Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
45
4,1 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. September 2010
Als Leser von Strunz kennt man natürlích viele Dinge, die er in diesem kompakten Büchlein schreibt. Es soll aber immer noch Leute geben, für die das alles neu ist und bei denen sich nach der Lektüre bestimmt ein Aha-Effekt einstellt. Ich persönlich lese die Bücher von Dr. Strunz immer gerne zur Motivation. Das meiste weiß ich schon aus den täglichen Artikeln auf seine homepage, aber der Mensch ist schwach und das Laufen macht nicht immer Spaß und der Kuchen lockt, daher ist es gut immer mal wieder neu nachzudenken. Die Studien, auf die sich Dr. Strunz bezieht kann man recherchieren, das Internet macht's möglich. Erhalt der Gesundheit hat viel mit Eigenverantwortung zu tun. Aus meiner Erfahrung als Schwester in einer Landarztpraxis weiß ich, dass viele Leiden nicht sein müssten, wenn die Leute etwas mehr tun würden und nicht immer nur auf die Wirkung von Spritzen und Pillen hoffen.
Natürlich läßt sich in der Praxis nicht alles genauso umsezten, wie Dr.Strunz es empfiehlt, aber 50% sind manchmal schon 100% mehr.
Ích kann dieses Kompaktwissen für alle, die gesünder älter werden wollen nur empfehlen.
11 Kommentar| 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2012
Dieses Buch habe ich mir gekauft, nachdem ich es mir in einer Online-Bibliothek ausgeliehen hatte, um es als Nachschlagewerk zu Hause zu haben.
Der Autor hat wirklich Ahnung, wovon er schreibt und hat selbst mich, die bisher überzeugte "Vitaminpillen sind so sinnvoll wie ein Kropf"-Vertreterin war, überzeugt.

Aufgrund einer Krebserkrankung habe ich ein großes Defizit an etlichen Vitamin- und Mineralstoffen. Anstatt mir aus der Drogerie diverse Pillchen zu holen und ohne zu wissen wo nun wirklich ein Mangel besteht einfach einzuwerfen, habe ich wie in diesem Buch geraten vorher einen Bluttest machen lassen.
Danach hatte ich Klarheit und habe gemeinsam mit meinem Arzt einen Aufpolsterplan erstellt.

Man muss nicht immer gleich mit den Holzhammer Tabletten kommen, vielmehr sollte man mal in sich gehen und lauschen, was einem sein Körper sagen will.

Ein Tip, den ich in dem Buch leider nicht gefunden habe ist, dass die ges. Krankenkassen die Kosten für Bluttest und Vitamin- u. Mineralstoffpräparate übernimmt, sobald der Mangel nachgewiesen ist.
Das heißt, dass man den ersten Bluttest noch selber zahlen muss, wenn dann ein Mangel nachgewiesen wird, übernimmt die Kasse die Kosten.

Top Buch jedenfalls, viele nützliche und interessante Informationen, leicht verständlich geschrieben.
11 Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2016
Nach 3 Büchern von Strunz war ich eigentlich recht zufrieden, nur bei diesem nicht. Viel wurde wiederholt, was man eigentlich auch schon von seinen anderen Büchern kannte.
Am Anfang geht es um "die andere Medizin". Da Zitiert er viele seiner Patienten und geht nicht besonders ins Detail. Er erklärt was in den Medien verbreitet wird, muss nicht immer stimmen und das viele Zeitungen für Produkte bezahlt werden... ich denke das ist auch nichts neues. Dann schreibt er noch über Muskeln, wenn man sich mit dem Thema auseinander setzt erfährt man viel mehr als in diesen Buch, das zu viel dem Körper schadet ist auch klar.
Weiter geht es dann mit Blutdruck, Vitamin C, Herzrhythmusstörungen, Folsäure, Herzinfarkt und Schlaganfall und jeweils nicht viel mehr als eine Seite. Was ich für die Themen viel zu kurz finde. Danach hüpft er von einem Thema zum nächsten und ist wieder ganz wo anders. Mir fehlt bei dem Buch die Übersicht, deshalb Punkteabzug.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2015
Für diejenigen, die sich bereits ein wenig mit gesunder Ernährung beschäftigt haben, bringt dieses Buch keine großartigen Erkenntnisse und deckt keine Geheimnisse auf, die der Titel des Buches verspricht. Lediglich wissenschaftliche (oder auf eigene Erfahrungen durch den Autor) Erkenntnisse wurden vom Autor ausgeschmückt und lebhaft ausformuliert, finde ich.
Abgesehen davon wiederholt sich der Autor oft in dem Buch. Wenn man gar keine Ahnung von gesunder Ernährung, Vitaminen etc. hat, kann das Buch als Anfänger lesen, da es durch die lockere Art des Autors gut zu lesen wäre und verständlich ist.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. September 2010
zusammengefasst in diesem kleinen Buch. Hier wurden die News von der Homepage von Dr.Strunz in Buchform herausgebracht. Und ich finde es richtig gut gelungen. Durch die kurze, einfach geschriebene Art der einzelnen Themen, liest sich dieses Buch fast wie von selbst.
Es ist auf jeden Fall bestens dazu geeignet, sich immer wieder mal Denkanstöße zu holen, die die eigene Gesundheit und auch Medizin betreffen.

Insgesamt sehr empfehlenswert, auch durch den niedrigen Preis. Was mir persönlich aber gefällt ist der Buchstil. Hier sind die News seiner Homepage zusammengefasst bzw. von dort übernommen. Mal eben etwas anderes.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 16. September 2010
Das, was nicht in der Zeitung steht, soll man in diesem Buch finden. So schreibt es Dr. Strunz zumindest in seinem Vorwort. Dieses Buch beginnt mit handelnden Chirurgen. Es geht weiter mit tödlichen Medikamenten, danach folgen wirkungslose Blockbuster, Wohlbefinden vom alternativen Rezeptblock, eine Intensivmedizin, die sich aus Kartoffelbrei und Bier zusammen setzt. Der Aberglaube in der Medizin wird als Nächstes thematisiert, und so weiter und so fort.

Unzählige kurze Beiträge, manchmal eine Seite lang, manchmal gehen sie auch über zwei oder drei Seiten, werden aneinander gereiht. Nach jedem Beitrag folgt ein GEHEIMNIS GESUNDHEIT in einem farblich hervorgehobenen Schaukasten.

Im Rösselsprungverfahren geht es dabei quer durch die unterschiedlichsten Themenbereiche, wobei sich die Empfehlungen in den Geheimnissen teilweise wiederholen (z.B. Eiweiße, Omega 3, Vitamine). Kohlenhydrate möge man reduzieren, und natürlich soll man laufen, laufen, laufen. Leider ist es nicht so, dass alles, was eine bestimmte Empfehlung betrifft, auch an einer Stelle zusammen gefasst wurde. Eiweiße werden zum Beispiel auf der Seite 20 genannt (Eiweiß erspart Krankenhaustage), auf der Seite 34 (als Baustein gegen Burn-out), auf Seite 58 (Muskel), ... auf der Seite 206 (Diabetes), auf der Seite 225 (einfach gut drauf). Und das sind natürlich nicht alle Stellen, wo Eiweiß eine Rolle spielt. Immerhin findet sich am Ende ein Register.

Des Weiteren fällt die Eigenwerbung auf. Das Geheimnis von genetisch korrektem Essen endet mit dem Hinweis auf sein Buch Die neue Diät (S. 22). Das Geheimnis zum Minutentraining endet mit dem Hinweis auf ... Die neue Diät (S. 46). Der Muskel macht schlank, wenn ... und wie es geht, steht in Die neue Diät (S. 51). Die Erläuterungen zu den sieben magischen Übungen enden mit dem Hinweis auf ... Die neue Diät (S. 55). Aber nicht, dass Sie jetzt denken, es wird nur Die neue Diät empfohlen. Es finden sich auch andere Hinweise, zum Beispiel auf Seite 31: Molekularmedizin, wer mehr wissen will, soll sein Buch Frohmedizin lesen. Kurz: am besten kauft man gleich die anderen Bücher.

Der Schreibstil ist locker und leicht lesbar. Hin und wieder spöttisch. Es scheint, als ob es dem Autor ein Anliegen ist, seine Mitmenschen zu einem kritischen Denken anzuregen, unter anderem in Bezug auf Statistiken.

Eine Bibliografie oder ein Literaturverzeichnis habe ich vergeblich gesucht.

Mein Fazit: Ein Feuerwerk an Informationen wird dem Leser präsentiert, nicht alles davon war für mich neu. Persönlich hätte ich eine andere Struktur, z.B. basierend auf den Empfehlungen, bevorzugt.
22 Kommentare| 49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2016
Hat mir in einer Krise viele wertvolle Denkanstöße gegeben, die ich bis heute ganz gut umsetzen kann und gesundheitlich profitiere. Die Sprache des Buches gefällt mir - frisch von der Leber weg. :) Und ein Anstoß ist unbezahlbar, weil ich es nach der Lektüre des Buches endlich umgesetzt habe: Laufen, laufen, laufen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2013
...war ich doch etwas enttäuscht von diesem Buch. Ich habe sämtliche Bücher von Dr. Strunz verschlungen und muss gestehen, dass er mein Leben grundauf verändert hat. Durch seine Bücher habe ich meine Ernährung völlig verändert und habe mit dem Laufen begonnen. Dieses Buch ist zwar recht unterhaltsam geschrieben, allerdings konnte ich keine "verblüffende NEUE Erkenntnisse aus der Welt der Medizin" entdecken. Vielleicht mag es daran liegen, dass ich die Inhalte der anderen Bücher bereits kenne und regelmäßig die News auf seiner Homepage verfolge. Außerdem fand ich es äußerst störend, dass das Buch nur so von Eigenwerbung bezu
üglich seinen anderen Werke strotzt. Schade finde ich auch, dass der Autor zuweilen eine sehr sarkastische Wortwahl an den Tag legt.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juli 2015
Gut und unterhaltend geschrieben. Hier wird gesagt, dass gegen jede Krankheit ein Kraut gewachsen ist und durch gesunde Lebenweise vieles Schlimme verhindert werden kann. Und das ohne Nebenwirkungen. Leider wollen das viele gar nicht. Wenn denen ein Arzt sagt, essen Sie viel Obst und Gemüse und Eiweiss , gehen Sie laufen oder worken ,nehmen Sie ab und meditieren Sie, so gehn die zu einem anderen.Da gibt es schließlich auch eine Medizin, am besten richtig teuer. So bleibt den Pharmariesen noch Gesc häft genug. Wir haben in 3 Monaten 11 und 13 kg abgenommem und fühlen uns wohler.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Mai 2013
Durchgelesen habe ich dieses Buch an einem Tag. Manches daraus zum Thema Gesundheit kannte ich bereits, doch es gab auch viel neues zu entdecken.
Zum Inhalt wurde schon in den anderen Bewertungen genug geschrieben, so dass ich diese Punkte hier nicht erneut aufführe. Die Schreibart des Autors ist motivierend, knapp und mitreißend, statt langatmig und überauführlich. Er beschränkt sich auf das wesentliche und trifft dabei den Punkt. Man spürt beim Lesen regelrecht seine Begeisterung zur Thematik, sowie über das eigene, stets erweiternde Wissen und die selbstgemachten Erfahrungen dazu. Dieses Wissen wird dem Leser - auch ohne medizinische Vorkenntnisse - sehr gut und leicht übermittelt.
Ein Buch, das man seiner Gesundheit zuliebe immer wieder gerne zur Hand nimmt, sich Anregungen holt und sich motivieren lässt. Der Inhalt kommt glaubhaft rüber und man bekommt sofort Lust, das gelesene umzusetzen und auch anderen mitzuteilen.
Was für mich auch überzeugend wirkt: Der Autor scheint das, was er predigt, selbst zu leben und davon begeistert zu sein.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden