:

+ Übersichtliche Aufteilung in Kategorien (Suppen, gegrilltes, Fisch, Nachspeisen etc.) und mit ansprechenden Bildern versehen, auf denen man erkennen kann, um welche Produkte es sich handelt wenn man nicht alle kennt die im Rezept vorkommen.
+ Die Nährwertangabe unter jedem Rezept gibt den Gehalt an Fett, Eiweiß, Kohlenhydraten, Kcal/Kj sowie BE an (Super für Leute im Training)
+ Die Rezepte sind kurz und bündig gehalten und so formuliert, dass sie auch ein Koch-Laie (so wie ich es bin) versteht
+ Die Zutaten sind übersichtlich aufgelistet und mann kann sie 1:1 in die Einkaufsliste übernehmen

Der einzig negative Aspekt ist, dass viele Gerichte sehr lange dauern und somit für den täglichen Gebrauch nicht in Frage kommen. Trotzdem eine Kaufempfehlung!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2012
Ich habe das Kochbuch vor kurzem zum Geburtstag von meiner Mutter erhalten. Ich selber halte mich für einen leidenschaftlichen/ durchschnittlichen Hobbykoch.
Dieses cool geschriebene Männerkochbuch, hat mich schon beim Durchblättern unterhalten :-)

Wenn für Effizienz (geringster Aufwand bei größtem Nutzen) Punkte zu vergeben wären, hätten wir hier die Nr. 1. Klar beschriebene köstliche Rezepte, sortiert nach Gruppen wie "dicker Fisch" oder "für unterwegs". Da kann jeder Mann auch mit wenig Grundwissen super Gerichte zubereiten. Heute gab es z.B. die schnelle Erbsensuppe. Diese giftgrüne Suppe ist optisch ein Hinkucker und geschmacklich der Burner.

Auch nach langen Diskussionen konnte ich meine Freundin nicht davon überzeugen, dass es sich hier um ein Männerkochbuch handelt. So musste ich ihr nicht nur das Geheimnis vom "gestopften Bratapfel" verraten, sondern ihr auch gleich noch eine eigene Ausgabe, via Weihnachtsmann zukommen lassen.

Wir sind begeistert und trinken heute Abend ein "Weizen de Luxe". Es wird nichts verraten, ist halt jetzt unser gemeinsames Männergeheimnis.

Allen ein glückliches Jahr 2013!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2010
"Das schmeckt Mann, das Männerkochbbuch"
Ob der Titel hält was er verspricht.?
Das Buchlayout ist sehr gelungen. Die einzelnen Gerichte gut präsentiert. Jedes Gericht wird auf einer Doppelseite dargestellt. Alle wichtigen Informationen wie Zutaten, Zubereitungszeit stehen auf der linken Seite, wie eine ausführliche Kochanleitung. Zudem gibt es die Angaben kj, kcal, BE, E, F und Kh die jede Portion enthalten (ob Mann das braucht?). Auf der rechten Seite gibt es zu jedem Menü ein (leckeres) Foto. Am Ende des Buches gibt es ein Kapitelregister, auf dem alle Gerichte mit Seitenanzahl stehen; wie auch ein alphabetisches Register. Die Gerichte sind in unterschiedliche Kategorien unterteilt: heiß und suppig (10), Salate (2), Fisch (4), Fleisch (18), nicht Fisch, nicht Fleisch (13), Snacks (8), Süßes (8) und Basics (1).
Am Ende des Buches werden noch Handwerkszeug und Zutaten beschrieben. Dies sind einfache Erklärungen, was dies überhaupt ist und welche Funktion es hat, z.B. " MESSBECHER: es gibt Messbecher, mit denen kann man alles abmessen (Flüssigkeiten, Mehl, Zucker usw.". Es wird noch eine Tabelle dargestellt, mit allen wichtigen abkürzungen, wie EL = Esslöffel. Diese beiden Seiten sind für diejenigen die schon kochen können überflüssig, aber für Anfänger sehr hilfreich.
Es ist eine sehr unterschiedliche Auswahl an Rezepten dabei von Fenchelzitronensuppe, über Backhänchen bis zu Bratkartoffeln. Es gibt die üblichen Männerrezepte, wie Chili con Carne, Bierkotelett und Weizen de luxe. Aber ob Rezepte wie Tomatenkokossuppe, Himbeermuffins oder Erdbeeren mit Eierlikör in ein Männerkochbuch gehören weiß ich nicht so recht. Da haben mir dann doch noch das ein oder andere "echte Männerrezept gefehlt!
Das Buch ist sehr gut und weckt auch die Lust zum kochen, doch ob dies das Buch für den Mann ist, lasse ich dann mal dahingestellt.
11 Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2014
Ich habe das Kochbuch meinem Freund zum Geburtstag geschenkt.
Er hat sich sehr darüber gefreut, da er vor kurzem in eine eigene Wohnung gezogen ist.

Die Rezepte sind toll - es ist für jeden etwas dabei.
Wir haben auch schon vieles ausprobiert. Die Erklärungen sind gut.
Ich kann es nur Empfehlen.

LG. :)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2016
Viele gute Rezepte, interessante neue Kochideen, schöner Bucheinband, nicht zu überladen, sodass man doch mal einen Blick hinein wirft, gute Qualität, für Einsteiger perfekt > Was will Mann mehr?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2014
Habe dieses Kochbuch meinem Freund zum Geburtstag geschenkt. Wir kochen immer wieder daraus und bis jetzt war alles Super Lecker !
Die Rezepte sind leicht verständlich geschrieben .
Die zutaten bekommt man überall her und sind meist Preiswert !!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2012
Habe das Buch als Geschenk für einen guten Freund gekauft, der kein besonders guter Kocher ist (es beschränkt sich stark auf Maggi-Fertigprodukte). er war total begeistert. Seine Freundin ebenfalls. In diesem Kochbuch sind ganz tolle, bunte Fotos, die die jeweiligen Rezepte zeigen. Es sind ganz verschiedene Rezepte aufgeführt. Von Suppe bis grillen, quer durch die Bank. Leicht nachzumachen und gut erklärt. Dieses Buch ist empfehlenswert und nicht nur ein Kochbuch für Männer und deren Geschmack.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2014
Ich habe das Kochbuch für meinen Papa als Geschenk gekauft. Er hat noch nicht so viel Erfahren in der Küche - wie vermutlich die meisten Väter. Die Rezepte sind super beschrieben und je durch eine schöne Fotografie dargestellt. Durch die genauen Beschreibungen mache ich mir keine Sorgen, dass er das Buch benutzen kann und Freude daran haben wird. Die Rezept sind meist recht einfach zu kochen, das Resultat kann sich allerdings sehen lassen. In den nächsten Wochen werde ich das ein oder andere Rezept selbst mal ausprobieren. Kann euch das Buch - gerade für wenig erfahrene Köche - nur wärmstens empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden