Kundenrezensionen


58 Rezensionen
5 Sterne:
 (40)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überzeugender heißer SM Roman!
Marie Lancaster hält nicht viel von SM und ihrer Meinung nach sind alle Personen, die auf so etwas stehen verrückt. Als ihre beste Freundin Erica ihren dominanten Freund heiratet geht sie ihr zur Liebe auf die Hochzeit und lernt dort den dominanten und sehr anziehenden Stuart kennen. Der Mann weckt ein Feuer in ihr, das sie nicht für möglich gehalten...
Veröffentlicht am 24. November 2010 von Marina G.

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mehr Schein als Sein
Wer dieses Buch kaufen möchte, weil ihm der erste Teil gefallen hat (so wie bei mir), dem rate ich von diesem Buch ab!
1. Für einen erotischen Roman viel zu wenig Erotik! (Auch im Vergleich zum ersten Teil)
2. Den eingebaute "Krimi" hätte Jazz Winter gut weglassen können. Er stört den erotischen Fluss und wäre nicht nötig...
Veröffentlicht am 6. Februar 2012 von caresse


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überzeugender heißer SM Roman!, 24. November 2010
Von 
Marina G. "Marinas Bücherwelt" (Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Marie Lancaster hält nicht viel von SM und ihrer Meinung nach sind alle Personen, die auf so etwas stehen verrückt. Als ihre beste Freundin Erica ihren dominanten Freund heiratet geht sie ihr zur Liebe auf die Hochzeit und lernt dort den dominanten und sehr anziehenden Stuart kennen. Der Mann weckt ein Feuer in ihr, das sie nicht für möglich gehalten hätte! Nun sitzt Marie in der Falle: Sollte sie ihre Meinung über SM doch noch mal überdenken? Sie kann Stuart einfach nicht aus ihren Gedanken streichen und immer wieder muss sie an den heißen Mann denken.

Seit Stuart Marie zum ersten Mal sah, will er diese Wildkatze zähmen und ihr nie gekannte Lust schenken. Doch Marie ist keine einfache unterwürfige Gespielin und schon bald muss Stuart feststellen, dass sich hinter Maries frecher und unnahbarer Fassade eine wundervolle Frau verbirgt, die ihm in ihrem Bann zieht.

Bereits mit ihrem ersten Roman hat Jazz Winter bewiesen, dass sie außergewöhnlich gute erotische Romane schreiben kann. Mit diesem Roman ist ihr dies wieder gelungen. Die Autorin schafft es, wie nur wenige andere Autoren in diesem Genre, überzeugende Charaktere zu erschaffen, heiße erotische Szenen zu schreiben und all dies in eine schöne Geschichte zu packen. Die Heldin Marie hat zuerst eine Abneigung gegen diese Form der Erotik und die Autorin nimmt sich Zeit um auf die Gedanken und Gefühle der Protagonistin einzugehen und Maries innerer Kampf wird gut dargestellt. Stuart ist der perfekte Held für Marie und mit viel Geduld gewinnt er einen Platz im Herzen der Heldin. Dieser zweite Teil der Serie überzeugt mit viel Erotik und macht Lust auf weitere Romane von Jazz Winter!

Teil 1: Die Liebessklavin
Teil 2: Die Zähmung der Wildkatze
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erst etwas sonderbar - dann absolut wunderbar...., 25. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo.
Ich muss gestehen, dass ich zu diesem Buch wie die Jungfrau zum Kinde gekommen bin. Angesprochen hat mich auf eine besondere weise das Cover: Interessant und irgendwie anziehend.
Ohne groß auf die Bewertungen zu achten, hab ich mir das Buch dann bestellt.
Beim ersten lesen fand ich es sonderbar - so mit der Dominanz und den Züchtigungen.
Doch dann bin ich abgetaucht und hab die Charaktere näher kennen gelernt; bin mit ihnen ein- und abgetaucht; hab mit gezittert und gefühlt.
Jazz Winter schaft es wunderbar die einzelnen Charaktere in ihren emotionalen Facetten zu beschreiben. Man entwickelt sich mit Marie mit, spührt Stuards innerliche emotionale Auseinandersetzung, ist Teil einer unter die Haut gehenden Liebesgeschichte. Die erotischen Szenen sind gut und feinfühlig beschrieben und verbergen nichts.
Ich kannte BDSM und alles was dazu gehört nicht und hatte auch noch keine Bücher aus dem Bereich gelesen. Diese Buch war eine wunderbare Reise in diese Welt. Wer eine unter die Haut gehende Geschichte lesen möchte, wo die erotische Seite etwas dominanter ausschaut, ist hier genau richtig. Ich bin sehr gespannt auf den 3. Teil der Serie, der wohl Ende des Jahres 2011 erscheinen soll.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut heiß und nur zu empfehlen..., 24. August 2011
Meiner Meinung nach ist "Zähmung der Wildkatze" sogar noch besser als der erste Teil. Ich liebe diesen Roman einfach, als verzeiht, wenn ich aus dem Schwärmen nicht mehr herauskomme :)

Das Cover stammt aus dem gleichen Shooting wie das Erste. Zwar passt das Modell nicht zur Protagonistin, dennoch finde ich es sehr ansprechend und Hey ein nackter Männerhintern ist doch auch ganz nett anzusehen, vor allem da man solche selten auf Covern zu sehen bekommt *lach*

Wieso finde ich das Buch sogar besser als seinen Vorgänger? Ganz einfach, wegen Marie und Stuart. Sie der kleine Kampfzwerg und er der liebenswerte Mistkerl. Die Dynamik zwischen den Beiden ist unvergleichlich und Maries Art ist manchmal nur göttlich. Wer so schön fies sein kann, denn muss man einfach mögen und ich möchte sie von der ersten Minute an. Beide gehören klar zu meinen favorisierten Romanfiguren.
In "Liebessklavin" hat man ja schon einen kleinen Vorgeschmack auf Stuart bekommen und ich bin ganz ehrlich, ich möchte ihn am Anfang überhaupt nicht. Aber nach und nach erkannte ich dort schon, was für eine Art Mensch er ist. Marie war von Anfang an einfach Marie. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund, wobei sich viele schon mal verletzt fühlen können. Sie denkt oft einfach nicht nach was so alles aus ihren Mund herauskommt. Sie meint es nie bösartig, sie ist einfach ein direkter Mensch und lässt ihre Äußerungen einfach ohne Filter aus sich heraussprudeln, was schnell Mal nach hinten los gehen kann und sie in die unmöglichsten Situationen bringt.

Stuart und Marie könnten nicht unterschiedlicher sein. Sie ist impulsiv, zickig, vorlaut und unberechenbar und er das komplette Gegenteil, da er eine sehr ausgeglichene aber machtvolle Persönlichkeit besitzt. Und so prallen die Beiden von der ersten Minute an aneinander. Marie kennt ihn nicht mal eine Minute schon haut sie ihm eine verbale Attacke um die Ohren aber Stuart bleibt ganz ruhig. Jedoch verspricht er ihr eins: 'Ehe das Fest vorbei ist, liegst du quietschend vor Geilheit in meinen Armen, Kätzchen.'. Und genau das geschieht auch. Von da ist für sie nichts mehr wie zuvor. Sie zweifelt an ihrer eigenen Sexualität, da sie sogar erst kürzlich Erica Vorwürfe gemacht hat, sich auf Perverse einzulassen und nun freundet sie sich mit dem Thema selbst an und findet gefallen daran. Sie wird regelrecht süchtig nach dem Kräftemessen mit Stuart.
Auch für ihn ist die Situation neu, denn sonst verlangt er absoluten Gehorsam und Unterwürfigkeit von seinen Gespielinnen und nun verzerrt er sich nach dem Kampf der Unterwerfung mit seiner kleinen Wildkatze. Sie stellt seine Welt völlig auf den Kopf, denn er trennt sonst strickt sein SM und sein normales Leben. Doch irgendwie schafft es Marie Gefühle in ihm zu wecken.

Jazz Winter ist es mit diesem Buch wirklich gelungen mich durch eine kleine Gefühlsachterbahn zu schicken, da ihr Charaktere so glaubhaft und echt herüberkommen, dass ich an einer Stelle so mit Marie mitgelitten habe, dass ich ein Tränchen verdrücken musste. Aber ich hab auch herzhaft gelacht. In Marie als auch in Stuart konnte ich mich sehr gut hineinversetzen. Ihre ganze Entwicklung war für mich einfach nur gelungen und die aufkeimende Liebe zwischen den Beiden war sehr gut umbeschrieben. Sie hatten so manche Schwierigkeiten, jedoch haben sie sich am Schluss doch noch zusammengerauft, auch wenn es dafür einen vorherigen düsteren Abschnitt im Buch bedurfte.
Und das Ende war toll, da ist mein inneres Mädchen (welches ich eher selten herauslasse) auf und ab gehüpft und hat gequietscht. War das schön!

Die ganze Liebesgeschichte stand klar im Vordergrund aber auch der BDSM-Teil kam nicht zu kurz. Den kleinen Krimi fand ich erfrischend und möchte nicht näher darauf eingehen, denn ich will niemanden den Lesespaß verderben, auch wenn die Inhaltsangabe schon einiges verrät. Der Krimi-Plot passte sich wunderbar in die Story ein und trieb diese noch zusätzlich voran, denn dadurch entstanden Konflikte und schlussendlich das heiß ersehnte Happy End.

Die BDSM Szenen waren höchst ansprechend und heiß, auch wenn es eine Situation gab mit der ich absolut nicht einverstanden war und der Maries Absturz hervor gerufen hat. Aber alles in allen brachte die Autorin die Welt aus Schmerz, Lust, Demütigung, Dominanz und Unterwerfung sehr schön zum Ausdruck. Die Wortwahl war auch in diesem Roman wieder gut gewählt und erotisch und wirkte niemals aufgesetzt sexy oder plump.
Und beim nun dritten Mal lesen ist mir wieder ein interessanten Wort aufgefallen. Jazz brachte mich mit ihrem Wort "Lustbeere" wieder einmal zum schmunzeln. Wahrscheinlich habe ich diesmal einfach mehr auf die Wortwahl geachtet, nachdem ich in "Skinchanger" ihr kreatives Wort für Zunge entdeckt hatte.

Für mich war auch dieser Roman ein sehr stimmiger, anregender, spannender und hocherotischer BDSM Roman, mit witzigen und tiefgründigen Persönlichkeiten. Jazz Winter schafft es einfach mit ihren Schreibstil zu fesseln und liefert für mich mit ihren Romanen äußerst unterhaltsamen und niemals langweiligen Lesespaß, von dem ich einfach nicht genau bekommen kann. Ich freue mich schon auf den dritten Teil "Feuerküsse", der im Winter erscheinen wird und sich um Master Alexander dreht. Ich bin schon überaus gespannt und kann es kaum erwarten.

"Zähmung der Wildkatze" kann ich uneingeschränkt empfehlen und es nur jeden ans Herz legen es ein- oder zwei- oder sogar dreimal zu lesen. Und da ich dieses Buch liebe und es zu meinen Lieblingen gehört, bekommt es nicht nur 5 Sterne, sondern ich würde dem Buch noch einen Zusatzstern verleihen :D
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gut, 24. September 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
einer der wenigen Romane dieser Art mit einer Story; teilweise sehr harte SM-Szenen, die nicht so jedermanns Sache sind, aber am Ende wird es mal richtig spannend; die Autorin hätte das auch noch weiter ausschmücken können und es wäre schön, wenn mehr solcher Romane eine Liebesgeschichte hätten. Denn wer auf SM steht kann ja auch in einer festen Liebesbeziehung sein... alles in allem ein schönes Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser geht nicht!, 10. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Zähmung der Wildkatze: Erotischer Roman (Taschenbuch)
Also Jazz Winter ist eine Meisterin in ihrem Fach, die Liebessklavin hat mich schon so gefesselt aber Die Zähmung der Wildkatze ist für mich der beste SM Roman!
Stuart hat es mir besonders angetan er ist sowohl hart wie auch herzlich laut nach dem Motto Harte schale weicher Kern! Freue mich schon so auf den neuen Roman um Alexander der mich hier sehr neugierig gemacht hat!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wooooooow, 8. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Zähmung der Wildkatze: Erotischer Roman (Taschenbuch)
Ich kann einfach nur sagen es ist Klasse.
Ich mochte stuart richtig gerne alleine seine Art whooohoo.
Marie war einfach Klasse, eine richtige wildkatze, hab mich in ihr selbst wiedergefunden was das tolle dran ist.
Hatte das Buch von jazz persönlich signiert bekommen, man hab ich mich gefreut, da sie meine Lieblings Autorin ist.
Freuen mich schon auf ihr nächstes Werk, wo es ja dann um Master Alexander geht :)))))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbare Fortsetzung, 4. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Zähmung der Wildkatze: Erotischer Roman (Taschenbuch)
Habe zuerst den Roman "Unterwerfung aus Liebe" gelesen und war am Ende enttäuscht, dass dieser so schnell zu Ende war. Dann habe ich durch die Ressionen herausgefunden, dass "Zähmung der Wildkatze" eine Art Fortsetzung darstellt. Daher habe ich diesen Roman gleich bestellt und auch genauso schnell gelesen, wie den ersten Roman. Zwar kann man beide Romane auch getrennt lesen, jedoch sind die Protagonisten der beiden Romanen miteinander verknüpft und befreundet, so dass klar ein Zusammenhang besteht. Klare Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schönes Buch, 16. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch habe ich an einem Abend gelesen. Es macht wirklich Spaß zu lesen, da es sehr schön geschrieben ist und bis zum Ende spannend bleibt. Das erste Buch war schon sehr toll und das zweite fand ich nocht etwas besser. Man kann dieses Buch auch lesen wenn man das Erste nicht kennt. Wirklich eine sehr gute Schriftstellerin die weiß wie man ein richtig tolles Buch schreibt. Weiter so :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prickelnd, 17. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe als erstes Liebessklavin von der selben Autorin gelesen und mir hat der Schreibstil so gut gefallen, dass ich mir gleich des nächste Buch Die Zähmung der Wildkatze gekauft habe. Auch dieses Buch ist toll geschrieben- sehr direkt aber doch nicht billig. An Liebessklavin kommt es inhaltlich allerdings nicht heran, die Geschichte ist stellenweise etwas langatmig und wer das Spiel zwischen Liebe und Erotik aus Liebessklavin sucht wird hier stellenweise etwas enttäuscht sein. Dennoch ein gelungenes Buch und ich werde mir auch die Anderen Bücher der Autorin kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stuart Prescott, 21. Januar 2012
Hatte, ebenso wie Skinchanger, dieses Buch an zwei Tagen durch.
Der "erste Teil" die Lliebessklavin hat mir ganz ehrlich besser gefallen, aber es war klar, daß es auch um Stuart gehen würde. Ich hoffe nun inständig, das sie ein weiteres Buch schreibt und dabei george thematisiert. Dieser Charakter hat mir gleich am besten gefallen. er scheint der Master zu sein, der am strengsten ist und obwohl man mich wohl am ehesten als "Kampfsub" (wenn überhaupt) bezeichnen könnte, wie Marie, war er derjenige, der mich am meisten angesprochen hat. Seine innere Ruhe hat mich ziemlich beeindruckt.
Schulnote für dieses Buch: 1,5
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Zähmung der Wildkatze: Erotischer Roman
Die Zähmung der Wildkatze: Erotischer Roman von Jazz Winter (Taschenbuch - 13. August 2012)
EUR 7,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen