Kundenrezensionen


55 Rezensionen
5 Sterne:
 (44)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


94 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eindeutig das Beste Buch zum Thema!
Neben Monroe kann nur dieses Buch bestehen und Monroe sogar noch übertreffen, auch wenn manches ziemlich weit hergeholt wirkt. Vieles, was ich bereits aus eigener Erfahrung kenne, wird in diesem Buch beschrieben, wodurch sich für mich die Glaubwürdigkeit ergibt. Der Autor bemüht sich möglichst viel an Information, Theorie und Praxis...
Am 12. Mai 2003 veröffentlicht

versus
20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, aber leider mit Abstrichen ...
Trotzdem mich das Thema begeistert und interessiert, kann ich nicht die volle Punktzahl geben. Ich finde es nicht angemessen, das er offenbar seine Sicht der Dinge allein als wahr ansieht. Ich bin keiner Stelle begegnet an der er alternative Interpretationen zulässt oder für möglich hält. Wobei seine Sicht auf das Universum durchaus plausibel ist...
Veröffentlicht am 6. Oktober 2007 von AKSEL


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

94 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eindeutig das Beste Buch zum Thema!, 12. Mai 2003
Von Ein Kunde
Neben Monroe kann nur dieses Buch bestehen und Monroe sogar noch übertreffen, auch wenn manches ziemlich weit hergeholt wirkt. Vieles, was ich bereits aus eigener Erfahrung kenne, wird in diesem Buch beschrieben, wodurch sich für mich die Glaubwürdigkeit ergibt. Der Autor bemüht sich möglichst viel an Information, Theorie und Praxis einzubauen.
Der Physikteil ist, obwohl der Bereich auch für Laien sehr interessant ist,leider ziemlich langatmig geraten, und die etwas unübersichtliche Vermischung verschiedenster Bereiche der Physik (von Astrophysik bis Quantenphysik)ist für den Physikeinsteiger sicherlich ziemlich verwirrend, was aber den Nutzen des Buches keineswegs einschränkt. Um seine eigenen Erfahrungen zu machen, sind Pysikkenntnisse ohnehin nicht unbedingt nötig. Hier ging es wohl eher darum ein paar rationalistische (Denk-)Blockaden bei Lesern abzubauen.
Unter den vielen halbgaren Veröffentlichungen zu außerkörperlichen Reisen ist dieses Buch jedenfall ein Juwel. Endlich wieder mal ein Autor, der offensichtlich eigene Erfahrungen hat, und nicht bloss eine Zusammenfassung anderer Bücher oder ein reines Phantasieprodukt abliefert.
Verdiente fünf Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


76 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste Buch über das Thema der AKE, 21. November 2006
Ich habe schon viele Bücher über das Thema gelesen. Aber das informativste, spannendste, abwechslungsreichste und hilfreichste war ohne Zweifel dieses. Das Buch fängt an mit Erlebnisberichten des Autors, geht über zu wissenschaftlichen Hintergründen des Ganzen und kommt letzten Endes zu Außerkörperlichkeitstechniken. Mit diesem Buch hatte auch ich zum ersten Mal eine AKE. Kann es also nur jedem empfehlen, der noch kein Außerkörperlichkeitserlebnis hatte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


115 von 120 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein ideales Buch für Anfänger, 14. März 2005
Nachdem ich zum ersten Mal von AKEs (außerkörperlichen Erfahrungen) gehört hatte, entschloss ich mich dazu, mich ein wenig intensiver mit diesem Thema zu befassen. Zugegeben, ich war zwar interessiert, aber dennoch skeptisch. Ich glaubte nicht wirklich daran, dass es wahr sein könnte - was wohl auch am Einfluss unserer heutigen "Wissensgesellschaft" gelegen haben mag.
Leider musste ich feststellen, dass die meisten Quellen, die man im Internet finden konnte, zu sehr in den Esoterik/Mystik-Bereich abdrifteten. Was man dort lesen konnte, war für einen sachlichen Einstieg gänzlich ungeeignet.
Weil ich eine möglichst objektive Quelle finden wollte, suchte ich bei Amazon und wurde prompt fündig. Neben den Werken von Robert A. Monroe zog mich vor allem William Buhlmans "Out of Body" in den Bann. Die Rezensionen zu dem Buch waren im Großen und Ganzen positiv, und auch von der Warnung, der Mittelteil des Buches sei langweilig, ließ ich mich nicht abschrecken.
Ich persönlich finde, dass das Buch volle fünf Sterne verdient hat!
Anfänglich berichtet Buhlman in Form von Tagebucheinträgen davon, wie er erstmals mit dem Thema AKE in Berührung kam und vermittelt dem Leser ein Bild davon, was ihn bei eigenen Reisen erwartet/erwarten könnte. Dazu muss man sagen, dass der Autor anfangs sehr skeptisch im Bezug auf außerkörperliche Erfahrungen war, und erst durch seine eigenen Reisen erkannte er die Echtheit dieser fantastischen Möglichkeit. Verwirrt und unsicher, aber dennoch entschlossen setzt er seine Erkundungen fort und erlangt viele erstaunliche Einsichten.
Der zweite Teil ist meiner Meinung nach durchaus akzeptabel und informativ. Die dort dargebotenen Informationen sind verständlich und weitgehend korrekt. Wie bereits gesagt wurde, scheint Buhlman in diesem Abschnitt einige rationale Denkblockaden beim Leser aufbrechen zu wollen - gar nicht mal so falsch, wenn man bedenkt, wie sehr die meisten Menschen an einem wissenschaftlichen Weltbild hängen. Ich empfehle jedenfalls jedem Leser, diesen Teil komplett durchzulesen und nicht zu überspringen, auch wenn man nicht unbedingt an Physik interessiert ist, da er hilft, Denkblockaden und sogar Ängste aufzulösen.
Erst auf den letzten Seiten berichtet Buhlman von den Techniken, mit denen man selbst AKEs erleben kann. Er betont, wie wichtig regelmäßiges Üben ist, stellt aber klar, dass seiner Meinung nach jeder in weniger als 30 Tagen eine außerkörperliche Erfahrung haben kann. Es ist also enorm wichtig, nicht nach kurzer Zeit aufzugeben! Weiterhin ist dieser Abschnitt praxisorientiert und enthält viele nützliche Tipps. Wer das Buch linear (von vorne bis hinten) durchliest, wird an diesem Punkt offen genug sein, wenig bis keine Ängste haben und ausreichend viel über AKEs wissen, um selbst auf Erkundungen gehen zu können.
Insgesamt ein absolut empfehlenswertes Buch, vor allem für AKE-"Neulinge"!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


57 von 59 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch für die, die es ernst meinen - Eine andere Realität, 17. August 2003
Von Ein Kunde
AKEs sind bei mir über Jahre immer wieder 'zufällig' eingetreten. Ich habe einige Bücher gelesen, konnte aber bisher nie eine AKE selbst einleiten. In dem Buch fand ich die letzten PuzzleStücke, damit mir das erstmals gelang.
Da ich selbst Physiker bin, muss ich zum Physik-Teil sagen, dass man den Teil mit Vorsicht genießen sollte. Es stehen auch vereinzelt falsche Aussagen drin.
Für Anfänger mag das Buch völlig irre vorkommen und reine Phantasie sein, was er alles schreib. So phantastisch es klingt, es sind die Möglichkeiten, die du als AKEler hast! Und sogar noch mehr.
Für den "Profi" ein Standardwerk, aus dem man immer wieder Tips für die Praxis holen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


55 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Da gibts nur eins: Auf die Reise gehen...!, 13. Mai 2005
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dies Buch hat mich, wie kein anderes zuvor, ungemein fasziniert! Es ist wie ein fantastisches Rezept, das zum sofortigen Nachmachen animiert!
Hier öffnen sich neue Universen im wahrsten Sinne des Wortes - und der Clou dabei: das kann jeder, wenn er es nur wirklich will! Wer dieses Buch gelesen hat, und nur ein kleiner Funken Abenteuer in ihm steckt, der läßt alle anderen Bücher über Esoterik im Schrank stehen - und überzeugt sich erstmal selbst! Danach kann er höchstwahrscheinlich selbst ein Buch schreiben!
Machen Sie sich daran, diese Welt zu entdecken! Schon der Versuch allein ist es wert! Im schlechtesten Fall haben Sie toll geträumt und super meditiert - und nichts dabei verloren.
Einzig der mittlere, stark astrophysisch geprägte Teil, zur Erklärung der einzelnen Universen gedacht, mag für den einen oder anderen etwas schwer zu verdauen sein...? Doch man kann sich ja schließlich bemühen, es zu verstehen, oder? Nicht jeder ist ein Einstein ;-) Die praktischen Tipps und Anleitungen sind auf jeden Fall gut erklärt und sehr einfach nachzuvollziehen!
Wir treffen uns dann "drüben"??
Gitta
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Buch, 15. November 2006
Ein Herzliches Dankeschön an den Autor.

Dieses Buch ist eine Schatzkiste...nimmt sämtliche Ängste vor dem Tod und bietet eine fundierte Informationsquelle u. außerdem hervorragende Anleitungen für AKE-Reise.

Sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein sehr gutes Buch!, 23. August 2006
Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen! Es gibt nicht nur praktische Tips und Anleitungen, sondern ist auch einfach und verständlich geschrieben. Zudem enthält es auch spannende Erlebnisberichte, die einen nur Neugieriger auf das Buch werden lassen. Der Autor beschreibt die Sachverhalte und Anwendungen ausführlich und verständilich, so dass auch diejenigen, die sich nicht immer mit dieser Materie befassen einen Einstieg finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr als lesenswert!, 23. Mai 2007
Von 
Nina - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Ein absolut tolles Buch, das ich schon mehrmals gelesen habe und sicher auch noch öfters danach greifen werde!

Meine Vorschreiber haben ja schon über die Gliederung des Buches geschrieben. Bei mir haben die Techniken zu erfolgreichen Ergebnissen geführt, leider habe ich mich noch nicht "weit nach draussen" getraut.

Dieses Buch zu lesen weckt nicht nur die Neugierde und Abenteuerlust, es hat auch einen gewissen "trostfaktor". Dass das Leben hier nicht alles ist was es gibt. Das es nicht nur darum geht zu überleben und zu konsumieren. Und es ist auch ein motivator, gerade wenn man vielleicht gerade eine Tiefphase hat, sich wieder aufzurütteln und hinter die Fassade zu schauen - wieder mehr aus seinem Leben zu machen!

Das einzigste, was ich etwas "bemängeln" würde: W. Buhlmann macht seine - absolut interessanten - Erfahrungen, und für ihn ist das, so wie er es erlebt hat, das was ist. (Oh je ich hoffe Ihr wisst wie ich das meine) Ich denke aber, das die Erfahrungen bei einer AKE sehr unterschiedlich ausfallen können. Ich vermute, das man sehr oft auch das antrifft was man erwartet, und schätze das dies der Grund ist das manche Menschen negativ von diesem Erlebnis berichten. Deswegen ziehe ich aber trotzdem keinen Stern ab, denn für den Autor war das erlebte ja seine "AKE-Realität".

Also das Lesen dieses Buches lässt einen auf keinem Fall unberührt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfolgsgarantie !, 4. Juni 2010
Nach einer "Art" Nahtoderfahrung/Out-Of-Body-Erfahrung während einer Operationsnarkose letztes Jahr, begann ich mich für NTEs und OOBs allgemein mehr zu interessieren.

Dies war eines der ersten Bücher, die ich las (neben den "Pflichtlektüren" R. Monroe und R. Bruce). Nachdem ich die Schilderungen der Eigenerlebnisse des Autors im ersten Teil auch etwas "unglaublich" fand, beschloss ich trotzdem es nach seiner Technik zu probieren.
Was soll ich sagen ... nach wenigen Tagen schon erstellten sich Erfolge ein. Erst kamen nachts - genau wie im Buch wie beschrieben - die inneren "Energieschübe" ("energy sensations" - da ich das Buch auf englisch las) anhand von Geräuschen und Zuckungen etc.

Dann klappte der "Exit" nach einer Klartraumkonversion und ich konnte (nach SEHR heftigen Vibrationen) "raus", schwebte bis zur Zimmerdecke, drehte mich, sah mich tatsächlich selbst mit geschlossenen Augen da liegen - das reichte mir und ich ging wieder "rein". Alles wie mehr oder weniger im Buch beschrieben. Nachfolgend gab es mal mehr mal weniger erfolgreiche Erlebnisse. Aber generell: Es klappt und die Sache funktioniert. Astralprojektion ist KEIN MYTHOS. Jeder kann es selbst ERFAHREN. Es funktionierte bei mir wie im Buch beschrieben. Dafür alleine muss ich schon 5 Punkte geben.

Nun gut, die hier verständlicherweise kritisierten physikalischen und mehr oder weniger naturwissenschaftlichen Universumstheorien Buhlmans muss man eben so hinnehmen. Ich denke dass könnten andere (Z.b. Quantenphysiker wie Henry Stapp) vielleicht besser. Aber jeder Autor hat das Recht, auch sich seine Gedanken zu machen.
Einige Autoren gehen mehr in die physikalischen Erklärungsmodelle, andere mehr in die esoterischen Universal-Theorien (mit Astralebenen und verschiedenen feinstofflichen Körpern). Interessant sind für mich beide Ansätze, und irgendwann werden sich - davon bin ich überzeugt - auch die esoterisch-okkult wissenschaftlichen mit den naturwissenschaftlichen Ansätzen vereinigen können, annhähern tun sie sich ja sowieso schon seit einigen Jahrzehnten. Bis dahin muss einiges es eben Spekulationen oder Hypothese bleiben. Nichts anderes macht Buhlman auch in seinem Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anleitung und Herangehensweise sind gut!, 4. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Out of body: Astralreisen - Das letzte Abenteuer der Menschheit (Taschenbuch)
Nachdem ich mich aus natürlichem Interesse mit Spirutellem gerne auseinandersetze, kam in mir vor einigen Monaten das rege Interesse für OBE's.
Nach Lektüre dieses Buches anhand der Beschreibungen wurde mir bewußt, dass ich sowas in meiner Jugend bereits häufiger erfahren habe, da ich wie jedes Kind vermutlich näher am Übersinnlichem war und spielend mit solchen Erfahrungen umgegangen bin.
Die Erfahrungen des Autors sind sehr verständlich und nachvollziehbar dargelegt, so dass man auch Mut zugesprochen bekommt es einmal selbst anzugehen.
Bei mir hat es jetzt nach ca. 6 Woche sogar funktioniert. Der Fortschritt ist allerdings wie bei den meisten anderen bodenständigeren Betätigungen sehr mühsam. Die anfänglichen Erfolge stellten sich bei mir allerdings schon sehr kurz nach Beginn in Form von Klarträumen ein. Ich startete mit den Mantras vorm Einschlafen, mußte aber feststellen, dass der Erfolg im eigenen Bett eher die Ausnahme ist. Körper und Geist fahren im eigenen Bett zu sehr in einen tiefen Schlaf runter, um sich zu erholen.
Da ich regelmäßig nach dem Aufstehen meditiere, habe ich festgestellt, dass Astralreisen für mich am besten funktionieren, wenn ich mich anschließend auf dem Boden auf eine Decke lege. Dadurch bleibt der Geist sehr präsent, während der Körper runterfährt. Wenn man sich überwinden kann nach 5-6 Std. Schlaf den Wecker früher zu stellen, wäre das sehr ratsam.
Die meisten klarträume habe ich übrigens auch in den frühen Morgenstunden.
Leider habe ich den wissenschaftlichen Ansatz nicht nachvollziehen können. Die Theorien wirken in der Tat konstruiert.
Alle die von OBE's Erleuchtung und Seelenheil erwarten, sollten m. E. vorsichtig sein, nach eigener Erfahrung ist diese nur in unserer alltäglichen Umgebung mit mehr Hingabe und Momentum möglich. Astralreisen können sich, ähnlich wie Meditation aber als sehr guter innerer Spiegel erweisen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Out of body: Astralreisen - Das letzte Abenteuer der Menschheit
Out of body: Astralreisen - Das letzte Abenteuer der Menschheit von William Buhlman (Taschenbuch - 11. Oktober 2010)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen