Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
63
3,8 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Februar 2005
Ein schönes Märchen - auf dem ersten Blick, das aber Stück für Stück die Seele anrührt. Dabei darf der Leser einen trauernden Indianerjungen auf seiner Suche nach Heilung von diesem überwältigenden Schmerz begleiten, ein Weg, der mit Illusionen aufräumt, um zum Glück aus sich selbst heraus zu führen. Dieses Buch habe ich vor Jahren in wirklich schweren Umständen gelesen - und es war einfach Seelenbalsam. Inzwischen berate ich andere Menschen und empfehle Wokini gerne, weil sein Inhalt so schlicht, wahr und wohltuend ist. Ein besonderes Buch!
0Kommentar| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2005
ich kann jedem nur empfehlen dieses buch zu lesen!!!
Man bekommt eine "Gehirnwäsche" der positivsten Art.
Ich habe selber mit sehr starken Depressionen zu tun, und nehme seit Monaten Medikamente dagegen.
Dieses Buch hat es geschafft mir ein ganz andere Denkweise beizubringen. Ich sehe das Leben mit anderen Augen.
FÜR MICH IST ES DAS BESTE BUCH DAS ICH JE GELESEN HABE!!!
Ich nehme es immer wieder zur Hand und lese Stellen, die ich mir angemerkt habe immer und immer wieder nach.
Der beste Lebensratgeber.
Einfach verblüffend!!!
0Kommentar| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2001
Das Buch handelt von einem 14 jährigen Indianerjungen, der vor drei Jahren seine Mutter und jetzt erst seine größere Schwester verloren hat. Dadurch verfällt er in Depressionen. Nach einer Zeit möchte er wieder glücklich sein und er macht sich auf die Suche nach dem verlorenen Glück. Diese Geschichte ist eine Art Lebenshilfe für alle Menschen. Sie zeigt, wie und wodurch man glücklich werden kann und es immer ist. Viele Menschen suchen das Glück in völlig falschen Dingen. Dieses Buch hilft dies zu erkennen. Es ist also eine Hilfe für alle Menschen ihr verlorenes Glück wiederzuerlangen und für immer glücklich zu sein. Ich finde das Buch sehr gut, weil es einfach geschrieben ist und deshalb für alle verständlich. Ich denke in unserer Gesellschaft sollte es mehr glückliche Menschen geben, deshalb finde ich das Buch sehr gelungen.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2007
Ich habe das Buch damals gekauft, um einen Roman von Nicholas Sparks zu lesen. Und war positiv überrascht, ein Buch mit vielen neuen Sichtweisen und Hilfestellungen zu lesen. Das Glück zu finden, ist sicher für uns alle sehr wichtig. Das Buch öffnet Türen in unserer Seele und verhilft in schweren Lebenssituationen zum inneren Frieden. Wenn man bereit ist, die Weisheiten anzunehmen und einzutrainieren, hat jeder die Möglichkeit, seinen inneren Frieden zu finden. Danke Nicholas Sparks!!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2004
Mir hat die Geschichte von dem Indianerjungen David, der sich nach dem Tod seiner Schwester auf die Reise macht um das Glück wiederzufinden, sehr gut gefallen. Es ist leicht verständlich geschrieben und ich habe es in weniger als 3 Tagen verschlungen.
Dieses Buch regt zum Nachdenken an und ist meiner Meinung nach eine gute Lebenshilfe für alle Menschen, die momentan mit sich nicht so richtig im Reinen sind. Wer sich über den Inhalt des Buches Gedanken macht, kann dadurch ein neues Selbstbewusstsein erlangen und die Welt aus einer anderen Perspektive betrachten. Egal in welcher Lebenssituation man sich gerade befindet, das Buch gibt einem etwas mit auf den Weg.
0Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2001
Als ich dieses Buch las, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen! Mir hat das Buch geholfen, viele Dinge mit anderen Augen zu sehen. Es hat mir geholfen, alles etwas lockerer anzugehen. Ich kann "Wokini" den Menschen empfehlen, denen es schwer fällt einfach glücklich zu sein, ohne darüber nach zu denken und denen, die wie der Indianerjunge, einen schweren Verlust erlitten haben.
0Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2016
Ich habe das Buch gekauft um mir selbst ein bisschen Frieden zu schenken.

Wokini oder die Suche nach dem verbogenen Glück bringt und zeigt Menschen eine völlig andere Sichtweise. Was ist Wichtig in unserem Leben - was ist unwichtig. Wo sehen wir unsere Prioritäten...ein kleiner Junge zeigt dir den Weg...

Nicholas Sparks findet immer wieder Wege seine Leser zu begeistern. Ich finde das Buch sehr lesenswert. Menschen die unter Traurigkeit leiden, Menschen mit Depressionen oder auch Menschen die einfach nur gut fühlen möchten, einfach gesagt es ist für jedermann. Natürlich regt das Buch zum Nachdenken an und ist sicherlich für den ein oder anderen ein guter Ratgeber. Es ist schön und traurig zugleich denn der kleine Junge hat ein trauriges Schicksal zu tragen...wohin geht seine Reise des Glücks...suche so werdest du finden.
Das Buch ist leicht verständlich und gut um zu setzen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2005
Ein wirklich sehr schönes Buch, dass zum Nachdenken anregt und hilft die Verantwortung für sein eigenes Glück zu übernehmen. Das Ganze in einfachen und klaren Worten und Gedanken, verpackt in einer netten kleinen Geschichte. Wirklich ein Gewinn für jeden der ernsthaft darüber nachdenken möchte, was er braucht um glücklich zu sein.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2001
Dieses Buch ist sehr gut geschrieben,so daß es für jede Person leicht zu verstehen ist.Nicholas Spark`s'Bücher haben mich fast alle sehr beeindruckt.Am besten gefiel mir "Wie ein einziger Tag",das sogar meine 4 Kinder (damals zwischen 8 und 14 Jahre alt),innerhalb von einem Tag gelesen haben. Diese Buch fällt etwas aus dem Rahmen.Doch gerade das macht es so interessant!Die Aussage dieses Buches,ein Leben in Frieden und voller Glück zu führen,scheint sehr einfach,wenn man sich an die einzelnen Lektionen hält,die alle sehr einleuchtend beschrieben werden! Es ist einfach:EIN BUCH ZUM WEITEREMPFEHLEN!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2013
"Die Suche nach dem verborgenen Glück" ist das erste Buch, das Nicholas Sparks veröffentlicht hat. Das war 1990. In Deutschland kam es 2001 heraus. Er hat dieses Buch zusammen mit Billy Mills geschrieben, der einem Indianerstamm angehört. Im Buch geht es um die Erfahrung von Glück, wie sie im Indianerstamm von Mills gewahrt wird.

In einer kleinen Geschichte um einen Indianerjungen wird erklärt, wie der Mensch das vollkommene Glück erreichen kann. Dabei geht dieser Junge - David - auf eine Reise, um die Bilder auf einer Schriftrolle, die er von seinem Vater bekam, erklärt zu bekommen. Dabei trifft er auf den Weisen des Stammes und verbringt die Zeit bei ihm, um alles über das Glück zu lernen.

Ich habe bereits viele Bücher von Sparks gelesen und musste feststellen, dass sich dieses Buch etwas von seinen anderen unterscheidet. Ungern würde ich diesem Buch den Namen "Roman" geben, denn es ist im Endeffekt die Erklärung der Indianeransicht über das Glück. Was man im Buch darüber erfährt, finde ich sehr interessant und es regt zum Denken an. Oft habe ich eine kleine Lesepause eingelegt, um kurz über das Geschriebene nachdenken und überlegen zu können, ob ich das auch in meinem Leben einbauen könnte.

Leider fand ich die Geschichte zeitweise etwas langatmig und oft zu theoretisch. Ich empfand es oft als ein "Aneinanderklatschen" von Informationen über die Bilder der Schriftrolle. Jedoch kam die Message trotzdem sehr gut an und besonders das Ende hat mich persönlich sehr überrascht.

Wer also nur einen Roman lesen möchte, ist hier an der falschen Stelle, finde ich. Aber wer einmal über sein Leben nachdenken und etwas über das Glück lernen möchte, dem empfehle ich dieses Buch!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €