Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. März 2009
Bei der derzeitigen Fülle an Sachbüchern und Ratgebern zum Thema Umweltbewusstsein ist es schon beinahe eine Herausforderung, sich im Dschungel der plötzlichen Weltverbesserer zurechtzufinden. Dennoch gibt es durchaus brauchbare Bücher, wie "50 einfache Dinge ..." zeigt.

Sehr positiv ist, dass man sich offenbar mit den Themen faktisch auseinandergesetzt hat. Bei Mitbewerberliteratur ist davon nicht immer etwas zu sehen - da werden Schnellschüsse auf den Markt geworfen, um auf den Boom-Zug aufzuspringen.
Umso erfreulicher, dass man mit dem Buch von Schlumberger auch in der eigenen Realität etwas anfangen kann: Der Titel ist Programm! 50 Dinge, von denen man locker die Hälfte sofort umsetzen kann, ohne sein komplettes Leben zu ändern, werden hier umrissen. Es fängt an bei den eigenen vier Wänden. Strom, Wasser, Heizung, Batterien und Akkus werden eingehend thematisiert. Sicherlich hat man vieles davon schon mal irgendwo gehört. Doch komprimiert in einem Buch zusammengefasst ist die Wirkung beim Leser sicherlich eine andere, als wenn man "mal irgendwo etwas aufschnappt" und dann doch nicht umsetzt.

Weitere Themen sind Garten, Autofahren, umwelt- und nachhaltigkeitsbewusstes Einkaufen (Kleidung, Lebensmittel) sowie Haustiere. Es gibt in jedem Kapitel (zumindest gab es das für mich) Neues zu entdecken, was einem (mir!) zumindest vorher nicht bewusst war.
Wer ernsthaft daran interessiert ist, Geld zu sparen und damit dazu beizutragen, die Welt ein bisschen besser zu machen - auch, wenn es pathetisch klingt - der sollte an dem Büchlein nicht achtlos vorbeigehen.

Ein Punkt Abzug lediglich dafür, dass an einigen Stellen Dinge nicht genügend erklärt werden: Es wird zwar gesagt, wie man es machen soll, aber nicht in allen Fällen, warum. Dies ist aber wirklich die Ausnahme!

Ansonsten absolut empfehlenswert und gut recherchiert!
0Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2005
Wer glaubt dass es wenig bringt, wenn sich der einzelne um die Umwelt Gedanken macht und seine Verhaltensweisen anpasst, der bekommt hier vorgerechnet, wie positiv sich diese auswirken und sogar Geld sparen. Vieles ist zwar bekannt, aber in diesem Buch erhält man genaue Zahlen und Tipps, wie man trotz Erhaltung des eigenen Lebenskomforts umweltentlastende Massnahmen setzen kann. Es ist kein Tropfen auf den heißen Stein, wenn man sein eigenes Verhalten anpasst und hier und dort ein bisschen Resourcen einspart.
Ein sehr empfehlenswertes Buch und wenn nur ein Rat von sehr vielen Bürgern befolgt wird, wäre schon einiges für die Umwelt getan
0Kommentar|40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2004
Ich bin ja eigentlich keine Ratgeber-Leserin und war dementsprechend skeptisch, obwohl der prominente Vorwort-Geber seinen Namen nicht für Schund ungeprüft hergibt. Auf den ersten Seiten war ich auch etwas irritiert über den Inhalt, bis ich begriffen habe, was das soll: ich weiß nämlich jetzt was eine Kilowattstunde ist und kann Kohlendioxid erklären (ich habe in der Schule Chemie sehr früh abgegeben). Wichtig sind diese Informationen vor allen Dingen deshalb, weil man die Dimensionen der Tipps und Hintergrundinformationen richtig einschätzen kann. Stromverbrauch und Ozonloch sind für mich realer geworden und das ist es, was dieses Buch m.E. möchte: aufklären und zum Handeln animieren. Der eine oder andere Tipp ist tatsächlich leicht umsetzbar und sorgt dafür, daß man etwas Gutes für die Umwelt tut. Im Nachhinein muß ich zugeben, daß ich erstaunt und beeindruckt bin von diesem Buch. Und den relativ niedrigen Preis für das Buch habe ich bereits wieder drin, wenn ich einige Tipps beherzige ;-)
0Kommentar|100 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Das vielleicht beste Buch zum Thema. Das Buch ist klein, kompakt und nicht zuletzt sehr preiswert. Auf Grund der kleinen Schrift täuscht die geringe Seitenzahl. Alle wichtigen Probleme zu den Themen Konsum, Klima und Globalisierung werden dargestellt. Ergänzen könnte man noch regionale Marktstrukturen.

Jedes der 51 Themen wird kurz eingeführt. Unter dem Stichwort "Wussten Sie schon..." gibt es ein paar Denkanstöße. Dann folgen die Tipps und am Ende werden die positiven Effekte, auch in finanzieller Hinsicht, zusammengefasst.

Fazit: Gradlinig, ohne politischen Anspruch. Viele Infos zum kleinen Preis.
0Kommentar|58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2012
Dieses Buch ist DIE Klolektüre schlechthin! Bei 51 Kapiteln, die jeweils nicht länger als 3-4 Seiten dauern, hat man selbst bei kurzen Sitzungen das Gefühl, etwas "abschließend" gelesen zu haben. Und die Inhalte sind schlicht, schlüssig und informativ gestaltet, so dass es eine Freude ist, in dem Buch zu schmökern. Tatsächlich denkt man als ökologisch orientierter Mensch, dass man irgendwie schon "immer das Richtige" tut - doch tatsächlich erfährt man aus dem Buch, dass dies so nicht immer stimmt, und wenn doch, dass es immerhin noch einiges gibt, was man ändern, oder verbessern könnte. Alles in allem: ein gelungenes Buch - kurzweilig und inspirierend. Wer die Welt retten möchte, aber bisher nicht wusste, wie man das anstellt, dem sei diese Buch ans Herz gelegt. Denn die Rettung beginnt im Kleinen....
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2006
Diese Buch gehört in jeden Haushalt!

Natürlich waren auch mir einige Dinge schon bekannt aber viele Tipps sind so banal einfach, dass wirklich jeder mithelfen kann unsere Umwelt zu schonen.

Das Buch ist super informativ und einfach geschrieben. Somit macht das Lesen auch Spass. Der Autor hat das Buch in Rubriken eingeteilt und man kann zu einem bestimmten Thema schnell nachschlagen.

Man merkt, dass wirklich JEDER entscheidend zum Umweltschutz beitragen kann.

Kauft dieses Buch! Es sollte wirklich zur Grundausstattung eines jeden Haushaltes gehören!
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2011
Leider hat mich das Buch sehr enttäuscht, da der Autor zwar viele Daten und Fakten zusammen getragen hat, aber das Buch trotzdem hauptsächlich Tipps und Informationen enthält, die einem am Umweltschutz interessierten Menschen bereits bekannt sind. Somit eignet sich das Buch hauptsächlich für "Einsteiger", die sich bisher kaum mit dem Thema beschäftigt haben.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2008
Ein gutes Buch zum verschenken. Preiswert, aber mit vielen wichtigen Tips, die sicher den ein oder anderen Ökomuffel zum umdenken anregen werden. Auch der Gedanke Umweltschutz mit ökonomischen Gesichtspunkten in Verbindung zu bringen gefällt mir. Es ist nunmal leider so, dass viele Menschen den monetären Anreiz brauchen um etwas für die Umwelt zu tun und dieses Büchlein ist ein Schritt in die richtige Richtung, wobei der Gedanke der Nachhaltigkeit (z.B. durch Verzicht auf den täglichen Fleischkonsum) nicht zu kurz kommt.

Zwar sind nicht alle Tips für jeden umsetzbar, aber das ist sicher auch nicht das Ziel. Wenn jeder auch nur die Hälfte der Tips umsetzen würde, müssten sich die großen Energieversorger sicher bald Gedanken machen, wie sie Strom nach China exportieren können.

Kurz und knapp, ohne viel Geschwafel, werden Tipps und ein paar Zahlen und Hintergrundinformationen zu jedem Thema geben. Außerdem zeigt der Autor, welche positiven Auswirkungen die Befolgung der Tipps auf die Umwelt und den Geldbeutel hat.
Ein Buch das in jeden Haushalt gehört! Lassen Sie auch Ihre Kinder mal reinschauen, es lohnt sich schließlich für uns alle.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2009
Nachhaltigkeit, was ist das? Was bedeutet das im alltäglichen Leben? Muss ich zuhause die Heizung auslassen und frieren, nur noch zu Fuss gehen oder gar "auf die grüne Wiese ziehen" und in einer Erdhöhle leben, um der Umwelt nicht schon durch meine blosse Anwesenheit auf der Erde Schaden zuzufügen? Na ja, im Extremfall wäre das schon eine Möglichkeit. Aber auch viele kleinere Schritte sind möglich uns sinnvoll. Und man spart bei der Umsetzung tatsächlich, weil weniger verbrauchen auch weniger Kosten bedeutet, sei es bei Heizung, Strom und Benzin oder einfach nur beim Putzmittel. Mein Lieblingstipp: Ventilator statt Wäschetrockner! Ich habe erst gelacht, es dann ausprobiert und bin jetzt absolut begeistert: es funktioniert nämlich wirklich. Schlumberger hat noch viele andere tolle Tips auf Lager, daher kann ich dieses Buch wirklich jedem empfehlen - auch dem, der nicht gleich die Welt retten, sondern einfach nur ein paar Euro sparen möchte.
22 Kommentare|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2009
es wird anschaulich beschrieben wie leicht man etwas machen kann um die Umwelt zu schützen und als besondere Motivationshilfe wird noch erklärt wieviel Geld man dabei sparen kann.
Das Buch sollte wirklich jeder gelesen haben.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden