Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Schwarzen Juwelen, Die Kultverdächtige Phantasy-Reihe
Das zweite Buch stürzt sich bereits mit den ersten Seiten in die Handlung. Während der erste Teil noch leicht verwirrend war, weil die Beziehungen der Charaktere untereinander noch nicht ins Blut gegangen sind. Liest sich Dämmerung hingegen schon viel flüssiger, allerdings nicht unbeschwerter (zumindest zu Beginn). Denn die kleine Jaenelle, die man...
Veröffentlicht am 12. April 2007 von Sandralein

versus
14 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlechter als der erste Teil
Warum ich den zweiten Teil gelesen habe, obwohl ich schon den ersten Teil gräßlich fand? Ganz einfach: Ich habe die englische Ausgabe in einem Band. Darüber hinaus muss ich Anne Bishop eines zu Gute halten: Die "Black Jewels"-Trilogie hat ähnliche Qualitäten wie ein Verkehrsunfall. Es ist nicht schön anzushen, es ist peinlich hinzugucken,...
Veröffentlicht am 21. Januar 2006 von Kerstin Gersic


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Schwarzen Juwelen, Die Kultverdächtige Phantasy-Reihe, 12. April 2007
Von 
Sandralein (München, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Dämmerung. Die schwarzen Juwelen 02. (Broschiert)
Das zweite Buch stürzt sich bereits mit den ersten Seiten in die Handlung. Während der erste Teil noch leicht verwirrend war, weil die Beziehungen der Charaktere untereinander noch nicht ins Blut gegangen sind. Liest sich Dämmerung hingegen schon viel flüssiger, allerdings nicht unbeschwerter (zumindest zu Beginn). Denn die kleine Jaenelle, die man bereits zuvor lieb gewonnen hat, erholt sich nur Schwer von ihren Verletzungen. Diese rührenden Beschreibungen der Autorin, wie sich alle um Hexe bemühen, dass sie sowohl körperlich als auch seelisch wieder gesund wird, lassen die anfängliche Abneigung gegen Dorothea und Hekatah und deren Intrigen in Hass umwandeln.

Höhepunkte in diesem Buch sind die Neuen Mitspieler (vorlaute aber sehr mächtige Gören), wie sich Jaenelle ihrem Schicksal fügt und die Beziehung zwischen Daemon und Jaenelle, die immer enger wird.

Selten ist das zweite Buch besser als das Erste, doch hier scheint die Autorin mit jedem weiteren Buch den Leser an sich zu binden. Jeder weitere Teil ist ein absolutes muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Reicht leider nicht an den 1. Teil heran, 4. Juni 2005
Von 
Isabelle Klein "vintage books" (Würzburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Dämmerung. Die schwarzen Juwelen 02. (Broschiert)
Das Buch hat bei mir einen etwas zwiespälitgen Eindruck hinterlassen: Natürlich ist es schön wieder in die Welt der schwarzen Juwelen zurückzukehren, aber es hat im Vergleich zum ersten doch deutliche Schwächen, die v.a. darin liegen, dass es keine durchgängige Handlung gibt, der rote Faden fehlt. Ich hatte den Eindruck dieses Buch dient nur dazu, um bis zum dritten Teil zu überbrücken.
Kurz zur Handlung: Jaenelle kann sich an die Ereignisse in jener Nacht nicht mehr erinnern u. kehrt erst zwei Jahre später aus dem Twisted Kingdom zurück. Saetan hat sie inzwischen nach Kaleer gebracht, wo sie nun mit ihm lebt. Das große Manko dieses Buches ist, dass Daemon so gut wíe nicht vorkommt, da er den Weg aus dem Twisted Kingdom nicht bewältigen konnte(sind wir mal ehrlich, die meisten weiblichen Leser sind doch vor allem an seiner Geschichte interessiert!). Lucivar sitzt immer noch in den Salzminen von Pruul, kann aber schließlich fliehen...
Viele Figuren aus dem ersten Teil wie Surreal tauchen nur am Rande oder gar nicht auf. Dafür werden viel neue Figuren eingeführt, wie Jaenelles Freunde und die KINDERED=Tiere, die auch Juwelen tragen(sehr nette Idee!!)Ansonsten gibts über den Inhalt nicht viel zu sagen...
Es ist natürlich schön wieder in die Welt der schwazen Juwelen zurückzukehren, abder der zweite Teil ist u. bleibt der schwächste!
Natürlich hab ich das Buch auf englisch geselesn, wie auch den 1. Teil; den 3. lese ich gerade.Deswegen mein Tipp: nicht warten, sondern im Original lesen, v.a. da ich (inzwischen besitze ich den ersten Teil auch auf deutsch) festestellen musste, dass mindestens an einer Stelle die deutsche Ausgabe gekürzt wurde!!!!(an einer delikaten Stelle, als Lucivar gegenüber seiner Herrin gewaltttätig wird!)Also lieber im Original lesen, zumal ich zugeben muss, dass ich auch nicht solange warten könnte, bis alle auf deutsch erschienen sind. Ich konnte sie nämlich gar nicht mehr aus der Hand legen, und hab mir geich alle weiteren Bücher bestellt!Also, mein Tipp:Trotz schwächen im 2. Teil unbedingt lesen!!!!Eine geniale Trilogie!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial...., 17. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Dämmerung. Die schwarzen Juwelen 02. (Broschiert)
Ich habe alle Bücher der DJ Reihe gelesen und ich muss sagen,Anne Bishops schreibstil ist meiner meinung nach wirklich aussergewöhnlich.

Auch der zweite Teil Dämmerung habe ich verschlungen und wie beim ersten Teil lies das Buch sich flüssig lesen,trotz ein paar Fehler in der Rechtschreibung und der Logik......(Übersetzer???!!!????)

Und wie beim ersten Teil bin ich in dieser Welt aus Leidenschaft,Fantasy und Obsessionen nicht mehr raus gekommen...Auch bei diesem Teil musste ich oft laut lachen,und manche Gewaltszenen haben mich blass werden lassen.....

Wie beim ersten Teil kann ich nur sagen: TOP:LESEN oder es sein lassen,denn die Richtung,die Anne Bishop einschlägt,ist nicht für jeden etwas!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das beste, was ich je gelesen habe!!!!, 24. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Dämmerung. Die schwarzen Juwelen 02. (Broschiert)
Ich habe mir schon den ersten Teil der Black-Jewels-Trilogy am Erscheinungsdatum gekauft. Damals war es "Zufall", dass ich ausgerechnet an jenem Tag im Buchladen war, um mir was neues zum Lesen zu holen.
Nachdem ich das Buch fertig gelesen hatte (am Tag nachdem ich es gekauft hatte), konnte ich das Erscheinen des zweiten Teils kaum noch erwarten und bin aus allen Wolken gefallen, als ich las, dass das Buch erst im Oktober 2005 (immerhin 6 Monate später!!!!) erscheinen sollte.
Also habe ich mir kurz entschlossen die gesamte Trilogie im englischen Original gekauft und in einem Zug durchgelesen. Und das obwohl ich zwei Tage später mein schriftliches Abitur schreiben musste...
Ich kann dieses Buch, wie jedes weitere, das im Zuge der "schwarzen Juwelen" erschienen ist und erscheinen wird nur wärmstens empfehlen (z.b. der Roman "The Invisible Ring", der vor der Trilogie spielt, und die Kurzgeschichtensammlung "Dreams made Flesh", deren Handlung nach "Queen of the Darknes" - dritter Band - angelegt ist, und wo es wieder viel über Daemon zu lesen gibt!!).
Leute, was besseres gibt es nicht.
Der rote Faden durch diesen Band ist Jeanelle und die Bindungen der Hauptcharaktere zu ihr. Ansonsten gibt es viele Einzelepisoden, in denen der Leser etwa Surreal oder auch Daemon begleitet, obwohl dieser im späteren Verlauf immer seltener auftaucht, da er ja im "Twisted Kingdom" gefangen ist. (Sorry, ist schon so lange her, dass ich den ersten Band auf deutsch gelesen habe, dass ich mich mittlerweile an die dort verwendeten Begriffe nicht mehr erinnern kann, und daher nur die englische Terminologie verwenden kann...)
Im dritten Band liegt der Schwerpunkt auf Daemons und Jeanelles Beziehung. Für alle die also hauptsächlich an Daemon interessiert sind (so wie ich auch *g*) entschädigt der dritte Teil somit vollkommen.
Der zweite Teil - Dämmerung/Heir to the Shadow - mag der Schwächste der Trilogie sein, aber er ist dennoch herausragend und ein absolutes Muss, da er Jeanelle und Saetan von allen Bänden am besten charakterisiert!
Viel Spaß beim Lesen.
Ihr werdet auch dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesenswert!, 10. Januar 2006
Rezension bezieht sich auf: Dämmerung. Die schwarzen Juwelen 02. (Broschiert)
Ich habe bereits den ersten Teil verschlungen und den zweiten direkt hinterher. Der zweite reicht zwar nicht an den ersten heran, ist aber trotzdem äußerst lesenswert. Wunderbarer Erzählstil, liebevoll ausgearbeitete Charaktere und eine fantastische Welt und Story. Ausserdem weitaus humorvoller als der erste Teil...es ist schon klasse wie ein kleines Mädchen den Höllenfürsten zur Verzweiflung bringt.
Ich kann nur jedem empfehlen der düstere Fantasy mag "Die schwarzen Juwelen" zu lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gothic-Fantasy mit dichter Athmosphäre und toll entworfenen Charakteren, 12. August 2008
Von 
Leseratte (Pfalz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Dämmerung. Die schwarzen Juwelen 02. (Broschiert)
Sie haben die Schnauze gestrichen voll von Zwergen, Elfen und Co.? Ihnen gehen die Drachen auf den Keks, Sie hassen das Auenland und können die kitschigen Sagas von wackeren schwertbewaffneten Recken nicht mehr lesen? Dann ist dieses Buch was für Sie: Gothic-Fantasy - mal was ganz anderes.

Im garantiert Hobbit-freien Band 2 setzt Anne Bishop die Geschichte um "Hexe" Jaenelle und Höllenfürst Saetan auf gewohnt hohem Niveau fort. Die Athmosphäre ist sehr dicht und schaurig-schön düster, die Charaktere sind allesamt sehr glaubwürdig und lebhaft beschrieben.

Inhalt: Lucivar befreit sich und kehrt aus der Gefangenschaft in den Minen zurück, Daemon - der in diesem Band kaum eine Rolle spielt - ist in der Schattenwelt gefangen, Hekatah und Dorothea schmieden weiter finstre Pläne - und Jaenelle wird vom Teenager zur jungen Frau, die am Ende des Buches ihren eigenen Hofstaat gründet - mit einigen Überraschungen, die hier noch nicht verraten werden sollen.

Fazit: Anne Bishop hat die eingefahrenen Pfade der Fantasy à la Herr-der-Ringe einfallsreich verlassen und mutig Neues gewagt. Genial - 5 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll, 29. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Dämmerung. Die schwarzen Juwelen 02. (Broschiert)
Im zweiten Buch der DJ bekommt endlich auch Lucivar mehr Tiefe (der zumindest für sehr viele weibliche Leserinnen moindest so interessant ist wie Daemon). Das Zusammentreffen der verwandten Wesen mit den Blutleuten der Hölle ist sehr amüsant beschrieben und spätestens wenn dann noch Jaenelles menschliche Freunde ins traute Heim Saetans einfallen bleibt kein Auge mehr trocken.

Ich fand Dämmerung besser als Dunkelheit, vielleicht aus dem einfachen Grund, dass ich mich mittlerweile in der Welt der Blutleute zurechtgefunden hatte, was ja im ersten Buch teilweise schwierig war.

Ansonsten: Kaufen. Lesen und Geniessen auch wenn das Cover und auch der Titel meiner Meinung nach rein gar nix mit dem Inhalt zu tun hat
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Man duzt einen Höllenfürsten nicht, man siezt ihn., 5. Mai 2006
Rezension bezieht sich auf: Dämmerung. Die schwarzen Juwelen 02. (Broschiert)
Man sehe es mir bitte nach, dass ich mich (schon wieder) über die Übersetzung aufrege, aber sollte ich jemanden dazu bewegen, das engl. Original zu lesen, ist es mir das wert. Bishops einzigartiger Stil funktioniert einfach nicht so recht auf Deutsch - Fehler des Übersetzers hin oder her. Stellenweise wirkt das Buch ziemlich holprig, der Gesamteindruck leidet enorm.

Ansonsten ist die Geschichte großartig.

Jaenelle erholt sich nur langsam von ihrer Vergewaltigung und ihrem 4-jährigen Aufenthalt im Verzerrten Reich. Sie kann sich nicht mehr an Daemon erinnern, der ihre Hilfe aber bitter nötig hätte, droht er doch selbst im Wahnsinn zu versinken. Niemand wagt es, sie auf ihre schmerzlichen Erfahrungen anzusprechen und so erwächst sie unter der umsichtigen Obhut Seatans. Nicht alle sind mit diesem Zustand einverstanden und drohen den fragilen Frieden zu zerstören. Niemand hat jedoch Jaenelle gerechnet, die, um ihre Lieben zu schützen, zu dem wird, was sie nie sein wollte - zur Königin.

Wenn inzwischen Lucivar sein Versprechen einlöst, eine Horde junger Hexenmädchen die Höllenpforten einrennt und weiße Kätzchen die Küche der Burg erobern, entstehen süße Höhepunkte, die mich an die Blütezeit von David Eddings erinnern, ja, sie sogar übertreffen. Anne Bishops Bücher sind wirklich empfehlenswert (selbst auf Deutsch ;-), dezenter Hinweis: Originaltitel lautet HEIR TO THE SHADOWS).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fesselnde Fortsetzung, 26. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Dämmerung. Die schwarzen Juwelen 02. (Broschiert)
Auch für diesen Band habe ich einen ganzen Tag nichts anderes getan als es zu verschlingen.

Die Entwicklung Jaenelles und natürlich deren Freunde wird sehr schön und im wohl typischen Stil der Autorin weitergeführt und die einzelnen ,teilweise auch neuen Charakteren, wunderbar beschrieben und unvergessen mit Leben erfüllt. Erst in Dämmerung wird man sich der weitreichenden Kontakte bewußt, die Jaenelle in ihrer Kindheit bereits geknüpft hatte.

Die Gegenspieler machen den Leser wütend. So sollte es sein. ^^

Die Qualität lässt nicht nach und gerade lese ich bereits den 3. Teil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Fantasy mit viel Humor, 2. September 2009
Rezension bezieht sich auf: Dämmerung. Die schwarzen Juwelen 02. (Broschiert)
Ja, der erste Band war definitiv besser. Dennoch ist das hier keine schlechte Fortsetzung. Anne Bishop lässt ihre Welt in aller Düsternis wieder aufleben. Der Erotische Aspekt kommt etwas kürzer, was ich aber nicht schlimm finde. Viel interessanter ist es zu lesen, wie Jaenelle Angelline den Höllenfürsten Seatan SaDiablo langsam, aber sicher, in den Wahnsinn treibt und ihm konsequent unschuldig auf der Nase herumtanzt.

Diese Beziehung dominiert dann auch die ganze Geschichte, was sicher den einen oder anderen stören wird, denn die Oberschurken Dorothea und Hekatah kommen in diesem Band leider etwas zu kurz. Zu blass wirkt manche Intrige, als dass man die beiden ernst nehmen könnte. Auch wird insbesondere Hekatah eher naiv dargestellt.

Ach, was soll's...ich habe nun mal mein Herz an die Schwarzen Juwelen verloren...und an die Autorin, die es wie keine zweite schafft, trockenen Humor mit teilweise brutaler Gewalt zu verninden.

Ist und bleibt sehr empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dämmerung. Die schwarzen Juwelen 02.
Dämmerung. Die schwarzen Juwelen 02. von Anne Bishop (Broschiert - 7. November 2005)
EUR 8,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen