holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren foreign_books Cloud Drive Photos Learn More madamet HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen5
3,6 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. November 2014
Ich habe schon viele Bücher zum Hooligans gelesen, aber ich muss leider sagen, dies ist eins der schlechtesten Bücher. Hierbei geht es um einen Anhänger des FC Chelsea, der seine Sicht darstellt. Abgesehen davon, das immer wieder sinnlose Storys, die nichts mit dem Thema Fußball, Fangruppierungen, etc. zu tun haben auftauchen ist es auch sehr schlecht geschrieben. Letzten Endes kommt es immer zum selben Ergebnis: Er seine Kumpels sind die Größten, haben nur gesoffen, gevögelt und alles zusammgeschlagen was sie vor die Fäuste bekommen haben. Sollten sie mal bei einem Kampf verloren haben, waren die anderen in der Überzahl oder der Gegner hat mit unfairen Mitteln gekämpft.
Alles in allem kann ich es nicht empfehlen. Die 2 Sterne gibts auch nur, weil ab und an mal eine interessante Story dabei war.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2013
Auf jeden Fall ist dieses Buch, und nicht nur für Fussballfans, lesenswert. Die Geschichte ist unterhaltsam und teilweise absurd komisch. Es wird offen und nicht verschönt von der Gewalt im Fussball geredet, aber eben nicht nur davon...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2012
Der Klassiker der Hooligan Literatur. Auch wenn ich ebenfalls den Film besser als das Buch finde, darf dieses Werk in einer Fußballbibliothek nicht fehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2010
Das Buch wird nun "neu" mit einem coolen Cover beworben. Doch der Roman ist bereits seit 1999 mit dem Titel "Der letzte Kick" auf dem deutschen Markt. Nach der erfolgreichen Verfilmung wurde dies nun mit angepaßten Layout pünktlich zur WM in die Buchhandlungen plaziert.
Der Roman behandelt zwei verschiedene Ebenen. Zum ersten: in einer rohen und harten erzählweise die erwarteten Fußball Schlachten. Wobei teilweise die Sprache in Deutschland wohl den Staatsanwalt auf den Plan gerufen hätte. Für diese Formulierungen nimmt sich der Autor alle Freiheiten einer erfundenen Geschichte raus. Diese Kapitel stecken voller Drive und machen das Buch lesenswert.
Was total nervt sind die vielen sozialkritischen Einschübe, die wohl den gesellschaftlichen Stand der sogenannten englischer Arbeiterschaft erklären soll. Dies ließt sich sehr zäh und mühsam und war der Hauptgrund warum ich das Buch immer wieder weglegte und größere Lesepausen nahm.
Der Versuch die beiden Welten in einem Buch zu vereinen mißlang Herrn King meiner Meinung nach völlig. Der Verlag hätte sich bei einer neu Auflage an dem erfolgreichen Film orientieren sollen. Die pseudo gesellschaftskritischen Kapitel komplett raus und ein reines Fußball Buch mit einer großen Portion Drive und Herzblut auf den Markt bringen.
Leider ist es dazu nicht gekommen. Mein Tip; einfach die zähen Kapitel überblättern und dir rohe Fußballkost genießen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2011
Hi,
hatte leider den fehler gemacht erst den Film zu sehen bevor ich überhaupt Kenntnis darüber hatte, das es ein Buch dazu gibt. ich selbst liebe den könig fussball überalles, doch mit den gewaltbereiten hooligans & ultras hab ich wenig am hut, worüber ich auch ziemlich stolz bin, aber die erzählung der schlägereien lassen einen echt selbst du fäuste schwingen,wirklich verdammt originell geschrieben. und wie immer ist die polizei ein haufen stück ..... ist was wahres dran, jedoch darf man ja nicht jeden unter einen kamm scheren, deswegen kauft und liest das buch, wird eure sicht über hooligans nicht besser stimmen , dafür aber verständnisvoller.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden