Kundenrezensionen


113 Rezensionen
5 Sterne:
 (97)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


58 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gelungenes Werk, welches eine größere Sichtweise unseres Daseins geben möchte
Ursula Demarmels möchte mit Ihrem Buch "Wer war ich im Vorleben?" ein umfangreiches Bild unseres Daseins auf der Welt aufzeigen, welches über unser jetziges Leben hinausgeht. Wir sind nicht nur unser Körper, sondern eine Seele, welche nach dem Tod weiter existiert und immer wieder in einen neuen Körper schlüpft, um Erfahrungen zu sammeln und um...
Veröffentlicht am 29. Dezember 2008 von Sabine Schrittwieser

versus
21 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen In den Tiefen des Bewusstseins
Ich bin doch recht verwundert, dass in keiner der bisherigen Rezensionen der Ansatz des Buches einer grundsätzlichen Kritik unterzogen wurde. Das Unbehagen an der Sterblichkeit und der Unergründlichkeit der menschlichen Situation scheint, in Zeiten der abnehmenden Bindung an kirchliche Traditionen, wohl so groß zu sein, dass viele bereit sind unbesehen an...
Vor 21 Monaten von doctor diabolos veröffentlicht


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

58 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein gelungenes Werk, welches eine größere Sichtweise unseres Daseins geben möchte, 29. Dezember 2008
Von 
Sabine Schrittwieser (Vöcklabruck) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Ursula Demarmels möchte mit Ihrem Buch "Wer war ich im Vorleben?" ein umfangreiches Bild unseres Daseins auf der Welt aufzeigen, welches über unser jetziges Leben hinausgeht. Wir sind nicht nur unser Körper, sondern eine Seele, welche nach dem Tod weiter existiert und immer wieder in einen neuen Körper schlüpft, um Erfahrungen zu sammeln und um sich weiter zu entwickeln. Betrachten wir unser Dasein von dieser größeren Sichtweise aus, so kann dies unsere bisherige Lebenseinstellung total verändern. Auftauchende Fragen, wie beispielsweise - "Warum bin ich hier?", "Was möchte ich in dieser kostbaren Zeit auf der Erde erleben, erreichen, beziehungsweise hinterlassen, sodass ich am Ende spüre, dieses Leben hat einen Sinn gehabt und ich bin zufrieden mit mir?" - können Veränderungen in unserem Leben herbeiführen. Dieses Buch soll uns diesbezüglich mehr Bewusstsein geben.
Ursula Demarmels geht ebenso auf Themen ein, wie auf unseren Seelenführer, welcher uns ein Leben lang begleitet, als auch auf den Übergang in die spirituelle Welt nach dem Tod. Zudem bezieht sie sich auf Inhalte, wie Karma, Schuld und Verantwortung, Krankheit und Schmerz, genauso wie auf das Lösen von Blockaden, oder auf die Entwicklung unserer Seele durch Freude.
Die Autorin beschreibt, wie sie selbst als Rückführungstherapeutin arbeitet. Sie führt ihre Klienten nicht nur in ein Vorleben, sondern sie begleitet diese zudem noch durch den Sterbeprozess hindurch und in die spirituelle Welt, ins so genannte "Zwischenleben" hinein. Um zu verdeutlichen, welch große Bandbreite an Möglichkeiten positiver Veränderungen für den Menschen durch diese Art der Rückführungsarbeit denkbar ist, bringt Ursula Demarmels eine Menge, nämlich 20 Fallbeispiele aus ihrer eigenen Praxis.
Dieses Buch ist für jeden zu empfehlen, der mehr über sich und den Sinn des Daseins auf der Erde erfahren möchte. Ich gratuliere der Autorin zu ihrem gelungenen Werk und wünsche ihr weiterhin alles Gute.

Mag. Sabine Schrittwieser
Psychologin
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen " Je tiefer wir die seelische Ebene erleben, umso klarer wird uns, wie beschränkt unser Verstand ist." ( Demarmels), 20. November 2008
Von 
Helga König - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 500 REZENSENT)   
Die Schweizerin Ursula Demarmels ist Lehrbeauftragte für Entspannungs- und Hypnosetechniken, Stressmangement und Motivationstraining. Sie arbeitet zudem als selbstständige Rückführungsexpertin.
Im vorliegenden Buch macht sie dem Leser begreifbar, was man unter Rückführungen zu verstehen hat und welchen Sinn sie haben. In erste Linie geht es darum gesundheitliche und emotionale Blockaden zu lösen, die im Zusammenhangen mit dem Vorleben stehen und die spirituelle Entwicklung hemmen, deren Ziel immer die Nächstenliebe und in diesem Zusammenhang das Wachsen von Mitgefühl ist.

Wissenschaftlich gibt es keine Beweise dafür, dass wir Vorleben hatten und wiedergeboren werden. Einen Beweis für die Existenz einer Seele, eines Seelenführers und für eine spirituelle Welt gibt es auch nicht.
Mit rationalem Denken sind spirituelle Ebenen nicht erreichbar. Der menschliche Verstand ist begrenzt. Intelligente, aufgeschlossene Menschen wissen, dass es das Unerklärbare gibt, das über unseren Verstand hinausgeht. Wieso sollte man sich diesem verschließen?
Die Autorin macht zu Beginn mit der Idee der Wiedergeburt vertraut und weist darauf hin, dass jeder Mensch von Anbeginn von einem Seelenführer begleitet wird, einer sehr hohen , weisen, göttlichen Instanz. Es handelt sich hierbei um den so genannten Schutzengel, der auch als das höhere Selbst bezeichnet wird.
Wenn die Seele sich beim Tode eines Menschen von der körperlichen Hülle löst, steigt sie in die spirituelle Welt, wo sie in der Regel offenbar vom persönlichen Schutzengel empfangen wird. Die Zeit, die eine Seele nach dem Erdenleben in der spirituellen Welt verbringt, dient dazu zu rekapitulieren und zu verarbeiten.
Während einer Rückführungssitzung erlebt man in Trance sein eigenes Sterben im Vorleben und beginnt Schwierigkeiten im heutigen Leben in Bezug zu vergangenen kontraproduktiven Handlungen als Lernprozess zu bewerten.
Begreift man die einzelnen Leben als fortwährenden Entwicklungsprozess und den Sinn eines jeweiligen Lebens als Chance bestimmte der seelischen Weiterentwicklung dienlichen Lebensaufgaben zu bewältigen, wird der Sinn von Rückführungen klarer, denn man kann aus dem letzten Leben die Lebensaufgaben des jetzigen Lebens besser erkennen und die Lösung von Entwicklungsproblemen. Ziel sind Reifungsprozesse der Seele.
Aus spiritueller Sicht bedeutet Menschsein seine Seeleneigenschaften in einem materiellen Körper zu leben, unabhängig von den äußeren Umständen und Gegebenheiten.
Man inkarniert offenbar häufig mit Mitgliedern einer Seelengruppe. Das sind Seelen, die sich in der spirituellen Welt sehr nahe stehen, in ihrer Seelenentwicklung etwa gleich sind und miteinander lernen.
Die Autorin erklärt den Begriff Karma und macht deutlich, dass mit wachsendem Bewusstsein der Mensch zum selbstverantwortlichen Gestalter seines Lebens wird. Immer weniger wird er sich in eine Opfer und Täterrolle hineinbegeben, sondern aus der Freude heraus leben, aus Nächstenliebe und dem Wissen um Verbundenheit. Nur so kann das Leben der eigenen Wahrheit entsprechen. Liebe und positive Lebensbejahung verhindern, dass weiteres Karma entsteht, welches immer und immer wieder Reinkarnationen notwendig macht und daran hindert dauerhaft in der spirituellen Welt zu leben, wo es offensichtlich weitaus paradiesischer ist.
Der Entwicklungsweg lehrt ferner unabhängiger von den eigenen Emotionen zu werden und wohl dadurch auch freier.

Ursula Demarmels zeigt ihre Rückführungs- Erfahrungen anhand von 20 Fallbeispielen aus ihrer Praxis und bietet ihren Lesern zum Ende des Buches die Möglichkeit mit ihr Kontakt aufzunehmen, um selbst an einer Rückführungssitzung teilzunehmen.

Ein sehr gut geschriebenes Buch, das mich neugierig gemacht hat. Ich bewerte es mit 5 Sternen, weil es der Autorin gelungen ist sachlich über das Thema Rückführung zu schreiben. Ob es Seelenwanderungen gibt, weiß ich nicht, da ich mich bislang keiner Rückführung unterzogen habe. Ich halte es allerdings für möglich.

Empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heilsame Seelennahrung ..., 7. September 2010
... ist dieses Buch für mich. Gerne möchte ich Frau Demarmels dafür danken, dass sie mit uns Lesern ihre Erkenntnisse zur VORGEBURTLICHEN LEBENSPLANUNG teilt: ja, freilich planen wir auf Erden viele Umstände in unserem Leben, doch ist es niemals so, dass wir in der Lichtwelt beschließen, anderen etwas Schlimmes zuzufügen. Sie räumt mit dem Mythos auf, dass es zum göttlichen Plan gehört, wenn wir anderen Menschen Leid zufügen. Dies hervorzuheben, erscheint mir essentiell, denn viele (vermeintlich) spirituelle Menschen wollen uns weismachen, dass z.B. ein Mörder lediglich seinen kosmischen Plan erfüllt hat.

Vielmehr müssen Menschen, die anderen Leid zugefügt haben, die Konsequenz davon erfahren: Demarmels Verständnis hat aber nichts mit Schuld und Sühne, die es in der Lichtwelt nicht gibt, gemein - vielmehr handelt es sich einfach um die Konsequenzen des eigenen Handelns, die durch Einsicht und Reifung der Seelen gemildert werden können. Viele Seelen entscheiden sich in der Lichtwelt, im nächsten Erdenleben genau das, was sie zuvor einem Mitmenschen zufügten, selbst zu erleben: nach dem Gesetz der Resonanz gelangt die Seele so INFOLGE IHRER EIGENEN ENTSCHEIDUNG z.B. zu lieblosen Eltern, die jedoch aus ihrem eigenen Willen heraus lieblos sind und mit diesem Mangel an Güte mitnichten den göttlichen Plan erfüllen, wie es uns viele falsche Propheten in der spirituellen Szene weismachen wollen.

Und nochmals: Frau Demarmels weiß aus der Empirie ihrer täglichen Arbeit heraus, dass Menschen, die anderen Böses tun, eben dies aus ihrem FREIEN WILLEN heraus tun.

Gesamtnote: 1

Gerne möchte ich Ihnen auch Dr. Newtons Bücher empfehlen:

1) Die Reisen der Seele: Karmische Fallstudien

2) Leben zwischen den Leben: Die Hypnotherapie zur spirituellen Rückführung

3) Erinnerungen aus dem Zwischenreich: Leben zwischen den Leben. Erzählungen persönlicher Transformation

Und hier noch ein Link zum wertvollsten Buch, das ich meinen Lebtag gelesen habe: Was wir aus Nahtoderfahrungen für das Leben gewinnen: Der Lebensrückblick als ultimatives Lerninstrument
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


148 von 157 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, das mehr hält, als der Titel verspricht!, 1. Mai 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorab: ein wunderbares Buch!

Frau Demarmels schreibt: "Aber es liegt an uns, innezuhalten, ruhig zu werden und in Verbindung zu treten." (S.20) Besser kann man nicht beschreiben, wie man an das Buch herangehen sollte, und was man als Lohn erwarten kann. Nur mit Ruhe kann man das Buch in all seinen Facetten wirklich genießen, und der Lohn wird die Gewissheit sein, dass es so etwas wie die eigene Seele gibt, dass die Seele kein esoterischer Fremdkörper, sondern der wesentliche Teil der eigenen Person ist, dass man von der Seele vielfältige Impulse zur täglichen Lebensbewältigung erhalten kann, wenn man nur innehält und zuhört.

Die Autorin beschreibt in ihrem Buch liebevoll und detailreich was bei einer Spirituellen Rückführung passiert, im äußeren Ablauf und im inneren Erleben des Klienten. Als ehemaliger Klient kann ich nur bestätigen: genau so ist es.

Das Wunderbarste an diesem Buch ist jedoch die Freiheit von jeglichem Dogmatismus. An keiner Stelle wird man dazu gedrängt, die Inhalte im Lichte einer vorgefertigten Weltanschauung zu interpretieren. Frau Demarmels lässt dem Leser '- genau wie dem Klienten '- die Freiheit, die Bilder, die die Seele sieht, für sich selbst zu interpretieren, als Phantasiereise des Unterbewusstseins oder als Botschaften aus einer jenseitigen Welt. Wesentlich ist nur der Weg zur Selbsterkenntnis, auf den man durch die Bilder geführt wird.

Zuletzt noch eine Klarstellung: Wer aus dem Titel des Buches ableitet, dass es hier '- wie in der Fernsehserie mit ähnlichem Titel -' nur um oberflächlich-spektakuläre 'Beweise' für die Reinkarnation geht, wird positiv überrascht sein. Es geht um viel mehr! Es geht darum, "'dass das Leben auf der Erde einen Sinn hat, dass wir alle freiwillig hier sind und lernen können, ..."' (S. 32)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Persönliches Feedback zum Buch, 24. März 2009
Von 
Die Faszination an diesem Buch liegt in der Einfachheit, in der die Autorin Ursula Demarmels dieses wunderbare Thema behandelt. Authentizität und Empirie treffen hier simple und auf den Punkt gebracht zusammen und machen es selbst für rationelle Menschen einfach, sich mit Offenheit der Sache zu widmen. Ein Buch, welches man nicht mehr aus den Händen gibt und Neugier auf mehr weckt! Ein substantieller Zugang zu noch mehr Lebensfreude und Lebensqualität!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Bücher zum Thema Rückführung, 3. August 2010
Von 
Nach fast 20 Jahren überaus intensiver und kritischer Auseinandersetzung mit angebotener Literatur zum Thema Seelenwanderung, Reinkarnation und Rückführung kann ich mit Bestimmtheit behaupten, dass es sich auf Grund der anschaulichen, auch für Laien leicht verständlichen Erläuterungen, für mich um das beste mir bekannte Werk zu diesem Thema handelt.
Fachliche Erläuterungen ergänzt mit einer Vielzahl überaus interessanter Beispiele aus dem Praxisleben der Rückführungsexpertin werden in klarer unmissverständlicher und überaus spannender Weise dargestellt. So ist dieses Buch auch für Leser, welche sich bisher nicht, oder in sehr kritischer Weise mit dem Thema Wiedergeburt beschäftigt haben, eine hervorragende und leicht verständliche Grundlagenlektüre.
Das Buch ist keine Anleitung zu Selbstrückführungen sondern erklärt nur beispielhaft den Ablauf von Rückführungen. Die Autorin bedient sich hierbei einer Vielzahl von dramatischen und teils auch lustigen Praxisgeschichten. Die Darstellungen und Erklärungen finden in neutraler Form statt, so dass dem Leser keine vorgefertigte Meinung aufgezwungen wird.

Ein Buch mit Tiefgang, dass den Leser von Anfang bis Ende nicht mehr loslassen wird und zum Nachdenken über den Sinn des Lebens und unser Schicksal anregen wird.

Fortsetzung erwünscht!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen super genial, 13. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe alle Buecher gelesen, die Workshops gemacht und Einzelrueckfuehrungen bei Ursula Dermarmels gemacht.
Sensationell. Sie geht auf jeden einzeln ein und ist sehr genau und einfuehlsam. Die Buecher sind sehr einfach zu lesen
Hab vorher bei anderen Rueckfuehrungen den Glauben daran verloren, da es oft unprofessionell und Abzocke ist.
Ursula Dermarmels ist SEHR EMPFEHLENSWERT
Schlechte Bewertungen finde ich persoenlich sind unangebracht, da das Thema nicht einfach ueber einen Kamm gescherrt werde kann, sonder
man sich eingehend damit befassen sollte. Eine bestimmte Reife und Respekt den Menschen gegenueber ist fuer mich Voraussetzung um diese
Themen ueberhaupt anzugehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine der besten Bücher seiner Art, 2. Dezember 2010
Aus meiner Praxisarbeit heraus wurde ich oft durch meine Patienten mit Fragen im Bereich Nahtodeserlebnis, Sterben und Gibt es ein Danach" konfrontiert.
Eine Antwort hierauf ist wissenschaftlich für uns Menschen nur schwer zu geben. So suchte ich über viele Jahre vergeblich literarisch eine einigermaßen befriedigende Antwort zu finden.
Hierbei stieß ich auf diese, von Frau Demarmels geschriebenen Erfahrungsberichte aus ihrer Rückführungspraxis. Nach mehrfacher inhaltlicher Durcharbeitung kann festgestellt werden, dass dieses Werk viele klare Antworten zu der Frage Kreislauf von Leben und Tod", Schicksal und Selbstfindung gibt. Auf äußerst interessante und unterhaltsame Weise werden an Hand von Beispielen aus der Arbeit der Rückführungsexpertin Fälle dem Leser dargelegt, deren Lösung eine Antwort auf viele aktuelle Fragen des Lebens ist.
Das Werk ist inhaltlich auch für Menschen verständlich, welche sich bisher kaum mit dem Thema von Rückführung und Widergeburt beschäftigt haben.

Zusammenfassend kann gesagt werden: Spannend wie ein Kriminalstück, unterhaltsam wie ein Bestseller, teilweise humorvoll wie eine Komödie und lehrreich wie eine gute wissenschaftliche Ausarbeitung. Und das schönste ist: Lt. Patientenberichten ist das Werk auch für jeden leicht verständlich.

Es dürfte sich um eines der besten literarischen Werke zu diesem Thema handeln, die es auf dem deutschsprachigen Markt gibt. Ein Lesen dieses Buches wird von mir unbedingt empfohlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr als ein Schimmer Hoffnung ..., 23. März 2008
Seit vielen Jahren schon trage ich den Wunsch in mir, einmal eine Rückführung in ein früheres Leben zu wagen. Immer wieder habe ich "zufällig" Menschen getroffen, die davon begeistert erzählt haben. Nun hat mich - wieder ganz "zufällig"(?) - ein Bekannter auf das Buch "Wer war ich im Vorleben?" von Ursula Demarmels aufmerksam gemacht.
Seine Begeisterung für dieses Buch war so ansteckend, dass ich sofort beschlossen habe, es ebenfalls zu lesen. Als es endlich per Post bei mir ankam, konnte ich es gar nicht erwarten, mit der Lektüre zu beginnen!
Nach einer sehr persönlich gehaltenen Einführung beleuchtet die Autorin die Idee der Wiedergeburt näher und erklärt genau die Methode der Spirituellen Rückführung (sowohl in Vorleben als auch ins Zwischenleben).
Sie spricht über ihre Arbeit als Rückführungstherapeutin, über die verschiedenen Erwartungen der Menschen, die sich an sie wenden, und beschreibt detailliert den Ablauf einer Rückführung, wobei sie auch gleich mit vielen Vorurteilen aufräumt.
Immer wieder wird deutlich, wie einfühlsam und verantwortungsvoll Frau Demarmels stets auf das Wohl der ihr Anvertrauten bedacht ist!
Äußerst berührt haben mich die zahlreichen Fallbeispiele und vor allem der tiefe Respekt, den die Autorin allem Sein auf dieser Erde entgegenbringt.
Das Buch ist so packend geschrieben, dass ich es gar nicht mehr aus der Hand legen konnte und es in einem Zug zu Ende gelesen habe!
Alles in allem ein sehr informatives Buch, das eindringlich den therapeutischen Nutzen von Rückführungen bewusst macht und Leserinnen und Lesern zeigt, wie herrlich es sein kann, ein Leben in Erfülltheit und Freude zu führen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einmal ausgeliehen und zweimal gekauft, 15. Februar 2011
Nachdem ich hier eine ziemlich schlechte Beurteilung dieses Buches gelesen habe, fühle ich mich doch genötigt auch meine Meinung kund zu tun.
Ich habe die Bücher von Weiss und Newton gelesen, weil mich das Thema interessierte. Nachdem ich schon soviel darüber gelesen hatte, wollte ich das Ganze dann doch auch einmal selbst ausprobieren. Da mir die Werke von Newton besonders gefiehlen, wollte ich das auch auf diese Art erleben. Ein Freund hat mir dann dieses Buch empfohlen. Ich habe es mir von ihm ausgeliehen und gelesen. Danach war ich so begeistert, dass ich ein Gruppenseminar bei Frau Demarmels gebucht habe. Von dem her bin ich nun auch so ein Kunde von Frau Demarmels, möchte aber stark auf die Reihenfolge aufmerksam machen. Erst nachdem ich von dem geliehenen Buch so überzeugt war, dass das das Richtige für mich ist, habe ich den Kurs besucht und nicht umgekehrt. Danach hab ich das Buch dann gleich noch zweimal gekauft. Einmal als Geschenk für eine Freundin und einmal auch für mich zum behalten und immer wieder lesen.
Das Buch kann ich jedem empfehlen, der sich für das Thema Rückführung in frühere Leben interessiert. Was mir auch oft wichtig ist: Ein Buch in der Orginalsprache zu lesen bedeutet den unverfälschten Eindruck des Autors zu bekommen und nicht die Interpretation eines Übersetzers.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Wer war ich im Vorleben?: Die positive Wirkung spiritueller Rückführungen
Wer war ich im Vorleben?: Die positive Wirkung spiritueller Rückführungen von Ursula Demarmels (Taschenbuch - 10. September 2012)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen