Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leider der letzte Teil
Egal ob die Liebenden von Leningrad, Tatiana und Alexander oder auch Land der Lupinen. Kaum hat mich in Büchern ein Schicksal so sehr bewegt und mitgenommen wie das von Tatiana und Alexander.
Einfach eine traumhafte Geschichte die fesselt,die einen mitleiden lässt, die einen nicht mehr loslässt.
Einfach wunderbar zu sehen wie sich das Leben der...
Veröffentlicht am 17. Juli 2009 von XXX

versus
25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen sehr enttäuschender dritter Teil
Zunächst mal muss ich sagen, dass ich ein riesengroßer Fan der ersten beiden Teile bin (habe beide Teile innerhalb von 72 Stunden verschlungen). Wirklich eine außergewöhnliche Liebesgeschichte, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

Aber leider ist in Band 3 von dem Zauber dieser wunderbaren Liebesgeschichte nichts mehr übrig...
Veröffentlicht am 10. Mai 2010 von Tati :-)


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

25 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen sehr enttäuschender dritter Teil, 10. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Land der Lupinen: Roman (Taschenbuch)
Zunächst mal muss ich sagen, dass ich ein riesengroßer Fan der ersten beiden Teile bin (habe beide Teile innerhalb von 72 Stunden verschlungen). Wirklich eine außergewöhnliche Liebesgeschichte, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

Aber leider ist in Band 3 von dem Zauber dieser wunderbaren Liebesgeschichte nichts mehr übrig geblieben. Wo sind die tiefen Gefühle? Und noch schlimmer, wo ist die Handlung?

Achtung mini Spoiler:

Die ersten 500 Seiten handeln davon, wie große Probleme Alexander doch hat, sein neues (ich würde mal sagen doch recht sorgenfreies) Leben zu ertragen und in der neuen Welt anzukommen.

Die nächsten 500 Seiten werden dann leider auch nicht viel spannender, aber zumindest haben sie dann einen festen Wohnsitz...

Einzig erkennbare Handlungen:
- T. u. A. müssen sich wieder aneinander gewöhnen (mit viel viel viel Sex);
- A. hat Probleme sich zurechtzufinden;
- T. versteckt A. 500 Seiten lang (warum auch immer) vor den Behörden, dann kommt eine total lächerliche Anhörung, bei der A. noch der Spionage verdächtigt wird, aber weil er ja so schön überzeugend war, ist er nicht nur rehabilitiert, NEIN - er darf dann sogar für den Geheimdienst arbeiten, aber nur ein bisschen...
- A. findet es blöd, dass T. so viel arbeitet;
- T. findet es blöd, dass A. so viel arbeitet und überhaupt ist der Chef so blöd, was A. aber nicht erkennt, weil er in diesem Buch zum Vollhonk gemacht wird;
- T. will schwanger werden und es klappt 700 Seiten lang nicht, woran die Beziehung fast zugrunde geht, und dann 5 Seiten später hat sie -zack- gleich 4 Kinder...;
- und der Vietnam Part, in dem A. seinen Sohn rettet (der Einzige Teil bei dem ein wenig Spannung aufkam...)
- und dann erfahren wir noch im Schnelldurchlauf den Rest ihres Lebens und das ihrer Kinder bis sie 80 sind...
- Ach so, und irgendwelche sinnfreien Rückblenden in T.'s Teenager Zeit. Die allerdings am schönsten zu lesen waren...

Mehr zusammenhängende Handlung konnte ich leider nicht ausmachen. Das ganze Buch war irgendwie eine Aneinanderreihung von verschiedenen hausgemachten Problemen mit ganz viel Versöhnungssex bzw. Zueinanderfindsex... bzw. was weiß ich für ein Sex... (zumindest die ersten schätzungsweise 700 Seiten).

Ich war öfter geneigt, dass Buch in die Ecke zu werfen, weil es echt hart an der Schmerzgrenze war. Aber aus Respekt vor den ersten beiden Teilen und aus einer (immer kleiner werdenden) Hoffnung heraus, dass vielleicht doch noch was kommt, habe ich es dann schließlich doch fertig gelesen.

War ja dann auch ganz nett, zu erfahren, dass sie ein langes glückliches Leben haben. Aber hätte der zweite Teil mit den Worten "und sie lebten glücklich und zufrieden bis an Ihr Ende" aufgehört, hätte sich Frau Simons viel Arbeit erspart und doch den gleichen Inhalt vermittelt, ohne Band 1 und 2 zu entzaubern...

Ich kann das Buch jedenfalls nicht weiterempfehlen, aber das darf ja glücklicherweise jeder selbst entscheiden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leider der letzte Teil, 17. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Land der Lupinen: Roman (Taschenbuch)
Egal ob die Liebenden von Leningrad, Tatiana und Alexander oder auch Land der Lupinen. Kaum hat mich in Büchern ein Schicksal so sehr bewegt und mitgenommen wie das von Tatiana und Alexander.
Einfach eine traumhafte Geschichte die fesselt,die einen mitleiden lässt, die einen nicht mehr loslässt.
Einfach wunderbar zu sehen wie sich das Leben der zwei entwickelt.
Wie die Wunden des Kriegs und auch der Zwangshaft von Alexander ihre Spuren im Hier und Jetzt hinterlassen. Für mich nach wie vor das schönste Buch aller Zeiten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein toller Abschluss, genial geschrieben, mitreißend, spannend, gefühlvoll, 29. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Land der Lupinen: Roman (Taschenbuch)
Ein toller 3. Teil... ich habe ihn innerhalb weniger Tage verschlungen... Teil 1 ist und bleibt der beste, aber dieser Abschluss ist auch sehr gelungen.Man durchlebt wieder sehr viele tiefe Emotionen. Eifersucht, Angst, Trauer.. und vor allem die Liebe... :-) Ich war nur ein ganz kleines bisschen traurig, dass die Saga nun vorbei sein soll... Es könnte einen 4., 5., und 6. Teil geben... man muss Tatjana und Alexander einfach lieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen kommt nicht an Teil I und II heran, 14. September 2008
Rezension bezieht sich auf: Land der Lupinen: Roman (Taschenbuch)
Hat mich insgesamt etwas enttäuscht, irgendwie ist die Luft im Vergleich zu Teil 1 und 2 raus. Die erste Hälfte ist immer noch recht spannend und gut zu lesen, auch sehr anrührend. Aber das letzte Drittel könnte man gut weglassen, die Zeitsprünge werden dann einfach zu groß und der Mythos ist weg. Ich hätte das Buch mit der Versöhnung von Tatjana und Alexander enden lassen, das Buch wird danach nur noch in die Länge gezogen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 3.Teil, 24. Januar 2009
Rezension bezieht sich auf: Land der Lupinen: Roman (Taschenbuch)
Hab das Buch mit über 1000 Seiten innerhalb von knapp 2 Wochen durchgelesen.Ist genauso spannend wie die anderen beiden Teile.Da kann man nur ein großes Lob an Paullina aussprechen.Waren bis jetzt meine besten Bücher.Einfach nur empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen total in die länge gezogen!!!, 19. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Land der Lupinen: Roman (Taschenbuch)
band drei dieser trilogie fand ich einfach schreeecklich lang!!! ich hatte mich so sehr auf den letzten band gefreut, konnte sein erscheinen kaum noch erwarten. und nun liegt das buch noch immer unbeendet auf meinem tisch. band eins hat mich gefesselt, ich habe es kaum aus der hand legen können, die tausend seiten geradezu gefressen. ich habe geweint und jedem von dieser so absolut großartigen geschichte berichtet. und auch band zwei hat mich noch in gewisser weise angetrieben, obwohl mir auch hier bereits die spannung und leidenschaft gefehlt hat. doch band drei kommt an seine vorgänger einfach nicht heran. wieso am ende diese endlos lange episode in vietnam? wieder diese kriegsszenen? die ehelichen krisen und reisen, umzüge und familiengeschichten kann man sich ja noch antun, aber den rest... ich werde den band zwar beenden, einfach um die saga komplett gelesen zu haben, aber ich glaub danach werd ich mich- rein der guten erinnerung halber- noch mal an band eins setzen :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Leider nicht so gut wie Band 1 und 2, 10. August 2012
Rezension bezieht sich auf: Land der Lupinen: Roman (Taschenbuch)
Ich war unglaublich fasziniert von Band eins und zwei, es hat mir super gut gefallen und mich total in den Bann gezogen. Deshalb war es auch gar keine Frage, sich natürlich auch Band drei zuzulegen. Ich muss leider sagen, dass ich diesmal enttäuscht war.
Dies lag an einigen Dingen. Ich fand es schade, dass man überhaupt nicht weiß, wie Alexander auf Anthony reagiert hat und auch Anthony auf das Wiedersehen mit Mutter und dem neuen Vater, das hätte ich gern gelesen...auch waren die ersten ca. 300 Seiten eher ermüdend, da sich das ganze lediglich um das Herumreisen handelte und keinerlei Handlung dahinter war....danach ging es jedoch wieder aufwärts, als man etwas mehr über das tatsächliche Zusammenleben und die Probleme die damit verbunden sind erfuhr und somit auch auf den Seitensprung Alexanders kam, was mich ehrlich gesagt wirklich schokirt hat, da es ja so gut wie keine Seite gab, von der nicht die Rede über Sex war und auch die Schriftstellerin einem irgendwann verrät, dass Tatjana Alexander bisher keinen einzigen Tag ohne Sex beschert hat ( was ehrlich nach 15 Jahren Ehe nicht ganz realistisch ist, aber ok...)....da fragt man sich wirklich, was die Männer denn eigentlich noch wollen. Ebenso wurde Alexander hier nicht ganz wie vorher vorgestellt, schon klar, er war gefoltert worden und ist dem Tod nur knapp entkommen, aber manche Sachen war echt brutal...wie das schlagen von Tatjana und gleich danach...Sex, was sonst....naja so schleppt sich die Geschichte hin, bis Anthony dann im Krieg verschollen ist und Alexander mit seinen 50 Jahren erneut in die Schlacht zieht um seinen Sohn zu retten....
Fazit:
Ich muss also sagen, wenn die Autorin nach Band zwei aufgehört hätte, wäre das völlig in Ordnung gewesen. Oder sie hätte Band drei um ca. 500-600 Seiten locker kürzen können.
Naja aber gelesen hab ich es trotzdem:-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen ..., 28. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Land der Lupinen: Roman (Taschenbuch)
Mir fehlt die Überschrift da ich zu dem Buch leider nicht die passenden Worte finde.
Endlich hat die Saga einen Abschluss gefunden. Nach wie vor steht Tatiana und Alexander ganz oben auf meiner Lieblingsroman-Liste. Allerdings wurde ich zum Teil auch ziemlich enttäuscht, vor allem von den Hauptfiguren, insbesondere von der männlichen.
Meiner Meinung nach hat die Schriftstellerin einige Stellen zu stark umschrieben , andere wiederrum zu wenig bzw. Passagen auf welche man dann wirklich gepocht hat, wurden einfach ganz weggelassen.
Es schien mehr wie eine Aneinanderreihung ganz vieler verschiedener Ereignisse. Wobei damit nicht gesagt ist das das Buch vollkommen ungelungen ist.
Stark enttäuscht hat mich nur oft das unverständliche Verhalten der Hauptfiguren, vor allem im Hinblick auf die vorhergegangenen Teile.

Insgesamt gibts deshalb von mir 4Sterne.

Ich bin der Meinung wenn man die ersten 2 Teile gelesen hat, ( die einen wirklich von Hocker gehauen haben, der erste ja auf jeden Fall!) sollte man diesen Teil auch lesen.
Doch eins muss man der Schriftstellerin lassen, ihre Schreibweise ist erstklassig genial.
Sie schafft es geschickt auch historische Geschehnisse spannend in die Handlung zu verpacken und bringt den Leser trotz allem doch noch dazu die Protagonisten zu lieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Langatmig, aber trozdem gut!!!, 31. August 2009
Von 
E. (Geisa/Thüringen) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Land der Lupinen: Roman (Taschenbuch)
Wenn man die ersten zwei Teile gelesen hat, gehört dieses Buch einfach dazu!!!! Zwischendrin etwas langweilig, aber zum Schluß wieder richtig gut! Mit einem wunderschönen Ende!!! Ich liebe diese Serie von Tatjana und Alexander und habe sie alle drei schon zweimal gelesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langatmig und unrealistisch, 14. Mai 2010
Von 
T. Gäbler (Dresden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Land der Lupinen: Roman (Taschenbuch)
Ich habe die ersten beiden Bände der "Liebenden von Leningrad" verschlungen und war besonders vom Ersten sehr begeistert. Ich freute mich darauf, den dritten Teil zu lesen, wurde aber massiv enttäuscht. Er war an vielen Stellen nicht nachvollziehbar, besonders am Anfang, im Laufe der Geschichte entwickelt Alexander sich meiner Meinung nach sehr unsympathisch. Und Tatiana mutiert, nachdem sie anfangs als unterwürfige Heulsuse dargestellt wird, zur Superfrau: 60 Stunden Arbeit im Krankenhaus, perfekte Hausfrau, schön, schlank und immer bereit. Zwischendurch hat der Roman ein paar spannende Szenen, aber die sind leider sehr rar.
Am Schlimmsten fand ich die Szene in Vietnam, die war total überflüssig und ich habe sie auch, was ich sonst nie tue, nur überflogen. Diese Heldendarstellung der Barrington Männer erinnerte mich ein bisschen an Rambo. Schade eigentlich, da hätte man viel mehr draus machen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Land der Lupinen: Roman
Land der Lupinen: Roman von Paullina Simons (Taschenbuch - 4. August 2008)
EUR 9,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen